boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 501 bis 520 von 1.092Nächste Seite - Ergebnis 541 bis 560 von 1.092
 
Themen-Optionen
  #521  
Alt 11.01.2017, 13:16
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 736
Boot: Freedom 200sc
775 Danke in 351 Beiträgen
Standard

Hab kein Problem damit. Wusste nur nicht, das es in der Binnenschiffahrt so extrem geregelt ist und auch so ausnahmslos gelebt wird.
Bin ich dann in der richtigdn Annahme, das jeder an Bord wie zB die Ehefrau oder der Matrose eine Funkliezens brauchen, die den Binnenfunk für Kommunikation aller Art nutzen?

gesendet mit Tapatalk
__________________


PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #522  
Alt 11.01.2017, 13:18
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 19.533
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
14.851 Danke in 9.968 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Bin ich dann in der richtigdn Annahme, das jeder an Bord wie zB die Ehefrau oder der Matrose eine Funkliezens brauchen, die den Binnenfunk für Kommunikation aller Art nutzen?

gesendet mit Tapatalk
100% sicher bin ich mir da nicht ob es für den Funkverkehr an Bord eine Ausnahme gibt aber ansonsten braucht man natürlich den Funkschein.

Oft sind auch mehrere Patentinhaber an Bord damit das Schiff nicht an die Lenk- und Ruhezeiten des einen Patentinhabers gebunden sind.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #523  
Alt 11.01.2017, 13:19
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Boot: CH - Bodensee an der Grenze zu Oe
Beiträge: 970
Boot: Regal 2565
Rufzeichen oder MMSI: -- du mich auch --
2.956 Danke in 2.422 Beiträgen
boetli eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Skilsö Beitrag anzeigen
wenn dass die Vorschrift ist bedeutet regulärer Betrieb für CH, dass das Funkgerät nur auf dem Rhein betrieben werden darf.

wäre interessant zu wissen was Bootsfahrer machen, die vom Rhein kommen oder zum Rhein fahren, gibt es da eine Verwahrstelle für die Funkantenne am Übergabepunkt oder haben die einfach nur Pech oder reicht eine Außerbetriebnahme doch aus
kannst sicher auch den Strom kappen aber es ist sowieso nicht möglich direkt vom Rhein auf ein Binnen Gewässer in die CH zu fahren.
__________________
Gruss Roger

Stan Nr.5 /Abt. Flachwasser
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #524  
Alt 11.01.2017, 17:42
Hehehe Hehehe ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.208
Boot: Groß und alt, klein und neu
740 Danke in 459 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B4-Skipper Beitrag anzeigen
Geiz ist geil

In der BinSchStro im § 4.05 heißt es:
1. Jede Sprechfunkanlage an Bord eines Fahrzeugs oder einer schwimmenden Anlage muss
PMR ist keine Sprechfunkanlage im Sinne der BinSchStrO.
__________________
Leistung ist tatsächlich völlig willkürlich
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #525  
Alt 11.01.2017, 18:31
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.879
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
5.835 Danke in 3.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
... Zudem zählt der Verkehrskreis "Funkverkehr an Bord" zu den Verkehrskreisen der sozialen Kontakte. genau wie z.B. Kanal 77.

Da Kannst du ein Kuchenrezept durchgeben, die zweite Flasche Cognac ordern oder auch mit deiner Bekannten ein Treffen ausmachen. Ist völlig schnuppe. Auc die Mutti kann den Kapitän infromieren dass das Essen fertig ist.

...
Nicht wirklich

Im Handbuch für den Binnenschifffahrtsfunk heißt es unter 2.6 Verkehrskreis Funkverkehr an Bord:
Inhalt der Nachrichten:
Es dürfen nur solche Nachrichten übermittelt werden, die sich auf
den Schutz von Personen oder auf die Fahrt oder auf die Sicherheit
von Schiffen beziehen.


Gruß Lutz


__________________
Der einzige Job, in dem Du von oben startest, ist ein Loch graben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #526  
Alt 11.01.2017, 18:33
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.879
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
5.835 Danke in 3.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hehehe Beitrag anzeigen
PMR ist keine Sprechfunkanlage im Sinne der BinSchStrO.
Und deshalb für Nachrichten die sich auf die Sicherheit von Schiffen beziehen m. E. ungeeignet.

Gruß Lutz
__________________
Der einzige Job, in dem Du von oben startest, ist ein Loch graben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #527  
Alt 11.01.2017, 18:37
Benutzerbild von Markus Nbg
Markus Nbg Markus Nbg ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Toscana Deutschlands
Beiträge: 579
Boot: im Winterlager ;-)
Rufzeichen oder MMSI: Du los e mol .....
1.592 Danke in 669 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B4-Skipper Beitrag anzeigen
Nicht wirklich

Im Handbuch für den Binnenschifffahrtsfunk heißt es unter 2.6 Verkehrskreis Funkverkehr an Bord:
Inhalt der Nachrichten:
Es dürfen nur solche Nachrichten übermittelt werden, die sich auf
den Schutz von Personen oder auf die Fahrt oder auf die Sicherheit
von Schiffen beziehen.


Gruß Lutz


für was gibt es dann diesen Zuatz.

Besonderheit:
Nachrichten sozialer und privater Art sind nur auf Kanal 77 und 72 zulässig. Diese Kanäle dürfen nicht in allen Ländern verwendet
werden, siehe Tabelle der Kanäle in Abschnitt 2.2.

ich habe "noch" keinen Funkschein aber für mich liest es sich als ob da auch das Küchenrezept rüber gefunkt werden dürfte.
__________________
Markus

es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
Mit Zitat antworten top
  #528  
Alt 11.01.2017, 18:58
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.879
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
5.835 Danke in 3.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Markus Nbg Beitrag anzeigen
für was gibt es dann diesen Zuatz.

Besonderheit:
Nachrichten sozialer und privater Art sind nur auf Kanal 77 und 72 zulässig. Diese Kanäle dürfen nicht in allen Ländern verwendet
werden, siehe Tabelle der Kanäle in Abschnitt 2.2.

ich habe "noch" keinen Funkschein aber für mich liest es sich als ob da auch das Küchenrezept rüber gefunkt werden dürfte.
Für den Verkehrskreis "Funkverkehr an Bord" sind nur die Kanäle 15 und 17 zugelassen, siehe Fußnote h).
Die Kanäle 72 und 77 sind für private Nachrichten zugelassen, wie in Fußnote k) erläutert, gehören aber zum Verkehrskreis "Schiff-Schiff".

Also "Funkverkehr an Bord" nix schöngeistige Getränke ordern

Gruß Lutz
__________________
Der einzige Job, in dem Du von oben startest, ist ein Loch graben.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #529  
Alt 11.01.2017, 19:01
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 587
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
248 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Oh Leute, macht doch das Thema nicht kaputt ob es erlaubt ist oder nicht auf Sportbooten PMR zu gebrauchen.
Es ist nützlich und im gewissen auch brauchbar und vor allem nicht reglementiert.

Ich habe nicht wirklich Lust einem vor raus fahrendem Boot hinterher zu schreien, das eventuell sein Kühlwasser Strahl nicht geht, wenn er PMR hat (wie viele meiner Kollegen schon auf der Saar)

Wenn es nach Vorschriften geht, dann ist es auch verboten mittels Hupe auf sich oder sein Handeln auf sich aufmerksam zu machen (auf Flüssen oder Kanälen könnten sich ja Anwohner durch die Lärmbelästigung gestört fühlen und sich auf das Lärm Immissionsgesetz stützen)

PMR ist und bleibt jedermanns Funk und ist somit überall erlaubt, soweit es niemanden anders in seiner Aufgabe stört.
Die Nutzung ist freiwillig und darf 8 Kanäle und 0,5 bis 1 Watt nicht überschreiten.

Oder für was sonst sind diese Geräte gemacht, zum ansehen oder jemanden damit tot zu werfen?

Der vorgeschlagene Kanal 8-00 ist auch nicht zu einem festen Zweck vorgegeben, sondern dient lediglich für die Hörbereitschaft um eventuell einen Anruf eines Fremden zu empfangen, der vielleicht Hilfe benötigt oder einen etwas mitteilen möchte.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten


http://www.zirkonia.lessentin.com/

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #530  
Alt 11.01.2017, 19:01
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 736
Boot: Freedom 200sc
775 Danke in 351 Beiträgen
Standard

Was bringt es aber, wenn man ne Lizenz braucht?
Da kann ich doch besser die Lizensfreien Geräte benutzen.
__________________


PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #531  
Alt 11.01.2017, 20:37
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 587
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
248 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Klaus so ist es, das hatten wir ja schon gaaaaaanz am Anfang durch gehabt.
Nun verwundert es mich doch sehr, das wieder Skeptiker hier rein brüllen und unter dem Begriff nicht zugelassen, verboten Strafe eine ganz legale Sache die am Aufbau ist zu zerreden und schlechtes Gewissen für manch einen erzeugen wird der sich zu dieser legalen Alternative entschließen möchte.

Das weckt bei mir den Anschein, das hier wieder die UKW Funker alles madig reden wollen und das kot...zt mich echt an.
Anderen ein Projekt aus eigener Überzeugung und Verherrlichung mit diesen Mist auszureden oder Unsicherheit zu streuen.
Das sind ja schon Fake News.

Ich kaufe mir keine Seefunke, mache keine Prüfung und zahle keine Frequenz Abgaben.
Solange ich diese Alternative nutzen kann, und keiner wirklich keiner kann mich dazu zwingen eine Seefunke an Bord zu nehmen, ganz gleich welche Überzeugungsarbeiten hier geliefert werden.
Sollte es einmal Pflicht werden, baue ich eine ein, aber solange es nicht Pflicht ist auf Gummi Booten, Kanu, kleine offenen Eimer, oder kleinen Sport Booten das mit sich zu führen scheue ich das wie der Teufel das Weihwasser.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten


http://www.zirkonia.lessentin.com/

Mit Zitat antworten top
  #532  
Alt 11.01.2017, 20:44
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 5.821
Boot: Proficiat 975G
6.704 Danke in 3.421 Beiträgen
Standard

Jedem seine Meinung. Ich bevorzuge es, mit Schleusen und anderen Wasserfahrzeugen, insbesondere der Berufsschiffahrt, kommunizieren zu können. Und dafür brauche ich UKW-Funk. Dazu noch ein Handy, aber ein 3. Funkgerät ist mir einfach zu viel. Deshalb hatte ich auch nie CB - Funk an Bord.
Wer aber, warum auch immer, keinen UKW-Funk an Bord will, soll auch gern mit PMR glücklich werden. Mich erreicht er im Zweifelsfall damit nicht.
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #533  
Alt 11.01.2017, 21:28
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 19.533
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
14.851 Danke in 9.968 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Jedem seine Meinung. Ich bevorzuge es, mit Schleusen und anderen Wasserfahrzeugen, insbesondere der Berufsschiffahrt, kommunizieren zu können. Und dafür brauche ich UKW-Funk. .
Genau deswegen ist es nützlich ein Funkgerät an Bord zu haben.
Wer schon mal einen Motorausfall auf dem Rhein hatte ist froh wenn er das Berufschiff das entgegenkommt auch mündlich warnen kann und nicht darauf hoffen muss ob der Kapitän auch die Notflagge erkannt hat.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #534  
Alt 12.01.2017, 05:25
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.879
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
5.835 Danke in 3.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
... Bin ich dann in der richtigdn Annahme, das jeder an Bord wie zB die Ehefrau oder der Matrose eine Funkliezens brauchen, die den Binnenfunk für Kommunikation aller Art nutzen? ...
Ein Schlosser der Schweißarbeiten ausführen soll, braucht ja auch einen "Schweißerpass".

Binnenschiffer ist ein Ausbildungsberuf, ich könnte mir gut vorstellen, dass der UBI da sogar enthalten/ Pflicht ist.
Ausserdem wo ist das Problem, den UBI zu machen ist doch kein Hexenwerk.

Gruß Lutz
__________________
Der einzige Job, in dem Du von oben startest, ist ein Loch graben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #535  
Alt 12.01.2017, 06:45
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 587
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
248 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Ewald, das macht nix ob ich dich erreichen kann via PMR, leider kannst du mich auch nicht erreichen ohne PMR und so werden wir wohl nur hier schriftlich Kommunizieren können.

Das Schleusen konnte ich bis Dato immer gut mit dem Handy vollziehen.

Aber mal ehrlich an alle UKW Funker, ist es nicht traurig von der Gesetzgebung her, das man nur mittels UKW und Prüfung sowie Abgaben erst die Möglichkeit hat, auf sich aufmerksam machen kann?
Selbst Notsituationen wo Leib und Leben auf dem Spiel stehen werden so unterdrückt, ist das die Art mit seinen Bürgern umzugehen um durch Vorschriften und Bereicherung wieder Geld zu scheffeln?

Klar, kann jeder der will und sich sicher fühlen will diese Scheine machen, aber ist es nicht Aufgabe des Staates für Sicherheit seiner Bürger zu sorgen?

Darum bin ich ein Verfechter des PMR, weil das die Alternative ist, wenn es sich durchsetzen sollte.
Ich würde es auch begrüssen, und auch darauf einsteigen, wenn es für den Schiffsverkehr freie UKW Geräte und Frequenzen geben würde.

Also mal den tieferen Sinn verstehen und gegebenenfalls auch die ersten Seiten diese Themas lesen und nicht wieder drauf rumhauen.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten


http://www.zirkonia.lessentin.com/

Mit Zitat antworten top
  #536  
Alt 12.01.2017, 06:54
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 19.533
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
14.851 Danke in 9.968 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zirkonia Beitrag anzeigen
Aber mal ehrlich an alle UKW Funker, ist es nicht traurig von der Gesetzgebung her, das man nur mittels UKW und Prüfung sowie Abgaben erst die Möglichkeit hat, auf sich aufmerksam machen kann?
Selbst Notsituationen wo Leib und Leben auf dem Spiel stehen werden so unterdrückt, ist das die Art mit seinen Bürgern umzugehen um durch Vorschriften und Bereicherung wieder Geld zu scheffeln?

Klar, kann jeder der will und sich sicher fühlen will diese Scheine machen, aber ist es nicht Aufgabe des Staates für Sicherheit seiner Bürger zu sorgen?

Darum bin ich ein Verfechter des PMR, weil das die Alternative ist, wenn es sich durchsetzen sollte.
Ich würde es auch begrüssen, und auch darauf einsteigen, wenn es für den Schiffsverkehr freie UKW Geräte und Frequenzen geben würde.

Also mal den tieferen Sinn verstehen und gegebenenfalls auch die ersten Seiten diese Themas lesen und nicht wieder drauf rumhauen.
Seit wann gibt es Funk auf Schiffen und seit wann gibt es PMR Funkgeräte ?
Die einfache Frage sollte dies schon erklären.
Und auch der Funkschein macht sinn. genau wie ATIS, damit man erkennen kann wer Funkt.
Wenn mit jeder Neuerung im Funksystem die "alte" Technik mit ihren vielen Landgestützten Systemen (Relaysstationen) alle Paar Jahre Ausgetauscht werden sollte nur weil einzelne Meinen das Rad neu erfunden zu haben (wobei ja nur ein anderes Frequenzband genutzt wird).

Wären die Kosten für Berufsschiffe, Schleusen, usw. enorm und nicht wirklich Erklärbar.
Daher wurden Frequenzen festgelegt und eine Gewisse Funkdisziplin wird auf diesen Kanälen gefordert.
Wenn jeder, wie es vor Einführung des ATIS war, die Funkkanäle stundenlang blockiert um mit dem Bootsnachbarn die Fußball Ergebnisse des Vortags zu diskutieren, dann wirft dies schnell fragen auf. Besonders wenn in diesem Fall jemand anders gerade einen Notruf absetzen will.

Daher gibt es im Binnenfunk Regeln und Gesetzte und einen Funkschein.

Was glaubst du was los ist wenn du in einem Gebiet fährst wo du dich oft mit Kumpels über PMR unterhalten hast und jemand meint den Kanal als privaten Radiosender zu benutzen (eigentlich keine schlechte Idee) und seine Musik stundenlang aussendet. Dann werden viele Leute ziemlich sauer auf diesen einen sein.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #537  
Alt 12.01.2017, 07:50
Benutzerbild von cellonde
cellonde cellonde ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.06.2008
Ort: Amriswil
Beiträge: 126
Boot: Four Winns S265
155 Danke in 52 Beiträgen
Standard

hier wird leider nicht unterschieden, welche Grösse die Boote haben.

Jeder der hier die PMR Geräte madig machen will, soll sich doch einfach raushalten.

BASTA
__________________
Grüssle Cello
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #538  
Alt 12.01.2017, 08:16
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 587
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
248 Danke in 163 Beiträgen
Standard

siehe ich genau so cello.
Die kommen immer wieder regelmässig herraus gekrochen und machen es madig.

Wenn Musik gespielt wird, ist das auch nicht unbedingt störend, da dann einfach drüber gebügelt wird, was bei der eingeschränkten Reichweite auch geht, wenn man auf Sicht Kontakt unterwegs ist. Auf offener See ab 5 Km wird das Signal eher so schwach sein, das es sich mit der Rauschsperre unterdrücken lässt wenn es nervt vom CP Kinder oder Musik zu hören.

An allen UKW Funkern ich bin ein " Assi" Bootseigner der nicht will oder kann aus welchen Gründen auch immer eine See Funke einzu bauen oder zu betreiben.
Ihr dagegen seid das ultimo was auf Gottes Erden ist.
Das muss doch runter gehen wie Öl oder?

Nur schade, das ich euch in einer Notsituation in der Nähe nicht hören kann, da kein PMR für unter 20 Euro bei euch an Bord ist und ihr so im Zweifelsfall auf weit entfernter Hilfe (vom Land aus ) warten müsst. Hoffendlich ist es nicht lebendsbedrohlich und rechtfertigt die Kosten von 20 Euro.

Alle Kanuten, Klein Boot, Gummi Boot Fahrern auf See möchte ich dazu animieren PMR mit zuführen, damit der Kreis grösser wird und so sich durchsetzen kann.

Motorschaden oder Kräfte Verlust mit ablandigen Wind ist schneller da als man denken kann und da ist es doch schön, wenn man am Horizont ein Angelboot sieht welches über PMR zu erreichen ist, bevor man mit dem Handy an Land telefoniert und um Hilfe ruft die dann meist nach ewig gemessener Zeit an der Stelle ankommt wo der Notruf abgesetzt wurde.
Leider durch Strömung und Wind keiner mehr da ist und aufwändig gesucht werden muss.

Mal drüber nach gedacht?
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten


http://www.zirkonia.lessentin.com/

Mit Zitat antworten top
  #539  
Alt 12.01.2017, 08:19
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.879
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
5.835 Danke in 3.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zirkonia Beitrag anzeigen
... Darum bin ich ein Verfechter des PMR, weil das die Alternative ist, wenn es sich durchsetzen sollte. ...
DAS wird das hüpfende Komma sein.

PMR wird sich in den Revierzentralen, den Schleusen und bei den Berufsschiffen NICHT durchsetzen.

Es bleibt ein Kommunikationsmittel für Sportboote untereinander (was ja nichts Schlechtes ist).
Fakt ist aber auch, im Notfall kann damit professionelle Hillfe nur dann geholt werden, wenn ein "Kollege" zusätzlich zum PMR noch das mit Kosten, Gebühren und UBI behaftetete UKW an Bord hat.

Gruß Lutz
__________________
Der einzige Job, in dem Du von oben startest, ist ein Loch graben.
Mit Zitat antworten top
  #540  
Alt 12.01.2017, 08:26
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 2.502
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
3.274 Danke in 1.455 Beiträgen
Standard

Leute, Leute, Leute,

Warum dieser Glaubenskrieg? Statt "ODER" lieber "UND"! Ich habe UKW Binnenfunk an Bord, mehrere Handys und künftig auch eine (2) PMR Funke. Die werde ich auf Grund dieser Initiative auf Kanal 8 schalten, wenn ich Sie nicht zur Kommunikation mit meiner Frau auf dem Vordeck bei der Einfahrt in Schleusen nutze.
__________________
LG Lalao0 - Hartwig
Motto: Wellen auf dem Rhein sind fein
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 501 bis 520 von 1.092Nächste Seite - Ergebnis 541 bis 560 von 1.092


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PMR Funkgerät in Kroatien bmw_r1100 Mittelmeer und seine Reviere 1 07.01.2010 22:29
CB-Funk auf Boot? Elbfahrer Allgemeines zum Boot 10 14.01.2009 20:06
CB oder PMR ? Tequila Allgemeines zum Boot 19 07.09.2005 10:14
Noch einmal PMR KaiB Technik-Talk 16 06.02.2003 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.