boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.08.2018, 13:38
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard Wer kennt GFK-Boote 25-27' mit Durchgang zur Badeplattform und Wellenantrieb

Hallo zusammen,
nachdem wir 7 Jahre mit einem kleinen Gleiter durch die Gegend geflitzt sind, wollen wir uns vergrößern und entschleunigen. Wir suchen einen GFK-Verdränger oder Halbgleiter in der 25-27 Fuß Klasse, ohne Achterkabine (also open kuip), mit Dieselmotor und Wellenantrieb. Ein neues Boot lässt das Budget nicht zu, viel älter als 20 Jahre sollte es aber auch nicht sein. Gleiter in dieser Größenordnung haben in der Regel hinten eine Tür, durch die man wunderbar bequem die meist große Badeplattform erreicht. Bei Verdrängern sieht man so etwas selten, da ist meistens Klettern angesagt. Bisher habe ich überhaupt erst drei Boote mit dieser exotischen Kombination gefunden:
  • Marex 277 Consul
  • Albatross 840
  • Falcon Capriole 24
Kennt jemand andere GFK Verdränger/Halbgleiter mit ca. 7,5 bis 8,5m Länge und bequemem Durchgang zur Badeplattform?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Boot3.jpg
Hits:	145
Größe:	118,0 KB
ID:	811028   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Boot1.jpg
Hits:	147
Größe:	130,1 KB
ID:	811029   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Boot2.jpg
Hits:	161
Größe:	103,3 KB
ID:	811030  

__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung


Geändert von Kladower (25.08.2018 um 14:14 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 25.08.2018, 13:54
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 784
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.151 Danke in 502 Beiträgen
Standard

Ich glaube von NorStar gibt es einen Spitzgatter in der Größe mit Durchgang.

Gruß Ralf
__________________
www.albert-line.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.08.2018, 14:22
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Habe ich beim Spitzgatter noch nie gesehen, aber gehe gleich auf die Suche, Ralf.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.08.2018, 15:31
AchimSchroeder AchimSchroeder ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 111
Boot: Nimbus 280 Coupe
41 Danke in 32 Beiträgen
Standard Nimbus 27 / 28

Hallo,

bin sehr zufrieden mit Nimbus 280 Coupe. Es gibt auch noch Nimbus 27, den Vorgänger mit leicht anderem Layout.

Viel Erfolg!
Achim
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.08.2018, 13:27
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Hallo Achim, auch ein sehr schönes Boot, allerdings hat es für meinen Geschmack zu viel Dach.

Ich sehe schon, mein Anforderungsprofil ist offenbar sehr exotisch.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.08.2018, 22:12
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 784
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.151 Danke in 502 Beiträgen
Standard

Nee,ist nicht exotisch,die Marex Consul ist doch ein tolles zuverlässiges Boot im bezahlbaren Bereich.Nur wenig am Markt.

Gruß Ralf
__________________
www.albert-line.de
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.08.2018, 06:15
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Exotisch bezog sich auf die geringe Anzahl an Modellen mit Tür zur Badeplattform aus einem fast unüberschaubaren Angebot an GFK "Wanderbooten". Wenn bei uns im Club ein 10m Liegeplatz frei wäre, würde ich nicht weiter suchen - die Marex 277 Consul ist ideal. Leider ist sie gut einen Fuß zu lang für den 9m Liegeplatz, den ich bei uns im Club bekommen könnte.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.08.2018, 06:54
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.270
Boot: Stahl
5.307 Danke in 1.344 Beiträgen
Standard

Gerhard, wieso soll es unbedingt eine Tür zur Badeplattform sein? Leichter Durchgang, klar. Aaaaber:

-du nimmst dadurch die Sonnenliege
-die Auswahl möglicher Boote wäre viel grösser
-du hast mehr Sitzplätze im Cockpit

Und wieso kein Stahl? Da hast du so viele schöne OK Modelle...und du könntest den Kutter im Winter drin lassen...Ich würde kein GFK haben wollen, sehe bei einem Verdränger die Vorteile einfach nicht.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.08.2018, 07:44
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Hallo Jakob,
der Durchgang ist Anforderung von Frau und Hund. Wir hatten mal eine Saga 27 gechartert. Das ist ein schöne Boot, das sonst alle Anforderungen erfüllt, aber um ins Wasser zu kommen muss man mit einer Bergziege verwandt sein
In der Sonne liegen kann man auch auf den Bänken an der Seite, und in der Regel lässt sich mit einem Einlegebrett/Polster die Lücke vor der Tür zum quer Liegen bzw. Sitzen schließen.

Bei Stahlboten habe ich unter 9m noch nichts brauchbares gefunden. Und ganz ehrlich: Am liebsten wäre mir schon ein Halbgleiter wie die Marex mit etwas Reserve bei der Leistung und Geschwindigkeit.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.08.2018, 07:56
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.076
Boot: Fairline Corniche
7.373 Danke in 1.791 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kladower Beitrag anzeigen
Exotisch bezog sich auf die geringe Anzahl an Modellen mit Tür zur Badeplattform aus einem fast unüberschaubaren Angebot an GFK "Wanderbooten". Wenn bei uns im Club ein 10m Liegeplatz frei wäre, würde ich nicht weiter suchen - die Marex 277 Consul ist ideal. Leider ist sie gut einen Fuß zu lang für den 9m Liegeplatz, den ich bei uns im Club bekommen könnte.

Wegen 30 cm würde ich einfach aus der 277 eine 255 machen


An 30 cm wird ja wohl der Liegeplatz nicht scheitern, oder?


Nach meiner Rechnung sind 28" = 8,40m



__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 27.08.2018, 08:13
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Das ist die reine Rumpflänge, dazu kommen Bugrolle/Bugspriet+Anker und natürlich Spiel in den Festmachern. Wir haben hier eine sehr enge Boxengasse und es darf nichts über die Dalben heraus ragen, da ist der Verein sehr pingelig. Wird aber auch in der Breite eng, die Plätze sind netto 3m breit und das Boot 2,80m. Geht zur Not sicher, aber etwas mehr Luft wäre schon schön.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 27.08.2018, 08:26
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 784
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.151 Danke in 502 Beiträgen
Standard

28 Füße sind 8,54 Meter.Meist ist in der Längenangabe die Badeplattform nicht inbegriffen.Die 277 oder280er Marex sollte dann trotzdem bei knapp 9m liegen.
Frag doch mal unseren Weltenbummler,ich glaube seine Heimatbox ist auch 9m.
Und wo man überall hinkommen kann mit einer Marex zeigt er uns auch gerade wieder.
Wir waren auch auf der Suche nach einer Marex Consul ,als uns unsere Westbas 29 angeboten wurde.Die beiden Schiffe sind sehr ähnlich in Bauform und Fahrverhalten.Auf den Durchgang musste ich allerdings verzichten,dafür haben wir einen mit Schiebetür abgeschlossenen Salon,das möchte ich an kühlen Tagen nicht mehr missen.

Gruß und viel Erfolg bei der Suche
Ralf
__________________
www.albert-line.de
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.08.2018, 09:09
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Danke Ralf. Die Box von Klaus ist 10 x 3,5, das wären die Idealmaße
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.08.2018, 09:29
Benutzerbild von pit55
pit55 pit55 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Lüneburg,elbe km 574
Beiträge: 1.364
Boot: Quicksilver 460
Rufzeichen oder MMSI: DF2066
809 Danke in 520 Beiträgen
Standard

Moin
Schaun mal boitzenburg, da steht nee Marex zu Verkauf
Gruss Peter

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
__________________
Gruss aus Lüneburg von Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 27.08.2018, 09:30
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Habe ich schon entdeckt, Peter
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 27.08.2018, 10:25
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.076
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.514 Danke in 9.126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kladower Beitrag anzeigen
Das ist die reine Rumpflänge, dazu kommen Bugrolle/Bugspriet+Anker und natürlich Spiel in den Festmachern. Wir haben hier eine sehr enge Boxengasse und es darf nichts über die Dalben heraus ragen, da ist der Verein sehr pingelig. Wird aber auch in der Breite eng, die Plätze sind netto 3m breit und das Boot 2,80m. Geht zur Not sicher, aber etwas mehr Luft wäre schon schön.
Da würde ich Erst einmal genau nachmessen inkl. Pfahl, eventuell sind es ja 9,20m oder so. Wir hatten damals 3,10m Boxenbreite bei 3.05m Bootsbreite. Ging Problemlos und da die vorleinen quer zum Dalben gingen haben wir einfach Springs gesetzt.

Eventuell kannst du ja auch mit der Badeplattform unter den Steg und das Heck mit einem Kissenfender schützen, würde auf alle Fälle nicht auf das ideale Boot wegen des Liegeplatzes verzichten
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 27.08.2018, 11:37
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 784
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.151 Danke in 502 Beiträgen
Standard

Genau meine Meinung,zumal diese Marex eine vernünftige vernünftige Schutzleiste hat und sich bestens manövrieren lässt.Da ist es kein Problem fenderfrei einzufahren,im Gegenteil,man braucht keinen Bootshaken

Gruß Ralf
__________________
www.albert-line.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 28.09.2018, 00:24
Benutzerbild von Tomber42
Tomber42 Tomber42 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 258
Boot: Skilsö 33 Sport
125 Danke in 72 Beiträgen
Standard

33er zu groß? Schade... https://goo.gl/images/8uYfH2

Grüße vom Tomber
__________________
Gruß vom Tomber

----
Mein aktuelles Boot.. Skilsö 33 Sport mit Volvo Penta KAMD 43-240 PS
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 28.09.2018, 06:08
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.730
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.675 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Zu groß und bei 200 PS vermute ich auch Z-Antrieb?
Wir haben inzwischen den bequemen Durchgang gegen eine Achterkabine getauscht und uns für eine Nidelv 26 entschieden. Die hat auf der Achterkabine eine gepolsterte Liegefläche von der man relativ problemlos auf die Badeplattform kommt.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 04.10.2018, 12:52
Benutzerbild von Tomber42
Tomber42 Tomber42 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 258
Boot: Skilsö 33 Sport
125 Danke in 72 Beiträgen
Standard

Nein, starre Welle. Aber is ja jetzt egal. Glückwunsch zum neuen Boot

Grüße vom Tomber
__________________
Gruß vom Tomber

----
Mein aktuelles Boot.. Skilsö 33 Sport mit Volvo Penta KAMD 43-240 PS
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchgang Cockpitscheibe abdichten saro Allgemeines zum Boot 19 17.10.2018 08:31
Verdeck am Durchgang des Geräteträgers dicht bekommen? azzon Technik-Talk 1 24.08.2014 15:08
Öleinlass Durchgang chris24 Motoren und Antriebstechnik 25 16.08.2010 17:34
Wer kennt "Hai" und "Hai-Drive"? Wernerandreasli Allgemeines zum Boot 3 25.05.2010 19:37
In den Heckspiegel ein "Durchgang" zur Badeplattform Kami Kleinkreuzer und Trailerboote 14 28.01.2008 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.