boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.04.2017, 12:14
Benutzerbild von Haffskipper
Haffskipper Haffskipper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: MV (mehr V als M)
Beiträge: 480
Boot: Nimbus
445 Danke in 223 Beiträgen
Standard Turbolader einpacken und versenden

Ich muss meinen Turbo verschicken.
Was nimmt man da für eine Verpackung? Normaler Karton dürfte zu labil sein.
__________________
Gruß Daniel

"Ich muss weg, Zeit zu geh´n, weit entfernt rumort die See.
Mach´s dir selbst ..."
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 10.04.2017, 13:36
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 3.722
Boot: 2-12m
6.170 Danke in 2.452 Beiträgen
Standard

Ordentlich mit Luftpolsterfolie einwickeln und dann gut polstern im stabilen Karton.

So habe ich schon Getriebe und Differentiale verschickt.

Du kannst den Karton auch noch von innen mit Styropor o.ä. auskleiden.
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 29.04.2017, 13:15
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee
Beiträge: 1.086
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.063 Danke in 447 Beiträgen
Standard

Wo schickst Du ihn hin ?
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.05.2017, 15:28
Benutzerbild von Haffskipper
Haffskipper Haffskipper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: MV (mehr V als M)
Beiträge: 480
Boot: Nimbus
445 Danke in 223 Beiträgen
Standard

Zu Jastram in Hamburg.
Hab den neuen schon zuhause, Reparatur war nicht möglich.
__________________
Gruß Daniel

"Ich muss weg, Zeit zu geh´n, weit entfernt rumort die See.
Mach´s dir selbst ..."
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.05.2017, 08:14
WeserW WeserW ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 52
Boot: Hammermeister Dorado mit Susi DT65
379 Danke in 255 Beiträgen
Standard

Wichtig ist, genug Füllmaterial mit rein zu packen, damit der Turbo im Karton nicht mehr verrutschen kann, dann muss der Karton auch nicht unbedingt extrastabil sein. Natürlich sollte der Karton trotzdem an das Gewicht angepasst sein.
__________________
vg
Sascha
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.05.2017, 13:07
Benutzerbild von Haffskipper
Haffskipper Haffskipper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: MV (mehr V als M)
Beiträge: 480
Boot: Nimbus
445 Danke in 223 Beiträgen
Standard

Ich habe zwei rel. gleichgroße Kartons genommen, nur wenig größer als der Turbo, mit Füllstoff dazwischen (Papier und Luftpolsterfolie).
Das Ganze dann mit viel Klebeband zugeklebt.
__________________
Gruß Daniel

"Ich muss weg, Zeit zu geh´n, weit entfernt rumort die See.
Mach´s dir selbst ..."
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot einpacken in Schrumpffolie rumare Allgemeines zum Boot 28 10.11.2017 14:34
Sitzkiste aus Siebdruckplatten gebaut - wie am Besten "einpacken" zwecks Dichtheit ? Acura Restaurationen 4 20.02.2015 13:24
Quicksilver Schlauchboot - wie einpacken? Puuh Allgemeines zum Boot 3 17.11.2011 00:25
Regenschutz oder einpacken den Kahn? Giligan Allgemeines zum Boot 17 22.08.2007 09:57
PNs versenden Schmitzi Kein Boot 2 26.03.2006 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.