boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 25 von 25
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.11.2021, 12:17
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Ostfriesische Inseln
Beiträge: 1.412
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.509 Danke in 629 Beiträgen
Standard Ankerkette Niro + verzinkt

Ich habe eine Ankerkette aus Niro, wegen des Vorteils, dass sich diese Kette problemlos legt. Diese Kette möchte ich durch eine weitere Kette aus verzinktem Stahl verlängern. Dieses Teilstück kann ich gut mit der Hand im Kettenkasten verstauen, denn sie wird fast nie gebraucht, sondern ist nur sicherheitshalber vorgesehen.
Ist es sinnvoll Niro und verzinkten Stahl zu verbinden ?
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.11.2021, 14:09
heiger heiger ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2016
Ort: Bern
Beiträge: 619
Boot: Doral 170 BR
423 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
Ist es sinnvoll Niro und verzinkten Stahl zu verbinden ?
Nein, ist nicht sinnvoll. Manche nennen es Kontaktkorrosion, mir ist der Begriff "galvanische Korrosion" lieber da dies ein chemischer Prozess ist und analog wie Anode und Kathode funktioniert. Habe Dir eine Tabelle mit den gängigsten Werkstoffen angehängt.
Gruss Heinz
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kontaktkorrosionTabelle.gif
Hits:	166
Größe:	40,7 KB
ID:	940865  
__________________
Gruss Heinz

"Denn sie wissen, was sie tun."
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 20.11.2021, 14:19
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Ostfriesische Inseln
Beiträge: 1.412
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.509 Danke in 629 Beiträgen
Standard

Vielen Dank , heiger, für die aussagekräftige Tabelle. Ich werde das Reststück auch aus Niro nehmen
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.11.2021, 14:37
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.704
530 Danke in 312 Beiträgen
Standard

Danke für die schöne Übersicht.
Was ich mich jetzt frage: Warum ist in der Tabelle die Kombi Aluminium-rostfreier Stahl (Spalte-Zeile) mit "keine nennenswerte Kontaktkorrosion"eingestuft und die gleiche Kombi nur andersherum (Spalte rostfreier Stahl - Zeile Aluminium) mit "intensiver Kontaktkorrosion" bewertet? Ist da tatsächlich die Frage, ob jetzt Schraube oder Bauteil aus welchem Material sind, entscheidend? Und wenn ja, sähe dann so eine Tabelle mit zwei flächigen Bauteilen anders aus?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 20.11.2021, 15:47
ZodiBo ZodiBo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.10.2021
Ort: NRW
Beiträge: 130
Boot: Joker Coaster 550 mit Yamaha 90A Zweitakter
41 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Ist es im vorliegenden Fall nicht zwar nicht optimal, aber relativ unkritisch, wenn die beiden Ketten (verzinkt und niro) zusammen im >trockenen / nur Luftfeuchtigkeit< Ankerkasten liegen?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.11.2021, 16:15
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 4.829
Boot: A29,Opti,Schlauchi
3.290 Danke in 1.958 Beiträgen
Standard

Mein Kettenvorläufer (30m 10er Kette) ist verzinkt. Die Kausch der Ankerleine samt Schäkel und der Ankerwirbel zum verzinkten Anker sind NiRo = da ist in relativ kurzer (35 Jahre) Zeit nix passiert, und wird wohl auch nicht. Auch mein Reserveanker + mein Kaffeeanker sind genauso, nur 8er + 6er Kette.
Grüße, Reinhard

....ach ja : den Kettenvorläufer meines Reserveankers habe ich mal von 10m auf 20m verlängert : mit einem NiRo Notglled zum vernieten = alles ok, allerdings war diese Kette noch nie im Wasser - sie wird aber auch nass.

Geändert von Federball (20.11.2021 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.11.2021, 05:30
Benutzerbild von crownlinecr
crownlinecr crownlinecr ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2012
Ort: Solingen
Beiträge: 1.323
Boot: Sessa Oyster 30
Rufzeichen oder MMSI: Alisha
1.360 Danke in 643 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
Mein Kettenvorläufer (30m 10er Kette) ist verzinkt. Die Kausch der Ankerleine samt Schäkel und der Ankerwirbel zum verzinkten Anker sind NiRo = da ist in relativ kurzer (35 Jahre) Zeit nix passiert, und wird wohl auch nicht. Auch mein Reserveanker + mein Kaffeeanker sind genauso, nur 8er + 6er Kette.
Grüße, Reinhard

....ach ja : den Kettenvorläufer meines Reserveankers habe ich mal von 10m auf 20m verlängert : mit einem NiRo Notglled zum vernieten = alles ok, allerdings war diese Kette noch nie im Wasser - sie wird aber auch nass.
Hatte mich schon gefragt, wie man die Ketten verbindet, so das sie über die Kettennuss läuft.
__________________

Živjeli Rainer
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.11.2021, 05:43
Benutzerbild von continente
continente continente ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.01.2019
Ort: südlichster Punkt in S-H
Beiträge: 279
Boot: Variant 707
482 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Ich bin da ganz bei Heinz, sinnvoll ist Edelstahl mit Edelstahl und das war die Frage. Jeder der aus der Metallbranche kommt weiß das. Alles andere kann, muss aber nicht.

Es gibt Menschen, die haben 40 Jahre geraucht und sind nicht an Lungenkrebs gestorben, ist dadurch auch nicht sinnvoller.
__________________
Gruß Marco

Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 22.11.2021, 07:39
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.375
Boot: Prion T-Canyon
11.476 Danke in 4.468 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
...Die Kausch der Ankerleine samt Schäkel und der Ankerwirbel zum verzinkten Anker sind NiRo = da ist in relativ kurzer (35 Jahre) Zeit nix passiert,...
Im Salzwasser?
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.11.2021, 09:01
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Ostfriesische Inseln
Beiträge: 1.412
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.509 Danke in 629 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ZodiBo Beitrag anzeigen
wenn die beiden Ketten (verzinkt und niro) zusammen im >trockenen / nur Luftfeuchtigkeit< Ankerkasten liegen?
Das ist leider bei Nordseeyachten selten der Fall, weil das Salzwasser bei Welle auch durch den Abfluss des Ankerkastens und Zugang der Kette in den Ankerkasten kommen kann. Mein Ankerkasten ist immer feucht.
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 22.11.2021, 15:53
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 4.829
Boot: A29,Opti,Schlauchi
3.290 Danke in 1.958 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Christo Cologne Beitrag anzeigen
Im Salzwasser?
90% Binnen, aber auch mal 5 Monate Ost + Nordsee am Stück.
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.11.2021, 05:10
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.160
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
1.957 Danke in 1.142 Beiträgen
Standard

Beide Materialien sind ausreichend verfügbar, warum muss man da mischen
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.11.2021, 07:38
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Ostfriesische Inseln
Beiträge: 1.412
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.509 Danke in 629 Beiträgen
Standard

… weil ich diese geplante Kettenlänge noch nie gebraucht habe, sie dient der Sicherheit. Nirokette ist aber 3x so teuer
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.11.2021, 10:30
Rolle1704 Rolle1704 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.10.2021
Ort: Auf dem Wasser
Beiträge: 324
Boot: Im Wasser
Rufzeichen oder MMSI: Boah ist das geil!
325 Danke in 196 Beiträgen
Standard

Apropos Niro-Notglied - gibt es Notglieder eigentlich auch verzinkt? Ich finde es tatsächlich nur als Niro, suche ich falsch?
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 24.11.2021, 06:12
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.160
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
1.957 Danke in 1.142 Beiträgen
Standard

Ich benutze meinen Buganker so gut wie nie, trotzdem habe ich gleich eine 50 Meter 5er Nirokette am M-Niroanker angeschlossen für den Fall der Fälle und für mehr Gewicht im Bugbereich, besser man hat es als man braucht es und es ist nicht da
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B8C6160B-7CDB-4746-8C80-5A74F10F6960.jpg
Hits:	33
Größe:	56,3 KB
ID:	941126   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	E2B785CD-D23A-484E-BE1D-7715D4933A32.jpg
Hits:	33
Größe:	88,4 KB
ID:	941127  
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 24.11.2021, 09:30
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Ostfriesische Inseln
Beiträge: 1.412
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.509 Danke in 629 Beiträgen
Standard

ja , bei einer 5 mm Nirokette hätte ich auch nicht nachgedacht... aber 10m Nirokette 8mm kosten 200.- , und ich habe die geplante Kettenlänge in über 35 Jahren noch nie gebraucht.
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 24.11.2021, 09:52
ZodiBo ZodiBo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.10.2021
Ort: NRW
Beiträge: 130
Boot: Joker Coaster 550 mit Yamaha 90A Zweitakter
41 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rolle1704 Beitrag anzeigen
Apropos Niro-Notglied - gibt es Notglieder eigentlich auch verzinkt? Ich finde es tatsächlich nur als Niro, suche ich falsch?
Ja, git es:
https://www.koesling.de/_anker/Kette...inkt-8-mm.html
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 24.11.2021, 10:11
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach und Punat
Beiträge: 3.741
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
4.112 Danke in 1.470 Beiträgen
Standard

Ich würde niemals so ein Notglied verwenden.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.11.2021, 11:23
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.160
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
1.957 Danke in 1.142 Beiträgen
Standard

Besser ein Notglied als gar kein Glied
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 24.11.2021, 12:50
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 4.829
Boot: A29,Opti,Schlauchi
3.290 Danke in 1.958 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Conni Beitrag anzeigen
Ich würde niemals so ein Notglied verwenden.
10er Kette 5 Tonnen
10er Notglled 4,7 Tonnen => finde, dass es reicht
Ich habe so'n Notglled inner 8er Kette drin. Die Bruchlast wird doch nie erreicht, sondern das Gewicht der Kette machts - sonst könnte man ja auch eine 6mm Kevlar Leine zum Ankern nehmen : die würde auch nicht brechen.
Grüße, Reinhard

....ach ja: die 6er Schnur hat 5,6to Bruchlast

Geändert von Federball (24.11.2021 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 25 von 25

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bezugsquelle Ankerkette 7mm verzinkt fj96 Technik-Talk 8 25.09.2019 10:02
Ankerkette feuerverzinkt oder galvanisch verzinkt? michei1 Technik-Talk 7 30.04.2018 12:16
Ankerkette edelstahl oder verzinkt? dh7511 Technik-Talk 1 24.06.2013 00:14
Anker / Ankerkette verzinkt oder Edelstahl ? SY Tramp Allgemeines zum Boot 9 29.03.2011 08:31
Niro Rohre/Bügel für Boot XXXXXXX Technik-Talk 11 17.09.2004 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.