boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 27 von 27
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.06.2022, 13:45
Anfänger74 Anfänger74 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 7
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard Mercruiser 350mpi startet nicht

Hallo Leute,

leider habe ich seit 14 Tagen ein Problem mit meinem Motor.

Mercruiser 350 MPI
Antrieb Bravo 3
Leistung 300 PS V8

Der Motor ging plötzlich während der Fahrt aus und springt seither nicht mehr an.
Gewechselt wurde, die Kerzen, Verteilerkappe, Zündkabel.
Das seltsamste ist, dass wenn ich die Zündung einschalte es ca. 20 Sekunden dauert bis das Piepsignal ertönt, aber nicht mehr ausgeht. Die Benzinpumpe läuft auch ununterbrochen.

Hatte von Euch jemand ähnliche Probleme?

Danke für eure Antworten.

Gruß
Anfänger
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.06.2022, 15:03
uli07 uli07 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 6.988
5.106 Danke in 3.310 Beiträgen
Standard

Zündspule noch nicht kontrolliert? Spannung an der Zündspule noch nicht kontrolliert? Zündfunken noch nicht kontrolliert? Benzinfilter noch nicht kontrolliert? Benzindruck noch nicht kontrolliert?
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.06.2022, 15:08
Benutzerbild von Hele63
Hele63 Hele63 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Wiener Neudorf, Niederösterreich
Beiträge: 2.712
Boot: Verkauft, in Zukunft etwas ausborgen.
2.941 Danke in 1.601 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Zündspule noch nicht kontrolliert? Spannung an der Zündspule noch nicht kontrolliert? Zündfunken noch nicht kontrolliert? Benzinfilter noch nicht kontrolliert? Benzindruck noch nicht kontrolliert?
Na Uli, du hast auch Fragen. Du traust dir etwas, mein Lieber.
__________________
Gruß Helmut
-------------------
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 27.06.2022, 15:10
Benutzerbild von FunkelfeuerHB
FunkelfeuerHB FunkelfeuerHB ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 1.718
Boot: Sea Ray 240 Sundancer
1.563 Danke in 802 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Zündspule noch nicht kontrolliert? Spannung an der Zündspule noch nicht kontrolliert? Zündfunken noch nicht kontrolliert? Benzinfilter noch nicht kontrolliert? Benzindruck noch nicht kontrolliert?
Soweit brauchst du gar nicht zu kontrollieren
Wenn das piepen und die benzinpumpe nicht ausgeht ist es eher ein Wackelkontakt in der Zuleitung oder ein defektes Zündschloss, ein massefehler oder ich weiß nicht was.
Aber sowas wie zündfunke wird nicht passieren.
Das ist rudimentär

Gesendet von meinem SM-G977B mit Tapatalk
__________________
Die Hälfte meines Geldes geht drauf für Sportboot & Alkohol - den Rest verschwende ich
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.06.2022, 16:01
goec2468 goec2468 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: NRW
Beiträge: 5.416
Boot: Bayliner 2252 LS, Chevrolet 5.7
3.611 Danke in 2.358 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger74 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

leider habe ich seit 14 Tagen ein Problem mit meinem Motor.

Mercruiser 350 MPI
Antrieb Bravo 3
Leistung 300 PS V8

Der Motor ging plötzlich während der Fahrt aus und springt seither nicht mehr an.
Gewechselt wurde, die Kerzen, Verteilerkappe, Zündkabel.
Das seltsamste ist, dass wenn ich die Zündung einschalte es ca. 20 Sekunden dauert bis das Piepsignal ertönt, aber nicht mehr ausgeht. Die Benzinpumpe läuft auch ununterbrochen.

Hatte von Euch jemand ähnliche Probleme?

Danke für eure Antworten.

Gruß
Anfänger
Die beschriebenen Symptome passen nicht recht zu Zündkabel-kerze,...
Ist denn ein Zündfunke da?

Prüf mal die Sicherungen/Sicherungshalter und die Anschlüsse, die Anschlüsse am Zündschloß,...
Vergiss nicht die Blocksicherung unten am Anlasser und die am Motor inkl. der Anschlüsse zu prüfen..

Danach kämen IAT, NW-Sensor, KW-Sensor ....

Gruß

Götz
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 02.07.2022, 12:12
Anfänger74 Anfänger74 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 7
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die Hilfestellung von euch.
Heute war der Techniker da mit einer unschönen Diagnose.
Steuergerät defekt. Nun meine Frage wo bekomme ich eventuell ein gebrauchtes Gerät?
350mag bravo 864377-3 884521
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 02.07.2022, 15:09
kpn-hornblower kpn-hornblower ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2015
Beiträge: 1.696
1.086 Danke in 778 Beiträgen
Standard

es giebt Firmen die Reparieren Steuergeräte....

ob es eine giebt die Mercruiser Repariert ....weiss Ich aber nicht )
suchen suchen...
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas Gruß Rolf
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 02.07.2022, 21:46
Benutzerbild von mibo
mibo mibo ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Altenberg, Österreich
Beiträge: 2.730
Boot: Vega Sonny 318RO
2.479 Danke in 1.313 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger74 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Hilfestellung von euch.
Heute war der Techniker da mit einer unschönen Diagnose.
Wie in drei Teufels Namen hat er das festgestellt? Mach einmal ein Foto vom Steuergerät (Rückseite so dass man die Beschreibung erkennt).

LG Michael
__________________
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.07.2022, 05:03
Benutzerbild von von Jürgen
von Jürgen von Jürgen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.899
Boot: Indpo Aristocrat LX
3.029 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger74 Beitrag anzeigen
...
Heute war der Techniker da mit einer unschönen Diagnose.
Steuergerät defekt. ...
Diese Diagnose würde ich jetzt auch mal in Frage stelle. Wie hat er das festgestellt? Hat er seinen Diagnose Laptop angeschlossen und konnte keine Verbindung zum Steuergerät aufbauen?
Oder hat die Software vom Laptop ihm gesagt das das Steuergerät defekt ist?

Zitat:
Zitat von Anfänger74 Beitrag anzeigen
...
Das seltsamste ist, dass wenn ich die Zündung einschalte es ca. 20 Sekunden dauert bis das Piepsignal ertönt, aber nicht mehr ausgeht. Die Benzinpumpe läuft auch ununterbrochen.
...
Läuft die Benzinpumpe sofort an, oder erst nach 20 Sekunden wenn der Warnton anfängt?

Die richtige Teilenummer für Dein Steuergerät wäre übrigens 77-864377T06. Das Foto von der Rückseite brauchst Du nicht machen, da steht nichts drauf.
__________________
Gruß Stefan
Mercury/Mercruiser Teilekatalog

Geändert von von Jürgen (03.07.2022 um 05:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.07.2022, 08:17
Benutzerbild von Balu2000
Balu2000 Balu2000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Lübz
Beiträge: 2.106
Boot: Revel Craft
Rufzeichen oder MMSI: "Hallo"
2.632 Danke in 1.466 Beiträgen
Standard

Hier habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Prüfung und Reparatur von Steuergeräten gemacht.

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/gla...092/ueber-uns/
__________________
MfG Roland

"Geht nicht" gibt´s nicht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 03.07.2022, 08:24
Anfänger74 Anfänger74 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 7
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

also die Benzinpumpe geht erst nach ca. 20 Sekunden an. Dann erfolgt der Ton. Er hät den Laptop angeschlossen und konnte nicht auf das Steuergerät zugreifen. Das mehrmals mit verschiedenen Steckern. An einem Pin ist auch Korrosion zu erkennen. Der Motor lief ganz kurz aber nebelte und stank nach Benzin, lief unrund. Er hat auch gemessen das bis zum Steuergerät Strom anliegt aber nicht auf der Platine ankommst.
Bild mache ich heute am Boot.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.07.2022, 08:54
Benutzerbild von von Jürgen
von Jürgen von Jürgen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.899
Boot: Indpo Aristocrat LX
3.029 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger74 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

also die Benzinpumpe geht erst nach ca. 20 Sekunden an. Dann erfolgt der Ton. Er hät den Laptop angeschlossen und konnte nicht auf das Steuergerät zugreifen. Das mehrmals mit verschiedenen Steckern. An einem Pin ist auch Korrosion zu erkennen. Der Motor lief ganz kurz aber nebelte und stank nach Benzin, lief unrund. Er hat auch gemessen das bis zum Steuergerät Strom anliegt aber nicht auf der Platine ankommst.
Bild mache ich heute am Boot.
Ich denke nicht das das Steuergerät defekt ist.....
Vielleicht rufst du dann doch noch mal eine andere Firma an.
__________________
Gruß Stefan
Mercury/Mercruiser Teilekatalog
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 03.07.2022, 09:09
ManfredBochum ManfredBochum ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 3.799
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX
2.816 Danke in 1.698 Beiträgen
Standard

Hat er das Steuergerät etwa offen gehabt?
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 03.07.2022, 10:21
Anfänger74 Anfänger74 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 7
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo, ja das Steuergerät wurde geöffnet zum durchmessen. Alles weitere wie Masse und Sicherungen, Kabel wurde ebenfalls geprüft oder erneuert. Also Steuergerät wäre eben ein sehr teurer neuer Reparatur Versuch.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 03.07.2022, 11:24
Benutzerbild von von Jürgen
von Jürgen von Jürgen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.899
Boot: Indpo Aristocrat LX
3.029 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger74 Beitrag anzeigen
Hallo, ja das Steuergerät wurde geöffnet zum durchmessen. ....
Nicht dein ernst...?!
__________________
Gruß Stefan
Mercury/Mercruiser Teilekatalog
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 03.07.2022, 11:38
Benutzerbild von Paddy
Paddy Paddy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: Speyer
Beiträge: 663
Boot: Wellcraft Nova II mit 2 V8
825 Danke in 347 Beiträgen
Standard

Ich würde nun auch gerne Mal meinen Senf mit dazu geben.

Bei Zündung an bekommt das Steuergerät direkt Strom. Das Mpr bekommt allerdings erst 20-30sec später ein Signal. Erst dann kommt der Alarmsummer, sowie die Benzinpumpen.
Jedoch geht nichts mehr aus. Die Pumpen laufen Ständig, der Summer Quitscht, Dauerton.

Eine Diagnose mit G3 noch Rinda ist unmöglich. Keine Kommunikation mit dem Steuergerät.

Sämtliche Leitungen sind fest und haben den passenden Durchgang.
Spannungsabfall ist auch nicht messbar.

Das Steuergerät macht das, was es möchte.
Der Sensorstromkreis ist auch nicht in Ordnung.

Zum Test ein anderes Steuergerät angesteckt, und alle Funktionen sind normal. Diagnose geht, Sensoren haben ihre 5v, die Benzinpumpen laufen normal.
Nur ist kein Start möglich, da die Software nicht auf den Motor passt.

Am Steckkontakt des alten Steuergerät sind diverse Pins mit Grünspan aus dem Inneren behaftet.
Auch der Dichtungsbereich ist beschädigt. Hier ist scheinbar Mal Feuchtigkeit eingedrungen.

Es kann gerne jeder Fachmann vorbeikommen und sein Glück versuchen.
Aber das Steuergerät ist leider defekt.
Ist nun in meiner Karriere das 2. Mal..
Kann man glauben, oder auch nicht.
__________________
Paddy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 03.07.2022, 11:54
Benutzerbild von von Jürgen
von Jürgen von Jürgen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.899
Boot: Indpo Aristocrat LX
3.029 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Paddy Beitrag anzeigen
Ich würde nun auch gerne Mal meinen Senf mit dazu geben.

.....
Redest du jetzt von dem Steuergerät in diesem Thread oder von einem anderen?

Ich habe bisher noch kein Steuergerät von einem MPI wechseln müssen....
__________________
Gruß Stefan
Mercury/Mercruiser Teilekatalog
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 03.07.2022, 12:02
Benutzerbild von Paddy
Paddy Paddy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: Speyer
Beiträge: 663
Boot: Wellcraft Nova II mit 2 V8
825 Danke in 347 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von von Jürgen Beitrag anzeigen
Redest du jetzt von dem Steuergerät in diesem Thread oder von einem anderen?

Ich habe bisher noch kein Steuergerät von einem MPI wechseln müssen....
Ich rede von diesem.

Es wäre nun auch mein 2. Gerät.
__________________
Paddy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 03.07.2022, 12:19
uli07 uli07 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 6.988
5.106 Danke in 3.310 Beiträgen
Standard

Dann warst du der Monteur?
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 03.07.2022, 12:35
Benutzerbild von von Jürgen
von Jürgen von Jürgen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.899
Boot: Indpo Aristocrat LX
3.029 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Paddy Beitrag anzeigen
...

Am Steckkontakt des alten Steuergerät sind diverse Pins mit Grünspan aus dem Inneren behaftet.
Auch der Dichtungsbereich ist beschädigt. Hier ist scheinbar Mal Feuchtigkeit eingedrungen.

Es kann gerne jeder Fachmann vorbeikommen und sein Glück versuchen.
Aber das Steuergerät ist leider defekt.
Ist nun in meiner Karriere das 2. Mal..
Kann man glauben, oder auch nicht.
Sorry wenn ich voreilig die Kompetenz eines Kollegen in Frage gestellt habe, und danke für die ausführliche Schadensbeschreibung...!
__________________
Gruß Stefan
Mercury/Mercruiser Teilekatalog
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 27 von 27

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mercruiser 230/5,0 startet nicht XP-Skipper Motoren und Antriebstechnik 10 14.04.2018 20:02
Hilfe bei Elektrik 350MPI/Alpha Inselclaas Motoren und Antriebstechnik 13 08.06.2014 16:05
Motor 350MPI - Keilriemen reisst immer kaptainkoch Motoren und Antriebstechnik 11 05.08.2013 22:19
Noch ein Mercruiser 7,4MPI der nicht mehr startet!! ELIM Motoren und Antriebstechnik 8 14.06.2012 10:38
2,5l Mercruiser 120 startet nicht! camo Motoren und Antriebstechnik 27 17.07.2011 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.