boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.07.2020, 23:16
Sebi1 Sebi1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.01.2017
Ort: Bottrop
Beiträge: 125
Boot: Sea ray 200cc 4.3 L
21 Danke in 8 Beiträgen
Standard Anode flach und Anode aussehen wie eine Finne

Guten Abend
Ich bin die ganze Zeit schon am überlegen ob es was bringt die Anode direkt über dem Propeller zu ersetzen.
Wir haben letztes Jahr ein Neuen Alpha one gen 1 Mit flache Anode bekommen, während der Gleitfahrt ist mir auf gefallen, dass sich das Boot nach Backboard neigt. Vorher hatten wir eine Finne als Anode, da war das nicht, zumindest ist es mir nicht aufgefallen. Unter anderem hat die Trimmung nicht Richtig funktioniert, das heißt der Z war immer bis am Spiegel gefahren. Ich wollte einfach nicht riskieren das ich das Kardangelenk plätte.

Könnte das an der Trimmung gelegen haben oder ist die Finne als Anode eine noch bessere Wahl ?

Lg
Sebi
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 01.07.2020, 23:20
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.963
4.626 Danke in 2.079 Beiträgen
Standard

Zumindest Yamaha hat bei seinen großen ABs die Finne als Anode aus dem Programm genommen. Wohl wegen Unwirksamkeit?

Also dürfte es auch bei Dir eher nicht an der Finnenanode liegen, erlaube ich mir zu schlussfolgern.
__________________
Hier stand mal mein Name.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.07.2020, 00:08
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.378
19.752 Danke in 14.337 Beiträgen
Standard

ob die Anode eine Finne hat oder nicht ist mehr oder weniger egal die Flache Anode setzt man ein wenn man einen größeren Propeller Durchmesser drauf hat,
die Trimmung sollte natürlich vernünfig funktionieren, wenn man in Gleitfahrt nicht Hoch trimmt bremst man sein Boot nur unnötig, um dein Kardangelenk brauchst du dir keine Sorgen machen, der Trimm Limit Schalter verhindert normalerweise das man zu hoch trimmt
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.07.2020, 13:40
Sebi1 Sebi1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.01.2017
Ort: Bottrop
Beiträge: 125
Boot: Sea ray 200cc 4.3 L
21 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Okay danke erstmal also bleibt die Anode erstmals dran
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mercury 50PS Richtige Finne? Wie Finne einstellen Soeren95 Motoren und Antriebstechnik 8 31.05.2015 21:47
Anode als Finne viperv203 Technik-Talk 3 25.08.2011 02:40
Anode mit oder ohne Finne wegei1 Motoren und Antriebstechnik 26 23.07.2010 21:21
Anode ohne Finne? lachshunter Motoren und Antriebstechnik 7 20.04.2008 16:56
Imbusgrösse bei Finne/Anode Alpha One??? CADMAN Technik-Talk 16 19.04.2005 08:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.