boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 201 bis 220 von 1.290Nächste Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 1.290
 
Themen-Optionen
  #221  
Alt 01.08.2017, 13:17
kpn-hornblower kpn-hornblower ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2015
Beiträge: 1.158
744 Danke in 530 Beiträgen
Standard

warum gibts hier nur das Daumen Hoch ?

Ich würd grad gerne Daumen Runter Drücken

die Sozialschmarotzer Diskusion hatten wir doch schon....
nu is echt genug
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas Gruß Rolf
top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #222  
Alt 01.08.2017, 13:34
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.714
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.456 Danke in 1.840 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bootspeti Beitrag anzeigen
....das jedem der keinen Bock hat den Finger aus dem A.... zu nehmen und sich zu bewegen ...

Öhm...wir haben fast Vollbeschäftigung in D? Also was soll das Gejammer?
__________________
Gruß, Jörg!
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #223  
Alt 01.08.2017, 13:44
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.130
5.711 Danke in 2.601 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Öhm...wir haben fast Vollbeschäftigung in D? Also was soll das Gejammer?
Ist doch das falsche Signal. Wenn jemand von der Allgemeinheit eine Zuwendung bekommt, hat er dafür seine Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel täglich von 8 - 17h eine soziale Einrichtung putzen. Dann kommt man morgens auch aus dem Bett und überlegt sich vielleicht, das man mit einer regulären Arbeit mehr Geld verdienen kann.

Aber das hat jetzt nix mit Hubert zu tun.
top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #224  
Alt 01.08.2017, 14:08
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Ist doch das falsche Signal. Wenn jemand von der Allgemeinheit eine Zuwendung bekommt, hat er dafür seine Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel täglich von 8 - 17h eine soziale Einrichtung putzen.
Da wird sich die bisherige Putzkraft der Einrichtung aber freuen. Jetzt ist die auch arbeitslos. Also schicken wir die Rasen mähen vorm Gemeindeamt. Und der Gärtner geht . . . .

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #225  
Alt 01.08.2017, 14:24
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.234
Boot: GSAK
Rufzeichen oder MMSI: DF4180
10.277 Danke in 4.132 Beiträgen
Standard

Kommt Leute - lasst so'ne Diskussion hier sein.
Führt doch zu nix.
Woanders gerne.
__________________
Wenn ich wüsste das ich morgen sterbe, würde ich heute einen Baum pflanzen.
top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #226  
Alt 01.08.2017, 16:54
Benutzerbild von vader
vader vader ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 442
800 Danke in 308 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Christo Cologne Beitrag anzeigen
Kommt Leute - lasst so'ne Diskussion hier sein.
Führt doch zu nix.
Woanders gerne.
Sehe das auch so, zum einen ist Hubert an mitunter an seinem Schiksal schuld, zum anderen dort mehr oder weniger unfreiwillig hineingeraten, er tut nichts weiter als seine Situation in den Berichten schildern, jammern oder betteln verstehe ich anders.
Ich wünsch dem Hubert ein anständiges Wlan Kabel das er hier fleissig seine Berichte schreibt und unsereiner was zum lesen abseits des verkommenen Journalismus hat ;)

Vielleicht sollte man seine Berichte mal anders betrachten, und zwar als Sicht wie schnell man in eine blöde Situation geraten kann (das kann also auch dem passieren der nicht gerade die Bank im Nacken hat), ich fahre aus Angst das mir so etwas passieren könnte derzeit kein Boot, aber sitze von 6.00Uhr bis spät abends in der Firma, ein Leben ist das auch nicht! Daher bewundere ich den Piraten, wenn für Ihn wieder bessere Zeiten anstehen kann er an eine etwas andere aber coole Zeit zurückdenken
__________________
Gruß
Jens
Haste kleine Mit, willste ohne Große!
top
  #227  
Alt 01.08.2017, 19:24
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.036
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.316 Danke in 9.065 Beiträgen
Standard

Hubert, gegen die Schallgeräusche hilft eine Isomatte und für die längeren Strecken nehmen wir entweder Tretroller (Kickbords wegen des geringen Packmasses) oder früher Inlineskates (ist auch gleich Sport)
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #228  
Alt 01.08.2017, 20:52
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
. . . und für die längeren Strecken nehmen wir entweder Tretroller (Kickbords wegen des geringen Packmasses) oder früher Inlineskates (ist auch gleich Sport)


Das Foto ist jetzt ziemlich genau fünf Jahre, 15 Kilo und gut 10cm Bartlänge her. Die Kleiderordnung ist geblieben.

Das Klapprad ist ja schon peinlich, nun stell dir den Typen mal auf nem Tretroller vor.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #229  
Alt 01.08.2017, 22:06
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.036
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.316 Danke in 9.065 Beiträgen
Standard

Tröste dich sieht bei mir nicht besser aus und die Bartlänge schaff ich im Urlaub auch
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #230  
Alt 01.08.2017, 22:56
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Weiter geht’s …..

Montag Morgen kurz vor Achte (!) klopft es am Boot. Ich stecke, völlig verschlafen den Kopp aus der Luke. Auf dem Steg steht ein Typ in kurzen Hosen und einem schmuddeligen T-Shirt und stellt sich als Hafenmeister vor. Er will das Liegegeld kassieren. ???? What ??? Wieso? Gestern morgen war doch auch keiner hier und wollte Kohle haben? Der Typ hat weder ein Namenskärtchen umhängen noch ist er sonst irgendwie als „Offizieller“ zu erkennen. Ausser einem großen Kellnerportemoanie hat er nichts dabei. Dat stinkt doch! Meine drei Meter Bootslänge will er mir auch nicht glauben, also schreitet er die Bootslänge am Steg ab. Die RAN macht sich klein und er fordert 8€. Ich bin noch völlig verpeilt und hab keinen Bock auf Stress. Dennoch frage ich nach einer Quittung. Klar doch, er reisst von einem kleinen Block einen blauen Zettel ab, der mich sehr an eine Kinokarte aus DDR-Zeiten erinnert. Kein Betrag drauf, keine Märchensteuer ausgewiesen, gar nix. Zähneknirschend zahle ich die acht Eus und hau mich wieder hin. Bin ich da auf einen Schwindler reingefallen?

Später sehe ich mir die „Quittung“ genauer an. Tatsache .. laufende Nummer, Name und Anschrift der Gemeinde, und irgendwas von Gebühr für Passantenhafen entrichtet, steht drauf. Beim Spaziergang in das kleine Städchen sehe ich auch die Tafel. 1€ pro Meter Boot ab 16 Uhr. Na gut. War der Typ am Sonntag wohl nur zu faul um kassieren zu kommen.

Den restlichen Nachmittag verbringe ich wieder in der Bilge. Diesmal geht mir alles schneller von der Hand. Die Schrauben sind gängig und nach ner halben Stunde sind die Batterien samt Kasten draussen. Worin rühre ich nun den Zement an? Ah ja, die Pinkelpütz wird wieder das, was sie mal war, ein Maurereimer. Aus Pappe und Putzlappen bastel ich eine „Schalung“ und gieße den Schnellzement rein. Ich warte noch kurz, bis die Pampe abgebunden hat und ne halbe Stunde später sind auch die Battrien wieder drin. Bisher scheint alles dicht.

Zufrieden mit meinem Tag mach ich mir noch was zu essen, fummle den letzen Text ins Forum und hau mich in die Koje.

Pünktlich um Achte hämmert selbiger Hafenmeister, immernoch in selbigem schmuddeligen Shirt ans Boot. Diesmal bin ich besser vorbereitet. - Piratenmodus – Ich hab nur noch fünf Eus in Bar im Geldbeutel und zücke die Geldkarte. Da guckt er dumm, nimmt mir mürrisch den Fünfer ab und stapft zum nächsten Boot um dort die Leute zu wecken. Mein schlechtes Gewissen hält sich in Grenzen. Der Steg liegt im Strom und ist morsch und voller Entenkacke. Kein Strom, kein Wasser. Da hab ich für umme schon wesentlich besser gelegen.

Das Wetter ist wieder durchwachsen. Dunkle Wolken und immer wieder kurze Schauer. Irgendwann gegen vier will ich dann doch aufbrechen. Ich bin so zugeparkt, dass ich tatsächlich meinen Skipperstolz überwinde und den nächsten Nachbarn um Hilfe beim Ablegen bitte.
Eigentlich wollte ich in die Achterleine eindampfen, so den Bug frei bekommen und dann raus fahren. Aber einerseits steht auflandiger Wind und andererseits treiben Wasserskifahrer und Jetskis auf dem Stom ihr Unwesen. Die Wellen sind also unberechenbar. Ehe ich hier noch Schaden mache lege ich also lieber mit Hilfe ab. Watt solls.

Eigentlich will ich nur ein Stündchen weiter, aber der Hafen sieht ungemütlich und teuer aus. Bis Arnheim sind es auch nur zwei Stunden mehr. Der Abend ist warm und gemütlich, also fahre ich weiter. Meine Zementpackung hat nicht wirklich gehalten. Es läuft zwar deutlich weniger Wasser ins Boot, aber immer noch deutlich zu viel. Kurz vor Arnheim, ich habe noch etwa zwei Stunden Licht, eine Schleuse, die ich irgendwie nicht auf dem Schirm hatte. … puhh, das könnte jetzt doch noch knapp werden. Mein Mast liegt, ich habe daher keine Positionslichter. Natürlich steht die Schleuse komplett Rot. Verdammt!
Kurz vor der Einfahr in den Schleusenbereich ist ein kleiner Anleger, an dem bereits ein Sportboot liegt. Ich mache erstmal da fest. Dann lasse ich mir von dem jungen Päärchen auf dem Nachbarboot die Hinweistafel übersetzen. Irgendwas von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang steht da drauf. „Ja, offiziell“ grinst der Nachbar. Die Beiden wollen auch hier nächtigen. Ok, ich schalte vorsichtshalber wieder in den Piratenmodus, öffne meine Motorraumklappe und stelle das Werkzeug in die Plicht. So wie mein Kahn aussieht, glaubt mir jeder technische Probleme.

Jetzt ist fast Mitternacht, bisher war noch keiner meckern. Morgen geht es weiter.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
Folgende 17 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #231  
Alt 01.08.2017, 23:51
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.247
Boot: Stahl
5.260 Danke in 1.333 Beiträgen
Standard

Sag mal Herr Flopppy ...kannst du ein "geplantes" Routing einstellen??

Irgendeine Karte oder so, dass ich sehe wo du gerade bist?? Das war ja bei unserer mittlerweile legendären Hamburg-Berlin Tour eindringlicher Wunsch vieler virtueller Mitfahrer...

Außerdem macht Papa Jakob sich natürlich echt Sorgen um dich!!! Wo bist Du, wo bleibst Du usw...

Und man könnte genau sehen, in welchem Hafen Du wie lange rumgegammelt hast, ein klarer Vorteil der Überwachung 2.0...
top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #232  
Alt 02.08.2017, 02:04
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jaha Beitrag anzeigen
Sag mal Herr Flopppy ...kannst du ein "geplantes" Routing einstellen??

Irgendeine Karte oder so, dass ich sehe wo du gerade bist?? Das war ja bei unserer mittlerweile legendären Hamburg-Berlin Tour eindringlicher Wunsch vieler virtueller Mitfahrer...
.
Haste nich aufgepasst, wa? Zeitplan gibt es keinen. Planung heißt nur den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.

Aber die Route steht eigentlich fest.

Momentan bin ich im Niederrhein, kurz vor Arnheim. Ab da geht es die Ijssel zu Tal bis Zwolle. Dann über Hasselt, Zwartsluis, Meppel (wie das Gewässer da heisst, steht nicht in meiner Karte) in die Haageveensche Vaart bis Emmen.

Von dort aus gibt es wohl eine neue Verbindung in die Ems, bzw. in den Dortmund-Ems-Kanal, die in meiner alten Karte noch nicht verzeichnet ist.

Ja, und dann in den Mittellandkanal, einmal quer durch Schland und husch bin ich in Berlin.

Gruß Hubert, der früh um dreie mal wieder blitzmunter an Bord sitzt
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #233  
Alt 02.08.2017, 07:33
coseb52 coseb52 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Stolberg Rhld 52222
Beiträge: 171
Boot: seit dem 05.05.2017 Eigner einer Vlet / Baugleich StJozefvlet AK 850
205 Danke in 127 Beiträgen
Standard

Moin oder Middach Hubert wenn du dich aus der Koje rollst .......

Donerstag nachmittag sind wir wieder auf dem Weg nach Maurik .......

Versuch mal in nem Baumarkt , Vedagplast zu bekommen . Eigenschaften ; klebt wie Sau und dichtet auch unter Wasser , damit könntest du die Risse an deinem Beton Fundament weiter abdichten , mit dem Zeug habe ich schon unter Wasser an einem Rumpf , Not Rep vorgenommen .

Gruss Rudolf
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #234  
Alt 02.08.2017, 07:47
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.714
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.456 Danke in 1.840 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mr-Flopppy Beitrag anzeigen


Das Klapprad ist ja schon peinlich, nun stell dir den Typen mal auf nem Tretroller vor.

Gruß Hubert
Nee nix peinlich, das Klapprad ist schon wieder kultig und auf dem Tretroller wirst Du zum Hipster.
__________________
Gruß, Jörg!
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #235  
Alt 02.08.2017, 07:57
Akaija Akaija ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2015
Ort: Westerwald
Beiträge: 1.299
Boot: Verdränger Ten Broke AK 10,0 x 3,10. Motor Perkins 4.108. Heimathafen: Bei Roermond.
Rufzeichen oder MMSI: 211739040
5.737 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mr-Flopppy Beitrag anzeigen
Momentan bin ich im Niederrhein, kurz vor Arnheim. Ab da geht es die Ijssel zu Tal bis Zwolle. Dann über Hasselt, Zwartsluis, Meppel (wie das Gewässer da heisst, steht nicht in meiner Karte) in die Haageveensche Vaart bis Emmen.
Den Hafen in Arnhem würde ich nicht anfahren, da waren wir vor einigen Wochen während unserer Tour, Toiletten und Duschen waren, die schlechtesten die ich in den Niederlanden jemals gesehen hab, es liefen auch einige sehr seltsame Leute dort rum. Wenn Du auf die Ijssel kommst, hast Du etwa 5 km Strömung von Achtern, da kannst Du richtig gut vorankommen. Aber auf die blauen Tafeln achten bei den Beruflern.
__________________
Gruß Ralf


Bericht über unsere erste Saison mit dem ersten eigenen Boot
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237545
http://www.my-akaija.de/
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #236  
Alt 02.08.2017, 08:21
stefan64 stefan64 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 15
28 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi Hubert,

für Arnheim ein Tipp: https://watersportcentrumarnhem.nl/ - in dem Waal-Seitenarm kannst Du sicher ruhig und bei höflicher Nachfrage eine Nacht umsonst liegen. Der Chef der Werft ist jung und nett (Donmar Eekhout) und bei höflicher Ansprache kannst Du sicher z.B. im Päckchen neben der "Maria" festmachen.
Der andere Vorteil: dort gibt es einen Schiffsausrüsterladen, falls Du was brauchst, die Preise sind moderat.

Ciao,
Stefan
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #237  
Alt 02.08.2017, 08:50
kpn-hornblower kpn-hornblower ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2015
Beiträge: 1.158
744 Danke in 530 Beiträgen
Standard

Ich Helfe mal bissl...wenn,s erlaubt ist

bisher zurückgelegte Strecke von Wessem bis aktuell 'Vermutlich' Schleuse Driel.

mal sehen ob Ich die 'geplante Route' Finde
bis Berlin is aber noch ein Stück
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zurückgelegte route.jpg
Hits:	212
Größe:	194,1 KB
ID:	763216  
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas Gruß Rolf
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #238  
Alt 02.08.2017, 08:56
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.713
Boot: Merry Fisher 645
22.356 Danke in 8.252 Beiträgen
Standard

Bist du sicher, dass es zwichen Emmen und Ems eine (Wasser-)Verbindung gibt; bzw. du überhaupt bis Emmen kommst?
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #239  
Alt 02.08.2017, 09:13
Akaija Akaija ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2015
Ort: Westerwald
Beiträge: 1.299
Boot: Verdränger Ten Broke AK 10,0 x 3,10. Motor Perkins 4.108. Heimathafen: Bei Roermond.
Rufzeichen oder MMSI: 211739040
5.737 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Vor Ter Apel sollte es nach rechts in den Haren-Rutenbrock Kanal gehen der zur Ems führt.
__________________
Gruß Ralf


Bericht über unsere erste Saison mit dem ersten eigenen Boot
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237545
http://www.my-akaija.de/
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #240  
Alt 02.08.2017, 09:13
Maasmann25 Maasmann25 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.09.2013
Ort: Krefeld
Beiträge: 907
Boot: Verdränger
587 Danke in 320 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flybridge Beitrag anzeigen
Bist du sicher, dass es zwichen Emmen und Ems eine (Wasser-)Verbindung gibt; bzw. du überhaupt bis Emmen kommst?

Würde mich auch interessieren da ich die Strecke in den Nächsten Jahren auch mal fahren will.
Gruß
Uli
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 201 bis 220 von 1.290Nächste Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 1.290


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blindkauf, ran an die Arbeit Bayliner09 Restaurationen 96 26.04.2010 05:45
Gekauft bei ebay - ran an die Arbeit SLechner Restaurationen 7 26.08.2009 21:03
Nu ran an die Arbeit!!! Wollfröschin Restaurationen 68 24.04.2008 20:48
Ran II Hubkielyacht Helmuts1 Kleinkreuzer und Trailerboote 0 11.07.2002 13:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.