boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 47
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.08.2009, 20:47
Klaus52393 Klaus52393 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 332
Boot: Prout 39, Moody 425
206 Danke in 76 Beiträgen
Standard Antifouling wie das Boot anheben

... also da sitze ich hier und beschäftige mich mit der Frage wie ich das Antifouling (Erstanstrich) auf das Boot bekomme. Das Boot liegt in einem schönen TRailer und da komme ich fürs Streichen nicht überall dran. Ein Kran steht nur zum Rein und Raussetzen und auch nur in gewisser Distanz vom Winterliegeplatz (auf dem Trockenen) zur Verfügung.
Gibt es irgendwelche Hebeböcke, mit denen man das Boot zum Streichen anheben kann? Hat da irgendwer Erfahrung? Wie macht ihr das?

Gruss

Klaus
__________________
Prout Escale 39
Segelkatamaran
http://wind-sonne-segeln.de
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.08.2009, 20:56
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus52393 Beitrag anzeigen
...
Gibt es irgendwelche Hebeböcke, mit denen man das Boot zum Streichen anheben kann?

Hallo Klaus,

Stützrad ab und die Deichsel runter, hinten einen Bock unter das Boot. Dann vorne mit nem Wagenheber den Trailer mit Boot hoch, 2 Böcke an die Seiten und ein Kantholz unter das Boot, gegen verkippen sichern. Trailer vorne wieder runter und rausfahren. Ich habe Fertig
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.08.2009, 21:15
Klaus52393 Klaus52393 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 332
Boot: Prout 39, Moody 425
206 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Hallo Hans,

Danke für die schnellen Antwort.

.... das Boot wiegt 4 Tonnen.... ich glaube was du das schreibst, liegt ausserhalb meiner Vorstellungskraft....

versuchen wir es mal:

also ich senke das Ganze vorne maximal ab, damit kommt es im Heck dann ordentlich hoch... Jetzt kommt hinten unter das Kiel ein Bock. (woher weiss ich wie hoch der sein muß?)

Dann vorne mit dem Wagenheber das Ganze wieder hoch, hinten hebelt sich das Boot auf den Bock und vorne hebt es langsam ab (alleine beim Nachdenken darüber kriege ich Angstschweiss auf die Stirn....) Jetzt kommen dann rechts und links zwei weiter Böcke drunter (das Ganze hängt am Wagenheber und dem hinteren Bock...) und was genau mache ich mit dem Kantholz.

Gibt es nichts einfacheres???? ich glaube das ruiniert jetzt meine Nachtruhe......

Bitte melde Dich auf jeden Fall noch mal

Danke

Gruss

Klaus
__________________
Prout Escale 39
Segelkatamaran
http://wind-sonne-segeln.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.08.2009, 21:47
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Naja wenn Du Angst hast solltest Du es lassen. Ansonsten wie beschrieben. Der Bock hinten muß 10 cm höher sein als der Kiel auf dem Trailer. Der Bock sollte schon stabil sein und auch so stehen und ein verkippen unmöglich machen.

Alternativ kannst Du vorne zum anheben des Bugs auch einen 3 Bock oder so nehmen. Anstelle des Kantholzes kannst Du auch ein Doppel T nehmen.

Ich hab das auch schon mit einem 4 t Boot so und erfolgreich gemacht.
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.08.2009, 21:48
John Silver John Silver ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.04.2008
Beiträge: 282
Boot: Waarschip 570
229 Danke in 131 Beiträgen
Standard

Moin Klaus,

ich glaube der Hans ist da in Schlauchi-Dimensionen gefangen.
Könnte mir vorstellen, daß Deine Lebensversicherung im Risikofall nicht auszahlt.

Wenn Dir Dein Boot und vor allem Deinen Kindern ihr Vater lieb und teuer ist, dann solltest Du kranen. Such Dir die nächste Werft, Marina oder so, Boot hoch auf 'n Winterlagerbock für eine Woche oder WE, reihum dann unter jeweils einer Auflagen streichen, während die drei anderen tragen.

So machen das viele Yachties im Winterlager - mit etwas mehr Zeit.

VG
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 13.08.2009, 21:55
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Wenn Dir das zu aufwendig ist, nehm einen hydr. Wagenheber mit einem Klotz mit ausreichend Auflage. Und dann hinten abwechselt einzelt so weit hochdrücken das DU an den Auflageflächen gut rannkommst. Vorne wie bereits erwähnt , dabei liegt das Boot hinten ja schon wieder auf den Auflagen und kann nicht kippen.
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 13.08.2009, 21:57
Made by Made Made by Made ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: 83562
Beiträge: 5
Boot: Glastron V 8
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo also bei mir sieht das so aus
Fahre den Hänger sammt Boot in meinen Unterstellplatz
Hinten Links und Rechts kommt ein Kettenzug hin der am Dach des Schuppens fest gemacht wird. Sollten schon gute Balken sein und Forne reicht ein Kettenzug und Hoch damit . Mein Glaston XL ist 7.5 m lang 2.40 Breit mit Kajüte einem V 8 Motor.
Klapt prima
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 13.08.2009, 21:58
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von John Silver Beitrag anzeigen
Moin Klaus,

ich glaube der Hans ist da in Schlauchi-Dimensionen gefangen.
Könnte mir vorstellen, daß Deine Lebensversicherung im Risikofall nicht auszahlt.

Wenn Dir Dein Boot und vor allem Deinen Kindern ihr Vater lieb und teuer ist, dann solltest Du kranen. Such Dir die nächste Werft, Marina oder so, Boot hoch auf 'n Winterlagerbock für eine Woche oder WE, reihum dann unter jeweils einer Auflagen streichen, während die drei anderen tragen.

So machen das viele Yachties im Winterlager - mit etwas mehr Zeit.

VG
Ja klar ist das dass Beste, aber das wollte er ja primär nicht.
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.08.2009, 22:03
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von John Silver Beitrag anzeigen
,

Könnte mir vorstellen, daß Deine Lebensversicherung im Risikofall nicht auszahlt.
Was habt Ihr denn für Versicherungen, gewöhnlich zahlt eine Lebenversicherung nach 3 Jahren Laufzeit selbst bei Freitot.
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 13.08.2009, 22:07
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von John Silver Beitrag anzeigen

ich glaube der Hans ist da in Schlauchi-Dimensionen gefangen.
Joop, nur mein Schlauchi wiegt Netto 4,5 t (9 mal 2,80)
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 13.08.2009, 22:11
Benutzerbild von molaboot
molaboot molaboot ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 358
Boot: Olympic 230
511 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pottkieker Beitrag anzeigen
Hallo Klaus,

Stützrad ab und die Deichsel runter, hinten einen Bock unter das Boot. Dann vorne mit nem Wagenheber den Trailer mit Boot hoch, 2 Böcke an die Seiten und ein Kantholz unter das Boot, gegen verkippen sichern. Trailer vorne wieder runter und rausfahren. Ich habe Fertig
Hallo Klaus,

das funzt. Habe ich vor 5 Wochen auch gemacht. Geil wenn Du es geschafft hast.

Ist echt easy musst nur jeden Schritt genau überlegen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P0407090002.jpg
Hits:	1956
Größe:	31,7 KB
ID:	153138  
__________________
Sportliche Grüße
.
Alfred
Für die Jüngeren: LED ZEPPELIN ist KEIN beleuchtetes Luftschiff.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 13.08.2009, 22:16
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von molaboot Beitrag anzeigen

Geil wenn Du es geschafft hast.
Und vieleicht auch ein wenig Stolz
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.08.2009, 22:20
Benutzerbild von molaboot
molaboot molaboot ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 358
Boot: Olympic 230
511 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pottkieker Beitrag anzeigen
Und vieleicht auch ein wenig Stolz
Jow

Besonders wenn der Nachbar fragt "Hast Du sie noch alle?"
__________________
Sportliche Grüße
.
Alfred
Für die Jüngeren: LED ZEPPELIN ist KEIN beleuchtetes Luftschiff.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.08.2009, 22:25
V-max V-max ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 153
Boot: Cobalt 293
90 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Ich mache das auch immer so mit den Böcken. Ich habe aber den Vorteil einer Badeplattform unter die ich den hinteren Bock stellen kann. Vorne hänge ich einen Kettenzug ein und befestige das andere Ende im Kirschbaum.


Gruß Jochen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VC-offshore (Medium).jpg
Hits:	4421
Größe:	46,8 KB
ID:	153139  
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.08.2009, 22:26
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 26.695
16.210 Danke in 11.939 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus52393,
beim Gleiter lohnt der ganze Aufwand nicht wirklich, beim AF sind die Seiten am wichtigsten, unter dem Boot setzen sich eh kaum Algen an, daher kann man die Stellen wo das Boot auf den Auflagen steht ungeschützt lassen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.08.2009, 06:44
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
Hallo Klaus52393,
beim Gleiter lohnt der ganze Aufwand nicht wirklich, beim AF sind die Seiten am wichtigsten, unter dem Boot setzen sich eh kaum Algen an, daher kann man die Stellen wo das Boot auf den Auflagen steht ungeschützt lassen
Ganz oder gar nicht
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 14.08.2009, 06:49
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von molaboot Beitrag anzeigen
Jow

Besonders wenn der Nachbar fragt "Hast Du sie noch alle?"
Das könnte ein John Silver aus #4 sein. Es ist für Manche eben unvorstellbar mit einfachen Mitteln gut arbeiten zu können.
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 14.08.2009, 07:30
Klaus52393 Klaus52393 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 332
Boot: Prout 39, Moody 425
206 Danke in 76 Beiträgen
Standard @maloboot

Zitat:
Zitat von molaboot Beitrag anzeigen
Hallo Klaus,

das funzt. Habe ich vor 5 Wochen auch gemacht. Geil wenn Du es geschafft hast.

Ist echt easy musst nur jeden Schritt genau überlegen.

Ich frage mich nur wie du den Trailer darunter wegbekommst.... Und wie streichst du nun die Stellen, auf denen das Boot liegt?

Hat noch nie einer probiert das Boot punktuelle (also jeweils vorn und hinten zum Streichen mit einem hydraulischen Wagenheber anzuheben, dabei im Großen und Ganzen aber im Trailer zu belassen?
__________________
Prout Escale 39
Segelkatamaran
http://wind-sonne-segeln.de
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 14.08.2009, 07:41
Benutzerbild von Thomas_B
Thomas_B Thomas_B ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Cuxland
Beiträge: 1.646
Boot: Westerly Centaur 'Bloody Mary'
3.646 Danke in 1.591 Beiträgen
Standard

Moin,

ganz schöner Aufstand für ein bischen AF

Ich drück auch abwechselnd die Seiten mit nem hydraulischen Wagenheber hoch. dann unter den Auflagen streichen.

Gruß,
Thomas
__________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 14.08.2009, 07:42
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.867 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus52393 Beitrag anzeigen
Ich frage mich nur wie du den Trailer darunter wegbekommst.... Und wie streichst du nun die Stellen, auf denen das Boot liegt?

Hat noch nie einer probiert das Boot punktuelle (also jeweils vorn und hinten zum Streichen mit einem hydraulischen Wagenheber anzuheben, dabei im Großen und Ganzen aber im Trailer zu belassen?
Und ich dachte ich hätte diesen Punkt in #6 ausreichend erläutert.
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 47


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.