boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 187
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.10.2020, 12:27
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard Karnic SL 702 Neuboot Vorstellung und Aufbau

Hallo zusammen,
Da es wenig über Karnic Boote hier im Forum gibt und das Thema mit den Sundeck-Booten doch immer wieder aufkommt habe ich mich entschlossen hier mein Boot mit dem Aufbau vorzustellen.

Ich bin seit etwa 15 Jahren verschiedene Boote gefahren und mir wurde bewusst das immer an einem Boot wieder was nicht passt. Die Kunst ist es möglichst Nahe an die Idealvorstellung zu kommen im Wissen das sich ja mit dem Alter auch Bedürfnisse immer verändern.
Nachdem mir meine Campion Allante 625 zum schlafen zu eng war, die Rauhwassertauglichkeit mäsig und auch der Platz an Deck zu knapp war haben wir uns vor 5 Jahren entschlossen eine Fairline 24 zu kaufen. Grosse Kabine genug Platz und ein richtig grosser Bug für die Bootsgrösse. Aber die war nicht gerade spritzig und zum in den Urlaub trailern zu breit und sehr schwer und somit auch mit dem Wohnmobil nicht trailerbar. So haben wir dann für den Urlaub ein Sacs Rib gekauft.
Nur 2 Boote zu haben und ein Wohnmobil Irgendwie unbefriedigend.

So mussten wir uns mal entspannen und ich musste zurückdenken welche Boote mir in den letzten 5-7 Jahren immer gefallen haben. Und so kam vor 2 Jahren ein Plan zustande welchen ich nun in Etappen ausführen kann.

Als erstes habe ich mein altes Wohnmobil verkauft und wir haben einen niegelnagelneuen Pössl Summit 640 mit 3000kg Anhängelast bestellt.Mit dem Sacs schon eine schöne Kombination und so kam auch der Gedanke immer näher die Fairline zu verkaufen. Auf der Boot grosse Ribs angeschaut was uns sehr gefallen hat. Die Fahreigenschaften am Meer sind halt einfach sehr gut. Aber da wir bei uns auf den Seen auch immer gerne mal übernachten und ein WC dabei haben haben wir immer mehr auf den Messen und an den Seen die Sundeck angeschaut. Jeanneau, Atlantic Marine, Idea Marine, Eolo ,Saver und dann die Karnic. Wir haben sie in Empuria Brava das erste mal gesehen und fanden das Boot toll. Auf der letzten Boot war dann die Wahl schon eingegrenzter : Karnic , Atlantic Marine und ev. noch die Jeaneau WA.
Boote Fritz Herr Fritz hat uns auf der Messe super beraten. Aber zuschlagen konnte ich ,auch wenn das Messeangebot toll war, nicht da ich ja noch die Fairline hatte. Dann in der Coronazeit waren wir froh um die Fairline aufs Wasser und wir haben es sehr genossen. Mitte Juli dann kam der Entscheid die Fairline mal auszuschreiben und siehe da schon der 2 welcher sie besichtigt hat hat zugeschlagen. Weg war sie und somit der Weg frei für ein neues Boot. Das Sacs hatten wir ja immer noch.
Also Herr Fritz kontaktiert und ihm gesagt wenn der Preis in die Nähe des Messepreises kommt dann kaufen wir eine Karnic bei ihm. Doch sein Interesse war nicht gerade gross. Weder vom Preis noch von der Möglichkeit uns nochmals eine 702 zu zeigen oder das wir mal fahren könnten.
Dann gingen wir mit dem Sacs an die Mosel und waren bei Boote Enk welcher ja auch Karnic hatte. Er hat gerade eine 652 eingewassert und ich habe mit ihm abgemacht und unser Kaufinteresse bekundet , das wir hochkommen und eine 702 anschauen welche gerade aufgebaut wurde und eine 652 welche in der Halle stand. Am nächsten Tag standen wir dort und er hat uns zur 702 geführt. Er meinte wir sollen uns in aller Ruhe das Boot anschauen und auch kleinere er sei noch vorne bei Kunden.Nun nach 2 Stunden , nachdem er etwa 4-5 x an uns vorbeigelaufen ist und keine Interesse bekundet hat sind wir etwas frustriert wieder gegangen.
Keiner will uns eine Karnic verkaufen?
Gut so gingen wir heim zu mit dem Wissen die Karnic 702 wäre unser Boot. Aber wir haben auch noch ein Auge auf die Atlantic Marine geworfen.
Das war aber auch nicht einfacher . Schweizer Händler hatten keine zum anschauen, Berlin war uns zu weit und der Händler im Raum Stuttgart hatte auch keine zum anschauen.
Hier im Forum kam dann ein Tip: Schau mal bei Beekmanboten in Holland und so habe ich Herr Beekman geschrieben. Und am gleichen Abend kam Antwort. Ja er habe eine Karnic 702 mit braunen Polster , sogar ein Model das es von der Polsterfarbe so nur einmal gibt.Und so kam am nächsten Tag ein super Preisangebot ohne zu handeln.
Kurzentschlossen haben wir 2 Tage später deas Wohnmobil gepackt uns sind nach Goes NL gefahren.
Da stand die SL-702 und wir wurden uns schnell einig. Nur die Geschichte mit dem Motor war noch unklar.Aber das liegt an den Schweizer Gesetzen.Eine andere Geschichte. Das Angebot für den Motor ein Verado 250 war auf jeden Fall auch Top!
Unser neues Projekt ist somit gestartet.
Hier ein paar Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 Bug.jpg
Hits:	507
Größe:	75,2 KB
ID:	899962   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 Bugliege.jpg
Hits:	491
Größe:	64,3 KB
ID:	899963   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 Cockpit.jpg
Hits:	532
Größe:	70,4 KB
ID:	899964  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 Pflicht Seite.jpg
Hits:	505
Größe:	84,8 KB
ID:	899965   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 von Vorne gesehen.jpg
Hits:	511
Größe:	68,1 KB
ID:	899966   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 vorne.jpg
Hits:	483
Größe:	100,0 KB
ID:	899967  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 Weekendersitz.jpg
Hits:	470
Größe:	60,3 KB
ID:	899968   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 Kabine.jpg
Hits:	536
Größe:	40,4 KB
ID:	899969   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pflicht.jpg
Hits:	490
Größe:	94,2 KB
ID:	899970  


Geändert von Oskj (24.10.2020 um 17:41 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.10.2020, 12:43
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Wir haben uns also entschieden nur das Boot in Holland zu kaufen.Zusätzlich kommt mit der nächsten Bestellung in Holland noch ein Original Edelstahlbimini mit Frontverlängerung und das Simrad 9 Zoll von Beekman und er musst das Boot noch fertig machen. Zusätzlich hat sein Sattler mir noch eine Cockpitabdeckung inkl. Weekendersitz und der Einzelsitze gemacht da ich das Boot so schnell abdecken kann. Ich schreibe dann später noch etwas zu meinen Gründen dazu.
Es war auch klar das alles neu wird? Vor allem da ich auch den Trailer mit der Fairline mitverkauft habe.

Beekman verkauft schon sehr lange die Karnic und kennt diese Boote sehr gut. Auch den Inhaber welchen ich auch auf der Messe kennen gelernt habe.

So kam nun auch der Entscheid für den Motor. Max dürfen 250 PS montiert werden. Zuerst dachte ich an 200 PS von Yamaha ,aber nur kurz. Der 225 PS hat mehr Hubraum und ist ein V6. Aber am Schluss fiel der Entscheid auf den Yamaha F250 da ich es sonst am Schluss bereut hätte. Ich kenne mich ja
Nun habe ich vor etwa 2 Monaten über Scandthomas , mein Freund ( Bootsservice Roth) den F250 bei Yamaha bestellt und gestern haben wir den Motor abgeholt.

Ein Riesen Teil fast 190cm hoch und doch nur 268 kg schwer.
Hubraum 4.2 Liter V6 mit Drive by Wire , 24 Ventil und variabler Nockenwellenverstellung mit digitalem Kombiinstrument.
Der Motor ist baugleich mit dem F300 und wird die Karnic auf ca 80-85 km/h bringen.
Hier ein paar Bilder vom Transport und aufstellen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	der Motor im Anhänger.jpg
Hits:	282
Größe:	138,9 KB
ID:	899980   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ausladen1.jpg
Hits:	283
Größe:	92,0 KB
ID:	899981   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ausladen 2.jpg
Hits:	280
Größe:	88,3 KB
ID:	899982  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Er steht.jpg
Hits:	282
Größe:	92,6 KB
ID:	899983   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Er steht .jpg
Hits:	286
Größe:	86,9 KB
ID:	899984  
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 24.10.2020, 12:44
Benutzerbild von Hele63
Hele63 Hele63 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Wiener Neudorf, Niederösterreich
Beiträge: 2.456
Boot: Verkauft, in Zukunft etwas ausborgen.
Rufzeichen oder MMSI: Pivo molim
2.374 Danke in 1.312 Beiträgen
Standard

Gratuliere dir zu deiner schönen Karnic.
Bei den Sundeck Booten ist Karnic mein absoluter Favorit.

Mir persönlich hat es die SL 600 sehr angetan.
__________________
Gruß Helmut
-------------------
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 24.10.2020, 12:46
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Von Beekman habe ich auch schon Bilder bekommen vom Boot . Wir warten noch auf die Teilelieferung und dann stellt sich noch die Frage wie holen wir das Boot in der Coronazeit wo jeder jeden auf die Qarantäneliste stellt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 steht bereit.jpg
Hits:	230
Größe:	85,3 KB
ID:	899985   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	702 steht beriet 2.jpg
Hits:	229
Größe:	81,1 KB
ID:	899986  
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 24.10.2020, 12:49
Benutzerbild von Hele63
Hele63 Hele63 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Wiener Neudorf, Niederösterreich
Beiträge: 2.456
Boot: Verkauft, in Zukunft etwas ausborgen.
Rufzeichen oder MMSI: Pivo molim
2.374 Danke in 1.312 Beiträgen
Standard

Beste Entscheidung mit der Motorisierung. Besser geht es nicht.
Immer das maximale Anstreben.
Somit so wie du es sagst, beisst man sich nicht später in den .....
__________________
Gruß Helmut
-------------------
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 24.10.2020, 12:58
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Beim Trailer habe ich einen Stüssi BM 3000 bestellt. Der wird extra gebaut und kann ich nächste Woche abholen. Der Originale ist für die Karnic eher etwas zu knapp. Der Extra Trailer ist Rahmenlänge 7.5m lang und gesamt mit Deichsel 8.0 m auf eine Breite von 2.45m .Nutzlast 2.45 t

Die Karnic hat eine Rumpflänge von 7.0 m und eine Gesamtlänge von 7.8m auf 2.45 Breite. Also das passt perfekt und mit was Glück passen vorne noch die 2 Fahrräder auf den Trailer drauf. Der Trailer bekommt dann noch eine elektrische Winde.

Das Gewicht der Karnis ist leer 1.45 Tonnen. Der Motor angebaut mit Flüssigkeiten gehe ich von 300kg aus . Also 1.75 t dazu vollgetankt 220kg Benzin und Wasser plus Ankerkette Anker bin ich auf 2Tonnen. So habe ich noch reichlich Reservé für Ausrüstung. Ich gehe von einem Gesamtgewicht von max 2.7t aus.

Den Trailer habe ich gestern zugelassen und wird nächste Woche abgeholt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200805_125208.jpg
Hits:	206
Größe:	199,5 KB
ID:	899988   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200805_123918.jpg
Hits:	214
Größe:	147,8 KB
ID:	899990  

Geändert von Oskj (24.10.2020 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 24.10.2020, 13:00
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Thomas und ich werden den Motor selber montieren und das Boot ausrüsten. Was es alles noch braucht und kommt werde ich am Abend schreiben und auch in Zukunft dokumentieren. Denke das ist für den einen oder anderen spannend.
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 24.10.2020, 13:05
Benutzerbild von Hele63
Hele63 Hele63 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Wiener Neudorf, Niederösterreich
Beiträge: 2.456
Boot: Verkauft, in Zukunft etwas ausborgen.
Rufzeichen oder MMSI: Pivo molim
2.374 Danke in 1.312 Beiträgen
Standard

So sehe ich das auch Oliver.
Werde Interessiert mitlesen.
__________________
Gruß Helmut
-------------------
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.10.2020, 17:36
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Die grösste Herausforderung wird sein ,das Boot von den Niederlande in die Schweiz zu bringen wegen Corona und Qarantäne. Gegen Ende Jahr werde ich entscheiden müssen ob das ev. auf einem LKW passieren muss. Mit der Länge von 780 x245 Breite ginge das einigermassen gut. Eigentlich wollte ich mit dem Trailer das Boot selbst abholen.

An- und Eingebaut wird dann wenn das Boot da ist einiges.
-Motoranbau
-Montage Farbdisplay Yamaha
-Hydraulische Lenkung
-2 Hauptschalter und 2 Batterien verbaut
-Lofrans X1 Ankerwinde mit 30 m Edelstahlkette
-Steckdose für Kühlbox unter Weekendersitz
-Portapotti mit Bodenverschraubung
-Haltegriff an der Badeplattform bei der Leiter

Im Winter 2021/2022 wird dann wohl das grosse Bimini mit Seitenteilen ergänzt um etwas Windschutz /Platzregenschutz zu erhalten.

Wird also sicherlich einen spanende Winterzeit mit dem Ziel dass das Boot Ende März ins Wasser kann.

Weshalb eigentlich ein Sundeck Model und weshalb Karnic? Die Feststellung das wir nur zum schlafen in die Kabine gingen war der Entscheid für mehr Platz auf Deck. Auch das es ein fahraktives Boot werden soll welches gute Rauhwassereigenschaften haben soll . Gerade in Empuriabrava , Sardinien aber auch bei uns am See kann es schon mal ruppig werden. Am Meer ist dann alles voller Salzwasserrückstände und die will ich einfach mit dem Schlauch wegspritzen können, genauso wie die Fliegen nach der Nacht welche das Boot bei uns regelmässig das ganze Boot versauen. Deshalb habe ich auch einen Worx Akkuhochdruckreiniger.
Und die Karnic hat das rennen gemacht weil das Boot gerade vom Rauhwasser her sehr gut ist. Hat vorne ein tiefes V und verdrängt das Wasser weit raus.An Deck hat sie viel Platz und wir wollten eine Küche an Deck haben was die Weekenderkombination hat.
Wir haben auch die Quicksilver 755 als Cruiser noch angeschaut. Spannendes Boot aber die Quicksilver hat uns von der GFK Qualität nicht überzeugt und vor allem das die Gewässer von den Quicksilver voll sind . Die Karnic ist halt einfach was spezielles was man selten sieht.

Geändert von Oskj (24.10.2020 um 17:55 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 24.10.2020, 22:29
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.10.2009
Beiträge: 875
Boot: Nuova Jolly 670 mit Mercury V6 200
673 Danke in 449 Beiträgen
Standard

Zu Beitrag 2

Wird der Motor eigentlich in dem Stahlgestell geliefert, oder wo kommt das her?

Ist schon ein Monster Teil.

Gruß Rüdiger
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.10.2020, 22:51
heiger heiger ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2016
Ort: Bern
Beiträge: 455
Boot: Doral 170 BR
313 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hoi Oliver

gratuliere Dir herzlichst zur Karnic! Bin schon ein bisschen neidisch... es freut mich sehr für Dich dass dein Wunschboot (die braunen Poster sind wirklich top) in Erfüllung ging.
P.S. Betreffend Aussenborder was war ausschlaggebend für einen Kauf in der CH? War es die Abgasbescheinigung welche, meinen Kenntnissen nach, verweigert wird, der fehlende Support, Probleme mit der Garantiezeit oder was auch immer?
Ich bin zur Zeit an der Beschaffung eines Bootes aus Kanada und suche dazu einen AB, entweder einen Suzuki DF140A oder den Yamaha F130A, deswegen meine Frage.

Schöne Grüsse
Heinz
__________________
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie sassen und schrien sich ihre Erfahrungen zu wie man schneller sägen könnte und fuhren mit Krachen in die Tiefe und die ihnen zusahen, schüttelten die Köpfe und sägten weiter.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 24.10.2020, 22:51
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Hallo Rüdiger, ja der ist auf dem Stahlgestell aufgeschraubt und so sehr gut geschützt. Hat dann noch eine Plastikhülle mit Reissverschluss drüber. Man kann ihn so legen oder stellen.
Ja ist wirklich ein Monster. Ich glaube gut 185 cm hoch und ganz schön fett....
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 24.10.2020, 23:00
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von heiger Beitrag anzeigen
Hoi Oliver

gratuliere Dir herzlichst zur Karnic! Bin schon ein bisschen neidisch... es freut mich sehr für Dich dass dein Wunschboot (die braunen Poster sind wirklich top) in Erfüllung ging.
P.S. Betreffend Aussenborder was war ausschlaggebend für einen Kauf in der CH? War es die Abgasbescheinigung welche, meinen Kenntnissen nach, verweigert wird, der fehlende Support, Probleme mit der Garantiezeit oder was auch immer?
Ich bin zur Zeit an der Beschaffung eines Bootes aus Kanada und suche dazu einen AB, entweder einen Suzuki DF140A oder den Yamaha F130A, deswegen meine Frage.

Schöne Grüsse
Heinz
Danke Heinz, Beim Motor war es so das ich von Beekman einen top Preis bekommen hätte . Die Abgasbescheinigung und das Abgaswartungsdokument wäre nicht das Problem gewesen. Der Schweizer Preis war von Mercury über Schweizer Händler massiv höher. Ich habe dann bei 3 Händler das Angebot gemacht , dass ich den Motor bei Ihnen in den Service bringen würde. Die Antwort war haarsträubend. Die einen hatten kein Interesse, einer hat mir gesagt das ich erst nach seinen Kunden bedient werde und bei Problemen im Sommer hinten anstehen müsse-der dritte hat mir gesagt das er mir anstatt 140.- Sfr Stundenansatz einfach 180 .- verlangen würde.
Auf mein Angebot 1500.- mehr zu bezahlen ging keiner ein -Sie wollten viel mehr. Die Schweizer Händler haben es vielfach einfach auch nicht nötig. Support ist hier nicht viel bzw. bei imortierten Motoren gar nicht zu erwarten
Nun da war für mich das Thema Mercury gestorben und ich entschied mich auf einen CH Yamaha welcher auch was teurer war als das Beekman Angebot aber in einem fairen Rahmen.
Gruss Oliver

Geändert von Oskj (24.10.2020 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 27.10.2020, 11:20
Kami Kami ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2007
Beiträge: 526
244 Danke in 126 Beiträgen
Standard

Glueckwunsch zum Boot... dann sind wir ja schon zu ZWEIT..
Habe meine 702 im Juli erhalten.. allerdings ein etwas "schoeneres" Leder genommen - Braun mit Beige.. Ist aber natuerlich Geschmackssache. Jedenfalls sieht man auf dem Beige die Wasserflecken NICHT - auf dem braunen allerdings schon..

Unser Suzuki 250PSler treibt das Boot gut voran.. wir haben es im Sommer in HR gerade mal auf 11 Stunden gebracht - jedenfalls stand nach 11 Betriebsstunden im Schnitt knapp 18l.

Wir sind sehr, sehr zufrieden..! Ein wirklich tolles Boot. Mit Vollausstattung, also auch dem Extended Bimini + der originalen Abdeckung fuer das Cockpit, 30m Edelstahlkette samt 10kg Anker, Rettungswesten etc.. auf einem Brenderup Trailer genau 2560kg.
__________________
Wollte letztens zu einer Ü30 Party, bin aber nicht rein gekommen!! Meiner ist nur 27cm lang...


Gruß
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.10.2020, 13:00
Benutzerbild von Easy2
Easy2 Easy2 ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 272
Boot: RIO 600 Cruiser
207 Danke in 111 Beiträgen
Standard

Tolles Boot!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

Ich hab ja unsere Rio in Empuriabrava bei Rio selbst gekauft, und die verkaufen ja mittlerweile auch fast ausschließlich Karnic und Axopar Boote. Bei unserem diesjährigen Urlaub bin ich auch wie immer mal wieder zum Boote gucken zu Rio und hab mich in die 800er Karnic verliebt! Echt ein super geniales Teil. Leider ist bei der 800er nix mehr mit Trailern Die 702 hat leider keine 2 Koje für unseren Junior, sonst wäre sie top! Leider muss unsere Rio noch ein paar Jahre halten, die Karnic ist noch zu neu für mein Budget!
__________________
mfG,
Frank

Unser Instagram Kanal: Bootliebe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 27.10.2020, 17:03
Kami Kami ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2007
Beiträge: 526
244 Danke in 126 Beiträgen
Standard

So sieht unsere Lederfarbe aus..
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200725_163302.jpg
Hits:	456
Größe:	64,6 KB
ID:	900332  
__________________
Wollte letztens zu einer Ü30 Party, bin aber nicht rein gekommen!! Meiner ist nur 27cm lang...


Gruß
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 27.10.2020, 20:43
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kami Beitrag anzeigen
So sieht unsere Lederfarbe aus..
Das finde ich ja super das Du auch eine SL 702 fährst-ist dass das Messeboot von Düsseldorf?
Wo hast Du gekauft?
Ja vom Gewicht her habe ich auch mit 2.6/ 2.7t gerechnet.Denke dann kommen wir auch mit etwa 2.5 t durch. Der Yamaha ist ja vom Gewicht her mit 268kg ein Leichtgewicht.
Erzähl mal was vom Fahrverhalten und wie schnell ist sie mit dem Suzuki ? Denke etwa 82/83 km/h?

Gruss Oliver

Geändert von Oskj (27.10.2020 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.10.2020, 20:46
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Heute habe ich den neuen Trailer abgeholt. Ein Stüssi BM3000 mit langem Rahmen. Stoltz Rollen .Er ist Rahmenlänge 7.5 m und 550kg schwer. Also 2450 Nutzlast.
Der Trailer ist 245 cm Breit und so genasobreit wie die Karnic. Verspreche mir dadurch eine gute Strassenlage.
Bei uns in der Schweiz ist der Stüssi der bekannteste Bootstrailer und ist sehr gut verarbeitet.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201027_164747.jpg
Hits:	193
Größe:	107,6 KB
ID:	900366   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201027_164754.jpg
Hits:	171
Größe:	100,5 KB
ID:	900367   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201027_164801.jpg
Hits:	195
Größe:	115,6 KB
ID:	900368  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201027_164809.jpg
Hits:	174
Größe:	127,9 KB
ID:	900369   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201027_164815.jpg
Hits:	190
Größe:	143,6 KB
ID:	900371  

Geändert von Oskj (27.10.2020 um 21:02 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 27.10.2020, 20:52
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kami Beitrag anzeigen
etwas "schoeneres" Leder genommen - Braun mit Beige.. Ist aber natuerlich Geschmackssache. Jedenfalls sieht man auf dem Beige die Wasserflecken NICHT - auf dem braunen allerdings schon..
.
Wir haben kein Leder, sondern Textil. Wir anscheinend nicht so heiss und sei auch bei Salzwasser gut abwaschbar. Bin gespannt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2020-10-27 um 20.51.28.jpg
Hits:	191
Größe:	42,5 KB
ID:	900370  
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.10.2020, 21:09
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.725
Boot: Karnic SL-702
1.591 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Easy2 Beitrag anzeigen
Tolles Boot!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

Ich hab ja unsere Rio in Empuriabrava bei Rio selbst gekauft, und die verkaufen ja mittlerweile auch fast ausschließlich Karnic und Axopar Boote. Bei unserem diesjährigen Urlaub bin ich auch wie immer mal wieder zum Boote gucken zu Rio und hab mich in die 800er Karnic verliebt! Echt ein super geniales Teil. Leider ist bei der 800er nix mehr mit Trailern Die 702 hat leider keine 2 Koje für unseren Junior, sonst wäre sie top! Leider muss unsere Rio noch ein paar Jahre halten, die Karnic ist noch zu neu für mein Budget!
Sehr ähnlich ist die neue CS 700 von Karnic. Der gleiche Rumpf wie die 702 aber mehr Platz unter Deck . Sehr spannendes Boot.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2020-10-27 um 21.09.02.jpg
Hits:	229
Größe:	33,4 KB
ID:	900373   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2020-10-27 um 21.08.33.jpg
Hits:	295
Größe:	49,6 KB
ID:	900374  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 187

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karnic Bluewater 2260 Stauder Kleinkreuzer und Trailerboote 10 24.05.2018 10:45
Victron BMV 702 & 702 Black zum Sonderpreis wegen Lagerüberhang - VERLÄNGERT bis 7.5. alexmosel Werbeforum 6 04.10.2017 13:12
Karnic Händler Deutschland jensa32 Allgemeines zum Boot 8 19.11.2016 22:27
Karnic 2455 Rheimoschipper Allgemeines zum Boot 1 20.01.2014 11:27
Leistung und max. Geschwindigkeit KARNIC Raili Motoren und Antriebstechnik 19 17.11.2004 22:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.