boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > > >

Suche Was ich suche...

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 47Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 47 von 47
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 01.10.2017, 15:03
Benutzerbild von adama
adama adama ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.01.2013
Ort: Landshut
Beiträge: 304
126 Danke in 103 Beiträgen
Standard

die Preispolitik ist nicht miteinem Auto zu vergleichen... es gibt keinen Motor und Auspuff die kaputt gehen und Ledersitze gibts auch keine...
Neue Achse neue Reifen und Auflaufeinrichtung und schon ist der Trailer wieder neu.

In der Regel wird bei gebrauchten Trailern 1€ pro Kilo zul.Ges.Gew verlangt und bezahlt.

Ja das kommt fast auf den neupreis von billig Trailern von TPV oder sowas... es ist ja jedem selbst überlassen ob gebraucht kaufen oder neu.
Wenn du als Kaufmann den Wert nicht siehst sondern nur das Geld dann investier doch in Trailer anstatt in Aktien Der Markt bestimmt den Preis, das ist das gleiche mit den Booten, manche 30 jahre alte Boote werden auch zum neupreis oder mehr verkauft...
Angebot jnd Nachfrage, der Spruch müsste dir doch bekannt vorkommen

Lg
Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 01.10.2017, 21:28
Benutzerbild von Max1950
Max1950 Max1950 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.02.2008
Ort: In der Stadt über der die Möwen auffem Rücken fliegen.
Beiträge: 181
Boot: Kein Boot mehr😞
796 Danke in 379 Beiträgen
Standard

Ich hab 1979 einen 350kg Trailer für 550 DM gekauft.
So ein Trailer,Bj 1980 mit 350 Kg ging vorletztes Jahr,glaube hier im FM oder war es in der Bucht? für 650 €uros über den Tisch.

Ungefähr zu gleichen Zeit einen 2,5 oder 3 PS(Genaue PS vergessen)für 350 DM gekauft.War irgendein Exot.Hersteller DEMM.
Für so ein altes Teil wurden vor einiger Zeit um die 400€ aufgerufen.
Ob das wirklich bezahlt wurde weiss ich allerdings nicht.
__________________
Die Wünsche des Mannes sind unten tastbar
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 02.10.2017, 06:46
Neutral Neutral ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 506
Boot: Wiking Orion 350
347 Danke in 221 Beiträgen
Standard

... ich kann nur diese empfehlen. Nur Markenteile verbaut.
http://www.ahrens-ullmann.de/epages/...ts/TEB1307121V
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 02.10.2017, 08:24
Benutzerbild von Max1950
Max1950 Max1950 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.02.2008
Ort: In der Stadt über der die Möwen auffem Rücken fliegen.
Beiträge: 181
Boot: Kein Boot mehr😞
796 Danke in 379 Beiträgen
Standard

Da hat ja jetzt schon die Verzinkung eine Macke
__________________
Die Wünsche des Mannes sind unten tastbar
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 03.10.2017, 13:27
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Natürlich ist ein Trailer eine Investition für viele Jahre, das Verhältnis zum Rest muss aber dennoch stimmen weil das Gesamtpaket ja auch irgendwann mal wieder verkauft werden muss.
Der Trailer ist doch nur ein notwendiges Beiwerk zum Boot und beim Verkauf fast zu vernachlässigen.

OK - es gibt auch Menschen die für einen 15 Jahre alten Golf Felgen für 6000€ kaufen. Selbst das macht kaum Sinn, obwohl es hier wenigstens zum Fahrzeug gehört und immer dabei ist.

Ein Trailer ist nur ein notweniges Übel für den Transport, es geht doch nur um die Ladung. Danach steht das Ding in irgendeiner Ecke rum bis es wieder nach Hause geht.

Ist doch egal ob das Ding silber, pink oder schwarz ist. Es soll nur seinen Zweck erfüllen, nicht mehr, nicht weniger.

Uli
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 06.10.2017, 18:19
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Auf welchen Plattformen würdet ihr suchen?
Kleinanzeigen stehen ja ein paar drin, bei Mobile ist es eher dünn.

Gibt es sonst noch brauchbare Anzeigenmärkte für Trailer?

LG Uli
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 06.10.2017, 19:35
iXware iXware ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: Lausitzer Seenland
Beiträge: 79
Boot: Dolphin 19
24 Danke in 18 Beiträgen
Standard

nicht wirklich. Der Gebrauchttrailermarkt ist fast nicht vorhanden.. Trailer werden fast immer mit den Booten zusammen verkauft, die bleiben nur sehr selten übrig. Es gibt öffter Boote ohne Trailer als Trailer ohne Boot.
Ich hab noch einen 950kg-Trailer da, den ich abgeben würde, aber da muß ich noch was dran in Ordnung bringen... aber dann biete ich ihn auch nicht unter 1€ pro kg ZGG an. und der ist BJ 83...

MfG, Frank.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 07.10.2017, 10:15
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Ja, das habe ich mir auch schon überlegt.
Auf der anderen Seite stellt sich aber die Frage was mit den Trailern der trailerlosen Boote passiert sein mag.
Bei den großen Kuttern kann man ja von Wasserliegern ausgehen, bei den kleinen Sportbooten wird das wohl eher die Ausnahme sein und ein Trailer existiert haben.
Wenn man jetzt noch unterstellt dass sich so manch ein Bootsmann aus Bequemlichkeit oder Gewichtsgründen um Laufe der Zeit einen neuen Trailer gönnt müssten doch einige über sein.
Es sei denn die ausrangierten Trailer sind aus technischen Gründen verschrottet oder zu Hafentrailern umfunktioniert worden. Das wäre aber ein Widerspruch zu der vermeintlichen Preisstabilität weil die Nutzungsdauer wie bei jedem anderen "Gerät" begrenzt ist.

Uli
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 09.10.2017, 09:43
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 305
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Ich habe letztes Jahr einen nagelneuen TPV 1300kg für 1650€ vom Händler gekauft. 100er Zulassung kontt/alko achse bin mir da grad nicht sicher und diese blauen rollen.
Super verarbeitet das teil, lediglich die Winde ist eher billig.
Für 1€ pro kg wollte ich keinen gebrauchten kaufen, wenn man bedenkt das Reifen/Bremsen/Radlager schnell mal fällig sein könnten.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 10.10.2017, 19:27
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tommy G Beitrag anzeigen
Ich habe letztes Jahr einen nagelneuen TPV 1300kg für 1650€ vom Händler gekauft. 100er Zulassung kontt/alko achse bin mir da grad nicht sicher und diese blauen rollen.
Super verarbeitet das teil, lediglich die Winde ist eher billig.
Für 1€ pro kg wollte ich keinen gebrauchten kaufen, wenn man bedenkt das Reifen/Bremsen/Radlager schnell mal fällig sein könnten.
Habe auch schon 1300er TPV Trailer für knapp unter 1300€ gesehen (NEU!), das hat mich dann aber doch ein wenig stutzig gemacht weil Gebrauchte ja weit darüber angeboten werden. Nur zum Anschauen war es mir aber zu weit weg, Seriösität kann ich deshalb nicht beurteilen. War auf jeden Fall mit Abholung und Barzahlung inseriert.

Was meinst Du genau mit der Winde? Nur die Winde an sich, die ja leicht zu tauschen ist, oder auch den Windenstand?

Uli

Geändert von Uli0308 (10.10.2017 um 19:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 10.10.2017, 20:52
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 305
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Der Windenstand selbst ist ok, die Winde ansich ist irgendwie klapprig. Aber sie funktioniert grundsätzlich, ein Austausch ist relativ einfach und überschaubar.

1300,-€ vom Händler? Der typ 1300B ist mit Rollen hinten und 1300L mit Auflagen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20160914_132209.jpg
Hits:	20
Größe:	126,2 KB
ID:	772471

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20160914_132217.jpg
Hits:	19
Größe:	153,0 KB
ID:	772472
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 11.10.2017, 08:27
TDingsda TDingsda ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 25.05.2013
Beiträge: 467
536 Danke in 231 Beiträgen
Standard

Schau mal nach Vlemmix Trailer, die sind gut & Günstig. Haben eine Knot Achse & Auflaufeinrichtung. Ich selber habe einen 2.7t Trailer und bis sehr zufrieden!
__________________
Nicht nur kleine Kinder speist man mit Märchen ab...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 11.10.2017, 20:24
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Ich glaube doch sicher dass wir uns alle einig sind dass die Dinger einem natürlichen Verfall des Materials und auch der Lebensdauer unterliegen und kaum jemand einen 15, 20 oder gar über 25 Jahre alten Trailer für 1€/KG kaufen würde. Lassen wir die Theorie von einem Dummen/Tag mal außen vor

Hier mal ein annähernd realistischer Ansatz, ich hoffe die Verkäufer lassen sich das auch mal durch den Kopf gehen:

Annahme: Trailer 1300 KG; Neupreis heute(!) rund 1700€

Preistabelle ~realistisch bei einwandfreien Zustand mit frischem TÜV, neuwertigen Reifen und auch Bremsen, sowie auch allen Verschleißteilen:
nach Jahren:
*Nach Erstzulassung ohne Einsatz: 90% =1530€
5: 70-75% = ~1240€
10: ~50% = ~850€
15: 25-30% = ~460€
20 und darüber: je nach Zustand bis zu 20% = von Schrottwert bis zu max. 340€

Dabei ist aber auch noch der tatsächliche Neuwert des gebrauchten Trailers mit einzubeziehen. Damals lag er sicher darunter. Das wären also Max-Werte aus die aus heutiger Sicht in zig Jahren zu erzielen wären. Wenn man den technischen Vorsprung mit einbezieht macht es den Wert sicher noch geringer.

Ich denke das macht Sinn, dürfte auch irgendwo wenigstens annähernd realistisch sein. Wenn man sich den Wertverlust von PKWs anschaut, oder gar die Abschreibung ins Spiel bringt, sieht es noch ganz anders aus.

Wäre schön wenn sich mal jemand aus der Versicherungsbranche dazu einschaltet wie die bei Diebstahl damit umgehen.

Uli

Geändert von Uli0308 (11.10.2017 um 20:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 12.10.2017, 17:22
Benutzerbild von wiwe27
wiwe27 wiwe27 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: OHV / Småland Südschweden
Beiträge: 1.988
Boot: Mix Buster
3.925 Danke in 1.467 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uli0308 Beitrag anzeigen
Ich glaube doch sicher dass wir uns alle einig sind dass die Dinger einem natürlichen Verfall des Materials und auch der Lebensdauer unterliegen und kaum jemand einen 15, 20 oder gar über 25 Jahre alten Trailer für 1€/KG kaufen würde. Lassen wir die Theorie von einem Dummen/Tag mal außen vor

Hier mal ein annähernd realistischer Ansatz, ich hoffe die Verkäufer lassen sich das auch mal durch den Kopf gehen:

Annahme: Trailer 1300 KG; Neupreis heute(!) rund 1700€

Preistabelle ~realistisch bei einwandfreien Zustand mit frischem TÜV, neuwertigen Reifen und auch Bremsen, sowie auch allen Verschleißteilen:
nach Jahren:
*Nach Erstzulassung ohne Einsatz: 90% =1530€
5: 70-75% = ~1240€
10: ~50% = ~850€
15: 25-30% = ~460€
20 und darüber: je nach Zustand bis zu 20% = von Schrottwert bis zu max. 340€

Dabei ist aber auch noch der tatsächliche Neuwert des gebrauchten Trailers mit einzubeziehen. Damals lag er sicher darunter. Das wären also Max-Werte aus die aus heutiger Sicht in zig Jahren zu erzielen wären. Wenn man den technischen Vorsprung mit einbezieht macht es den Wert sicher noch geringer.

Ich denke das macht Sinn, dürfte auch irgendwo wenigstens annähernd realistisch sein. Wenn man sich den Wertverlust von PKWs anschaut, oder gar die Abschreibung ins Spiel bringt, sieht es noch ganz anders aus.

Wäre schön wenn sich mal jemand aus der Versicherungsbranche dazu einschaltet wie die bei Diebstahl damit umgehen.

Uli
Sorry, aber Deine tollen Berechnungen kannst Du einfach mal vergessen, denn ein Trailer ist nun mal kein PKW. In unserer Marktwirtschaft ist eine Sache so viel wert, wie ein Käufer dafür bezahlt. Realistisch werden nach wie vor bei technisch und optisch guten Trailern 1 €/kg zul. Gesamtgewicht bezahlt.

Wenn Dir das zu viel ist, kaufe einfach einen neuen und dann wird alles gut. Auf ein Angebot zu warten, wo ein 1300 kg Trailer Bj. 2007 für 850 € angeboten wird, macht keinen Sinn, denn solche Angebote gibt es nicht.

Technischer Vorsprung? Ist eher anders herum, die älteren Trailer sind wesentlich stabiler gebaut und besser verzinkt gewesen...

Gruß
Wilfried
__________________
Unser Boot ist ein grosses Loch im Wasser, in das wir unser ganzes Geld werfen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 12.10.2017, 18:08
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 305
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Nicht umsonst werden im gewerblichen Bereich PKWs auf 5 Jahre abgeschrieben und Anhänger 11 Jahre.
Ich hatte mal einen 2t doppel Achser mit Hochplane. Nach 4 jahren habe ich exakt den Neupreis dafür bekommen.
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 12.10.2017, 18:42
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

...das würde ja theoretisch bedeuten dass wenn ich irgendwo einen neuen 1300er Trailer für 1300€ abschieße und ihn dann 30 Jahre lang nutze, im Endeffekt außer Verschleißteilen und gesetzlichen Untersuchungen keinen Wertverlust habe und somit verlustfrei, sprich kostenlos, nutzen kann?????

Sorry - das Marktprinzip passt hier irgendwo nicht ganz.

Uli
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 12.10.2017, 18:46
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 305
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Theoretisch nicht ausgeschlossen
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 12.10.2017, 18:47
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Na dann......

Geändert von Uli0308 (12.10.2017 um 19:03 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 12.10.2017, 21:49
Andrei Andrei ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 447
238 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uli0308 Beitrag anzeigen
...das würde ja theoretisch bedeuten dass wenn ich irgendwo einen neuen 1300er Trailer für 1300€ abschieße und ihn dann 30 Jahre lang nutze, im Endeffekt außer Verschleißteilen und gesetzlichen Untersuchungen keinen Wertverlust habe und somit verlustfrei, sprich kostenlos, nutzen kann?????

Sorry - das Marktprinzip passt hier irgendwo nicht ganz.

Uli
Doch, das könnte der Fall sein, weil die Neupreise über die Jahre steigen und der Gebrauchtmarkt sich daran orientiert.

Nur müsste man jetzt den Wert von 1300,- nach 30 Jahren überlegen... D.h. für das Geld, was dü für einen 30-jährigen Trailer bekommst, kannst du dir keinen neuen Trailer in dem Moment kaufen. Insofern spart der Gebrauchttrailerkäufer schon im Vergleich zum Neukauf.

Du muss jetzt einfach die Lebensgegebenheiten akzeptieren, ändern kannst du sie nicht.
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 13.10.2017, 19:37
Uli0308 Uli0308 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 217
Boot: Viamare 380 Alu mit 25er Evinrude, Ockelbo T17 mit 140er Evinrude
75 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Akzeptieren funktioniert hier nur im Sinne von "Hinnehmen". Weil rein von der Sache her nicht logisch nachvollziehbar.
Wir reden hier nicht von wertvollen Sammlerstücken, es geht lediglich um in die Jahre gekommene Nutzfahrzeuge, mit allen möglichen Alterserscheinungen. Eine Wundertüte nahezu auf Neupreisniveau.

Mag sein dass der Markt sich so dekadent eingespielt hat, aber mal ganz ernsthaft: Sinn macht das nicht. Oder?
Ich kann aus technischer Sicht zumindest keinen erkennen.
Und ja - selbst wenn die Verzinkung seinerzeit angeblich besser gewesen ist, was ich übrigens sehr zu bezweifeln wage, ist der ganze Rest, sprich Achsen, Lager etc. alt. Denke nicht dass jemand zwischenzeitlich neue Achsen verbaut hat, dann kauft er lieber einen neuen Trailer.....
Das gesamte Material unterliegt einem natürlichen Prozess, besser wird es mit den Jahren sicher nicht. Erkenntnisse aus den Fehlern früherer Tage fließen ständig in die Entwicklung ein.
Ach, was soll ich hier noch mehr Begründungen aufführen um die Menschen zur Vernunft zu bringen - hier wird am Markt scheinbar ein imaginärer, symbolischer Wert aufgerufen und möglicherweise auch gezahlt, völlig an der Realität vorbei.
Zu welchen Preisen die Dinger tatsächlich weggehen lässt sich allerdings kaum nachvollziehen. Ich kann ein Mofa auch für 3000€ einstellen und dann letztendlich für 50€ verkaufen. Der Nächste mit dem gleichen Mofa stellt es dann sicher für 3200€ ins Netz usw.
Irgendwann glauben die Käufer vielleicht tatsächlich dass es ein "normaler" Preis dafür ist

Da ich hier in der Suche-Rubrik bin werde ich wohl kaum Zustimmung finden da es als Verkäufer ja blöd wäre........

Uli

Geändert von Uli0308 (13.10.2017 um 20:12 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 47Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 47 von 47


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesamtgewicht Boot & Trailer Cäptn Lutz Kleinkreuzer und Trailerboote 68 26.10.2016 12:08
Gesamtgewicht Boot, Fragen zum Trailer und zum Zugfahrzeug Cappa Allgemeines zum Boot 10 26.03.2015 13:15
Optimale Stützlast für Trailer mit ca. 500 bis 600 kg Gesamtgewicht. martin1302 Kleinkreuzer und Trailerboote 7 06.06.2012 19:01
Trailer: zul. GG vs. Anhängelast + Stützlast Seestern Kleinkreuzer und Trailerboote 27 20.10.2010 11:06
Auto-Trailer - zul. Gesamtzuggewicht... dieter Kein Boot 23 23.08.2003 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.