boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 107
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 20.01.2021, 16:50
MichaelBC MichaelBC ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2020
Ort: Biberach
Beiträge: 373
Boot: Bayliner Capri 2050 Bowrider
153 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
richtig trocknen kann das nicht, weil das Laminat das Wasser nur über längere Zeit durch läßt also über Jahre
es gab schon Leute die habe versucht ihr Boot in einer Lackierhalle über Nacht zu trocknen, das funktioniert auch mehr oder weniger, wenn man von oben Löcher rein bohrt damit der Wasserdampf entweichen kann
Das stimmt schon und ich habe mir das auch überlegt dass ich von oben noch ein paar Löcher bohre die ich später wieder mit Epoxy auffüllen kann. In diese Löcher werde ich dann Silica Gel Trockengranulat füllen und jeden Tag aussaugen und erneuern. Wenn ich das ein paar Wochen lang mache, hoffe ich damit einen ausreichenden Teil der Feuchtigkeit aus dem Holz zu ziehen.

Lackierhalle habe ich leider keine.
Mit Zitat antworten top
  #102  
Alt 20.01.2021, 23:25
Benutzerbild von gerald11
gerald11 gerald11 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 560
Boot: sea ray 250
328 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Und die Idee mit einem Metall ist verworfen? Man könnte da doch ein U Förmiges Metallstück drüber geben dass an 2 Stellen Innengewinde hat und von links und rechts angeschraubt wird.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #103  
Alt Gestern, 07:03
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 1.534
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160 DPS-A
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
906 Danke in 645 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MichaelBC Beitrag anzeigen
Das stimmt schon und ich habe mir das auch überlegt dass ich von oben noch ein paar Löcher bohre die ich später wieder mit Epoxy auffüllen kann. In diese Löcher werde ich dann Silica Gel Trockengranulat füllen und jeden Tag aussaugen und erneuern. Wenn ich das ein paar Wochen lang mache, hoffe ich damit einen ausreichenden Teil der Feuchtigkeit aus dem Holz zu ziehen.

Lackierhalle habe ich leider keine.
...davon gibts in der "West System- Fibel" eine Beschreibung, wie das mit deren Epoxidharz zu machen ist...
__________________
liebe Grüße
Raimund
Mit Zitat antworten top
  #104  
Alt Gestern, 07:35
MichaelBC MichaelBC ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2020
Ort: Biberach
Beiträge: 373
Boot: Bayliner Capri 2050 Bowrider
153 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Raili Beitrag anzeigen
...davon gibts in der "West System- Fibel" eine Beschreibung, wie das mit deren Epoxidharz zu machen ist...
Hallo,

danke für den Tipp. Ich habe mir das Manual gleich mal herunter geladen und muss sagen, dass ich es fast genau so gemacht hätte. Die bohren lediglich das große Loch ein bisschen tiefer.

Dieses Harz von West System ist je deutlich teurer als no name Produkte. Hat da jemand Erfahrung damit und ist es auch in irgendeiner Form besser als das billigere Zeug ?

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
  #105  
Alt Gestern, 10:43
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.620
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
Rufzeichen oder MMSI: DD****
2.449 Danke in 1.205 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MichaelBC Beitrag anzeigen
Hallo,

danke für den Tipp. Ich habe mir das Manual gleich mal herunter geladen und muss sagen, dass ich es fast genau so gemacht hätte. Die bohren lediglich das große Loch ein bisschen tiefer.

Dieses Harz von West System ist je deutlich teurer als no name Produkte. Hat da jemand Erfahrung damit und ist es auch in irgendeiner Form besser als das billigere Zeug ?

Viele Grüße
Michael
Michael bei den relativ geringen Mengen , die du in 8 Löchern versenkst , finge ich jetzt nicht an , Umfragen zur Qualität billigerer Alternativen zu starten. Du bekommst definitiv beim China Mann erheblich billigeres Zeug . Nur ein Eigenversich bringt dir die letzte Gewissheit über Qualität und Haltbarkeit, weil kaum jemand freiwillig zugeben will , dass er , um Geld zu sparen, auf billigen , aber wertlosen Mist hereingefallen ist .
Mir wäre die Zeit dafür zu schade und würde bei den geringen Mengen für 8 Löcher das z.Zt. Bewährte nehmen .
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann

Geändert von hermann.l (Gestern um 14:09 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #106  
Alt Gestern, 11:49
MichaelBC MichaelBC ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.01.2020
Ort: Biberach
Beiträge: 373
Boot: Bayliner Capri 2050 Bowrider
153 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Michael bei den relativ geringen Mengen , die du in 8 Löchern versenkst , ginge ich jetut nicht an , Umfragen zur Qualität billigerer Alternativen zu starten. Du bekommst definitiv beim China Mann erheblich billigeres Zeug . Nur ein Eigenversich bringt dir die letzte Gewissheit über Qualität und Haltbarkeit, weil kaum jemand freiwillig zugeben will , dass er , um Geld zu sparen, auf billigen , aber wertlosen Mist hereingefallen ist .
Mir wäre die Zeit dafür zu schade und würde bei den geringen Mengen für 8 Löcher das z.Zt. Bewährte nehmen .
Du hast ja Recht, ich will auch nicht sparen. Es hat mich nur interessiert ob es Unterschiede gibt. Ich habe mal mitttelpreisiges Epoxy bei eBay gekauft und habe mir damit ein Batteriefach aus Sperrholz laminiert und meine Sitzschienen damit gestrichen. Das hat auch gut funktioniert, es hat geklebt und war nach einem Tag hart. Wie gesagt geht es mir nicht darum zu sparen, aus reiner Neugier hätte mich halt interessiert was das teure Harz besser kann.
Mit Zitat antworten top
  #107  
Alt Gestern, 12:23
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 29.697
18.111 Danke in 13.197 Beiträgen
Standard

die Unterschiede merkt man wahrscheinlich gar nicht oder erst nach Jahren,
weil man ja eh keinen Vergleich hat
bei so einer Aktion wie du sieh vorhast besteht immer die Gefahr, das sich das Harz nicht tief genug mit dem Holz verbindet weil immer noch Rest Feuchtigkeit im Holz ist, da kann dann aber das Harz aber nichts zu
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 107

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nun drehen sie durch Mallorca Michael Allgemeines zum Boot 41 01.02.2012 17:53
die Australier drehen durch Power2 Kein Boot 3 31.01.2012 11:49
Mercruiser/Alpha One drehen durch? Flybridge Motoren und Antriebstechnik 62 28.05.2007 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.