boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 49
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.02.2012, 13:06
moorsegler moorsegler ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.04.2002
Beiträge: 102
36 Danke in 23 Beiträgen
Standard Trailerboot mit Überbreite von Kroatien...

Hallo,

ich habe Kaufinteresse an einem Boot in Kroatien. Nur wie bekomme ich das dann halbwegs kostengünstig nach Deutschland?

Das Boot ist 2,64 m breit, hat also 9 cm Überbreite. Die kriege ich auch bei Demontage der Scheuerleisten nicht weg. Schrägstellen wie bei manchen Minitonnern geht auch nicht. Sondergenehmigungen für Österreich und Deutschland sollten kein Problem sein. Problematisch wären wohl Kroatien und Slowenien. Und ich bin mir sicher, dass die Polizei einen damit früher oder später rauswinken würde. Da warten die doch nur drauf.
Bei einem Yachttransporteur habe ich angefragt. Die Kosten liegen so in Richtung 3500 €. Bei einem 6,5 m Bötchen, viel Holz.

Habt ihr eine Idee oder so einen Transport schon selbst praktiziert? Könnt ihr eine Transportfirma empfehlen?

Handbreit
Frank
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.02.2012, 13:24
Benutzerbild von maribde
maribde maribde ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 463
Boot: Hellwig Triton, Vega Pioneer
411 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Hallo

hier wurde schon mal was über Transporte getrötet

http://www.boote-forum.de/showthread...t=%FCberbreite
__________________
Grüße aus Mittelfranken
Michael

Alkohol und Drogen ist was für Weicheier.
Ich bin hart, ich nehm die Realität
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.02.2012, 15:09
pachanga27 pachanga27 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Waltrop/Rab/ Doesburg NL
Beiträge: 136
Boot: Hasle Summer Fun 365
313 Danke in 118 Beiträgen
Standard

....ich will ja niemand zu irgendwas anstiften aber ich würde es anhängen und los hab ich bis 2,75m schon mehrfach gemacht.
Gruß Torsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 09.02.2012, 16:33
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Hamburg Umland
Beiträge: 2.521
Boot: sold
15.746 Danke in 4.994 Beiträgen
Standard

Kommt auf die zurückzulegende Strecke an. Wenn du dir Zugfahrzeug + Trailer mieten mußt, gehts doch mit den 3500,-
Wenn alles vorhanden, würde ich anhängen und los.
Oder z.B. hier

http://www.shiply.com/de/search.php

Angebote abrufen.
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC Gruß Michael
NUR DER HSV / unaufsteigbar

Ich bin über 70 und habe keine Zeit mehr,
die ich an Ladesäulen verschwenden möchte.
Geklaut von Walter Röhrl
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 10.02.2012, 11:10
moorsegler moorsegler ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.04.2002
Beiträge: 102
36 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Zugfahrzeug bis 3,5 t ist vorhanden, Trailer würde ich sowieso noch kaufen.
Den anderen Thread kenne ich..,
Interessieren tue ich mich besonders für Leute, die so eine Tour gemacht haben.
Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.02.2012, 11:14
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.227
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
13.620 Danke in 5.215 Beiträgen
Standard

Ich weiß, klingt dämlich: Hast Du die 2,64 gemessen, oder aus den Bootspapieren?
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 10.02.2012, 12:35
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.759
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
26.356 Danke in 16.453 Beiträgen
Standard

Ich würd das Boot auf den Trailer stellen und losfahren.
Selbst bei den 9 cm wirst wohl keine Probleme bekommen.

Hast du bei deinem Kaufinterresse auch die Folgekosten in DEutschland bedacht?
Mehrwertsteuer muss eventuell noch entrichtet werden.
CE-Nachweis, falls nicht vorhanden, muss noch gemacht werden.

Da kommt eventuell noch was auf diech zu.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.02.2012, 12:39
Benutzerbild von WoSo
WoSo WoSo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Erkelenz
Beiträge: 941
Boot: Quicksilver Cruiser 540, Merc F100EFI, Merc F5M
482 Danke in 314 Beiträgen
Standard

Im Zweifel schräg auf den Hänger ...
__________________
Gruß
Wolfgang
----------------------------------
Schaun wir mal, dann seh ich schon
Tipfehler sind damit zu erklären das mein Tastatur nicht wusste was ich schreiben wollte ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 10.02.2012, 13:16
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 5.498
Boot: Sessa 35 " BARFLY "
6.373 Danke in 2.515 Beiträgen
Standard

und erst einmal messen/ ausloten , wie breit das Boot wirklich ist . Die Propekt- Werftangabe ist da oft ungenau, besonders wenn die Boote in andere Einheiten als dem metrischen System geplant und gebaut wurden
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.02.2012, 15:23
Benutzerbild von Fuselkönig
Fuselkönig Fuselkönig ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.09.2011
Ort: nähe Hildesheim
Beiträge: 853
Boot: Segeljole Trainer von Klepper und Planungsphase
10.637 Danke in 2.122 Beiträgen
Standard

Moin Frank,

um was für ein Boot handelt es sich denn.
Gruß Dirk
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.02.2012, 17:45
moorsegler moorsegler ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.04.2002
Beiträge: 102
36 Danke in 23 Beiträgen
Standard

...es geht um eine Jeanneau. Denke mal, dass die Werftangabe da stimmt. CE ist also kein Thema und die MwSt. soll bezahlt sein. Mal sehen, was geht. Im März hätte ich Zeit...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.02.2012, 18:06
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.809
Boot: Volksyacht Fishermen, Stor Triss KS
43.406 Danke in 16.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von moorsegler Beitrag anzeigen
........ und die MwSt. soll bezahlt sein. .....
Da mußt du darauf achten, daß das Boot nachweisbar innerhalb der letzten 3 Jahre einmal in der EU war, sonst hilft die der MWSt.-Nachweis nichts.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 10.02.2012, 18:07
Benutzerbild von OV260
OV260 OV260 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2011
Ort: Im Vogtland
Beiträge: 546
Boot: Elan Power
1.140 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,
ich fahre 2x im Jahr mit annähernd Deiner Breite nach HR. Selbst bei Kontrollen in D, A, Slo, und HR ist noch nie die Breite angesprochen worden. Immer nur diese Probleme mit der Geschwindigkeit, trotz 100km/h-Zulassung.

Gruß uwe
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.02.2012, 18:09
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.809
Boot: Volksyacht Fishermen, Stor Triss KS
43.406 Danke in 16.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von OV260 Beitrag anzeigen
....Immer nur diese Probleme mit der Geschwindigkeit, trotz 100km/h-Zulassung.
Die gilt ja auch im Ausland nicht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 10.02.2012, 18:11
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
960 Danke in 483 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von OV260 Beitrag anzeigen
Hallo Frank,
ich fahre 2x im Jahr mit annähernd Deiner Breite nach HR. Selbst bei Kontrollen in D, A, Slo, und HR ist noch nie die Breite angesprochen worden. Immer nur diese Probleme mit der Geschwindigkeit, trotz 100km/h-Zulassung.

Gruß uwe
Hallo Uwe,

wie schaffst du mit so einem großen Boot die 100KM/h Zulassung?? Dein Boot mit Trailer wiegt doch bestimmt 3500Kg.
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 10.02.2012, 18:13
Benutzerbild von OV260
OV260 OV260 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2011
Ort: Im Vogtland
Beiträge: 546
Boot: Elan Power
1.140 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Die gilt ja auch im Ausland nicht.
Österreich und Slo sind nicht Ausland sondern EU.

Gruß Uwe
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 10.02.2012, 18:13
Benutzerbild von Jugocaptan
Jugocaptan Jugocaptan ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Wien, Tulln
Beiträge: 995
Boot: O-Jolle, Charter , Motorzille, Fiberline G11
908 Danke in 526 Beiträgen
Standard

Wer sagt das? In Ö schon, bei uns brauchst du nicht mal eine eigene Tafel, Fahrzeugschein reicht.
__________________
mit lieben Grüssen aus Wien - Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 10.02.2012, 18:19
Benutzerbild von OV260
OV260 OV260 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2011
Ort: Im Vogtland
Beiträge: 546
Boot: Elan Power
1.140 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von viking22 Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,

wie schaffst du mit so einem großen Boot die 100KM/h Zulassung?? Dein Boot mit Trailer wiegt doch bestimmt 3500Kg.
Hallo Sepp,
Zugfahrzeug GL420 hohes Eigengewicht + lektron. Anhängerstabilisierung ergibt laut Dekra eine 100km/h Zulassung bis 3500kg Anhängelast.

Gruß Uwe

Sorry es sind nur 3420 kg bei 100 km/h erlaubt.
Fahrzeuggewicht x 1,2 = Anhängelast

Geändert von OV260 (10.02.2012 um 20:05 Uhr) Grund: .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 10.02.2012, 18:26
moonmaus moonmaus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.12.2002
Ort: NRW
Beiträge: 120
15 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,
Die 100er zulassung gilt nur für und in Deutschland. da freuen sich im Ausland viele Polizisten.
letzten Herbst war in NL stark kontrolliert worden.

meiner Info nach gibt es für Gespanne > 3 tonnen keine Zugeinheit für 100 kmh.

zu dem Ursprungsthema:
ich würde auch mit der Breite fahren wenn ich sie nachgemessen hätte.
dann Schiff etwas schräg stellen.
ist das ein Kielschiff oder KS?
fahre selbst mit 2,55m und 9,5 m Bootslänge durch die Gegend.
etwas schwierig sind manchmal die Mautstellen. da muß man etwas weiter rechts einfahren und notfalls aussteigen.

Gruß
Bernhard.

Zitat:
Zitat von OV260 Beitrag anzeigen
Österreich und Slo sind nicht Ausland sondern EU.

Gruß Uwe
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 10.02.2012, 19:52
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 5.266
5.724 Danke in 2.735 Beiträgen
Standard

Fahr doch parallel zur Küste mit dem Boot und lade das erst in Italien auf den Trailer. Dann brauchste nur ne Genehmigung für Italien, Österreich und DLand
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 49

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.