boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.10.2021, 19:15
Benutzerbild von scapha
scapha scapha ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.08.2010
Ort: Schleswig-Holstein / Nordfriesland
Beiträge: 319
Boot: Hardy 20 SE
134 Danke in 94 Beiträgen
Standard Schiebefenster

Moin Moin
Saison vorbei und Winterplanung startet.
Frage:
ich möchte die Dichungen der Schiebefenster (siehe Foto) reinigen. Wenn ich den Rahmen abschraube, kann ich dann die Fensterscheiben ausbauen oder was passiert???
Gruss Kay
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1634128636773.jpg
Hits:	57
Größe:	47,6 KB
ID:	937597  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.10.2021, 11:33
Triumph+Mini Triumph+Mini ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 420
Boot: Ijsselkruiser
311 Danke in 175 Beiträgen
Standard

Leider kenne ich den genauen Typ-Fenster nicht. Meine sind aber ähnlich.

Bei meinen muss man nach dem Ausbau noch den Rahmen zerlegen, um die Scheiben raus zubekommen. Zum einen muss an den Stößen innen jeweils ein Verbindungsblech abgeschraugt werden und dann noch die "Mittelleiste" los geschraubt werden. Dann kann man den ganzen Rahmen aueinandernehmen.

Ich habe bei meinen mit viel Mühe und Geduld die Samtdichtungen im eingebauten Zustand getauscht.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.10.2021, 12:18
Benutzerbild von Navigator18
Navigator18 Navigator18 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 720
Boot: GFK-Halbgleiter Luna31
1.371 Danke in 488 Beiträgen
Standard

Hallo Kay,

ist innen ein geschraubter Gegenrahmen zu sehen?
Ein Bild wäre sicher hilfreich.
Bei den ganzen Schrauben sollte der Rahmen eigentlich an einen Gegenrahmen geschraubt sein. Die Gläser sind sicher nach dem Zerlegen der Rahmen gut zu erreichen und zu entnehmen.
Problem wird wohl sein, dass die Dinger hinterher einfach nicht mehr dicht sind, ohne etwas Hilfe durch Sika o.ä.

Versuch macht kluch.....passieren kann ja nicht viel.

Gruß Thomas.
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber völlig sinnlos.....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.10.2021, 11:46
Benutzerbild von scapha
scapha scapha ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.08.2010
Ort: Schleswig-Holstein / Nordfriesland
Beiträge: 319
Boot: Hardy 20 SE
134 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Ja innen ist ein Innenrahmen, auch der ist mit Kreuzschlitzschrauben befestig. Nur kommet ma da nur sehr schwer ran zum Teil. Werde mal eine herausnehmen und mir das ansehen.
Danke für die Antworten.
Gruss Kay
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schiebefenster Vetus seewolf Restaurationen 0 23.05.2015 23:25
Dichtungen für Schiebefenster??? daggih Restaurationen 7 24.10.2013 09:46
Kajüt Schiebefenster Birchwood Restaurationen 8 19.06.2013 14:05
Verriegelung fürs Schiebefenster bootpik7 Restaurationen 10 28.05.2013 10:52
Schiebefenster Achterkajüte aus- und einbauen ryckibine Technik-Talk 0 10.04.2010 13:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.