boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 356Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 356
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 22.07.2018, 14:02
Benutzerbild von SammyFL
SammyFL SammyFL ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Flensburg
Beiträge: 360
Boot: Ten Broeke Cruiser
295 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Funktioniert
__________________
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #82  
Alt 22.07.2018, 14:24
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 4.935
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
35.947 Danke in 8.425 Beiträgen
Standard

Wir starten am Sonntag nächster Woche von Geltung Richtung Dyvig.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #83  
Alt 22.07.2018, 18:54
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 472
Boot: Galia 485 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
660 Danke in 309 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Und jetzt? (hab den Link nochmal angepasst)
Mit Google Chrome "Error 400", mit Firefox läuft es (bei mir)
__________________
Viele Grüße
Andreas

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #84  
Alt 22.07.2018, 22:47
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Tag 16 – 22.07.18
Wetter: heiße 26 Grad, 2 bf aus nördlichen Richtungen wechselnd
Motorstunden: 1,5
Tagestrecke: 9 sm


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4162.jpg
Hits:	43
Größe:	45,4 KB
ID:	806463

Die Nacht war ruhig in Damp, wie in einem Seniorenheim. 22 Uhr Licht aus. Dafür war morgens beim Bäcker mächtig was los. Walter musste 40 Minuten anstehen, um ein paar Brötchen zu bekommen. Schlange in Zweierreihe. Da kommt Freude auf! Noch weniger Freude erzeugen die Duschen. Sie runden das Bild ab und ergeben für Damp die vorläufige Auszeichnung: Miesester Hafen der Tour!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4076.jpg
Hits:	52
Größe:	51,7 KB
ID:	806464

Um 10.30 Uhr (Lokaltime) heißt es „Leinen los!“ und ab zur Schlei. Eine kleine Fahrt von einer guten Stunde und wir erreichen Maasholm.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7499.jpg
Hits:	45
Größe:	63,0 KB
ID:	806465

Andreas (Elgar_2 ) hat sich angeboten uns bei der Hafenreservierung zu helfen, aber wir wollen erstmal eine Nacht ankern. Dafür liegen wir hier in der Bucht gut. Andreas kam auch auf einen Kurzbesuch mit seinem Boot vorbei, aber er konnte nicht die gelbe Flagge hissen (wegen Seuche an Bord) und somit nicht längsseits kommen. Wir haben uns trotzdem kurz kennengelernt und ein paar Worte gesprochen. Gute Besserung!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7501.jpg
Hits:	46
Größe:	30,2 KB
ID:	806466
Eine Schlechtwetterfront zieht am Nachmittag auf

Ich habe mich um unsere Tourenkarte gekümmert und unsere Schleusenleinen gebadet und geschrubbt, damit diese vom Schleusendreck befreit werden. Walter hat sich um die Fender gekümmert und beide haben wir die Wassertemperatur bei einem ausgiebigen Bad auf ca 21,54 Grad eingeschätzt.
Ein Mittagsschlaf in der Sonne war am Sonntagnachmittag auch sehr angenehm und abends gab es wieder leckere Bordküche. Wir liegen hier in der Bucht mit ca 20 weiteren Booten. Die Crews haben teilweise mit dem Dinghi zum Ufer übergesetzt und sind irgendwo im Ort essen gegangen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7502.jpg
Hits:	57
Größe:	92,3 KB
ID:	806467

Abends frischte der Wind kurz auf und lüftete mal durch.
Ein schöner, entspannter Sommersonntag geht zu Ende …

Klaus, für den sich die Schlei wie ein Binnengewässer anfühlt
__________________
Mit Zitat antworten top
  #85  
Alt 23.07.2018, 11:27
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 828
Boot: Charterbootfahrer
1.797 Danke in 448 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Die Nacht war ruhig in Damp, wie in einem Seniorenheim. 22 Uhr Licht aus. Dafür war morgens beim Bäcker mächtig was los. Walter musste 40 Minuten anstehen, um ein paar Brötchen zu bekommen. Schlange in Zweierreihe. Da kommt Freude auf! Noch weniger Freude erzeugen die Duschen. Sie runden das Bild ab und ergeben für Damp die vorläufige Auszeichnung: Miesester Hafen der Tour!



Uhhh, ohhhh, ich hoffe ihr habt da nicht aufgrund meines Törnberichts mit den Damp-Tag angehalten (https://www.boote-forum.de/showthrea...2&#post4591532 und https://www.boote-forum.de/showthrea...4&#post4592034).


Ich hatte da ja geschrieben, dass ich Damp garnichts soooo schlimm finde wie alle immer sagen. Wir lagen am Gastlieger an einem netten Holzsteg und hatten vom Boot aus nur Hafen und Strand im Blick. Da ließ es sich wirklich gut aushalten.







Auch die Sanitäranlagen habe ich als sehr gut und modern in Erinnerung. Habt ihr die westlichen oder die östlichen benutzt? Wir haben die östlicher/nörlicher gelegenen genommen (die im Keller des Kongress-Zentrums). Die waren wirklich modern.


Wir können uns aber auf jeden Fall darauf einigen, dass es kein Traum-Hafen ist den man auf einer Tour mit einplanen muss.


.
__________________
Beste Grüße
Volker

Geändert von Tuuut (23.07.2018 um 11:33 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #86  
Alt 23.07.2018, 11:34
Seewolf II Seewolf II ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Mögelin
Beiträge: 449
Boot: Crownline Bayside 765
370 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,

vielen Dank für den bis hierhin tollen Törnbericht. Eine echt geniale Idee auch mit der Tourenkarte. Mich würde auch interessieren wie Ihr das mit Eurem Proviant insbesondere mit verderblichen Lebensmittel organisiert. Kauft Ihr jedes mal frisch ein oder habt ihr diverses eingefroren ? Wir sind seit einer Woche auch auf Tour und das bedarf schon einiges an Organisationstalent wenn man nicht täglich irgendwo zum einkaufen ran fahren möchte. Da wird es in unserem 65 liter Kühlschrank schon mal eng, zumal bei den aktuellen Temperaturen. Bier, Wein etc. mundet ungekühlt nicht so. Ich hatte auch überlegt meine Kompressorkühlbox zusätzlich zu aktivieren, hatte aber ein wenig Bedenken wegen der Energieversorgung, denn nicht immer liegen wir in einer Marina mit Stromversorgung.

Dennoch Euch eine weitere tolle Reise, geniesst die Eindrücke und bleibt gesund.

Viele Grüße
Mike
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #87  
Alt 23.07.2018, 21:50
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mike
Mich würde auch interessieren wie Ihr das mit Eurem Proviant insbesondere mit verderblichen Lebensmittel organisiert. Kauft Ihr jedes mal frisch ein oder habt ihr diverses eingefroren ?
Ich habe auch nur einen kleinen Kühlschrank auf der Swoboda. Darin haben die verderblichen Lebensmittel (Wurst, Käse, Milch etc.) Platz. Getränkevorräte und Gemüse/Obst haben in der Bilge Platz. Dort ist die Temperatur relativ konstant und niedrig. Im Vorratsschrank sind dann die Notrationlebensmittel wie Wurstdosen, Müsli, Nudeln, Reis, ein paar Gläser mit Soßen (Tomatensoße etc.), Obst in Gläsern, Kaffee etc.. Die Getränke zum Verbrauch werden in einer extra Kühlbox gekühlt. Frische Lebensmittel werden so alle 2 bis 3 Tage nachgekauft, Brötchen/Brot fast täglich.
Und für den allergrößten Notfall ist immer Rum und Whisky an Bord.
Die Stromversorgung über 12 V ist mit einer Solaranlage abgesichert.

Klaus, der sicher eine Woche an Bord überleben könnte
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #88  
Alt 23.07.2018, 21:59
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Moin Volker,
Damp war eigentlich nicht auf dem Plan, hat sich aber so ergeben, da wir nicht in Kiel angelegt haben sondern lieber bei dem herrlichen Wetter ein Stück auf See gefahren sind. Da lag Damp auf dem Weg.
Zitat:
Zitat von Volker
Habt ihr die westlichen oder die östlichen benutzt?
Wir hatten den kurzen Weg zu den "westlichen" beim Hafenmeisterbüro in dem roten Holzgebäude.


Klaus, der das Kapitel "Damp" für die nächste Zeit abgeschlossen hat
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #89  
Alt 23.07.2018, 22:46
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Tag 17 – 23.07.18
Wetter: warme 24 Grad, 2 bf, vormittags bewölkt, nachmittags sonnig
Motorstunden: 4
Tagestrecke: 18 sm

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4265.jpg
Hits:	135
Größe:	81,9 KB
ID:	806682
Ein Traumboot gibt Rauchzeichen

Wir hatten eine ruhige Nacht vor Anker bei Maasholm. Irgendwie kann man nach ein/zwei Gläschen Wild Turkey American Honey wunderbar schlafen. Nachdem wir am Morgen so langsam wieder in die
Gänge gekommen waren , zog es uns Richtung Schleswig.

Wir wollten einfach im gemütlichen Tempo von 10 km/h (pardon: 5,4 Knoten ) die Schlei abfahren und uns einen Überblick verschaffen. Ziel war der Stadthafen in Schleswig. Von dort aus soll es dann im Laufe der Woche langsam wieder zurückgehen, mit einem Besuch in Missunde, Arnis, Kappeln und vielleicht auch Maasholm. Dazwischen wollen wir gerne die ein oder andere Ankerbucht für uns entdecken und baden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4261.jpg
Hits:	65
Größe:	62,5 KB
ID:	806683
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4268.jpg
Hits:	66
Größe:	44,4 KB
ID:	806684

Auf der Fahrt Richtung Westen gab es keine besonderen Vorkommnisse. Unter den beiden Hubbrücken in Kappeln und Lindaunis kann die kleine Marex gerade so durchhuschen. Zur Sicherheit legte ich nur den Mast und die Antenne. Alle anderen müssen jeweils um 15 Minuten vor der vollen Stunde die Öffnungen abwarten.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4262.jpg
Hits:	60
Größe:	85,5 KB
ID:	806685


Uns waren ja Wildpferde an der Schlei versprochen worden. Die haben wir leider nicht gesichtet, aber, und das darf man in dem Fall wohl ungestraft sagen , wir haben Wasserbullen entdeckt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4274.jpg
Hits:	81
Größe:	88,3 KB
ID:	806686


Den Stadthafen von Schleswig finden wir gar nicht so übel. Nach dem Anlegen zog es uns in das Café direkt an der Kaimauer und heute Abend sind wir zur Fisch- und Burgerbude rüber und haben dort mit einem tollen Blick auf den Hafen gegessen. Die Atmosphäre ist gechillt und die Menschenmengen halten sich in Grenzen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4276.jpg
Hits:	69
Größe:	76,4 KB
ID:	806687
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7505.jpg
Hits:	91
Größe:	109,3 KB
ID:	806688
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7506.jpg
Hits:	111
Größe:	92,6 KB
ID:	806689

Beim Stadtrundgang hatten wir zunächst das Ziel „VR-Bank“, um ein wenig Euros aus dem Automaten zu ziehen. Dann schlenderten wir durch die kleinstädtische Fußgängerzone, bevor wir die Ruhe im St. Petri Dom suchten. Dort war es angenehm kühl und recht interessant: der einmalige Bordesholmer Altar in seiner gewaltigen Größe und seinen wunderbaren Schnitzereien ist schon mal ein Auge wert.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7509.jpg
Hits:	69
Größe:	80,8 KB
ID:	806690


Zum Schluss führte uns der Weg in den Ortsteil Holm mit seinen kleinen Häuschen aus dem 17. Jahrhundert und den kleinen Gassen, die uns auf Umwegen wieder zurück zum Hafen führten.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7507.jpg
Hits:	58
Größe:	112,6 KB
ID:	806691
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7510.jpg
Hits:	59
Größe:	109,1 KB
ID:	806692
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7511.jpg
Hits:	65
Größe:	96,8 KB
ID:	806693

Klaus, der sich auf einen Ausflug am morgigen Tag freut
__________________
Mit Zitat antworten top
  #90  
Alt 23.07.2018, 22:54
Havelfee Havelfee ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 6
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,
tolle Berichte.
Hoffe nächstes Jahr auch auf eine große Tour.
Grüße an Walter.
Habt noch weiter eine tolle Zeit ��������
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #91  
Alt 24.07.2018, 23:12
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Tag 18 – 24.07.18
Wetter: sehr heiße 31 Grad, 0-1 bf
Motorstunden: 1
Tagestrecke: 6 sm

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4283.jpg
Hits:	59
Größe:	159,5 KB
ID:	806825

Wenn wir vor circa 1.000 Jahren nach Haithabu gefahren wären, dann wären wir jetzt schon in Dänemark! So war es heute nur ein Ausflug in die Geschichte …
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4280.jpg
Hits:	58
Größe:	86,9 KB
ID:	806826

Wir sind Vormittag mit der Fähre „Hein“ vom Hafen 15 Minuten rüber nach Haithabu gefahren und haben dort einen kleinen Fußmarsch zum Wikinger-Museum und zum Wikinger-Dorf unternommen. Sehr interessant, aber bei der Hitze eine echte sportliche Herausforderung. Schon toll welche Fähigkeiten die alten Wikinger vor 1.000 Jahren hatten, gerade in der Seefahrt und im Schiffsbau. Übrigens hieß ihr Chef „König Blauzahn“ , der gleichnamige Erfinder von modernen Bluetooth-Verbindungen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4287.jpg
Hits:	54
Größe:	86,8 KB
ID:	806827
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4286.jpg
Hits:	56
Größe:	83,3 KB
ID:	806828
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4285.jpg
Hits:	49
Größe:	45,1 KB
ID:	806829
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4290.jpg
Hits:	49
Größe:	99,8 KB
ID:	806830
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4293.jpg
Hits:	54
Größe:	107,0 KB
ID:	806831

Die Wikinger hatten sich für ihre Handelssiedlung nicht nur ein strategich günstiges Plätzen ausgesucht, sondern es ist auch ein besonders schöner Flecken auf dieser Erde.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4296.jpg
Hits:	48
Größe:	111,3 KB
ID:	806832
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4297.jpg
Hits:	60
Größe:	107,3 KB
ID:	806833
Eine kleine Wikinger-Wald-Elfe

Um 14.00 Uhr waren wir zurück von diesem schwitzigen Ausflug und hatten nur einen Wunsch: raus aufs Wasser und Baden. Gesagt getan, wurde schnellst möglich im Hafen abgelegt und der Kurs führte uns zur Grossen Breite vor Missunde. Dort legten wir uns am nördlichen Ufer vor Anker und machten einfach nix mehr. Hardcore-chillen. Der flaue Wind legte sich komplett und wurde zur Flaute. Das Wasser der Schlei liegt wie Blei, der Mond stiegt auf und scheint schon fast in voller Stärke. Die Sonne geht - wie meistens – im Westen unter. Die Idylle wird nur ab und an durch Gänsegeschnatter am Abend und von donnernden Fliegern der Luftwaffe im Tiefflug am Tag gestört.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4323.jpg
Hits:	59
Größe:	57,3 KB
ID:	806834

Ein Segler liegt in sehr großem Abstand ebenfalls für die Nacht auf dem See vor Anker. Sonst kehrt Ruhe ein …
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4330.jpg
Hits:	73
Größe:	13,8 KB
ID:	806835

Klaus, der sich etwas Wind wünscht
__________________
Mit Zitat antworten top
  #92  
Alt 25.07.2018, 05:35
Benutzerbild von Dete66
Dete66 Dete66 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: FFO/Peine
Beiträge: 558
Boot: Picton Fiesta Four mit AB Suzuki DF70
297 Danke in 222 Beiträgen
Standard

Hallo Skipper,


sehr schöne Eindrücke und Danke für´s mitteilen!
Da habt ihr euch aber auch ne heiße (Wetter-)Phase ausgesucht...


VLG Dete&Co.
...der nächste Woche zum Werbelinsee fährt
__________________
Gruß Dete

...weiter weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #93  
Alt 25.07.2018, 09:05
Benutzerbild von SammyFL
SammyFL SammyFL ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Flensburg
Beiträge: 360
Boot: Ten Broeke Cruiser
295 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,


habe leider erst zu spät gelesen, dass du in Schleswig bist.


Als Geheimtipp kann ich dieses Restaurant empfehlen. Mein absolutes Lieblingslokal:


https://www.tripadvisor.de/Restauran..._Holstein.html


Es herrscht dort ab und zu ein rauher Ton, aber das Essen ist weltklasse.


Man habt ihr ein Glück mit dem Wetter.
__________________
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #94  
Alt 25.07.2018, 09:25
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 828
Boot: Charterbootfahrer
1.797 Danke in 448 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
[...]der Mond stiegt auf und scheint schon fast in voller Stärke.[...]

A pros pos Mond. Seht zu, dass ihr am Freitag mit freien Blick zum Mond ankert. Da ist nämlich die längste "Blutmond" Finsternis dieses Jahrhunderts:

https://www.ndr.de/ratgeber/Blutmond...utmond196.html

Und der Mars ist derzeit auch gut zu sehen, weil am nächsten Punkt an der Erde (ab 22:00 Uhr im Südosten recht flach über dem Horizont).

Volker, der auch gerne ein einziges mal keine Wind und Badewetter auf seinen 2 Wochen Törn gehabt hätte. Genießt es!
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #95  
Alt 25.07.2018, 17:20
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 828
Boot: Charterbootfahrer
1.797 Danke in 448 Beiträgen
Standard

Klaus, ich hoffe ihr habt euch rechtzeitig untergestellt. Das sieht ja übel aus.
Angehängte Grafiken
 
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #96  
Alt 25.07.2018, 17:41
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Jo, wir sind safe. Wir haben den Ankerplatz verlassen
und sind zur Fähre in Arnis an den Kopfsteg der Bootswerft Matthias Paulsen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7517.jpg
Hits:	67
Größe:	48,7 KB
ID:	806907
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7518.jpg
Hits:	70
Größe:	72,0 KB
ID:	806908

Klaus, der sich das Wetter bei einem Anlegeschluck ansieht
__________________
Mit Zitat antworten top
  #97  
Alt 25.07.2018, 22:55
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Tag 19 – 25.07.18
Wetter: heiße 29 Grad, 0-1 bf, abends Gewitter
Motorstunden: 2,5
Tagestrecke: 11 sm

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4354.jpg
Hits:	52
Größe:	69,1 KB
ID:	806959

Unser Besuch von Missunde am Vormittag reduzierte sich auf eine Anfahrt auf den Anlegesteg in der Bucht bei Missunde. Schnell waren wir der Meinung, hier müssen wir nicht anlegen. Das Restaurant „Fährhaus“ bei der Durchfahrt an der Fähre machte jedoch einen sehr guten Eindruck. Leider war es noch viel zu früh für einen Stop zum Mittagessen oder Brunchen.

Auf der Weiterfahrt zur „Stadt“ Arnis fielen uns mehrfach diese kleinen Segelboote mit besonderer Beseglung auf. Kann mir jemand sagen, wie die Bezeichnung dafür ist? Danke.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4339.jpg
Hits:	69
Größe:	96,1 KB
ID:	806960

In Arnis angekommen legten wir direkt bei der Seilfähre am Steg der Werft Matthias Paulsen an. Im Büro war niemand anzutreffen zum Anmelden, so ging es direkt zur Ortsbesichtigung. Schon eine besondere „Stadt“, nicht nur aufgrund der geringen Größe. Oder kennt jemand von euch einen Ort mit einer Hauptstraße, die an beiden Enden zur Sackgasse wird? Und dann haben die Straßen noch so merkwürdige Namen wie „Rumhökerei“. Schon witzig.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4359.jpg
Hits:	53
Größe:	40,5 KB
ID:	806970

Sehr viel Mühe geben sich die Hausbesitzer mit der Pflege ihrer Häuschen und der sehr individuell gestalteten Hauseingänge.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4357.jpg
Hits:	57
Größe:	103,0 KB
ID:	806962Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4358.jpg
Hits:	56
Größe:	51,6 KB
ID:	806964Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4360.jpg
Hits:	57
Größe:	104,4 KB
ID:	806965

Mehrere Werften (große und kleine) sind im Ort angesiedelt und sind wohl auf unterschiedliche Dinge spezialisiert. Bei der Schifferkirche landeten wir in einem kleinen Café mit einem wunderbaren Schleiblick. Auf dem Weg ein Schild: „Vorsicht Kellnerin! Radfahrer bitte absteigen.“ Es wird also vor der kreuzenden Kellnerin gewarnt. Dabei fiel uns auf, dass wir in den vergangenen Tagen sehr viele gastronomische Einrichtungen mit Selbstbedienung gesehen haben. Die Kellner/innen werden immer häufiger durch piepsende und blickende Scheiben ausgetauscht.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4346.jpg
Hits:	74
Größe:	84,5 KB
ID:	806961

Übrigens noch ein witziges Schild war in Arnis an der Hafenbar zu entdecken:“ Gib deinem Leben einen Gin“ – was wir am Abend auch tatsächlich machten.

Nach dem Besuch von Arnis (Herr Paulsen verzichtete freundlicherweise auf eine Liegegebühr und wünschte einen schönen Tag ) war bei den hohen Temperaturen natürlich wieder Badetag angesagt. Dazu legten wir die Swoboda in die Bucht vor den Marienhof (mit Windmühle) und dachten dort verweilen zu können. Jedoch zog gegen 17 Uhr eine bedrohliche Gewitterfront auf und auch das Regenradar vermeldete nichts Gutes. Also Anker hoch und wieder zurück zur Werft Paulsen an den Steg.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4369.jpg
Hits:	65
Größe:	39,9 KB
ID:	806967
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4370.jpg
Hits:	64
Größe:	86,4 KB
ID:	806968

Nach zwei Stunden war die Gewitterfront durch und es klarte schon wieder auf. Es war nicht so schlimm gekommen, wie es ausgesehen hatte. So konnten wir wieder zurück auf unsere Ankerposition zur Übernachtung.

Klaus, der am Abend nach dem Gewitter noch Baden war
__________________

Geändert von Fronmobil (25.07.2018 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #98  
Alt 25.07.2018, 23:03
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.086
Boot: A29,Opti,Schlauchi
690 Danke in 431 Beiträgen
Standard

Luggersegel
Gruß, Reinhard
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #99  
Alt 25.07.2018, 23:24
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.623
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
19.664 Danke in 3.432 Beiträgen
Standard

Whow, das hat gerade mal 8 Minuten gedauert ...
Danke Reinhard!
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #100  
Alt 25.07.2018, 23:44
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.055
Boot: Stahl
4.645 Danke in 1.160 Beiträgen
Standard

Top Fotos, Klaus!

Sag bitte nicht, dass du mitm Handy fotografierst, dann mach ich irgendwas falsch....🤤
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 356Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 356


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fronmobils Törn in unbekannte(re) Gewässer Fronmobil Deutschland 157 30.08.2018 22:44
Fronmobils kleiner Scharmützelsee Törn Fronmobil Deutschland 40 17.05.2018 20:53
::: Fronmobils Große Runde zur Müritz ::: Fronmobil Deutschland 169 23.04.2018 12:46
Suche Summer (Alarmgeber) sailor99 Technik-Talk 7 29.04.2003 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.