boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.03.2004, 14:52
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard Kochen an Bord

Macht einfach Spass. Und mit einfachen Mitteln kann man die leckersten Gerichte machen. Vielleicht hat der ein oder andere Interesse ein paar Rezepte zum auszutauschen. Ich werde diese dann auf meiner HP sammeln.


Ich mach mal den Anfang:

Brotbacken an Bord. Kinderleicht. Schmeckt köstlich.

1 Würfel Hefe mit 450ml lauwarmen Wasser verrühren
500g Mehl (Dinkel, Weizemvollkorn) dazu
2 Tel Salz
2 El. Obstessig oder Brottrunk

alles gut kneten und in eine gefettete Form geben.

In den kalten Backofen stellen und 60 MInuten bei 200° oder 55 Minuten bei 170° und Umluft backen.

Dannach aus der Form holen, ggfs noch was nachbacken.

Fertig. Schmeckt köstlich, habe heute Morgen erst eines gemacht.


Kann auch noch ergänzt werden durch Zugabe von Körnern (Sonnenblumen, Leinsamen o.ä)
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.03.2004, 16:43
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.808 Danke in 725 Beiträgen
Standard

vielleicht nicht besonders creativ, aber unheimlich schnell:

man nehme von Maggi eine Tüte skandinavische Krabbensuppe, anstatt mit 500 ml Wasser mit 200 ml Sahne und 200 ml Wasser anrühren.

In Topf geben, kurz aufkochen lassen. Dann 400 g gefrorenen Lachs (Aldi,Lidl) dazugeben und ca. 25 Min (kurz vor dem Kochen) ziehen lassen.
Salzkartoffel und Salat dazu, fertig.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.03.2004, 18:09
diver diver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 21
19 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Langos
ungarisches Fladenbrot
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
2 TL Salz
1 TL Zucker
2 TL Olivenöl
ca. 300 ml lauwarmes Wasser

Zum Bestreichen:
frischen Knoblauch pressen mit etwas Wasser und Olivenöl vermischen

Mehl, Salz und Zucker vermengen, Hefe in etwas Wasser auflösen, restliches Wasser mit Olivenöl vermengen als zusammen zu einem Teig verkneten, daraus ca. 8 kleine Kugeln Formen und etwas "aufgehen" lassen. Dann die Kugeln mit der Hand zu einem dünnen Fladen pressen oder ziehen (wie bei einer Pizza), mit einem Messer einritzen oder mit einer Gabel einstechen (verhindert später das zusammenziehen). In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Langos 1-2 min auf jeder Seite hellbraun backen.
Fertige Langos mit der Knoblauchmischung bestreichen.

Gutes Gelingen
lg Anni
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.03.2004, 21:56
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

na das geht doch schon gut los. Ich hoffe es kommen noch viele Rezepte.

Von mir noch eines, für den der absolut nicht kochen kann. Einfacher gehts nicht, aber schmeckt auch wirklich super. Und mit minimalem Aufwand in der kleinsten Bordküche zu machen.

Habe das mal irgendwo unter dem Namen Beamtenstip gefunden. Wie der Name entstanden ist weiss ich aber nicht. (Vielleicht weil es so wenig Arbeit macht. Hi)

Beamtenstipp: Sozusagen Bolognese auf einfach.

Für 4 Personen:

2 Zwiebeln hacken und glasig braten.

500g Hackfleisch anbraten (salzen, pfeffern). Das Hackfleisch beim Anbraten mit der Gabel immer schön zerkrümeln.

Tomatenmark und ca 1/8 l Wasser zufügen und 20 Minuten köcheln.

Die Mengen sind unkritisch und nach Geschmakch frei zu variieren.

Nudeln kochen

Wenn die Nudeln noch etwas fest sind abgiessen, in die Sauce kippen und noch 1-2 Minuten mitkochen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.03.2004, 22:03
diver diver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 21
19 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Gemüsetopf

500g Teigwaren roh
1 Becher Sahne
1 Becher Wasser
1 gr. Zwiebel in Würfel
Salz, Pfeffer, Vegeta
300g Mischgemüse gefroren oder frisch nach Saison
evt. 200 g Schinken oder Meeresfrüchte oder Wurstreste

evt. Käsereste z. B. Emmentaler oder Gouda zum bestreuen

alles zusammen in einen Topf geben ca. 12 min dünsten - Salat dazu fertig

lg Anni
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.03.2004, 22:15
diver diver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 21
19 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Sauerrahm Schmarren

für 2 Personen

1 Becher Sauerrahm = 250g
4 EL Mehl
2 El Zucker
4 ganze Eier alle Zutaten mixen

inzwischen eine beschichtete Pfanne auf die halbe Heizstufe erhitzen
etwas Butter hineingeben und die aufgeschlagene Masse dazu und zudecken
Nach ca. 4-5 min wenden.
Zum Schluß wird der Schmarren mit 2 Gabeln zerissen, mit
Zucker bestreut servieren

eine lecker Nachspeise dann reichen die Zutaten für 4 Personen

lg Anni
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 21.03.2004, 22:22
diver diver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 21
19 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Topfen(Quark)puffer

500g Topfen (Quark) grob
2 Eier
4 El Mehl
Salz, Schnittlauch
alle Zutaten verrühren und 15 min rasten lassen.
Kleine Laibchen formen und beidseitig in Mehl wenden

2 El Öl in die Pfanne geben erhitzen und beidseitig bei mittlerer
Hitze anbraten. Salat dazu fertig

lg Anni
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.03.2004, 22:31
diver diver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 21
19 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Äpfel-Tommerl

1/4 l Milch
2 ganze Eier
5 gehäufte EL Mehl etwas Salz
Zutaten gut verrühren Äpfelstücke dazu

1 EL Öl in eine beschichtet Pfanne geben erhitzen die Masse
dazugeben nach ca. 8 min wenden und fertig garen.

Mit Zimt und Zucker bestreuen

lg Anni
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.03.2004, 22:36
diver diver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 21
19 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Restl-Omelett

beschichtete Pfanne erhitzen Fleisch, Wurst oder Knödelreste, Zwiebel,
evt. Tomaten Paprika nach Jahreszeit ohne Fett anrösten.

Eier nach Belieben versprudeln und darübergießen. Zudecken und
stocken lassen. Nach einigen Minuten ist das Omelett fertig.
Salat dazu fertig

lg Anni
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.03.2004, 22:57
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vorspeise

Cognac-O-Suppe

1 Dose Ochsenschwanzsuppe
2 Fingerbreit Cognac
1/2 Dose Ananasstücke
2 EL Ananassaft

Suppe erhitzen, Ananasstücke, -saft und Cognac dazugeben. Fertig.
Wer mag, bestreut das Ganze noch mit Kokosflocken und schiebt die Suppe kurz in den Ofen, bis die Flocken knusprig sind.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.03.2004, 23:02
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hauptgang

Biergulasch

3 Pfund Rinder- oder Schweinegulasch
2 Pfund Zwiebeln
2 Dosen Tomatenmark
2 Dosen / Flaschen Bier
2 Lorbeerblätter
Paprikapulver, Salz und Pfeffer

Fleisch anbraten, mit Zwiebeln, Lorbeerblättern, Bier, Salz, Pfeffer, Paprika und Tomatenmark mischen. Bei kleiner Flamme 1,5 - 2 Std. kochen, bis das Fleisch weich ist.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.03.2004, 23:06
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nachspeise

Rum-Bananen

4 in Streifen geschnittene Bananen
1 Tasse Rum
2 EL Butter oder Margarine
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Fett in der Pfanne schmelzen, Bananenstreifen darin braten, Zucker und Zimt darüberstreuen. Bei kleinster Flamme den Rum darübergiessen, flambieren und sofort servieren.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.03.2004, 23:08
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

für die mit kleiner Kochgelegenheit:

Raviolibratkartoffeln

Kartoffeln roh in Scheiben schneiden. Mit Zwiebeln, Speck und Knobi in Olivenöl braten. Und dann...kein Witz...mit einer Dose Ravioli ablöschen, gut durchrühren...fertig.
Schmeckt höllisch gut auf See
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 21.03.2004, 23:10
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Verdauerli

Achterdeckskaffee

1 Tasse heisser Kaffee
2 Fingerbreit Rum
2 TL Zucker
1 Nelke
1 Prise Zimt

Zucker, Nelke und Zimt in einen Topf geben, Rum und Kaffee dazugeben und zusammen erhitzen - NICHT KOCHEN!. In Tasse füllen und servieren.

Kann mit einer Orangenscheibe verfeinert werden.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 22.03.2004, 07:43
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Guten Morgen Freunde. Das wird ein Kochbuch.

Stelle alle Rezepte auf meine HP.

Hoffentlich kommt noch viel. Natürlich auch gerne Getränke.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 22.03.2004, 08:48
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Getränke??? Kein Problem Gerd

Pernod-Melone für die "heißen" Abende an Bord:

Eine Wassermelone halbieren, unten gerade schneiden damit sie nicht vom Tisch rutscht, dann die Melone etwas aushöhlen, mit Pernod auffüllen und auslöffeln

Kann man auch mit Weisswein machen...knallt aber nicht so
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.03.2004, 09:03
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Batida de Coco selbstgemacht...schmeckt zwar anders aber auch nicht schlecht

2 Kokosnüsse aufbohren und die Kokosmilch auffangen.
Mit "Oma's Vanille Creme" auffüllen
Einen guten Schuß Vodka drauf
Umrühren, fertig
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.