boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 216Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 216
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 26.08.2019, 19:50
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.379
1.907 Danke in 1.218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Soll ich auf eigene Kosten Mobilfunkmasten aufstellen?
Kriegst du nicht genehmigt, genau wie auch die Mobilfunkanbieter
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 26.08.2019, 19:56
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.247
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
39.772 Danke in 15.190 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Kriegst du nicht genehmigt, genau wie auch die Mobilfunkanbieter
Da bin ich mir so sicher.
Hier in der Ecke funktioniert oft entweder D1 oder D2. Da könnte dann doch der jeweils andere auch bauen.

Ich glaube das sind hauptsächlich Rentabilitätsgründe.

So wie bei uns mit schnellem Internet. Die Telekom weigerte sich einfach wegen unseren paar Hundert Einwohnern Glasfaser zu verlegen.
Das erledigte zum Glück dann ein kleiner lokaler Anbieter.

Solche Dinge sind mittlerweile ein echter Standortnachteil und deswegen hängt sich die Gemeinde mächtig rein daß sich da was tut.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 26.08.2019, 20:04
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.266
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
1.965 Danke in 992 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Aha. Was muss ich denn machen um den Mobilfunk, die Eisenbahn und den Wohnungsbau in Schwung zubringen? Und nein, ich bin kein Ölscheich und auch kein chinesischer Investor.
Z.b. an passender Stelle in der Politik mitmischen , in pol. Parteien engagieren ....
Drück von der Basis ausüben u.a. ...
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 26.08.2019, 20:23
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.247
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
39.772 Danke in 15.190 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Z.b. an passender Stelle in der Politik mitmischen , in pol. Parteien engagieren ....
Drück von der Basis ausüben u.a. ...
Nur dumm, daß die bei den Firmen nichts zu sagen haben.

Oder willst du die Telekom wieder verstaatlichen?
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 26.08.2019, 20:50
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.039
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.340 Danke in 9.070 Beiträgen
Standard

Naja, das funktioniert schon mit Anreizen für die Firmen, Nachbarkleinstadt verlegt selbst Glasfaser und vermietet es an die Internetanbieter!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 26.08.2019, 20:50
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.379
1.907 Danke in 1.218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Z.b. an passender Stelle in der Politik mitmischen , in pol. Parteien engagieren ....
Drück von der Basis ausüben u.a. ...
Politik ist hier ja verboten, deshalb nur so viel:

Selten so gelacht. Das bewirkt genau gar nichts.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 26.08.2019, 20:58
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 475
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
6.002 Danke in 1.863 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Politik ist hier ja verboten, deshalb nur so viel:

Selten so gelacht. Das bewirkt genau gar nichts.


Im Forum maulen bewegt mehr?

Wie würdest Du‘s denn angehen (ohne jetzt politisch zu werden)?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 26.08.2019, 20:59
Benutzerbild von Ulm-er
Ulm-er Ulm-er ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.02.2019
Ort: Ulm/Dornstadt
Beiträge: 38
Boot: Quicksilver Active Open 555 - Sealine 240 Family
50 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von renn-harry Beitrag anzeigen
Weder noch so dern Telekom.
Aber selbst wenn es ein anderes Netz wäre ist das ein unding in dem Hochentwickelten Land was doch weit zurück ist. 🙄


Sorry aber dann bleib doch da wo es soviel besser ist als in Deutschland.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 26.08.2019, 21:02
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.379
1.907 Danke in 1.218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Da bin ich mir so sicher.
Hier in der Ecke funktioniert oft entweder D1 oder D2. Da könnte dann doch der jeweils andere auch bauen.

Ich glaube das sind hauptsächlich Rentabilitätsgründe.

So wie bei uns mit schnellem Internet. Die Telekom weigerte sich einfach wegen unseren paar Hundert Einwohnern Glasfaser zu verlegen.
Das erledigte zum Glück dann ein kleiner lokaler Anbieter.

Solche Dinge sind mittlerweile ein echter Standortnachteil und deswegen hängt sich die Gemeinde mächtig rein daß sich da was tut.
Äpfel und Birnen:
Schnelles Internet über Kabel erfordert relativ hohe Investitionen, die sich oftmals nicht rechnen (für eine bundesweit tätige Firma). Aber man kann es bauen ohne Proteste wegen "Strahlung" und dergleichen.

Einen Mobilfunkmast baut man meist nicht einmal selbst, der ist wahrscheinlich nur gemietet, also eigentlich gar keine Investition. Aber wehe er ist sichtbar und man kann ihn wegen Protesten nicht nutzen.
Dann hat man laufende Kosten aber keinen Nutzen. So gesehen natürlich auch ein Rentabilitätsproblem, denn rentabel wird er auf die Art natürlich nicht.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 26.08.2019, 21:08
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.379
1.907 Danke in 1.218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuckerboot-Lühe Beitrag anzeigen
Im Forum maulen bewegt mehr?

Wie würdest Du‘s denn angehen (ohne jetzt politisch zu werden)?

Wie wäre es damit:
Ganz unpolitisch deutsches Steuergeld in deutsche Infrastruktur investieren, statt die ganze Welt (inkl. der dortigen Korruption, in D gibt es das ja nicht) zu retten.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 26.08.2019, 21:13
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.309
9.174 Danke in 4.204 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Äpfel und Birnen:
Schnelles Internet über Kabel erfordert relativ hohe Investitionen, die sich oftmals nicht rechnen (für eine bundesweit tätige Firma). Aber man kann es bauen ohne Proteste wegen "Strahlung" und dergleichen.

Einen Mobilfunkmast baut man meist nicht einmal selbst, der ist wahrscheinlich nur gemietet, also eigentlich gar keine Investition. Aber wehe er ist sichtbar und man kann ihn wegen Protesten nicht nutzen.
Dann hat man laufende Kosten aber keinen Nutzen. So gesehen natürlich auch ein Rentabilitätsproblem, denn rentabel wird er auf die Art natürlich nicht.
Wie viele Prozent der Masten sind den gemietet? Ich habe für verschiedene Netzbetreiber im netzaufbau gearbeitet, aber die haben fast ausschließlich ihre Infrastruktur selbst finanziert, oder bei anderen Netzbetreibern mitgenutzt.
__________________
Gruß Frank

Wenn sauer lustig macht, warum haben Wutbürger dann keinen Humor?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 26.08.2019, 21:22
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.309
9.174 Danke in 4.204 Beiträgen
Standard

Dazu sind Masten bis 9,99m genehmigungsfrei, so lange sie nicht in einem reinen Wohngebiet errichtet werden sollen.

Das Problem sind weniger die Behörden, eher Bürgerinitiativen, aber selbst als ich noch aktiv tätig war, wurde das klagen über schlechtes Netz schon lauter, als das Klagen über Strahlung.
__________________
Gruß Frank

Wenn sauer lustig macht, warum haben Wutbürger dann keinen Humor?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 26.08.2019, 21:23
Benutzerbild von Bushrider
Bushrider Bushrider ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: St Petersburg
Beiträge: 721
Boot: Scorpion 8.6m Diesel / Yanmar 315PS / Bravo III XR Racing
Rufzeichen oder MMSI: 211579640
975 Danke in 409 Beiträgen
Standard

Ich bin im letzten Jahr mit meiner russischen Freundin von Fürstenwalde bei Berlin in Richtung Cote d Azur gefahren .
Nach ca 100km Autobahn fragte ich sie "hast Du mal gezählt wie oft wir im Stau gestanden haben oder wie oft wir nur 60km/h in einer Baustelle fahren konnten ?"
Nachdem wir ENDLICH aus D raus waren gab es weder Stau in Österreich / Schweiz / Italien oder Frankreich .
Auf dem Weg zurück sind wir über die Westroute über Lyon / Karlsruhe gefahren - waren knapp 1000km .
Ich wieder gefragt - und ? Wie oft haben wir im Stau gestanden oder in Baustellen festgesteckt ?
Kein einziges Mal
In Frankreich ist fahren mit dem Trailer auch wesentlich entspannter als in D wo jeder Überholvorgang in Stress ausartet .
Wir sind kaum über die Grenze nach Deutschland da geht der Wahnsinn wieder los ..
Das gleiche auf meiner letzten Fahrt nach Kiel . Von zu Hause bis Neuruppin ca 150km - Baustelle und Staus im Wechsel ..
Am kommenden Wochenende geht's wieder an die Cote d Azur
Früher hatte ich mich immer auf die Fahrt gefreut ...

Sent from my SM-G965F using Tapatalk
__________________
Gruss Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 26.08.2019, 21:33
lummelahti lummelahti ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.08.2012
Ort: Savo
Beiträge: 450
Boot: Buster XL
666 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bushrider Beitrag anzeigen
.....
Früher hatte ich mich immer auf die Fahrt gefreut ...
.....
Sent from my SM-G965F using Tapatalk
Das klingt doch super. Freue dich doch auf die gewonnene gemeinsame Zeit mit deiner russischen Freundin.
__________________

Grüße aus der finnischen Seenplatte
Frank, der Nordmann
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 27.08.2019, 00:13
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.266
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
1.965 Danke in 992 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Politik ist hier ja verboten, deshalb nur so viel:

Selten so gelacht. Das bewirkt genau gar nichts.
Na gut , dann belässt man's eben beim dämlichen Gelaber und kann lebenslänglich über alles rummeckern , wenn man sonst nichts vernünftiges mehr in seinem Leben zu tun hat .
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 27.08.2019, 10:30
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.309
9.174 Danke in 4.204 Beiträgen
Standard

Ich überlege gerade, wie groß wohl die Schnittmenge ist, zwischen denen, die den mangelhaften Zustand in der Bundesrepublik beklagen, sich aber anderseits in einer Bürgerinitiative engagieren.

Es gibt davon ja reichlich, gegen Elektrosmog, gegen Windkraft, gegen Stromtrassen, gegen Photovoltaik. ....

Wenn man dann noch berücksichtigt, das über 90% der Bevölkerung sich nichtmal vorstellen können, überhaupt an einer Bürgerinitiative Teil zu nehmen, muss man sich auch fragen, wer da welche Verantwortung zu tragen hat.
__________________
Gruß Frank

Wenn sauer lustig macht, warum haben Wutbürger dann keinen Humor?
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 27.08.2019, 10:38
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.379
1.907 Danke in 1.218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
Wie viele Prozent der Masten sind den gemietet? Ich habe für verschiedene Netzbetreiber im netzaufbau gearbeitet, aber die haben fast ausschließlich ihre Infrastruktur selbst finanziert, oder bei anderen Netzbetreibern mitgenutzt.
Es geht ja nicht um die Vergangenheit, d.h. Masten die früher aufgestellt wurden und heute im Bestand sind, sondern um zukünftige. Also die Masten die heute noch fehlen.
Wobei der umgangssprachliche Begriff "Mast" in dem Sinne nicht richtig ist. Die komplette Basisstation muss ja nicht zwingend im einheitlichen Eigentumsverhältnis stehen.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 27.08.2019, 10:40
Benutzerbild von MotivaTom
MotivaTom MotivaTom ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 57
Boot: Chris Craft 315 Commander
Rufzeichen oder MMSI: DGNM
103 Danke in 32 Beiträgen
Standard

Vielleicht ist auch ein Großteil der Deutschen doch nicht so verjammert und kann auch mal damit zufrieden sein, was Deutschland so bietet. Dieses ewige Negativmachen einest Staates, in dem es sich um ein vielfaches besser lebt als in 90 Prozent der Reststaaten auf dieser Welt nervt, vielleicht sollte man mal eine Bürgerinitiative gegen Negative Stimmung in Deutschland gründen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #59  
Alt 27.08.2019, 10:44
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.379
1.907 Danke in 1.218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Nein , auswandern muss niemand, dem hier so einiges nicht gefällt. Es gibt nämlich eine Lösung der Probleme : sich aktiv an deren Lösung , zumindest an der Verbesserungen beteiligen .
Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Z.b. an passender Stelle in der Politik mitmischen , in pol. Parteien engagieren ....
Drück von der Basis ausüben u.a. ...
Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Na gut , dann belässt man's eben beim dämlichen Gelaber und kann lebenslänglich über alles rummeckern , wenn man sonst nichts vernünftiges mehr in seinem Leben zu tun hat .
Das ist also alles was du so zum Thema zu bieten hast. Dann ist der Standort ja gesichert
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 27.08.2019, 10:52
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.648
Boot: Proficiat 975G
8.182 Danke in 4.075 Beiträgen
Standard

Meckern ist immer gut, egal warum
Da gibt es aus einem Dorf Beschwerden über schlechten Handyempfang und gleichzeitig eine Bürgerinitiative gegen einen geplanten Sendemast.

Klar daß hier alle ein Problem haben. In anderen Staaten würde einfach ein Mast gebaut - basta.
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 216Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 216


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie, woran, an was, und wann merkt man das man "gleitet"? Detto Technik-Talk 15 02.04.2012 20:24
Woran erkenne ich das Alter meines Mariner AB 8PS? xtc_andre Motoren und Antriebstechnik 6 09.02.2012 11:16
Fehlzündungen, woran könnte das liegen? Seacruiser Motoren und Antriebstechnik 3 22.05.2011 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.