boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.12.2014, 12:06
Gunpowder Gunpowder ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.12.2014
Ort: Essen
Beiträge: 11
Boot: Cortina 480 Pilothouse
3 Danke in 1 Beitrag
Standard Neues Boot & Trailer in Polen gekauft. Wie funktioniert die Anmeldung?

Hallo liebe Boots Freunde.

Habe in Polen ein Motorboot und einen Trailer neu gekauft. Abholung erfolgt Mitte Januar.

Beide habe eine CE Zertifizierung, Rechnung und CE Dokumente werden bald zugeschickt. Jetzt möchte ich gerne den Trailer hier in Deutschland anmelden und das Boot und den Hänger mit deutschen Kennzeichen holen.
Für die Kennzeichen des Trailers brauche ich Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief. Da ich da selbst sowas nie gemacht habe meine Fragen:

1. Für den Trailer (750KG) ungebremst
Brauche ich eine HU beim TüV? Welche Dokumente braucht das Straßenverkehr Amt? Muss der Hänger vorgeführt werden obwohl der Trailer neu ist?

2. Das Boot 5,20M 50PS Pilothouse
Wo registriere ich das neue Boot am besten. Fahren wird es Binnen/See NL und Italien.

3. Zum Motor (50 PS Jet Drive Evinrude)
Der Motor ist aus 2010 und ich verbaue den Motor in Eigenregie. Muss der Motor mit dem Boot registriert werden und wenn ja wie ist der Ablauf?

Vielen Dank Vorab für eure Hilfe.
„Mast- und Schotbruch“

Gunpowder

Geändert von Gunpowder (27.12.2014 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.12.2014, 12:17
Benutzerbild von michael.b
michael.b michael.b ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Marl
Beiträge: 3.460
Boot: Keins mehr
2.912 Danke in 1.527 Beiträgen
Standard

Wenn der Händler keine hier Zulasungsfähigen Papiere für den Trailer hat muss der hier zum TÜV und braucht eine 21er Neuabnahme!
So war es bei meinem aus Holland auch!
Mfg Michael
__________________
5 LITER IS A GAS CANISTER, NOT AN ENGINE SIZE


Überschüsiges Bootszubehör findet Ihr im Link unten!
https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=5947
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.12.2014, 12:27
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.062
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
13.155 Danke in 5.051 Beiträgen
Standard

Wenn Du die Papiere für den Trailer hast, lege die dem TÜV vor und frage was Du machen sollst.
Für das Boot brauchst Du die CE-Zertifizierung, für den Motor auch und am besten den Kaufvertrag, aus dem hervorgehen sollte, daß Du rechtmäßiger Eigentümer bist.
Damit gehst Du zum Wasser- und Schiffahrtsamt Deiner Wahl z.B. http://www.wsa-duisburg-meiderich.wsv.de/ und meldest das Boot an. Das Boot brauchst Du nicht irgendwo vorzuführen, daher ist eine Registrierung meist auch online möglich.
Du bekommst eine Registriernummerr, die Du in mind. 10 cm hohen Schriftzeichen hell auf dunklem Grund oder dunkel auf hellem Grund gut sichtbar an Deinem Boot aufbringst.
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.12.2014, 12:35
Benutzerbild von michael.b
michael.b michael.b ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Marl
Beiträge: 3.460
Boot: Keins mehr
2.912 Danke in 1.527 Beiträgen
Standard

Hab ich alles hinter Mir!
Eine Neuabnahme nach hier geltenden Vorschriften war die einzige Möglichkeit den Trailer hier zuzulassen!
Die Papiere,bzw Zulassung,bei mir aus Holland, bringt hier nichts.
Mfg Michael
__________________
5 LITER IS A GAS CANISTER, NOT AN ENGINE SIZE


Überschüsiges Bootszubehör findet Ihr im Link unten!
https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=5947
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.12.2014, 12:53
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 3.914
6.827 Danke in 2.651 Beiträgen
Standard

Wenn der Trailer neu ist und COC Papiere hat kann er einfach zugelassen werden.

Das sollte Dir der polnische Verkäufer aber auch erzählen können. Wird ja nicht das 1. Boot sein das er nach Deutschland verkauft.

Zum Boot wurde alles gesagt, mit CE und Eigentumsnachweis für Boot und Motor beim WSA oder ADAC anmelden.

Noch ein Tipp zur Motormontage. Lass es bei einem Händler machen.

Kostet nicht die Welt und es ist alles richtig eingedichtet.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 27.12.2014, 13:38
Benutzerbild von michael.b
michael.b michael.b ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Marl
Beiträge: 3.460
Boot: Keins mehr
2.912 Danke in 1.527 Beiträgen
Standard

Leider haben die meisten Trailerhersteller diese COC Zulassung nicht,aber du könntest ja Glück haben!
Ansonsten gilt für den Trailer:

Fahrzeuge, die nach Deutschland importiert werden, gleich, ob Neufahrzeuge oder Gebrauchtfahrzeuge, und für die keine COC-Dokumente existieren, müssen im Wege der Erteilung einer Einzelbetriebserlaubnis mittels Gutachten nach § 21 StVZO (Gebrauchtfahrzeuge) bzw. § 13 EG-Fahrzeug-Genehmigungs-Verordnung (EG-FGV) bei Neufahrzeugen zugelassen werden. Die Gebühren hierfür richten sich nach der Anlage zu § 1 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt). Hier sind die Gebührennummern 413 ff. des Gebührentarifes für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebTSt) anzuwenden. Die Spanne der Gebühren liegt je nach Fahrzeug zwischen 43,60 € und 138,00 €. Werden für die Begutachtung nach § 21 StVZO die erforderlichen Unterlagen und Nachweise vom Antragsteller nicht vorgelegt, kann der zusätzliche Zeitaufwand für die Datenbeschaffung oder für (weitere) erforderliche Prüfungen entsprechend der Gebührennummer 499 berechnet werden. Je nach Einzelfall kann auch die Einholung einer Ausnahmegenehmigung erforderlich sein (z.B. wegen fehlender Leuchtweitenregulierung).

Würde in deinem Fall dann bedeuten erstmal den Trailer nach hier holen,Bremsenbrechnung des Achsherstellers besorgen und ab zum TÜV.


Mfg Michael
__________________
5 LITER IS A GAS CANISTER, NOT AN ENGINE SIZE


Überschüsiges Bootszubehör findet Ihr im Link unten!
https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=5947
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.12.2014, 13:47
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.062
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
13.155 Danke in 5.051 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RING18 Beitrag anzeigen
Noch ein Tipp zur Motormontage. Lass es bei einem Händler machen.

Kostet nicht die Welt und es ist alles richtig eingedichtet.
Aus diesem Grund habe ich das bisher immer selbst gemacht!

Allerdings waren das immer Motoren, die man zu zweit oder mit einem Flaschen-/ Kettenzug hantieren konnte.
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 27.12.2014, 13:56
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 3.914
6.827 Danke in 2.651 Beiträgen
Standard

Da hast Du schon recht, wenn man weiß was man tut, leider glauben viele das ein bisschen Silikon ausreicht.

Und nicht alle Werkstätten sind Pfuscher die nur auf schnelles Geld aus sind
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.