boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.08.2017, 00:36
flying-harry flying-harry ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 13.08.2017
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sunseeker Portofino 25 Erfahrungen

Hallo gibt es hier jemanden der im Besitz einer Portofino 25 ist oder Erfahrungen damit hat? Mir gefällt sie sehr gut. Nun ist sie aber schon etwas, ..sehr älter 1984! 2 x 3,8L OMC Motoren. Mir gefällt die Kombination aus Kunstoff und Holz. Aber wie ist es mit den Kunstoffmaterialien bei dem Alter.
Und sind die Motoren zuverlässig. Bin Einsteiger und somit kenne ich mich insbesondere mit den Motoren nicht aus. Scheint gepflegt zu sein das Schiff. Machbar oder Finger davon?
Danke für Tipps

Gruß Rolf
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.08.2017, 07:16
Benutzerbild von Danar
Danar Danar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 17
9 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,

ein Kollege von mir hat eine. Ich versuche Ihn Mal zu kontaktieren und melde mich wieder.

Gruß

Danar
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.08.2017, 07:31
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 2.587
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.544 Danke in 955 Beiträgen
Standard

Von diesen Motoren würde ich die Finger lassen, Ersatzteile, wenn überhaupt, teuer und vieles nur noch gebraucht, OMC gibt es schon seit Jahren nicht mehr.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.08.2017, 14:05
Benutzerbild von Searay270SD
Searay270SD Searay270SD ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Senden
Beiträge: 1.362
Boot: Sea Ray 270 SD
Rufzeichen oder MMSI: fahr langsam du arsch
997 Danke in 529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matsches Beitrag anzeigen
Von diesen Motoren würde ich die Finger lassen, Ersatzteile, wenn überhaupt, teuer und vieles nur noch gebraucht, OMC gibt es schon seit Jahren nicht mehr.
Sagt wer.......steht wo.....?

Habe die gleichen Motoren. Teile passen vom 4,3 er V6.

Da ist kaum ein Unterschied.

Ich denke da wird ...Onkel Pit ..auch noch etwas zu schreiben.
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 13.08.2017, 14:11
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 2.587
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.544 Danke in 955 Beiträgen
Standard

Schön das du das meinst, ich wollte keinen für geschenkt und erst recht nicht die Antriebe. Ist meine Meinung, aber jeder wie er mag.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 13.08.2017, 14:13
Benutzerbild von Gasmann
Gasmann Gasmann ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Bochum
Beiträge: 405
Boot: 2655 Ciera SB
330 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matsches Beitrag anzeigen
Von diesen Motoren würde ich die Finger lassen, Ersatzteile, wenn überhaupt, teuer und vieles nur noch gebraucht, OMC gibt es schon seit Jahren nicht mehr.
Den Worten kann ich mich nur anschließen. Lass die Finger von den alten OMC-Motoren.
__________________
Gruß René
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 13.08.2017, 16:37
Der Schleicher Der Schleicher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 598
Boot: Bayliner 742
267 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Ich kann auch nur wiedergeben, was mir vor 3 Jahren von einem OMC-Spezialist in München gesagt wurde, als ich einen OMC-Motor kaufte....verkaufen und froh sein, daß er weg is!
__________________
Gruß,
Olaf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 13.08.2017, 17:06
Benutzerbild von Searay270SD
Searay270SD Searay270SD ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Senden
Beiträge: 1.362
Boot: Sea Ray 270 SD
Rufzeichen oder MMSI: fahr langsam du arsch
997 Danke in 529 Beiträgen
Standard

leute mal ganz ehrlich,

was will der TO denn Bj 84 erwarten.
Wenn die Dinger laufen drinlassen und Spass haben.
Laufen die Dinger nicht, wird es sich über den Kaufpreis wiederspiegeln.

2 überholte Motoren 4,3 Liter einbauen und fettich is dat Dings.

Meine beiden Motoren laufen nachdem es mich etwas an Nerven gekostet hat und den ein oder anderen Euronenschein.

Natürlich werde ich in meinem neuen Boot sicherlich auch keine Benziner und sicherlich auch keine Motoren aus dem Bj. 84 haben.

Und wenn das Geld eben für ein erstes Boot BJ 84 oder älter reicht sollte nicht alles mit ---mega schlecht ----kaputtgeredet werden.

Ich fahre viel mit meinem Boot und auch die 800 er Antriebe erfüllen ihren Zweck und machen keine Probleme.

Natürlich benötigen sie eine gewisse Pflege. Aber das ist doch wohl selbstverständlich.

Irgendwie lese ich hier selten, dass jemand mit den ---alten Klötzen ---liegen bleibt.

Meist sind es doch die neueren Motoren mit der Elektronik. Oder irre ich mich da.

Das würde aber den Thrööt sprengen und gehört hier ja auch nicht hin.

Liebe Grüße

Karsten
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 14.08.2017, 09:46
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.995
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
11.333 Danke in 3.447 Beiträgen
Standard

Als Einsteiger gleich ein doppelt motorisiertes 25-Fuss Boot kaufen - da sind die Augen größer als der Verstand.
Ich denke dass das jeder kennt, dieses erste Haben-Will-Gefühl.
Weil aber Kohle endlich ist, wird es dann was Altes. Auch das kennen sicher viele. Genauso wie die Dramen, die dann folgen. Motorenprobleme, Antriebsprobleme, Kosten ufern aus...

Das zählt irgendwie zu den Erfahrungen, die fast jeder selbst machen muss.
Ratschläge wie "lieber was neueres und dafür kleiner" dringen da kaum durch. Kenne ich auch.

Geändert von Chili (14.08.2017 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 20.08.2017, 13:58
Faserland Faserland ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Rolf,

wir haben eine Sunseeker Portofino XPS 25.

Ein tolles Boote, es hat aber schon ein Refit bekommen , neu Lackiert und Teakdeck.
Altersbedingt sind irgendwann die Polster fällig.


Motorisierung: 2x AQ 175
Verbrauch ca. 1.1 L/km bei 40-45km/h, Höchstgeschwindigkeit 85km/h
Beide Motoren wurden schonmal getauscht, der letzte dieses Jahr ein defekter Krümmer hat den Motor zerstört.
Der Neue Motor hat einen Edelstahl-Krümmer von Hitek bekommen, der andere folgt nächstes Jahr.

Fahrgebiet ist die Kieler Förde

Kosten pro Jahr:
Winterliegeplatz beheizt 800€
Sommerliegeplatz 800€
Versicherung 400€
Wartung und Antifouling: 600
Summe : 2600€ Fixkosten

Da Spielen die 1000 Liter Benzin nicht wirklich die Rolle für eine Saison


Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 20.08.2017, 16:04
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 743
Boot: zurzeit keins
1.073 Danke in 529 Beiträgen
Standard Portofino

Hallo,
wir hatten eine 21 XPS ( diese ist aber real eine 23er ) das liegt oder lag an den franz. Gesetzen, dazu hatte ich aber schonmal geschrieben.
Der Rumpf (Schale) ist von den Fahrleistungen nicht zu toppen.
Sehr stabil und hochwertig verarbeitet, keinerlei Fäulnis, Risse oder Undichtigkeiten auch nicht an den Scheiben.
Was mich gestört hat, durch das tiefe V haut man sich beim ein- und aussteigen grundsätzlich die Zehen ein, auch muss bei jeder seitlichen Bewegung von Personen mit den Trimmklappen nachgetrimmt werden.
Das Boot ist Aufgrund der sehr soliden Bauweise sehr schwer, alle original Sunseeker Gewichtsangaben sind grundsätzlich ohne Motoren, Antriebe und Treibstoff.
Weiterhin dürfte an dem angebotenen Boot schon einiges umgebaut worden sein, da Sunseeker keine OMC Motorisierung angeboten hat, da gab es auch keine Abweichungen.

siehe original Prospekt von 83/84

Wenn man bedenkt, das die 25er in der Doppelmotorisierung damals ohne Extras schon min. 113.000,00 DM gekostet hat, bekommt man heute für wenig Geld ein super verarbeitetes Boot.
Gruß
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf CCF200817_00000.pdf (948,7 KB, 50x aufgerufen)
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 20.08.2017, 16:45
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 2.587
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.544 Danke in 955 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Faserland Beitrag anzeigen
Hallo Rolf,

wir haben eine Sunseeker Portofino XPS 25.

Ein tolles Boote, es hat aber schon ein Refit bekommen , neu Lackiert und Teakdeck.
Altersbedingt sind irgendwann die Polster fällig.


Motorisierung: 2x AQ 175
Verbrauch ca. 1.1 L/km bei 40-45km/h, Höchstgeschwindigkeit 85km/h
Beide Motoren wurden schonmal getauscht, der letzte dieses Jahr ein defekter Krümmer hat den Motor zerstört.
Der Neue Motor hat einen Edelstahl-Krümmer von Hitek bekommen, der andere folgt nächstes Jahr.

Fahrgebiet ist die Kieler Förde

Kosten pro Jahr:
Winterliegeplatz beheizt 800€
Sommerliegeplatz 800€
Versicherung 400€
Wartung und Antifouling: 600
Summe : 2600€ Fixkosten

Da Spielen die 1000 Liter Benzin nicht wirklich die Rolle für eine Saison


Gruß
Christian
Mit 2x 170PS, 85km/h recht sportlichch und sparsam
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.08.2017, 07:54
Faserland Faserland ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die 85 war letztes Jahr Staudruckmessung,


den Verbrauch haben wir auf einer 98Km Tour bei ca 40-45 GPS durch Nachtanken festgestellt. Ca 10km war Verdrängerfahrt auf dem Ausflug.


Gruß
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 21.08.2017, 09:41
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.995
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
11.333 Danke in 3.447 Beiträgen
Standard

Wir hatten die 28er Offshore. Original auch 2 x AQ175A, später dann 2 x AQ200D.
An den 1,1 Litern/km habe ich so meine Zweifel.

Mit 28 Fuss lagen wir in Gleitfahrt bei rund 2 l/km, in Schleichfahrt 1,2 bis 1,4 l/km.
Drei Fuss weniger bedeutet sicher auch etwas weniger Verbrauch, aber so viel weniger kann ich nicht glauben.

Und 85 km/h glaube ich auch nicht.
Mit den beiden Achtendern haben wir es auf 50 bis 55 km/h geschafft.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 21.08.2017, 16:33
Faserland Faserland ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hans,

ich habe nach dem Trip 5 /1/4 20 Liter Kanister Reingekippt,
und die Entfernung ist per GPS gemessen, also gehe ich von
1,1l/km bei 3000Upm aus.

50-55kmh hat das Boot bei 3300-3500Upm ,
höher haben wir noch nicht gedreht, da die neue Maschine gerade mal 15 Stunden hat.



Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 20.09.2017, 08:29
Faserland Faserland ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hans,
so jetzt habe ich nach dem Einfahren des Motors und bei spiegelglatter See mal Vollgas gegeben.

Bei der Endgeschwindigkeit zeigt die Staudruckmessung zu viel an,

GPS 74-75km/h bei 4300-4400 UPM bei einem 15,3x19 Prop

Aber nach einer weiteren großen Ausfahrt bleibe ich dabei, dass der Verbrauch bei ca 1,1l/km bei MArschgeschwindigkeit liegt.



Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit Sunseeker Portofino 46 oder Sunseeker 50 ht camargue Andromedaski Allgemeines zum Boot 3 29.09.2014 13:56
Sunseeker Portofino 28 Holger Marr Allgemeines zum Boot 11 29.10.2010 11:54
Erste ausgiebige Probefahrt auf Sunseeker Portofino Bj 88 ! mr-friend Motoren Technik 1 02.05.2003 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.