boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.02.2019, 18:46
Der Schleicher Der Schleicher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 664
Boot: Bayliner 742
289 Danke in 177 Beiträgen
Standard 1.wochen-Törn Berlin und Havel nordwärts...

....bis Zehdenik und Mildenberg.

Hallo,

es gibt ja reichlich über Berlin zu lesen, aber ich habe nichts gefunden über Slipanlagen am großen Wansee....kann da einer was empfehlen?
Und wievel Zeit sollte ich für die Strecke Wannsee bis Mildenberg einplanen? Lohnt das überhaupt, oder ist es einfacher/besser über den Landweg nach Norden und dort wieder ins Wasser?
Boot ist eine Bayliner 742, Tiefgang 1m und 2,50 m breit....
Und welche Navigationskarten empfiehlt ihr? Ich bin mit Dalius und Klasing und Garmin ausgerüstet...reicht das? Gibt's besseres?

Danke und Gruß,
Olaf
__________________
Gruß,
Olaf
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.02.2019, 19:06
Wolle63 Wolle63 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Dettenheim
Beiträge: 188
Boot: Azimut 39
184 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Yachthafen am Wannsee. Adresse: Am Wannsee 4, die haben Sliprampe u. Kran.
Gruß Wolle
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 06.02.2019, 19:55
Saeldric Saeldric ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 746
Boot: Marco 860 AK
629 Danke in 387 Beiträgen
Standard

Slippen wäre in Kladow auch möglich, öffentlich. Westlich ggü. Wannsee hinter der Insel Imchen.
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 07.02.2019, 09:44
Benutzerbild von Ron_Berlin
Ron_Berlin Ron_Berlin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Leipzig / Berlin / Oberfranken
Beiträge: 622
Boot: Doriff 660
561 Danke in 287 Beiträgen
Standard

Hallo Olaf,

einige Ortskundige haben sich über diesen Törn hier fast schon die Finger wund geschrieben. Mein Tipp, stöbere mal ein wenig in der Suche und du hast Lektüre bis Weihnachten

Wie lange du für die Strecke brauchst ist Ansichtssache wie flott du unterwegs sein willst und wo und wie du deine Stopps planst.

Ich war bis Mildenberg immer 2 Tage unterwegs.

Es gibt links und rechts der Havel ab Berlin einiges zu entdecken.
Wer allerdings mehr die Natur sucht sollte vielleicht Oranienburg als Start verwenden, da ist es bis zum Abzweig Malzer Kanal nicht mehr so weit.

Karte habe ich diese
https://www.amazon.de/Berlin-M%C3%BC.../dp/3892256543

Gruß Ronald
__________________

__________________________________________________

Armbänder und Schlüsselanhänger aus Paracord
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.02.2019, 10:15
Andiamo1 Andiamo1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2015
Ort: Berlin/Potsdam
Beiträge: 163
Boot: ABIM 124 Exclusive
62 Danke in 41 Beiträgen
Standard

In Kladow kannst du auch gut PKW/Gespann stehen lassen.
Gruß Hans
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.02.2019, 16:29
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.456
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.277 Danke in 2.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der Schleicher Beitrag anzeigen
Und wievel Zeit sollte ich für die Strecke Wannsee bis Mildenberg einplanen? Lohnt das überhaupt, oder ist es einfacher/besser über den Landweg nach Norden und dort wieder ins Wasser?
Einer der abwechslungsreichsten Abschnitte der Havel überhaupt, würde ich sagen. Lohnt sich auf jeden Fall. Bei normalen Wartezeiten an den Schleusen kannst Du ca. 9 Stunden einplanen. Ein paar Fotos der Strecke in umgekehrter Richtung findest Du in diesem Thread.

Zitat:
Zitat von Andiamo1 Beitrag anzeigen
In Kladow kannst du auch gut PKW/Gespann stehen lassen.
Man sollte nur nicht am Wochenende nachmittags anreisen - dann sind im Sommerhalbjahr nämlich alle Parkplätze belegt. Wer früh kommt, findet am Imchenplatz Parkplätze für komplette Gespanne.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.02.2019, 18:40
Benutzerbild von uncle_cadillac
uncle_cadillac uncle_cadillac ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Schönerlinde
Beiträge: 719
Boot: Gruno de Luxe
Rufzeichen oder MMSI: DA5398 / 211750770
789 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Navi Geräte brauchst du für die Strecke eher nicht. Wenn du dir eine Wasserkarte kaufst, bekommst du noch ein paar interessante Infos zur Gegend. Aber um sich zu orientieren reicht auch Maps auf deinem Handy. Auf einem Fluss kann man sich nicht so oft verfahren
__________________
Beste Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 09.02.2019, 09:26
Der Schleicher Der Schleicher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 664
Boot: Bayliner 742
289 Danke in 177 Beiträgen
Standard

War 'ne große Hilfe, vielen Dank euch!! Wenn jemand vlt. zufällig den Törnplaner und den Törnatlas loswerden möchte, würde ich mich über eine Nachricht freuen!!
__________________
Gruß,
Olaf

Geändert von Der Schleicher (09.02.2019 um 10:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.02.2019, 18:05
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 995
Boot: Altena Kruiser 110 (10/2018 verkauft)
775 Danke in 373 Beiträgen
Standard

Ich hatte mir damals (2011) den Törnplaner und Törnatlas von Quick Maritim besorgt. Einfach und preiswert. Bin sehr gut damit zurecht gekommen. Ohne Plotter, ohne E-Navi.
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 10.02.2019, 21:38
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.329
Boot: A29,Opti,Schlauchi
810 Danke in 509 Beiträgen
Standard

....mit dem Segelboot nach Stettin kann man sich nicht verfahren, aber für die vielen Seen im Berliner Umland + die Müritzgegend mit dem Schlauchboot habe ich die Jübermann Touren Atlanten genommen, und bin voll zufrieden damit.
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 11.02.2019, 12:18
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 47
Boot: Aqualine 520
66 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Slippen könntest Du auch hier in Oranienburg am Schlosshafen. Erreichbar ist die Slipstelle über die Rungestraße.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190128_140828.jpg
Hits:	20
Größe:	134,2 KB
ID:	827970  
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Havel Marin - Brandenburg an der Havel ericjoo Deutschland 3 07.04.2015 14:15
Berlin - Elbe - Elde - Müritz - Havel - Berlin..... wehmy Deutschland 104 01.07.2012 19:51
Brandenburg a.d. Havel ->Müritz->Schwerin->Havelberg->Brandenburg a.d. Havel rocky_72 Deutschland 14 31.12.2011 15:21
Geplante Bootstour Spree-Havel-Elbe-Havel-Spree 2011 cruiser72 Deutschland 2 26.04.2011 12:57
2 - 3 Tage bzw. 1 Wochen Törn ab Roeremond plutos Woanders 3 24.04.2007 13:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.