boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 23 von 23
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.07.2012, 12:14
Benutzerbild von djamplifier
djamplifier djamplifier ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Norden
Beiträge: 42
Boot: Shetland 570
31 Danke in 21 Beiträgen
Standard Bootsliegeplätze durch fremde unrechtmäßig belegt! Was tun?

Hallo, in meinem Sportbootverein gibt es ein wenig unmut. Der Verein liegt an einem Gundstück von einer Firma bei der wir ein Überwegungsrecht haben. Letztes Jahr haben einige Mitglieder gekündigt da der neu gewählte Vorstand für sie zu jung war... Diese ehemaligen Mitglieder sind gut mit dem Firmeninhaber befreundet auf dessen Grundstück wir das Überwegungsrecht haben... Der Firmeninhaber hat nun einfach an unserer Steganlage zwei Schwimmstege befestigt und an diesem liegen nun die Boote von 3 ehemaligen Mitgliedern. Jetzt wollen noch ein paar Vereinsmittglieder mit ihren Booten ins Wasser aber können nicht anlegen da die Liegeplätze belegt sind. Der Aufforderung die Schwimmstege und Boote zu entfernen sind die Besitzer nicht nachgekommen. Was also tun? Alles soll von unserer Seite auf legalem Wege laufen. also fallen wohl so sachen wie Stege und Boote eigenmächtig entfernen wohl aus oder was meint ihr? Sehr Ärgerlich das alles!
__________________
Beste Grüße aus Ostfriesland!

Marcus
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 04.07.2012, 12:19
Benutzerbild von (B)Eule
(B)Eule (B)Eule ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: duisburg
Beiträge: 1.534
602 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Moin

Das ist schwer.

Wem gehört der Steg?
Vereinssatzung, Was sagt diese dazu.
Wie sind "Gäste" geregelt?
__________________
Gruß
Feddo

Schlechtes Wetter gibt es nicht...
http://maxi-mini-sail.de/
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.07.2012, 12:22
Benutzerbild von Jokno
Jokno Jokno ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.06.2012
Ort: Wo Rhein und Main sich kuessen
Beiträge: 90
Boot: immer noch keines
323 Danke in 146 Beiträgen
Standard

Das WSA hat die Stege genehmigt?


Gruss
Joerg
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.07.2012, 12:39
Verdrängerwilli Verdrängerwilli ist offline
Alm-Öhi
 
Registriert seit: 16.01.2006
Beiträge: 2.060
7.179 Danke in 3.360 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jokno Beitrag anzeigen
Das WSA hat die Stege genehmigt?


Gruss
Joerg
Welche Stege die neuen oder alten
Dann würde ich mal bei der WSA nachhaken.
Wegen zu junger Vorstandschaft macht man kein so Cirkus,da war mehr
__________________
Servus Willi
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 04.07.2012, 12:42
Benutzerbild von Fritz682
Fritz682 Fritz682 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Boot: Saga 24
Rufzeichen oder MMSI: DC 8550
771 Danke in 446 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jokno Beitrag anzeigen
Das WSA hat die Stege genehmigt?


Gruss
Joerg
halte ich auch für den richtigen Ansatz da mal nachzufragen. Ohne Genehmigung für die zusätzlichen Stege könnte das eng werden.
__________________
Viele Grüße
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 04.07.2012, 13:24
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.225
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.895 Danke in 952 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Verdrängerwilli Beitrag anzeigen
Wegen zu junger Vorstandschaft macht man kein so Cirkus,da war mehr
ich habe selbst mal erlebt, welchen Aufstand Alte Betonquerköpfe veranstaltet haben,
nur weil es nicht nach ihren Dickschädeln ging, weil man früher auch ohne den neumodischen Kram ausgekommen ist

hab es dann vorgezogen, kein Mitglied dieser Mupett Show zu werden
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 04.07.2012, 13:41
Benutzerbild von allround57
allround57 allround57 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Eschenlohe
Beiträge: 767
293 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Satzung prüfen und mit dem Chef über die zwei Anleger sprechen und dabei sachlich bleiben.
__________________
Gruß

Jochen
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 04.07.2012, 13:49
HansH HansH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.02.2010
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 1.821
Boot: Jeanneau Merry Fisher 580
1.739 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Es gibt pfiffige Alte - und weniger pfiffige. Es gibt junge Leute, die etwas bewegen können - und es gibt junge Vollpfosten. Am Alter wirds nie liegen. Jeder Verein sollte froh sein, wenn sich sein Vorstand verjüngt.
Zur eigentlichen Frage kann man ohne genaue Kenntnis der Genehmigungen garnichts sagen. Es kann genausogut sein, das der Grundbesitzer eine Grundlast zur Uferbetretung im Grundbuch hat unbd garkeine Wahl aht, als die Mitglieder durchzulassen.
Gruß
HansH
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 04.07.2012, 13:52
Benutzerbild von Tommy
Tommy Tommy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.01.2006
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 326
Boot: Nimbus 27 Familia
679 Danke in 364 Beiträgen
Standard

Moin Marcus,

ihr seid doch ein e.V. . Habt ihr schon mit der Stadt Norden kontakt aufgenommen ?
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.07.2012, 13:54
Benutzerbild von wolfgang_
wolfgang_ wolfgang_ ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Nähe von Moselkilometer 41
Beiträge: 434
Boot: SeaRay Bowrider
291 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Wenn der Firmeninhaber fü die ehemaligen Vereinsleute einen eigenen Steg hinstellt, dann scheint die Freundschaft zwischen denen recht eng zu sein.
D.h. im Ernstfall würde der Firmeninhaber eher zu seinen Freunden stehen und euch das Wegerecht kündigen.

Erst mal klären ob es für das Wegerecht einen schriftlichen Vertrag gibt, oder ist das nur mündlich vereinbart bzw geduldet. Dann könnte es im Streitfall ganz schnell aus sein mit eurer Nutzung der Stege.
__________________
Gruß Wolfgang

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 04.07.2012, 14:54
Big Guro Big Guro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 104
65 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Hallo,

ist das Wegerecht als Grunddienstbarkeit im Grundbuch eingetragen oder wie ist das vertraglich geregelt?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 04.07.2012, 19:40
Hesti Hesti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.534
Boot: Bootlos
981 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hm. Ist der Hintergrund der Auseinandersetzung vielleicht der Musikgeschmack? Der Name djamplifier legt die Vermutung nahe ...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.07.2012, 19:46
Benutzerbild von djamplifier
djamplifier djamplifier ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Norden
Beiträge: 42
Boot: Shetland 570
31 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Das Wegerecht ist vertraglich geregelt. Das Ufer selbst und Das Land 3 Meter vom Ufer weg gehört dem Entwässerungsverband. Unser Vorstand hat den Entwässerungsverband kontaktiert und darauf hin, hat dieser eine Frist gesetzt um die unrechtmäßigen Stege zu entfernen... Dies ist bis jetzt noch nicht passiert. Naja, mal gucken wie es weiter geht. Es nervt...
__________________
Beste Grüße aus Ostfriesland!

Marcus

Geändert von djamplifier (04.07.2012 um 21:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 04.07.2012, 20:25
Hesti Hesti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.534
Boot: Bootlos
981 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Die rechtliche Seite ist das eine. Die kann Euch wahrscheinlich nur ein Anwalt genau auseinanderfieseln. Genau kennen müßt Ihr die, aber das ist nur die halbe Miete.

Ihr müßt als Verein dort auch in Zukunft leben können. Wenn Ihr (ganz tough) an Eurem Standort noch wesentlich mehr Leute verärgert, kann es durchaus sein, dass die sich noch wesentlich mehr einfallen lassen, um Euch zurückzuärgern. Menschen können sehr erfinderisch werden, wenn man sie zu Verlierern macht, Ihr habt bereits ein paar langjährige Vereinsmitglieder zu Verlierern gemacht und die haben schon angefangen, sich etwas einfallen zu lassen.

Da kann es dann eine Anzeige nach der anderen geben, bei jedem Tropfen Öl auf dem Wasser, bei jedem gesprochenen Wort nach 22:00, ... . Da kann es aber auch ganz andere Vorkomnisse geben.

Den Landbesitzer, bei dem Ihr Wegerecht habt, habt Ihr auch schon mit grobem Klotz tracktiert, der sucht wahrscheinlich auch schon einen passenden groben Keil. Nun betreibt der nebenbei noch einen Kranbetrieb - müßt Ihr denn im Herbst und Frühjahr nicht kranen? Keine Masten stellen und wieder abbauen? Wie kriegt Ihr Eure Steganlage zur Wartung aus dem Wasser? Nimmt der in Zukunft noch eines von Euren Booten in die Schlinge, wenn das leck und am absaufen ist? Welche Leistungen hat der Wegerechtsgeber in der Vergangenheit nebenbei noch für Euren Verein erbracht, was hat er geduldet, was nicht fester Teil des Wegerechts ist?

Ist Euer ehemaliger Vorstand auch ausgetreten? Wenn nicht - mit dem hinsetzen und beraten.

Geändert von Hesti (04.07.2012 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 04.07.2012, 21:41
Benutzerbild von djamplifier
djamplifier djamplifier ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Norden
Beiträge: 42
Boot: Shetland 570
31 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Also, ich muss dazu sagen, dass ich erst seit diesem Jahr in den Verein eingetreten bin, und einfach nur Boot fahren wollte, es kommt natürlich unmut auf, wenn ich mit meinem Boot auf dem Weg zum Liegeplatz bin und ich bei einem anderen Vereinsmitglied am Boot festmachen muss, weil der Platz, der für mich vorgesehen ist, von anderen unrechtmäßig belegt wird... Ich weiß auch nicht warum man so gegen etwas angehen muss, wenn man doch ausgetreten ist?! Ich weiß auch nicht weshalb sich andere auf den Schlips getreten fühlen... Und wieso wurden Vereinsmitglieder zu Verlierern gemacht? Dankbar sind wir dem Grundstücksbesitzer natürlich.

Oh man in was bin ich da nur rein geraten, ich wollte doch einfach nur Boot fahren...

Jetzt wird mir als Vereinsmitglied das Leben schwer gemacht obwohl ich nichts dafür kann?! Ob das fair ist? Ich dachte Erwachsene Menschen können miteinander reden und müssen keinen Kindergarten veranstalten. Aber der "grobe Klotz" beim Landbesitzer würde mich auch mal interessieren...
__________________
Beste Grüße aus Ostfriesland!

Marcus
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 04.07.2012, 22:19
Benutzerbild von vestus
vestus vestus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Berlin / Wolgast
Beiträge: 3.139
Boot: Stahlverdränger
Rufzeichen oder MMSI: DH3729
2.416 Danke in 1.442 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von djamplifier Beitrag anzeigen
Ich dachte Erwachsene Menschen können miteinander reden und müssen keinen Kindergarten veranstalten. ...
Das Leben sagt was anderes.
__________________
Gruss Vestus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 04.07.2012, 22:49
Benutzerbild von mfk
mfk mfk ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.04.2011
Ort: Frankfurt und WI-Schierstein
Beiträge: 453
Boot: Starcraft American 22 Merc 898 305
220 Danke in 104 Beiträgen
Standard

hier ist das richtige Forum für deine Fragen: http://www.jurathek.de/index.php

Es gibt auch Anwälte für Vereinsrecht.

Ganz verstanden habe ich den Sachverhalt noch nicht. Wieso liegt jemand auf eurem Platz. Bei der verfahrenen Situation hätte der von mir am nächsten Tag eine Aufforderung, sein Boot zu entfernen, im Briefkasten. Oder sprecht ihr von Gewohnheitsrecht, oder gar nur von "wäre ganz schön"? Alles ziemlich wischiwaschi.

LG

mfk
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 05.07.2012, 01:52
Benutzerbild von Blubber
Blubber Blubber ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2009
Ort: Stuhr
Beiträge: 633
Boot: Deerberg Amethyst 27
2.203 Danke in 806 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hesti Beitrag anzeigen
Hm. Ist der Hintergrund der Auseinandersetzung vielleicht der Musikgeschmack? Der Name djamplifier legt die Vermutung nahe ...
Wie kommst du denn auf solch einen Blödsinn ? I. Unserem Verein treffen auch etliche Generationen auf einander. Und trotzdem feiern alle gemeinsam. Mit Musik!
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die ehemaligen Mitglieder die Anlage weiter nutzen, weil sie sich denken, sie haben ja schließlich auch jahrelang dafür mit gezahlt. Ob das nun rechtens, verwerflich oder arrogant ist möchte ich nicht beurteilen. Ich könnte mir halt nur vorstellen, dass das eine Rolle spielen könnte.
__________________
Viele Grüße, Henc
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 05.07.2012, 21:25
Hesti Hesti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.534
Boot: Bootlos
981 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Blubber Beitrag anzeigen
Wie kommst du denn auf solch einen Blödsinn ? I. Unserem Verein treffen auch etliche Generationen auf einander. Und trotzdem feiern alle gemeinsam. Mit Musik!
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die ehemaligen Mitglieder die Anlage weiter nutzen, weil sie sich denken, sie haben ja schließlich auch jahrelang dafür mit gezahlt. Ob das nun rechtens, verwerflich oder arrogant ist möchte ich nicht beurteilen. Ich könnte mir halt nur vorstellen, dass das eine Rolle spielen könnte.

Rudere hiermit offiziell in Bezug auf die Mail zum Musikgeschmack zurück. Was immer in dem Verein passiert ist, liegt wohl vor dem Datum des Eintritts von djamplifier.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 06.07.2012, 07:40
Benutzerbild von wolfgang_
wolfgang_ wolfgang_ ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Nähe von Moselkilometer 41
Beiträge: 434
Boot: SeaRay Bowrider
291 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von djamplifier Beitrag anzeigen
Also, ich muss dazu sagen, dass ich erst seit diesem Jahr in den Verein eingetreten bin, und einfach nur Boot fahren wollte, es kommt natürlich unmut auf, wenn ich mit meinem Boot auf dem Weg zum Liegeplatz bin und ich bei einem anderen Vereinsmitglied am Boot festmachen muss, weil der Platz, der für mich vorgesehen ist, von anderen unrechtmäßig belegt wird... Ich weiß auch nicht warum man so gegen etwas angehen muss, wenn man doch ausgetreten ist?! Ich weiß auch nicht weshalb sich andere auf den Schlips getreten fühlen... Und wieso wurden Vereinsmitglieder zu Verlierern gemacht?
Solche Situationen gibt es häufig in Vereinen. Da gibt es auf der einen Seite die "Alten", die seit vielen Jahren ihre gesamte Freizeit für den Verein geopfert haben und immer aktiv für den Verein tätig waren. Sie haben ihre Ideen eingebracht und umgesetzt. Sie haben immer das Beste für den Verein getan und waren immer mit Leib und Seele Vereinsmitglied. Auch deren Familien haben den Vereinsgedanken mitgetragen und gefördert.

Dann kommen plötzlich die "Jungen" Mitglieder ans Ruder und übernehmen die Vereinsführung. Nun ist alles anders, neue Ideen neue Ziele. Vieles was bisher wichtig war zählt nicht mehr. Die "Alten" haben keine Möglichkeit ins Geschehen einzugreifen. Das führt häufig zum Bruch des Vereins.

Setzt euch mit den "Alten" Mitgliedern nochmal zusammen und sucht eine einvernehmliche Lösung. Gebt ihnen einen Teil der Verantwortung zurück, bzw. bindet sie in wichtige Entscheidungen mit ein oder gebt ihnen eine Aufgabe (Stegwart...). Es tut gut wenn man das Gefühl hat gebraucht zu werden.

Irgendwie passt meine Signatur zu diesem Thema....
__________________
Gruß Wolfgang

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 23 von 23


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.