boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 67Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 67
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.04.2017, 11:33
bootsmann bootsmann ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.09.2006
Ort: HH
Beiträge: 2.727
Boot: Polaris Monaco
Rufzeichen oder MMSI: Moin Digger
9.964 Danke in 3.429 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrAK78 Beitrag anzeigen
Das Problem ist ja immer, bei einem Verkauf den Preis richtig einzuschätzen.
Ich habe deswegen als Verkäufer schon alles erlebt. Sowohl, das sich auf meine Ware auch nach Wochen niemand gemeldet hat, als auch dass ich am nächsten Morgen (keine 10 Stunden nach dem reinstellen bei Ebay Kleinanzeigen) 12 Nachrichten hatte.

Bei letztgenannten habe ich die Ware einfach rausgenommen und vier Wochen später für einen höheren Preis wieder rein. Einige Interessenten haben das auch mitgekriegt und ich wurde dann beschimpft, das dies eine Frechheit sei.
Wie bitte? Wenn ich als Interessent sehe, dass der Verkäufer den Wert seines Verkaufsgegenstand viel zu niedrig einschätzt, muss man damit rechnen das dies auch anderen Interessenten auffällt und dann muss man halt ein höheres Gebot abgeben, als der Verkäufer wünscht, wenn man das Zeug unbedingt haben möchte. Ansonsten, Pech gehabt!
Empfinde ich auch als Frechheit!
__________________
Gesundheit ist die langsamste Art zu sterben
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 08.04.2017, 11:40
Benutzerbild von YoungStar
YoungStar YoungStar ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.06.2013
Ort: Stuhr
Beiträge: 547
Boot: Sea Ray 270 Sundancer "Bazinga!"
954 Danke in 397 Beiträgen
Standard

100 Km wie süß..........

Als ich damals nach meiner SR 270 gesucht habe, bin ich von Bremen nach München gefahren (800 km).

Vorab habe ich mit dem Händler ein paar mal telefonert.
Boot ist im Auftrag zu verkaufen, top geflegt, gehört einem Arzt.

Ich also Freitag nacht in die Karre und ab nach München, Dauerregen, geil.
Dort angekommen musste ich leider feststellen, dass an dem Dampfer gar nichts toll war.

Das Boot war so dicht gestellt das man nicht einmal darum herum laufen konnte, um sich das Gelcoat anzugucken.
Es waren keine Batterien verbaut um die Elektrik zu checken.
Das Boot war völlig verschimmelt und einen Motorlauf würde es nur bei einem Kauf geben. Probefahrt ist gar nicht möglich, da es in der Nähe kein Wasser gibt.

Und dafür hat der Knaller mich das WE gekostet plus die ganzen Kilometer.
Zuruck ist dann mein Dad gefahren und selbst er war so sauer, dass er mit über 200 nach Hause geballert ist. Und mein Dad ist über 70.

Naja ein WE später habe ich dann eine SR in Dänemark gekauft.
__________________
Gruß Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 08.04.2017, 12:06
Benutzerbild von OV260
OV260 OV260 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2011
Ort: Im Vogtland
Beiträge: 480
Boot: Crownline 264 CR
924 Danke in 314 Beiträgen
Standard

Nach 6 Wochen Hinhaltetaktik mit Kaufzusage von einen großen Crownline Händler kam diese email am 3.6.2016:

Sehr geehrter Herr .......,

die Crownline 286 SC ist bei uns angekommen. Ein Interessent hat das Boot heute morgen mehr oder weniger direkt vom LKW gekauft. Also steht das Boot nicht mehr zur Disposition.
Falls gewünscht suchen wir gerne weiter für Sie.

Mit freundlichen Grüßen
........

Und ich hatte meine Sea Ray 260 schon verkauft

Gruß Uwe
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 08.04.2017, 12:26
Benutzerbild von Leukermeerbewohner
Leukermeerbewohner Leukermeerbewohner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 2.080
Boot: Inter 540
Rufzeichen oder MMSI: Meine Rente ist sicher ;-)
5.280 Danke in 1.939 Beiträgen
Standard

Ich würde nicht anders handeln, gibt da draußen zu viele Idioten die am Telefon den Kauf zusagen, sofort vorbei kommen wollen und dann erscheinen sie doch nicht.
Man sollte immer beide Seiten verstehen, so ärgerlich das sein mag.
Wer als erster die Kohle auf den Tisch legt bekommt die Ware, fertig.
__________________
Es gibt User, die geizen mit ihrem Verstand
wie andere mit ihrem Geld.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 08.04.2017, 12:28
Hehehe Hehehe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.274
Boot: Groß und alt, klein und neu
795 Danke in 489 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Broeseltorte Beitrag anzeigen
Zum vereinbarten Abholtermin Geld überwiesen
Das erinnert mich an einen 40 PS 4-Takt Mercury zum Superpreis. Vor der Überweisung alles nett und freundlich. dann nichts mehr. Ich bin einer von vielen, war wohl eine Bande ... Die 1000 € hatte ich mir extra von meiner Schwester geliehen.
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 08.04.2017, 13:00
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.263
Boot: Trainer III
1.511 Danke in 641 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootsmann Beitrag anzeigen
Empfinde ich auch als Frechheit!
Warum?
Ich habe als Preis "Verhandlungsbasis" angegeben und nicht "Festpreis".
Und Verhandlungsbasis heißt nicht immer, dass nach unten gehandelt wird, sondern auch mal nach oben.
Haben wollten alle die Ware, aber keiner war bereit mehr zu bieten als der andere. Alle wollten maximal nur den ursprünglich von mir genannten Preis bieten, obwohl jeder einzelne wusste, dass es außer ihm selbst noch 11 andere Interessenten gibt. Wer unbedingt vor den anderen die Ware haben will, hätte ja mehr bieten können, als ich aufgerufen habe.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 08.04.2017, 13:08
Benutzerbild von OV260
OV260 OV260 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2011
Ort: Im Vogtland
Beiträge: 480
Boot: Crownline 264 CR
924 Danke in 314 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Leukermeerbewohner Beitrag anzeigen
Ich würde nicht anders handeln, gibt da draußen zu viele Idioten die am Telefon den Kauf zusagen, sofort vorbei kommen wollen und dann erscheinen sie doch nicht.
Man sollte immer beide Seiten verstehen, so ärgerlich das sein mag.
Wer als erster die Kohle auf den Tisch legt bekommt die Ware, fertig.
Nach der Kaufzusage wurde das Boot erst mit einer Spedition nach Deutschland transportiert. Denkst du ich verkaufe mein Boot Anfang der Saison wenn ich nicht was Neues an der Hand habe. Eine Kaufzusage ist in meinen Geschäftsbereich unter Firmen immer noch bindend. Über eine Zusage per Telefon habe ich nichts geschrieben.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 09.04.2017, 17:33
Benutzerbild von MJohny1
MJohny1 MJohny1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.12.2010
Ort: kurz vor Berlin links
Beiträge: 374
Boot: aktuell keins
519 Danke in 214 Beiträgen
Standard

Ich habe genau einmal den Fehler gemacht, meinen Touran über ein Online-Portal anzubieten! Was ich dabei erlebt habe, spottet jeder Beschreibung! Gelogen wird bei Anrufen, dass man es nicht glauben kann. Fernmündliche Termine, zu denen keiner erscheint! Die Krönung waren unzählige Versuche des Betruges! Wieviel Soldaten in Afghanistan ich Vermögen retten sollte! Nie wieder! Soeben habe ich mein Boot erfolgreich verkauft. Auch dabei hatte ich, auch aus diesem Forum heraus (Neuanmelder), übelste Anrufe mit teilweise Beschimpfungen, mit Spam über Kleinanzeigen und fingierten Anrufen! Der immerwährende Anruf, der so sicher kommt wie das Amen in der Kirche - was ist dein letzter Preis! Funktioniert immer! Mal ist es, dass Interesse an mehreren Angeboten besteht, mal der weite Weg! Ich glaube, ca. 30 Bilder, alte und aktuelle, auch nach Wunsch, habe ich verschickt! Was ist dein letzter Preis ...! Ich komme rum! Plane runter, Batterie rein, Spültonne enteist ... wer kommt nicht ... Und jedes Mal bei der Terminvergabe bitte ich darum, anzurufen, wenn es nicht klappt! Nichts! Als Verkäufer bist du "Dreck am Ärmel". Boots- und Autoverkauf erfordert Nerven! Zu oft kann ich das nicht machen, halten meine Nerven und meine Freundlichkeit nicht aus!
__________________
Gruß

MJohny1 http://martin-john.jimdo.com
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 10.04.2017, 15:26
Benutzerbild von Jlaudi
Jlaudi Jlaudi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.05.2013
Ort: Gerwisch
Beiträge: 327
Boot: Seestern LX
182 Danke in 126 Beiträgen
Standard

Sowas ist mir auch schon beim Autokauf passiert. Mein eigentliches Fahrzeug hatte Motorschaden und bis der wieder lief sollte ein kleines billiges Auto her. Hab dann 20km von mir entfernt einen alten Fiesta gefunden. Optisch etwas Rost technisch super. Bin hin hab Probefahrt gemacht. Das was er haben wollte war ich mit einverstanden ohne handeln. Also Handschlag und gesagt ich komme nächsten Tag mit Geld und Kennzeichen.
Da ich ja kein eigenes Auto hatte hab ich mich fahren lassen. Der Fahrer musste aber direkt weiter was ja auch nicht schlimm war da ich ja dann ein Auto hätte. Also bei dem Verkäufer aufs Grundstück, Auto weg. Naja bestimmt in der Garage. Also geklingelt. Keiner macht auf. Ums Haus gegangen und im Garten gesucht. Da kommt der Verkäufer angedackelt und sagt mir das er die Kiste verkauft hätte. Da war frühs einer der 50Euro mehr geboten hatte. Ich natürlich sichtlich angepisst sage sarkastisch Danke und schönen Tag noch und gehe. Dazu kam der Ort lag im Niemandsland irgendwo im Wald mein Handi war leer und ich durfte im Regen 6km zur nächsten Telefonzelle latschen damit mich wer abholt.
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 10.04.2017, 16:00
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 481
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
6.227 Danke in 1.937 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrAK78 Beitrag anzeigen
Das Problem ist ja immer, bei einem Verkauf den Preis richtig einzuschätzen.
Ich habe deswegen als Verkäufer schon alles erlebt. Sowohl, das sich auf meine Ware auch nach Wochen niemand gemeldet hat, als auch dass ich am nächsten Morgen (keine 10 Stunden nach dem reinstellen bei Ebay Kleinanzeigen) 12 Nachrichten hatte.

Bei letztgenannten habe ich die Ware einfach rausgenommen und vier Wochen später für einen höheren Preis wieder rein. Einige Interessenten haben das auch mitgekriegt und ich wurde dann beschimpft, das dies eine Frechheit sei.

Das sehe ich ganz genau so wie die Interessenten.
Zum angegeben Preis verkaufen heisst, dass man zu seinem Wort (und auch zu seinen Fehlern, wenn bspw. der Preis zu niedrig ist) steht.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 10.04.2017, 16:07
Benutzerbild von storm
storm storm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Hagen/Westf.
Beiträge: 893
Boot: Wohler Caribic
798 Danke in 392 Beiträgen
Standard

Ich kaufe und verkaufe oft über Kleinanzeigen und co.
Bisher hat alles geklappt, außer einem "Online-Kauf" bei dem ich über den Tisch gezogen wurde... 30€ konnte ich aber noch verkraften und der Vogel wurde wegen Onlinebetrug im grosen Stil verknackt.

Ich habe es aber leider als Verkäufer auch schon so oft erlebt, dass man einen Termin vereinbart und niemand kommt, obwohl kurz vorher telefoniert wurde. Auch tagelanges hinhalten mit 10000% Kaufzusage und dann nie wieder melden ist nicht selten der Fall. Seitdem bin ich da auch etwas sensibilisiert.

Aber ich hoffe noch immer auf das Gute im Menschen.

Neulich habe ich einen AB verkauft - am Vortag einen Termin ausgemacht für 18 Uhr - um 14 Uhr meldete sich plötzlich ein anderer Interessent. Er wollte dass ich den Termin unbedingt absagen und bot sogar noch 200€ mehr (hatte den Preis im nachinein betrachtet auch deutlich zu günstig angesetzt). Trotzdem war ich so fair den Termin um 18 Uhr zu halten und zu den verhandelten Konditionen zu verkaufen.

Der Dank: Ich habe den Motor zusammen mit Freunden und Nachbarn an den Spiegel des Bootes vom Käufer gehoben (ohne Kran) und angeschraubt (150kg) und dann wollte er plötzlich noch nachverhandeln

Also kann ich mittlerweile einige Verkäufer verstehen, die nach dem Motto "wenn weg dann weg" leben. Wie oft habe ich schon eher Feieraebend gemacht um einen Besichtigungstermin einhalten zu können und außer mir war niemand da...
__________________
VG
Flo

Der-Boote-Blog.de

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei und hinterlasst mir einen Kommentar
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 10.04.2017, 16:55
weserbogen_skipper weserbogen_skipper ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.01.2016
Ort: Weser
Beiträge: 313
Boot: Kutter/Spitzgatter
Rufzeichen oder MMSI: JULE II
208 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Also als ich mein 1. Boot Verkaufen wollte weil ich schon ein Größeres gekauft habe, kamen auch einige Interessenten garnicht, ich bin immer extra Zum Hafen, andere wollten nur mal eine Runde Boot fahren.

Am Ende habe ich es so gemacht Besichtigungen nach Telefonischer Anmeldung Samstags von 10-14 Uhr, Probefahrt nur bei einer Aufwandsentschädigung von 50€ welche im Fall eines Kaufs dann vom Kaufpreis abgezogen werden. Nunja ein Samstah 5 Interessenten, von denen 2 dann Kaufen wollten, einer Konnte direkt 850 € in Bar Anzahlen.

Also habe ich direkt den Kaufvertrag aufgesetzt und das Boot hatt den Besitzer gewechselt, Übergabe war 4 Wochen später, mit dem Besitzer habe ich Heute noch ein Freundschaftliches Verhältnis.

Hatte von einem vorher auch eine Mündliche kaufzusage, ich das Inserat gelöscht, 4 Wochen nichts gehört Kontaktversuche erfolglos, seitdem Reservierung nur noch wenn Mindestens 25% Angezahlt werden.
__________________


Gruss

Julian
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 11.04.2017, 03:28
Bodo 1 Bodo 1 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Raum Hannover
Beiträge: 2.857
Boot: Grand 650 RIB
3.050 Danke in 1.513 Beiträgen
Standard

Lach , ich habe mal richtig Glück gehabt . Wollte mein Motorrad verkaufen , der Typ kam rum , war zufrieden , hat 250 Euro angezählt und wollte das Motorrad am Tag darauf mit einen Freund abholen . Diesen Termin hat er abgesagt , und ich habe nie wieder was von diesen Typen gehört , ist schon gute 5 Jahre her .
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 11.04.2017, 07:05
Hehehe Hehehe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.274
Boot: Groß und alt, klein und neu
795 Danke in 489 Beiträgen
Standard

Das habe ich andersrum erlebt: Motorrad in Teilen gekauft, 500 DM war der Kaufpreis. 250 DM angezahlt, Rest sollte fließen, wenn es zusammengebaut ist, wirklich alle Teile da sind und alles funktioniert. Ich habe ihm dann noch eine Kupplung für sein Auto besorgt und bezahlt - 100 DM. Dann ist er unauffindbar verschwunden.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 11.04.2017, 07:43
Benutzerbild von littlebert
littlebert littlebert ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.07.2003
Beiträge: 1.335
Rufzeichen oder MMSI: Wubbalubbadabdab
1.355 Danke in 877 Beiträgen
Standard

Auch hier im Forum gibt es "Falsche Fufziger":
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=258295

Und der Typ ist jeden Tag hier im Forum unterwegs
__________________
Nein! Doch! Ohhh!

www.fakedoors.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 11.04.2017, 08:04
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.051
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
581 Danke in 391 Beiträgen
Standard

Ich hatte am Samstag einen super Rasenmäher verkauft wo der Käufer seine Eltern zum Abholen schickte.
Am Montag rief er mich noch mal an und hatte sich in höchsten Tönen bei mir bedankt das es ein tolles Gerät sei und es fast neuwertig ist.
Das hatte ich auch noch nicht erlebt, das der Käufer noch mal anruft und sich nochmals bedankt
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten




Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 11.04.2017, 08:37
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.263
Boot: Trainer III
1.511 Danke in 641 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bodo 1 Beitrag anzeigen
Lach , ich habe mal richtig Glück gehabt . Wollte mein Motorrad verkaufen , der Typ kam rum , war zufrieden , hat 250 Euro angezählt und wollte das Motorrad am Tag darauf mit einen Freund abholen . Diesen Termin hat er abgesagt , und ich habe nie wieder was von diesen Typen gehört , ist schon gute 5 Jahre her .
Offensichtlich hast Du aber das Motorrad schon nach 5 Tagen an jemand anderen verkauft. Oder hast Du soviel Platz, das das Motorrad nicht störend im Wege steht und deshalb eigentlich weg sollte?
Schön ist das ganze ja für Dich, aber ärgerlich wäre es schon, wenn es doch ein etwas größerer Gegenstand ist, also nicht nur Motorrad, sondern auch Möbel.
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 11.04.2017, 09:05
Oyster70 Oyster70 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2014
Beiträge: 527
824 Danke in 342 Beiträgen
Standard

Die Erfahrungen habe ich schon als Käufer wie auch als Verkäufer ebenso negativ machen dürfen.

Ich halte es so, dass ich als Verkäufer darauf hinweise, dass ich mir einen zwischenzeitlichen Verkauf vorbehalte und das Reiserisiko zu Lasten des Käufers geht. Sollte ein Kaufinteressent sich die Ware sichern wollen, biete ich gerne an eine Anzahlung via PayPal zu leisten und somit einen Kaufvertrag zu Stand kommen zu lassen. Haben auch schon einige angenommen und hat auch dann immer Klasse geklappt.

Mein Vorteil, ich trenne die Spreu vom Weizen. Als Verkäufer habe ich dann auf die unverschämten "ey ich gebe dir XXXX" meine Ruhe. Weil auch ich habe meine Zeit nicht Im Lotto gewonnen und habe als verkäufer keine Lust mich mit "Solchen" abzugeben.

I
__________________
_________________________
LG
Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 11.04.2017, 09:10
Benutzerbild von Glastron2000
Glastron2000 Glastron2000 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.08.2013
Ort: Eggesin / Vorpommern
Beiträge: 407
Boot: Glastron 2000 3.0
418 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Bei mir gilt nur noch: wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Wenn ich was verkauft habe, sage ich anderen Interessenten natürlich rechtzeitig Bescheid.
Ich habe so oft Sachen reserviert, die dann nie abgeholt wurden. Das schlimme ist, daß ich anderen Interessen vertröstet oder abgesagt habe, die sofort zugeschlagen hätten.
__________________
Gruß Falko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 11.04.2017, 09:15
Benutzerbild von JoKei
JoKei JoKei ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.12.2011
Ort: Elbmündung
Beiträge: 797
Boot: Beekman
912 Danke in 411 Beiträgen
Standard

Interssant wird es , wenn das Moped anderweitig verkauft wurde und der erste Verkäufer auf Erfüllung des gültigen Kaufvertrags drängt.

Ich kann kann nur jedem Verkäufer empfehlen, eine zeitliche Begrenzung des Kaufvertrages sich unterschreiben zu lassen, wenn nur angezahlt und nicht gleich mitgenommen wurde.

VG J.

Geändert von JoKei (11.04.2017 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 67Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 67


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ebay ändert Regeln Käufer können gewerbliche Verkäufer nicht mehr bewerten. corvette-gold Kein Boot 40 11.02.2016 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.