boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 12.541 bis 12.560 von 13.182Nächste Seite - Ergebnis 12.581 bis 12.600 von 13.182
 
Themen-Optionen
  #12561  
Alt 26.06.2019, 08:02
SRLIOF SRLIOF ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.11.2016
Ort: Limburg
Beiträge: 99
Boot: Quicksilver 755 Cruiser
84 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Habe auch den Rückruf erhalten und machen lassen. Kostet nix, nur Zeit. Hinringen musst du es.
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #12562  
Alt 26.06.2019, 09:15
grieche4ever grieche4ever ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 9
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DJ Baron Beitrag anzeigen
Hallo, wir haben das gleiche Problem, unseren 6Kg Bügelanker bekomme ich nicht durch die Öffnung. Wir haben jetzt einen 5,5 Kg Klappanker im Ankerkasten und den Bügelanker im Bugstaufach. Der Ankerkasten ist wirklich riesig, ich habe 10m Kette und 30m Leine und den Klappanker drin und habe noch Platz für 5 Fender.
Hallo Baron, ich habe mir jetzt einen 5kg M-Anker in Edelstahl bestellt und werde ihn vorne fix auf die Bugrolle montieren. Hatte einen verzinken schon mal ausprobiert und das sieht echt gut aus. Kleine Adaptionen sind nötig aber nichts gravierendes. Mache dann ein paar Fotos wenns fertig ist.

Da wir meist mit geschlossener Liegefläche fahren möchte ich nicht die vordere Staubox verwenden wegen den Umbaumaßnahmen, die nötig sind um dann dazuzukommen.
Mit Zitat antworten top
  #12563  
Alt 26.06.2019, 09:22
grieche4ever grieche4ever ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 9
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DJ Baron Beitrag anzeigen
Hallo 555 Openfahrer,

Nach dem unser Motor bei Marschausrüstung und 2 Personen nur 4900 U/Min gedreht hat bei 57 km/h (die Tests wurden Binnen gemacht), habe ich mir einen kleineren Propeller gekauft. Vorher 17“ jetzt 15“ , die maximale Drehzahl stieg auf 5700 U/Min bei 60Km/h. Könnt Ihr mal Eure Fahrleistungen Posten?
In welchem Loch der Motoraufhängung ist Euer Motor befestigt?
Unsere Trimmanzeige bewegt sich kaum von der unteren Anzeige weg bevor der Propeller Luft zieht, kann man diese Anzeige einstellen?
Hallo Baron,
60km/h mit dem 100PS Motor klingt gut, Drehzahl ist auch perfekt. Ich habe den 115PS Motor mit standard Propeller und komme auf 67km/h (2 Erwachsene + 2 Kinder, vollgetankt und 40l Wasser) Drehzahl bei ca. 5500. Mir ist auch aufgefallen, dass die analoge Trimmanzeige nicht so tolle ist. Ich habe noch den Systemmonitor eingebaut mit dem ich die Drehzahl und Trimmung etc digital habe.
Mit Zitat antworten top
  #12564  
Alt 26.06.2019, 16:52
quickbuch quickbuch ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 355
Boot: Quicksilver 805 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DD9431
513 Danke in 229 Beiträgen
Standard

Hallo!

Was wird den am Tank überprüft?

Und wer ist betroffen?

Scheint ja eher ein Jahrgang als eine bestimmter Bootstyp zu sein

Zitat:
Zitat von 70elpto Beitrag anzeigen
Hallo; habe eine Rückruf von QS erhalten. Soll den Tank des Bootes überprüfen lasse. Wer hat auch einen Rückruf erhalten? Muss ich das Boot zum Händler (120Km weit entfernt ) bringen? Kann ich mich an jeden QS-Händler wenden? Wer kommt für die Unkosten auf?
Vielen Dank für die Antworten ....
Harald
__________________
---------------
Gruß Christof
Mit Zitat antworten top
  #12565  
Alt 27.06.2019, 08:07
Benutzerbild von KevinFLT
KevinFLT KevinFLT ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 871
Boot: Quicksilver Activ 875 Sundeck
2.318 Danke in 589 Beiträgen
Standard

Die Rückrufaktion bzg. der Tanks betrifft die Quicksilver 755 Cruiser, 755 Sundeck, 855 Weekend und 905 Pilothouse. Es sind alle Modelljahre betroffen.

Alle Eigner die von der Rückrufaktion betroffen sind, wurden vom Hersteller angeschrieben.


Gruß,
Kevin
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12566  
Alt 27.06.2019, 15:52
SRLIOF SRLIOF ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.11.2016
Ort: Limburg
Beiträge: 99
Boot: Quicksilver 755 Cruiser
84 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von quickbuch Beitrag anzeigen
Hallo!

Was wird den am Tank überprüft?

Und wer ist betroffen?

Scheint ja eher ein Jahrgang als eine bestimmter Bootstyp zu sein

Hallo,
Es geht um die Befestigung des Tanks, ist einen ganzen Tag Arbeit lt meinem Händler

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12567  
Alt 27.06.2019, 19:43
Benutzerbild von KevinFLT
KevinFLT KevinFLT ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 871
Boot: Quicksilver Activ 875 Sundeck
2.318 Danke in 589 Beiträgen
Standard

Je nach Bootsmodell benötigt man zwischen 1,5 und 3 Stunden Arbeit für die Umrüstaktion.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12568  
Alt 27.06.2019, 21:50
AW-Skipper AW-Skipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.10.2018
Ort: Augsburg
Beiträge: 100
Boot: Quicksilver Active Open 555
48 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von grieche4ever Beitrag anzeigen
Hallo Baron, ich habe mir jetzt einen 5kg M-Anker in Edelstahl bestellt und werde ihn vorne fix auf die Bugrolle montieren. Hatte einen verzinken schon mal ausprobiert und das sieht echt gut aus. Kleine Adaptionen sind nötig aber nichts gravierendes. Mache dann ein paar Fotos wenns fertig ist.

Da wir meist mit geschlossener Liegefläche fahren möchte ich nicht die vordere Staubox verwenden wegen den Umbaumaßnahmen, die nötig sind um dann dazuzukommen.
Das habe ich auch so gemacht, sieht toll aus und ist sehr praktisch
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190623115724_IMG_4403~2.JPG
Hits:	132
Größe:	108,6 KB
ID:	845815  
Mit Zitat antworten top
  #12569  
Alt 27.06.2019, 22:33
L'Azuréenne L'Azuréenne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 11
7 Danke in 5 Beiträgen
Standard Modell 555CAB: Option Erweiterung Sonnenbad hinten

Wir interessieren uns für das Modell Activ Cabin 555.

Es gibt als Option die Erweiterung Sonnenbad hinten.
Ist es richtig, daß diese blockiert die zwei Kisten unter der Sitzbank?

Ich glaube, daß es ist notwendig, den Tisch wegzunehmen, die Polster wegzunehmen, das Sonnenbad aufzumachen und die Deckel aufzumachen, wenn wir etwas brauchen.

Die Option Sonnenbad vorn erscheint zu klein für erwachsene Personen.

Wer hat Erfahrung damit?
__________________
Ihre Élodie
Mit Zitat antworten top
  #12570  
Alt 27.06.2019, 23:07
Neutral Neutral ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 822
Boot: Wiking Orion 350(30 PS), Jetline 400 mit diversen 18 PS´lern u. 4 PS, div. Kajak´s
589 Danke in 348 Beiträgen
Standard

... hier mal ein Video aus 2017:

https://www.youtube.com/watch?v=8WGfYhuAJmc
.
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #12571  
Alt 28.06.2019, 07:14
Benutzerbild von Fibi
Fibi Fibi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 127
Boot: Quicksilver 555 Cabin
69 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Ich habe das Boot mit Sonnenliege gekauft und habe es schon bereut, umständlicher geht es wohl kaum noch, jedes mal beim Slippen oder wenn man zum Batterieschalter muss, Bank aufklappen, nachher wieder zuklappen, zum Sonnen wieder aufklappen, jetzt brauche ich den Tisch, wieder zuklappen, das Boot wieder raus vom Wasser, wieder aufklappen ich werde es wahrscheinlich wieder abmontieren.

Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12572  
Alt 28.06.2019, 09:10
grieche4ever grieche4ever ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 9
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AW-Skipper Beitrag anzeigen
Das habe ich auch so gemacht, sieht toll aus und ist sehr praktisch
Top! So soll es bei mir dann auch aussehen. Ich verwende die Originalrolle und versetze sie um ein Loch. Hast du zufällig noch ein Foto von vorne, mich Interessiert deine Ankersicherungsicherung vorne. Ich würde da ein extra Loch durch den Anker bohren und einen langen Bolzen durch die Rollenhalterung und Anker schieben. Zusätzlich wird der Anker mit einem Karabiner an der Klampe im Ankerkasten nochmal gesichert.
Mit Zitat antworten top
  #12573  
Alt 28.06.2019, 12:17
Benutzerbild von Hamburger Jung
Hamburger Jung Hamburger Jung ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 174
Boot: QS 805 Activ Cruiser
192 Danke in 68 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von christian01 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

habe wieder mal Fragen zur 805 Cruiser
Gibt es diese silbernen/grauen Seitenstreifen original als Ersatzteil bei QS zu kaufen ? Hat das schon jemand mal bestellt ? habe mir einen kleinen Kratzer beim Anlegen eingehandelt. Nicht schlimm, also nicht bis ins GFK sondern nur minimal im Dekostreifen. Das Streifenset sieht 2 teilig aus ( also links/rechts ).

Hat schon mal jemand eine Tankanzeige für den Fäkalientank verbaut ? Falls ja welche und gebt Ihr Zusätze in den Tank wegen Hygiene / Geruch ?

Danke+LG
Christian
Moin Christian,

zu den seitlichen Dekorstreifen kann ich Dir leider nichts sagen aber zum Thema Tankanzeige: Ich habe mir den SchorbLevel Anzeiger besorgt, der von außen auf den Tank geklebt wird (3 Ultraschall Sensoren) und somit kein anbohren des Tanks notwendig macht. Der Fäkalientank der 805 Cruiser ist ja auch sowas von unzugänglich verbaut, da hätte ich wohl auch keinen normalen Geber installieren können, ohne den Tank komplett auszubauen.

Die Anzeige selber (3 LED) habe ich in der Toilette angebracht.

Als dann alle Kabel verlegt und alles fertig installiert war (ca. 3 Stunden Arbeit) musste ich feststellen, das es leider nicht funktioniert Egal wie voll der Tank war, die Anzeige blieb immer gleich...

Ich vermute, dass der Fäkalientank aufgrund der Bauform (lang, flach) einfach nicht hoch genug ist, um die 3 Sensoren vernünftig (mit dem nötigen Abstand zum Tankrand und auch untereinander) installieren zu können . Ich habe mehrere Positionen der Sensoren ausprobiert, doch leider hat es nie den erwünschten Erfolg gehabt. Evtl. ist auch die Tankwand einfach zu dick.

Mache mich bei Gelegenheit nochmal auf die Fehlersuche. Momentan ist das Wetter einfach zu schön, um seine Zeit damit zu verschwenden

Von daher kann ich dieses System für den Tank der 805 leider nicht empfehlen.

Beste Grüße
Marc
__________________
Wenn nicht JETZT, wann dann?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12574  
Alt 28.06.2019, 13:10
AW-Skipper AW-Skipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.10.2018
Ort: Augsburg
Beiträge: 100
Boot: Quicksilver Active Open 555
48 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von grieche4ever Beitrag anzeigen
Top! So soll es bei mir dann auch aussehen. Ich verwende die Originalrolle und versetze sie um ein Loch. Hast du zufällig noch ein Foto von vorne, mich Interessiert deine Ankersicherungsicherung vorne. Ich würde da ein extra Loch durch den Anker bohren und einen langen Bolzen durch die Rollenhalterung und Anker schieben. Zusätzlich wird der Anker mit einem Karabiner an der Klampe im Ankerkasten nochmal gesichert.
Ich kann später Fotos machen.

Grundsätzlich habe ich einen neuen längeren Bugsprit vorne. Dieser hat ganz vorne oben einen Bolzen. Im Anker ist ganz vorne schon eine Bohrung (zur Befestigung einer Ankerboje was ich auch nutze). zwischen Bolzen und Bohrung passt zufällig genau ein Schäkel und dieser sichert mir den Anker. Zusätzlich belege ich die Klampe im Inneren.
Mit Zitat antworten top
  #12575  
Alt 28.06.2019, 23:29
L'Azuréenne L'Azuréenne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 11
7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fibi Beitrag anzeigen
Ich habe das Boot mit Sonnenliege gekauft und habe es schon bereut, umständlicher geht es wohl kaum noch, jedes mal beim Slippen oder wenn man zum Batterieschalter muss, Bank aufklappen, nachher wieder zuklappen, zum Sonnen wieder aufklappen, jetzt brauche ich den Tisch, wieder zuklappen, das Boot wieder raus vom Wasser, wieder aufklappen ich werde es wahrscheinlich wieder abmontieren.

Gruß Peter
Vielmals Danke für diesen Bericht.
__________________
Ihre Élodie
Mit Zitat antworten top
  #12576  
Alt 29.06.2019, 13:15
Rico de Duce Rico de Duce ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.07.2018
Ort: Köln
Beiträge: 15
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo alle,
eine Frage an die QS 805 Fahrer, welche elektrischen Verbraucher können die Batterien lehrziehen wenn der Hauptschalter auf off steht. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das es sich um einen Trennschalter handelt und so alles aus ist.
Danke für Eure Hinweise.

Gruß
Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #12577  
Alt 29.06.2019, 15:59
schneidi schneidi ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.06.2013
Ort: Hülben
Beiträge: 96
Boot: Quicksilver 755 open
114 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rico de Duce Beitrag anzeigen
Hallo alle,
eine Frage an die QS 805 Fahrer, welche elektrischen Verbraucher können die Batterien lehrziehen wenn der Hauptschalter auf off steht. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das es sich um einen Trennschalter handelt und so alles aus ist.
Danke für Eure Hinweise.

Gruß
Reinhard
Hallo Reinhard,
In der Regel sind es die Bilgepumpen und das Dauerplus vom Radio. Zusätzlich wenn Mercury verbaut ist das clean power Kabel was direkt an der Batterie hängt.
Der co2 Sensor in der Kabine noch....

Liebe Grüße
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12578  
Alt 29.06.2019, 16:21
Rico de Duce Rico de Duce ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.07.2018
Ort: Köln
Beiträge: 15
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

Danke für die Antwort. co2 Sensor ist Kleinstverbraucher. Radio bekommt man eigentlich mit wenn es an ist. Bleibt noch clean power Kabel und Bilgepumpen als Batteriebelastung. Wofür ist das Clean Power Kabel da ?


Gruss
Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #12579  
Alt 29.06.2019, 18:30
schneidi schneidi ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.06.2013
Ort: Hülben
Beiträge: 96
Boot: Quicksilver 755 open
114 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rico de Duce Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

Danke für die Antwort. co2 Sensor ist Kleinstverbraucher. Radio bekommt man eigentlich mit wenn es an ist. Bleibt noch clean power Kabel und Bilgepumpen als Batteriebelastung. Wofür ist das Clean Power Kabel da ?



Gruss
Reinhard
Hi Reinhard,
Radio zieht auch Strom im ausgeschaltetem Zustand, für die Senderspeicher.
Clean power ist wenn ich noch richtig im Kopf habe das Steuergerät.
Hatte vor kurzem das gleiche Thema und habe Stunden damit verbracht den Verbraucher zu lokalisieren. Fazit war Radio, eine lose Verschraubung am Haupschater. Jetzt bin ich bei 0,1 bis 0,15 Ah mit Haupschalter aus.

Wo steht das Boot?

Gruß Christian Schneider
Mit Zitat antworten top
  #12580  
Alt 30.06.2019, 15:35
Benutzerbild von Fibi
Fibi Fibi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 127
Boot: Quicksilver 555 Cabin
69 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hallo Leute, ich bin am überlegen, ob ich mir Trimmklappen für mein Boot anschaffen soll, aber wenn, sollten es Elektrische sein, nun habe ich nachgemessen und musste feststellen, das der Spiegel für die Lenco-Zylinder um 5 cm zu schmal ist und die Badeleiter ist auch im Weg, mein Boot ist eine QS Aktiv Cabin 555, hat bei diesen Bootstype schon wer welche montiert.

Gruss Peter
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 12.541 bis 12.560 von 13.182Nächste Seite - Ergebnis 12.581 bis 12.600 von 13.182

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.