boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 12.721 bis 12.740 von 13.170Nächste Seite - Ergebnis 12.761 bis 12.780 von 13.170
 
Themen-Optionen
  #12741  
Alt 07.11.2019, 19:49
Legolas Legolas ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Wien
Beiträge: 44
Boot: noch keines
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ok vielen dank euch allen

Jetzt hab ich noch eine Frage die wohl die wenigsten beantworten können: wenn ich 2 quickies hab und eine mit AB und eine mit Diesel (vorrausgesetzt gleiches Modell): wie viel sprit würde mich der diesel sparen und wie hoch ist der literverbrauch pro Stunde/gleitfahrt im schitt bei den 6xx pilothouse quickies?

Danke
Mit Zitat antworten top
  #12742  
Alt 08.11.2019, 04:05
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.630
1.061 Danke in 736 Beiträgen
Standard

So ungefähr 50 % Sparst du beim Diesel Ich fahre meine Quicki ( Diesel) mit ca 13 Liter der Kollege braucht um die 25 Liter alles bei selber Geschwindigkeit ( Marschfahrt bei 36-40 km/h )
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
  #12743  
Alt 08.11.2019, 10:46
franz2136 franz2136 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Wien Umgebung
Beiträge: 430
Boot: Quicksilver Captur 555 Pilothouse
206 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von KevinFLT Beitrag anzeigen
Ich hatte mal einen Kunden der an der 630 Pilothouse einen 175 PS Motor montiert hatte. Das Boot ist bei voller Gleitfahrt damit immer auf die rechte Seite gekippt. Somit kann ich von einer Übermotorisierung nur abraten...
Da hast du völlig recht, außerdem kommt bei uns in Österreich noch eine Spezialität dazu: Das Boot darf auf keinen Fall mit einem stärkeren Motor als die Maximalstärke ausgerüstet sein, sonst kann man es nicht anmelden. Das Problem hatte ich bei meinem alten Boot wo ich bei einem Motortausch gerne den Suzuki verbaut hätte, der hatte aber 5 PS mehr als auf dem Bootstypenschild stand. Zum Glück hatte ich nachgefragt. Die Antwort der Schifffahrtsbehörde: Und wenn der Motor nur ein PS mehr hat lassen wir ihn nicht zu. Solche Schachen gibts meines Wissens in Deutschland nicht.
LG Franz
Mit Zitat antworten top
  #12744  
Alt 08.11.2019, 10:51
franz2136 franz2136 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Wien Umgebung
Beiträge: 430
Boot: Quicksilver Captur 555 Pilothouse
206 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mvskipper Beitrag anzeigen
Hallo LEGOLAS (hier könnte Dein Realname stehen),

wie beim Auto die höchste zulässige Anhängelast oder max./min. Bereifung etc. hat auch bei Booten die Festlegung der max. Motorisierung ihre Berechtigung. Und zwar aus Gründen der Sicherheit!

Andererseits sehe ich jetzt kein Problem bspw. eine Pilothouse 640 mit 115PS zu fahren. Meine Weekend wiegt einiges mehr als die Pilothouse aus der gleichen Baureihe, 50 km/h erreiche ich damit aber auch. Wenn du schneller fahren willst, solltest du vielleicht auch einen anderen Bootstyp in Betracht ziehen. Eine Pilothouse ist kein Rennboot.

Gruß
Peter
Hallo Peter,
von wegen Rennboot!!
Meine Pilothouse 555 läuft mit dem 115 PS Motor und 17 er 4Blattschraube bei optimalen Bedingungen über 30 Knoten. Das ist doch ganz nett.
Liebe Grüße
Franz
Mit Zitat antworten top
  #12745  
Alt 08.11.2019, 12:02
mvskipper mvskipper ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 343
Boot: Quicksilver Weekend 640
241 Danke in 139 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von franz2136 Beitrag anzeigen
Hallo Peter,
von wegen Rennboot!!
Meine Pilothouse 555 läuft mit dem 115 PS Motor und 17 er 4Blattschraube bei optimalen Bedingungen über 30 Knoten. Das ist doch ganz nett.
Liebe Grüße
Franz
Hallo Franz,

ist ja auch ein Stück leichter als meine Weekend. Als ausreichend empfinde ich die Geschwindigkeit sowieso.

Außerdem fahre ich in einem Revier, in dem die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei 25 km/h liegt. Das ist eine Geschwindigkeit, die ich sowieso nicht fahren kann. Entweder überschreite ich sie in Gleitfahrt oder ich fahre mit 9 km/h in Verdrängerfahrt - was übrigens die meiste Zeit der Fall ist. Außerdem bin ich nicht auf der Arbeit sondern will mich erholen. Der Weg ist das Ziel!

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #12746  
Alt 08.11.2019, 12:10
mvskipper mvskipper ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 343
Boot: Quicksilver Weekend 640
241 Danke in 139 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Legolas Beitrag anzeigen
Ok vielen dank euch allen

Jetzt hab ich noch eine Frage die wohl die wenigsten beantworten können: wenn ich 2 quickies hab und eine mit AB und eine mit Diesel (vorrausgesetzt gleiches Modell): wie viel sprit würde mich der diesel sparen und wie hoch ist der literverbrauch pro Stunde/gleitfahrt im schitt bei den 6xx pilothouse quickies?

Danke
Wenn du dir Gedanken über die Ersparnis beim Kraftstoff (Diesel vs Benzin) machst, solltest du vielleicht ernsthaft überlegen, vom Kauf eines Bootes Abstand zu nehmen. Wenn der Kraftstoff den größten Teil der Unterhaltskosten eines Bootes ausmachen würde, dann könnte man diese fast völlig vernachlässigen.

Rechne ich die Kosten für Versicherung, Liegeplatz, Wartungsarbeiten Motor, regelmäßige Erneuerung Bewuchsschutz (AF) und andere Kleinigkeiten wie Wartung Rettungswesten und Feuerlöscher zusammen, stelle ich fest, dass die Kosten für Kraftstoff nur einen lächerlich kleinen Teil ausmachen. Und wenn ich davon vielleicht 50% sparen könnte ist das wirklich nicht der Rede wert.

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #12747  
Alt 08.11.2019, 13:32
Karl24 Karl24 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.11.2019
Ort: Zingst
Beiträge: 4
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin Björn,
bei Ebay Kleinanzeigen findest Du aktuell eine 505 cabin

mfg
Karl


Zitat:
Zitat von Ernie14de Beitrag anzeigen
Hallo liebe Gemeinde,

wir, also meine Freundin und ich, wollen uns für nächstes Jahr auch ein Boot zulegen.
Interessiert sind wir an der Quicksilver 505 Cabin, die wir bei Boote Wohler auch schon Probe gesessen haben.
Interessant wäre auch noch die 555 Cabin, allerdings wird es da mit 1500kg Anhängelast auch schon grenzwertig.

Ich beobachte Ebay Kleinanzeigen und die größeren Händler nun schon eine ganze Weile, leider ist der Markt dort relativ überschaubar.
Wie sind denn so die Erfahrungen, passiert denn in Sachen Angebote noch sehr viel im Winter?
Ende November wollen wir noch zur Boot und Fun in Berlin, vielleicht findet sich dort noch ein schönes Angebot.

MfG Björn
Mit Zitat antworten top
  #12748  
Alt 08.11.2019, 13:50
franz2136 franz2136 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Wien Umgebung
Beiträge: 430
Boot: Quicksilver Captur 555 Pilothouse
206 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mvskipper Beitrag anzeigen
Hallo Franz,

ist ja auch ein Stück leichter als meine Weekend. Als ausreichend empfinde ich die Geschwindigkeit sowieso.

Außerdem fahre ich in einem Revier, in dem die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei 25 km/h liegt. Das ist eine Geschwindigkeit, die ich sowieso nicht fahren kann. Entweder überschreite ich sie in Gleitfahrt oder ich fahre mit 9 km/h in Verdrängerfahrt - was übrigens die meiste Zeit der Fall ist. Außerdem bin ich nicht auf der Arbeit sondern will mich erholen. Der Weg ist das Ziel!

Gruß
Peter
Hallo Peter,
der Weg ist das Zie! Da hast du völlig recht. Auch für mich ist die ideale Geschwindigkeit bei ca 20 Knoten und 4000 Umdrehungen, da läuft er auch am sparsamsten. Auch wenn es auf der Donau in der Regel keine Geschwindigkeitslimits gibt. Was ich sehr genieße ist die Tatsache, dass ich nicht mehr wie früher den Knüppel auf den Tisch legen muss um in Gleitfahrt zu bleiben. Es ist sehr angenehm in kritischen Situationen noch Kraftreserven zu haben.

Aber jetzt ist sowieso Winter und meine Aurora und ich können nur von der nächsten Ausfahrt träumen.
Liebe Grüße
Franz
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12749  
Alt 08.11.2019, 23:20
Benutzerbild von Freizeitskipper
Freizeitskipper Freizeitskipper ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Großburgwedel
Beiträge: 35
Boot: QuickSilver 505 Cabin
12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ernie14de Beitrag anzeigen
Hallo liebe Gemeinde,

wir, also meine Freundin und ich, wollen uns für nächstes Jahr auch ein Boot zulegen.
Interessiert sind wir an der Quicksilver 505 Cabin, die wir bei Boote Wohler auch schon Probe gesessen haben.
Interessant wäre auch noch die 555 Cabin, allerdings wird es da mit 1500kg Anhängelast auch schon grenzwertig.

Ich beobachte Ebay Kleinanzeigen und die größeren Händler nun schon eine ganze Weile, leider ist der Markt dort relativ überschaubar.
Wie sind denn so die Erfahrungen, passiert denn in Sachen Angebote noch sehr viel im Winter?
Ende November wollen wir noch zur Boot und Fun in Berlin, vielleicht findet sich dort noch ein schönes Angebot.

MfG Björn
Hallo Björn,
Ich habe meine 505 Cabin als Lagerboot Mitte September vom Vertragshändler gekauft. Es gab im September eine Verkaufsaktion von QuickSilver, in der auch die 505 Cabin mit großen Preisabschlägen angeboten wurde. Die Angebote, die mir daraufhin gemacht wurden, waren aber trotzdem über den Hauspreisen der meisten Händler. Motor und Boot habe ich nun dort gekauft, wo es jeweils am günstigsten war. Auch den Trailer habe ich so ausgesucht. Mehr als 400km musste ich dafür nicht fahren, habe aber so 2500€ gegenüber dem besten Angebot gespart. Keser in Berlin hat seine Messepreise schon online, aber vielleicht geht bei der Messe ja noch was im Preis. In München hat der Quicki Händler für die 505 Cabin mit den empfohlenen 80PS auch einen guten Preis. Wenn Du bereit bist zu fahren, kannst Du schnell viel Geld sparen. Bei den Lagerboten muss man natürlich mit der vorhandenen Ausstattung leben. Ich hab mir alles gewünschte dazu gekauft, und hab jetzt über den Winter genug zu tun.
P.S. In einem anderen Thread hier im Forum, tauschen sich viele 505Cabin Eigner direkt aus.
__________________
Bis demnächst hier.
Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12750  
Alt 09.11.2019, 10:09
Karl24 Karl24 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.11.2019
Ort: Zingst
Beiträge: 4
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin Holger,
kannst Du mir mal Bitte den 505er Thread nennen... danke
Mit Zitat antworten top
  #12751  
Alt 09.11.2019, 11:12
franz2136 franz2136 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Wien Umgebung
Beiträge: 430
Boot: Quicksilver Captur 555 Pilothouse
206 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Freizeitskipper Beitrag anzeigen
Hallo Björn,
Ich habe meine 505 Cabin als Lagerboot Mitte September vom Vertragshändler gekauft. Es gab im September eine Verkaufsaktion von QuickSilver, in der auch die 505 Cabin mit großen Preisabschlägen angeboten wurde. Die Angebote, die mir daraufhin gemacht wurden, waren aber trotzdem über den Hauspreisen der meisten Händler. Motor und Boot habe ich nun dort gekauft, wo es jeweils am günstigsten war. Auch den Trailer habe ich so ausgesucht. Mehr als 400km musste ich dafür nicht fahren, habe aber so 2500€ gegenüber dem besten Angebot gespart. Keser in Berlin hat seine Messepreise schon online, aber vielleicht geht bei der Messe ja noch was im Preis. In München hat der Quicki Händler für die 505 Cabin mit den empfohlenen 80PS auch einen guten Preis. Wenn Du bereit bist zu fahren, kannst Du schnell viel Geld sparen. Bei den Lagerboten muss man natürlich mit der vorhandenen Ausstattung leben. Ich hab mir alles gewünschte dazu gekauft, und hab jetzt über den Winter genug zu tun.
P.S. In einem anderen Thread hier im Forum, tauschen sich viele 505Cabin Eigner direkt aus.
Ich glaube die Bereitschaft zu fahren ist wirklich ein wichtiger Rat! Bei uns in Österreich ist die Situation noch viel schwieriger, weil es viel weniger und viel kleinere Händler gibt als in Deutschland. Auch der Markt ist viel kleiner. So war es zu dieser Zeit nicht möglich mein Wunschboot die Pilothouse 555 irgendwo bei einem österreichischen Händler zu besichtigen, nicht einmal beim Generalimporteur. Schließlich bin ich 1000 km bis zur Firma Wohler gefahren wo ich ein Lagerboot gekauft habe - Ersparnis bei gleicher Ausstattung 8000 €. Natürlich man muss das Lagerboot nehmen wie es ist. Die Badeplattformerweiterung und das Sonnensegel gabs halt nicht, aber das hat mir bei dem Preisunterschied nichts ausgemacht.
LG Franz
Mit Zitat antworten top
  #12752  
Alt 09.11.2019, 12:18
Benutzerbild von Ernie14de
Ernie14de Ernie14de ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.07.2019
Ort: Angermünde
Beiträge: 24
Boot: Quicksilver 505 Cabin
26 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von Karl24 Beitrag anzeigen
Moin Holger,
kannst Du mir mal Bitte den 505er Thread nennen... danke
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=263591

In dem Thema geht es erst um das Problem und dann wird allgemein zur 505 geschrieben.

Ja, München ist schon sehr weit zu fahren, gerade wenn es wieder um den Rückweg geht.
Ich denke, da muss man abwägen, ob es lohnt für vielleicht 1000 Euro Ersparnis, so weit zu fahren.
Berlin liegt ja eigentlich vor der Haustür.

Das mit den Rabatten habe ich auch gesehen, aber ich hätte gehofft, dass die Preise im Winter auch bei
den Händlern sinken. Aber der Herbst fängt ja gerade erst an.

Solange wie die Ausstattung passt, habe ich auch kein Problem damit, ein Lagerboot zu kaufen.
Mal sehen was sich auf der Boot und Fun ergibt, ansonsten wird es wohl kein Messeangebot werden.

MfG Björn
Mit Zitat antworten top
  #12753  
Alt 10.11.2019, 21:21
Caferacer84 Caferacer84 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Beiträge: 38
Boot: Quicksilver 805
Rufzeichen oder MMSI: Lightning
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
müsste ne kleine Macke im Gelcoat ausbessern, jetzt stellt sich mir die Frage welchen Grund RAL Ton hat die 805.
9010 ? hat hier jemand Erfahrung?
Vielen vorab
Grüße Michael
__________________
Willst du arbeiten bis zum Tod, dann kaufst du Dir ein Boot
Mit Zitat antworten top
  #12754  
Alt 10.11.2019, 23:09
kd73 kd73 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 15
Boot: QuickSilver Sundeck 605 Mercury 150
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard Sundeck 605

Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage zur Sundeck 605. Ich bin noch in der freudigen Erwartung unseres neuen Bootes. Aktuell steht es beim Planenmacher und wir haben es das erste Mal kurz angeschaut. Auf den ersten Blick war ich etwas enttäuscht von der Qualität. Ist es normal, dass unter der Badeplattformluke keine Schale ist? Also da schaut man direkt auf die Schläuche und in die Bilge. Wenn ich da was reinlege finde ich es vermutlich nicht wieder. Das gleiche am Steuerstand hinter der Klappe. Nichts hinter, so dass alles bis in den letzten Hohlraum fallen kann. Auch die Schiebetür läuft dort nicht gekapselt entlang. So dass sie sich auch mit den Sachen verklemmen kann. Vielleicht ist es aber auch noch nicht vom Händler komplett fertig (Motor ist auch noch nicht dran). Deshalb meine Frage ob das normal ist. Danke und Gruß Daniel
Mit Zitat antworten top
  #12755  
Alt 11.11.2019, 07:21
Benutzerbild von KevinFLT
KevinFLT KevinFLT ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 871
Boot: Quicksilver Activ 875 Sundeck
2.317 Danke in 589 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Caferacer84 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
müsste ne kleine Macke im Gelcoat ausbessern, jetzt stellt sich mir die Frage welchen Grund RAL Ton hat die 805.
9010 ? hat hier jemand Erfahrung?
Vielen vorab
Grüße Michael
Quicksilver hat keine RAL Töne für das Gelcoat. Aber Du kannst das Original Gelcoat bei jedem Händler bestellen.

Gruß
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12756  
Alt 13.11.2019, 13:02
kd73 kd73 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 15
Boot: QuickSilver Sundeck 605 Mercury 150
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard Sundeck 605

Zitat:
Zitat von kd73 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage zur Sundeck 605. Ich bin noch in der freudigen Erwartung unseres neuen Bootes. Aktuell steht es beim Planenmacher und wir haben es das erste Mal kurz angeschaut. Auf den ersten Blick war ich etwas enttäuscht von der Qualität. Ist es normal, dass unter der Badeplattformluke keine Schale ist? Also da schaut man direkt auf die Schläuche und in die Bilge. Wenn ich da was reinlege finde ich es vermutlich nicht wieder. Das gleiche am Steuerstand hinter der Klappe. Nichts hinter, so dass alles bis in den letzten Hohlraum fallen kann. Auch die Schiebetür läuft dort nicht gekapselt entlang. So dass sie sich auch mit den Sachen verklemmen kann. Vielleicht ist es aber auch noch nicht vom Händler komplett fertig (Motor ist auch noch nicht dran). Deshalb meine Frage ob das normal ist. Danke und Gruß Daniel
Keiner Erfahrung mit Sundeck 605?
Mit Zitat antworten top
  #12757  
Alt 13.11.2019, 15:07
Medline Andi Medline Andi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 5
Boot: Quicksilver Activ 605 Sundeck, Mercury F 100 CT
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von kd73 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage zur Sundeck 605. Ich bin noch in der freudigen Erwartung unseres neuen Bootes. Aktuell steht es beim Planenmacher und wir haben es das erste Mal kurz angeschaut. Auf den ersten Blick war ich etwas enttäuscht von der Qualität. Ist es normal, dass unter der Badeplattformluke keine Schale ist? Also da schaut man direkt auf die Schläuche und in die Bilge. Wenn ich da was reinlege finde ich es vermutlich nicht wieder. Das gleiche am Steuerstand hinter der Klappe. Nichts hinter, so dass alles bis in den letzten Hohlraum fallen kann. Auch die Schiebetür läuft dort nicht gekapselt entlang. So dass sie sich auch mit den Sachen verklemmen kann. Vielleicht ist es aber auch noch nicht vom Händler komplett fertig (Motor ist auch noch nicht dran). Deshalb meine Frage ob das normal ist. Danke und Gruß Daniel
Hallo,
die Qualität ist schon in Ordnung. Deine Befürchtungen sind aber trotzdem richtig, d.h. dein Boot ist so fertig. Unter der Luke der Badeplatform re. hi. ist kein Gelcoat o.ä. verarbeitet und die Schläuche bzw. Installation ist sichtbar. Ich verwende dieses Fach für Werkzeug und Schüttelschlauch. Dieses verbleibt auch am Platz. Außerdem habe ich hier noch einen Wasserfilter eingebaut.
Das gleiche gilt für den Steuerstand innen. Die Klappe dient eigentlich nur als Serviceklappe. Dort sind die ganzen el. Leitungen für die Elektronik verbaut. Da mir dieser Platz zu wertvoll war, habe ich mir da ne Schublade mit 100 % Auszug eingebaut.

Gruß Andi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12758  
Alt 13.11.2019, 17:53
kd73 kd73 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 15
Boot: QuickSilver Sundeck 605 Mercury 150
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Andi! Vielen Dank für die Rückmeldung, Qualität ist vielleicht der falsche Ausdruck. Ich finde es eher schade und nicht zu Ende gedacht. Hast du ein Bild von deiner Schublade?
Irgendwas werde ich mir da wohl auch hin basteln. Gruß Daniel
Mit Zitat antworten top
  #12759  
Alt 23.11.2019, 18:25
Legolas Legolas ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Wien
Beiträge: 44
Boot: noch keines
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Liebes Forum,

Da derzeit der Kauf einer Captur is Haus steht wollte ich fragen ob ihr mir bei ein paar fragen helfen könnt:

- Motorisierung: reicht bei 2-3 Personen bei einer 605er der 115 ps Motor? Was macht den 115 CT so anders als den normalen 115 ps Motor? Hat wer diese Motorisierungen und kann mir Tipps bzw. Die Touren und die Geschwindigkeit nennen die bei Marschfahrt laufen? Oder andere Motorisierung empfehlen. Was für Verbräuche habt ihr da ca?

- Rumpflänge: wie ruhig fährt sich die 605 bei dem kurzen Rumpf? Man sagt ja immer Länge läuft und ich bin bisher eine 7 m Center Konsole gefahren. Wird die 605 in Kroatien oder dem sonstigem Mittelmeer eine rüttelpartie?

- Krängung: wenn 2 Personen auf einer Seite stehen und fischen, wie sehr neigt sich das Boot zur Seite? Wie sieht das aus wenn 3-4 Personen hinten um den Tisch sitzen und essen/trinken?

- wie schläft es sich auf dem Boot, wie nützt ihr den Platz? Zu zweit oder gar zu dritt?

- große Personen auf dem Boot? Wie fühlt man sich auf dem Boot wenn man über 185cm ist? Insbesondere bei fährt?

- wie heiss wird es am Mittelmeer im Sommer in der Kabine?

- ich habe das Boot heute am trockenen besichtigt, leider noch nicht Probe gefahren und bin daher auf Hilfe angewiesen. Wisst ihr wo man diese Probefahren kann?

Wie verhält sich das Boot in der Drift wenn die Wellen von der Seite kommen. Kippt das Boot sehr zur Seite?

- auf was muss ich besonders achten wenn ich so ein boot übernehme? Gibts etwas das schnell erneuert gehört?


Danke für eure Hilfe
Mit Zitat antworten top
  #12760  
Alt 24.11.2019, 12:29
Medline Andi Medline Andi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 5
Boot: Quicksilver Activ 605 Sundeck, Mercury F 100 CT
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von kd73 Beitrag anzeigen
Hallo Andi! Vielen Dank für die Rückmeldung, Qualität ist vielleicht der falsche Ausdruck. Ich finde es eher schade und nicht zu Ende gedacht. Hast du ein Bild von deiner Schublade?
Irgendwas werde ich mir da wohl auch hin basteln. Gruß Daniel

Hi,

du hast ne PN.

Gruß Andi
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 12.721 bis 12.740 von 13.170Nächste Seite - Ergebnis 12.761 bis 12.780 von 13.170

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.