boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.11.2007, 23:22
Stella Nova Stella Nova ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: HL
Beiträge: 47
Boot: Bavaria 42 Cruiser
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard Autopilot ST80 Raymarine Gyro Nachrüsten

bHabe eine Bavaria 42


die beiden Beiträge zusammengeführt - dieter

Geändert von dieter (28.11.2007 um 08:54 Uhr) Grund: doppelt erstellt
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.11.2007, 23:22
Stella Nova Stella Nova ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: HL
Beiträge: 47
Boot: Bavaria 42 Cruiser
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard Autopilot ST80 Raymarine Gyro Nachrüsten

Habe eine Bavaria 42 Cruiser gekauft und beabsichtige den ST 80 Autopiloten von Raymarine mit einem Rate-Gyro-Sensor (Drehbewegungssensor) aufzurüsten.

Ist dies überhaupt einfach mit diesem Zubehör zu machen?

E12101
, Gyro Plus2, externer Gyro-Sensor, zur Optimierung der Steuereigenschaften
des Autopiloten und für Radar-Overlay und MARPA, zum Anschluss an
Vormodell Kurscomputer T100/300 und Kurscomputer T150/400 und S1, S2, S3 aus
der SmartPilot-Serie

Und lohnt sich diese Investition überhaupt? Was bringt mir dieses Zubehör unterm Strich?

Grüße Peter von der Stella Nova.

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.11.2007, 17:11
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.490 Danke in 1.991 Beiträgen
Standard

... es gibt zwar keinen ST 80 Autopiloten, wohl aber ein Bediengerät das zur 80er Serie passt. Wesentliche weitere Teile Deines Autopiloten sind der Kursrechner, der Ruderlagenrückmelder, der Kompasssensor und der Antrieb.

An den Kursrechner kannst Du den Gyrosensor anschließen. Das ist auch einfach zu machen. Der Sensor ist ein sinnvolles Zubehör, vor allem wenn Du mit dem Steuerverhalten Deines Bootes unter Autopilot noch nicht ganz zufrieden bist. Vorher sollstest Du aber sicher sein, dass Du alle Parameter wirklich auch feinabgestimmt hast.

Der Gyrosensor kann dann das Steuerverhalten vor allem auf raumen Kursen bei Seegang verbessern.
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 28.11.2007, 21:21
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Vereinigte Arabische Emirate
Beiträge: 754
1.283 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Hi,

habe auch eine Bavaria 42 (Bj. 2004) und eine ST60-Anlage.

Habe in der letzten Saison von UGies einen Gyro-Sensor nachrüsten lassen und kann Dir nur sagen: MACH ES!!

Total erstklassig! Kein Schlingern mehr, Kursstabil direkt nach dem Einschalten und traumhaftes Kursverhalten.

Allerings: unbedingt ordungsgemäß einmessen (Kreise fahren und sorgfältig die Dämpfung und Response anpassen). Das ist je nach Segelform (schnell oder konventionell) und Kiel sicherlich unterschiedlich (habe Tiefkiel).

Gruß
Ray
__________________
******
An dieser Stelle sollte eine Weisheit stehen ...
******
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.