boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 26 von 26
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.10.2006, 22:43
Harald Schönherr Harald Schönherr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bayliner 1702 undichte Scheibenkonstruktion

Hallo Skipper

habe eine Bayliner 1702 und möchte die Scheibenkonstruktion neu abdichten,bin gerade dabei die gesamte Konstruktion abzubauen
Wie mache ich den Aufbau zwischen Gelcoat und Alurahmen vernüftig, Die Amis haben leider nur eine hauchdünne Dichtung und daher immer ein wenig Wasser im Boot,nicht viel aber unangenehm.
Also wer hat gute Tipps oder Erfahrungen mit bestimmten Klebemitteln gemacht

Beste Grüße Harald
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 29.10.2006, 19:41
Benutzerbild von maui
maui maui ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Köln - Sylt
Beiträge: 648
Boot: SEA RAY 270 DA V8 / SEA RAY 268 2xV6
275 Danke in 134 Beiträgen
maui eine Nachricht über AIM schicken maui eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ich würde den scheibenrahmen nach gründlicher säuberung mit Sika wieder einsetzten ( kleb und dicht )
__________________
Grüße..... ALEX


Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.10.2006, 19:57
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.522
Boot: Formula 271 Fastech
501 Danke in 244 Beiträgen
Standard

hallo,
da ich überlege das an meiner 1802 auch zu machen, würde ich mich über weitere bericht und bilder freuen....

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.10.2006, 20:34
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard

Ich habe dahmals bei meiner 20er Bayliner einfach die Fuge zwischen Rahmen und Bootskörper mit Sika zu gemacht.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.10.2006, 22:04
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.522
Boot: Formula 271 Fastech
501 Danke in 244 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Ich habe dahmals bei meiner 20er Bayliner einfach die Fuge zwischen Rahmen und Bootskörper mit Sika zu gemacht.
war bei dir im rahmen auch diese gummi-dichtung ??

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.10.2006, 22:09
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Ich habe dahmals bei meiner 20er Bayliner einfach die Fuge zwischen Rahmen und Bootskörper mit Sika zu gemacht.
war bei dir im rahmen auch diese gummi-dichtung ??

gruß dirk
Ja, war so eine Art Moosgummi. Habe ich raus gemacht und mit schwarzem Sika ausgespritzt.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.10.2006, 22:22
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.522
Boot: Formula 271 Fastech
501 Danke in 244 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Ich habe dahmals bei meiner 20er Bayliner einfach die Fuge zwischen Rahmen und Bootskörper mit Sika zu gemacht.
war bei dir im rahmen auch diese gummi-dichtung ??

gruß dirk
Ja, war so eine Art Moosgummi. Habe ich raus gemacht und mit schwarzem Sika ausgespritzt.
anschl. wieder drauf, oder ganz weggelassen ??

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.10.2006, 07:28
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard

Das Dichtungsgummi habe ich ganz weg gelassen
Ich hatte mir aus dem Wohnwagenzubehör Sika besorgt, was fest wird aber dauerelastisch bleibt.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.10.2006, 14:49
Harald Schönherr Harald Schönherr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk

schicke Dir demnächst ein paar Bilder, will ja diesen Monat noch basteln

Viele Grüße Harald
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.10.2006, 14:52
Harald Schönherr Harald Schönherr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für den Tipp,wollte auch Sika nehmen

Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.10.2006, 14:54
Harald Schönherr Harald Schönherr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sika ist wahrscheinlich auch das beste, Dichtung lasse ich weg

Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.10.2006, 21:20
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard

Das war meine Bayliner 2052
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	668_1162239603.jpg
Hits:	270
Größe:	42,6 KB
ID:	33438  
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 30.10.2006, 21:59
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.902
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.349 Danke in 14.660 Beiträgen
Standard

Ich hab meine Fenster auch komplett ausgebaut und mit Sika abgedichtet. Hab anscheinend an einer Stelle gepfuscht und das dann mit Käptn Trolley oder so ähnlich dichtgekriegt. Mußte aber nicht wie angegeben 2 mal sondern drei oder viermal machen. Jetzt hält es auch einen festen Wasserstrahl aus dem Schlauch ohne eine feuchte Stelle innen aus.

Auch meine Luck wurde so dicht.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 31.10.2006, 09:01
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.522
Boot: Formula 271 Fastech
501 Danke in 244 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Das war meine Bayliner 2052
die war sooo schön, das du die abgegeben hast

aber zum thema, das moosgummi ist bei mir sehr breit, bekomme ich mit dem sika auf eine schöne oberfläche hin ?
ich dachte daran die ganze fuge auszufüllen und anschl. mit einem spachtel abziehen.

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 31.10.2006, 10:42
Benutzerbild von djrg
djrg djrg ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Jena / Berlin
Beiträge: 248
Boot: Maxum 1702 xc Neptun 28
54 Danke in 34 Beiträgen
djrg eine Nachricht über ICQ schicken
Standard scheibe

ich überlege auch immer hin und her.. aber bei mir kommt das wasser hauprsächlich durch die mittelscheibe, da die dichtung da zu kurz ist.. das mosgummi is bei mir komplett noch intakt.. aber trotzdem das wasser muß doch ordentlich aufzuhalden sien..
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 31.10.2006, 11:50
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner 1802
Zitat:
Zitat von Ebro Skipper
Das war meine Bayliner 2052
die war sooo schön, das du die abgegeben hast

aber zum thema, das moosgummi ist bei mir sehr breit, bekomme ich mit dem sika auf eine schöne oberfläche hin ?
ich dachte daran die ganze fuge auszufüllen und anschl. mit einem spachtel abziehen.
gruß dirk
Genau so habe ich es gemacht. Den Rahmen oben und unten abgeklebt und dann die Fuge mit Sika aufgefüllt. Ich habe ca. 1,5 Kartuschen benötigt.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 31.10.2006, 11:52
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard Re: scheibe

Zitat:
Zitat von djrg
ich überlege auch immer hin und her.. aber bei mir kommt das wasser hauprsächlich durch die mittelscheibe, da die dichtung da zu kurz ist.. das mosgummi is bei mir komplett noch intakt.. aber trotzdem das wasser muß doch ordentlich aufzuhalten sein..
Dieses Problem habe ich mit Tesamoll Dichtungen beseitigt.
Wenn Du die Dichtungen sauber klebst, wirst Du auch hier einen 95% Erfolg verzeichnen können.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 31.10.2006, 12:33
Benutzerbild von djrg
djrg djrg ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Jena / Berlin
Beiträge: 248
Boot: Maxum 1702 xc Neptun 28
54 Danke in 34 Beiträgen
djrg eine Nachricht über ICQ schicken
Standard ?

was ist denn tesamoll??
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 31.10.2006, 12:48
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.823 Danke in 1.702 Beiträgen
Standard

Das sind Dichtungen von Tesa. Bekommt man in jedem Baumarkt.
Die werden eigentlich dazu eingesetzt, um Türen und Fenster gegen Zugluft abzudichten.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 31.10.2006, 12:53
Benutzerbild von djrg
djrg djrg ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Jena / Berlin
Beiträge: 248
Boot: Maxum 1702 xc Neptun 28
54 Danke in 34 Beiträgen
djrg eine Nachricht über ICQ schicken
Standard scheibe..

und die hast unter die scheibe oder dahin gemacht wo der mosgummi drin ist?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 26 von 26


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.