boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.04.2019, 08:25
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.414 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard NRW Genehmigung Gartenhaus

Moin,

bin grad in Sachen Bauordnung im Internet unterwegs, solche Dinge gehen einem ja immer durch den Kopf, wenn die Amtsbude grad dicht ist.

Wir haben, wenn ich es richtig sehe, in NRW 30m³ umbauten Raum genehmigungsfrei. Was nun aber wenn ich, in einiger Entfernung, eine zweite Hütte bauen möchte?
Hat da jemand Erfahrung/Kenntnis?

Meine Frau würde mir das vorhandene Gebäude für meine Kräder abtreten damit ich in der Garage "Luft" bekomme. Nett von ihr aber das setzt voraus dass ich weiter hinten im Garten ein neues Heim für den Gartenkram errichte.

Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 22.04.2019, 13:25
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.236
Boot: GSAK
Rufzeichen oder MMSI: DF4180
10.288 Danke in 4.137 Beiträgen
Standard

Ich habe grade gestern mit einem ehemaligen-aus dem Schwabenlannd teleniert - bei denen gilt wohl 9qm als Vorschrift.
Er hatte drei mal 9qm U-förmig aufgebaut - aber nicht miteinander verbunden.

Will sagen: Du musst dich bei deiner Gemeinde erkundigen.
__________________
Wenn ich wüsste das ich morgen sterbe, würde ich heute einen Baum pflanzen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.04.2019, 18:15
Benutzerbild von corvette-gold
corvette-gold corvette-gold ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Bär lin
Beiträge: 1.174
Boot: Riveria, Bayliner, Glaston,Anka
2.441 Danke in 960 Beiträgen
Standard

Hallo,
es hängt vom Bundesland ab.
In Berlin sind es sogar nur 5 m².
Mehr nur, wenn es sich wieder Rückstandslos zurückbauen lässt, ( z.B Fertiggarage ca 15 m²)
Und es gibt ja noch Verordungen, Kleingärten z.B 24 m²
Da ist es hilfreich direkt beim zuständigen Landkeis / Stadt erkundigen bevor es Ärger gibt.
Grüße Frank
__________________
Auch ein Leben ohne Boot ist sinnvoll
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.04.2019, 18:22
Benutzerbild von dirtyharry
dirtyharry dirtyharry ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 514
Boot: Hardy 20 Pilot House
532 Danke in 304 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Giligan Beitrag anzeigen
Moin,

Wir haben, wenn ich es richtig sehe, in NRW 30m³ umbauten Raum genehmigungsfrei. Was nun aber wenn ich, in einiger Entfernung, eine zweite Hütte bauen möchte?

Gruß
Willy
........dann gehe ich davon aus, dass diese auch nur bis 30m³ umbauten Raum haben darf, um genehmigungsfrei zu bleiben.
Steht denn irgendwo geschrieben, wieviel Hütten auf einem Grundstück nur zugelassen sind?
__________________
Viele Grüße
Rolf

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.04.2019, 18:26
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.414 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dirtyharry Beitrag anzeigen
Steht denn irgendwo geschrieben, wieviel Hütten auf einem Grundstück nur zugelassen sind?
Danach suche ich ja.

Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 22.04.2019, 19:05
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.681
Boot: Hellwig Marathon
47.728 Danke in 15.797 Beiträgen
Standard

Wenn die Hütte an einer Grenze steht , darfst du für NRW 9 Meter gesamt Grenzbebauung nicht überschreiten. Ab da wird es schwierig mit Genehmigung der Nachbarn usw.
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.04.2019, 19:08
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.414 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Mit den Nachbarn und/oder dem Abstand zu Grenze komme ich klar.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 22.04.2019, 19:14
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 475
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
6.019 Danke in 1.873 Beiträgen
Standard

Ist es denn so schwer?

Die Frage lautet: darf er nur eine 30cbm Hütte bauen ohne Genehmigung oder beliebig viele unter Beachtung des Abstands zur Grundstücksgrenze ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 22.04.2019, 19:18
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.681
Boot: Hellwig Marathon
47.728 Danke in 15.797 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuckerboot-Lühe Beitrag anzeigen
Ist es denn so schwer?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Und Tropenholz zu verbauen ist glaub ich auch verboten
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.04.2019, 20:30
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.220
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
19.809 Danke in 5.828 Beiträgen
Standard

Seit Anfang des Jahres dürfen Geräteschuppen in NRW sogar bis zu 60 kbm umbauten Raum haben. Solange du die Abstandsflächen einhälst darfst du soviel Hütten bauen wie du willst. Allerdings gibt es Grenzen bei der maximalen Überbauten Fläche des Grundstückes. Meistens 40 %
__________________
Gruß, Jörg

Weserkilometer 179,90

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 22.04.2019, 20:31
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.544
Boot: Bavaria 300
7.430 Danke in 2.473 Beiträgen
Standard

Schon mal in die Landesbauordnung NRW oder LBO NRW geguckt
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.04.2019, 05:44
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.220
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
19.809 Danke in 5.828 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hexe-Crew Beitrag anzeigen
Schon mal in die Landesbauordnung NRW oder LBO NRW geguckt
Letzte Woche Gespräch mit dem Bauordnugsamt in Herford. So war die Aussage
__________________
Gruß, Jörg

Weserkilometer 179,90

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.04.2019, 06:38
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.08.2004
Ort: Grömitz Tel.0162-3333390
Beiträge: 3.540
Boot: Windy Mistral 35 HT
Rufzeichen oder MMSI: DD6838 AVERNA
28.406 Danke in 9.704 Beiträgen
Averna eine Nachricht über MSN schicken Averna eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Moin Willi...........

ab dem 1.01.2019 gibt es einen LBO NW mit einigen Änderungen.

z.B. Nebengebäude / Abstellräume = 75 cbm statt 30 cbm
z.B. Garagen = 30 qm und 3.00 m Wandhöhe

ob du 3 x 75 cbm Abstellräume bauen darfst........??? weiß ich nicht........
hängt auch vom B-Plan ab, ob Nebengebäude außerhalb der Baugrenzen stehen dürfen, ob der GRZ schon ausgenutzt ist, oder ob du auch hier 50% überschreiten darfst usw.

und ohne B-Plan denk ich mal, dass dann die cbm addiert werden, wäre sonst zu schön 3-4 x 75 cbm "Häuschen" zu bauen.

Auf jedenfall muss du ab dem 1.01.2019 ALLE genehmigungsfreien Gebäude beim Bauamt " anzeigen " bzw. es besteht eine Informationspflicht des BH, das auch bedeuten kann - je nach Bauamt - das du Pläne einreichen musst, von wem, wird bestimmt von dem Gebäude abhängen.

Also, du wirst zum BA gehen müssen und mit denen schnacken, die Sachlage ist nicht eindeutig, da es zuviele Möglichkeiten gibt.

Vorschlag: falls Garage möglich ist, 1x Garage beantragen, dann gehe ich davon aus, das ein weiterer Abstellraum von 75 cbm auch noch möglich ist, sind 2 verschiedenen Sachverhalte.

Nehm einen Lageplan mit, zeichne ein wo du was machen willst, damit es anschließend - Abstandsflächen wenn gefordert - keine Probleme gibt.


In diesem Sinne
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 23.04.2019, 07:06
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.595
Boot: Bolger Micro (in Bau)
2.675 Danke in 1.283 Beiträgen
Standard

Hi!
Die Bauordnung ist Landesrecht. Deswegen weichen die Vorschriften von Bundesland zu Bundesland ab. Wenn es nach der Bauordnung erlaubt ist, dann muss man auch noch gucken, ob es planungsrechtlich statthaft ist. D.h. es könnte ein entgegenstehender Bebauungsplan existieren, der einem verbietet, in irgendeiner Ecke des Grundstücks irgendetwas zu errichten.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 23.04.2019, 07:55
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.414 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Averna Beitrag anzeigen

1) und ohne B-Plan denk ich mal, dass dann die cbm addiert werden, wäre sonst zu schön 3-4 x 75 cbm "Häuschen" zu bauen.

2) Auf jedenfall muss du ab dem 1.01.2019 ALLE genehmigungsfreien Gebäude beim Bauamt " anzeigen "

3) Also, du wirst zum BA gehen müssen und mit denen schnacken, die Sachlage ist nicht eindeutig, da es zuviele Möglichkeiten gibt.
Moin Averna,

1) wenn nun 75cbm erlaubt sind bin ich im grünen Bereich, die vorhandene Hütte hat 30cbm, die gleiche nochmal, bin ich bei 60.

2) auch die bereits bestehenden nachträglich?

3) Öffnungszeiten Montag und Donnerstag.

Werde also am Donnerstag berichten können wie es hier in Unna gehandhabt wird.


Besten Dank!
Willy
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 24.04.2019, 11:36
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.08.2004
Ort: Grömitz Tel.0162-3333390
Beiträge: 3.540
Boot: Windy Mistral 35 HT
Rufzeichen oder MMSI: DD6838 AVERNA
28.406 Danke in 9.704 Beiträgen
Averna eine Nachricht über MSN schicken Averna eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

das gilt nur für Bauvorhaben ab dem 1.01.2019

wenn du schon 30 cbm hast denk ich müsstest du min 45 cbm noch bauen dürfen.
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bootsteg Genehmigung auf dem Rhein bei Köln Carsten76 Kein Boot 6 04.10.2013 14:07
Wer hat Erfahrungen mit Überbreite (Genehmigung dafür)? Nana (m) Allgemeines zum Boot 24 26.08.2012 15:40
Bauantragsprobleme: Gartenhaus schwarznase81 Kein Boot 10 31.07.2012 10:11
Genehmigung Überbreite Berlin Smarty Allgemeines zum Boot 11 16.03.2012 08:52
Genehmigung für eine Blechhalle/garage ? Frank033 Kein Boot 37 18.01.2009 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.