boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.09.2003, 13:56
Benutzerbild von orplid
orplid orplid ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 21
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Suche Anlasser für Farymann a30

Muss man so ein Teil neu kaufen oder bekommt man so etwas auch gebraucht? Gibt es Adressen oder Tips?
Ich bin erschrocken, dass ein Anlasser 600 Euro + MwST kosten soll.

Burkhard
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.09.2003, 14:25
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.793 Danke in 15.608 Beiträgen
Standard Re: Suche Anlasser für Farymann a30

Zitat:
Zitat von orplid
Muss man so ein Teil neu kaufen oder bekommt man so etwas auch gebraucht? Gibt es Adressen oder Tips?
Ich bin erschrocken, dass ein Anlasser 600 Euro + MwST kosten soll.

Burkhard
Maile mir mal alle Daten vom dem Anlasser und dem Motor.
Ich habe eine gute Quelle für Anlasser.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.09.2003, 16:43
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Burkhard,

bevor du was Kaufst, baue den alten aus und nimm ihn auseinander. Er wird völlig verdreckt sein (Abrieb und Schmiere). Wenn Du ihn richtig gereinigt hast, wird er zu 90% wieder funktionieren. Auch den Magnetschalter mal vornehmen. Eventuell brauchst du ja nur den neu. Kannst den Anlasser und Magnetschalter ausgebaut an einer Battarie testen. Ich habe so schon 2x viel Geld gespart
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.09.2003, 17:21
Frank
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Burkhard,

geh mal mit dem Ding zum Baumaschinenhandel, die haben nämlich auch den A30. Da ist es viiiiel günstiger als beim Yachtie.

Frank
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.09.2003, 13:39
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.703 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Habe auch einen FARYMAN - den 2-Zylinder Diesel. Ich beziehe meine Teile immer von der Fa. Wiesner in Augsburg!
Wenn Du was brauchst, müßte ich die Adresse mal raussuchen.

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.09.2003, 16:37
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.494 Danke in 1.991 Beiträgen
Standard

Meine Empfehlung, wenn reinigen nichts mehr bringt - was ich vermute - Bosch Dienst.

a) können die reparieren
b) haben die Austauschanlasser

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.09.2003, 19:35
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
46 Danke in 9 Beiträgen
Standard

An meinem 35-jährigen Typ A war ein Anlasser mit Bosch-Magnetschalter. Diesen gab's für 50 Euro beim Boschdienst incl. Test und dem freundlichen Service, den Magnetschalter mit der geballten Kraft des Werkstattmeisters vom Anlasser zu trennen

Teste erst mal durch (äußerst vorsichtiges) Anhalten der Plusleitung an den anderen dicken Kontakt des Magnetschalters, ob der Anlasser noch dreht (Manche Leute halten auch einfach einen Schraubenzieher oder eine Zange zwischen die Kontakte...). Wenn er dreht, brauchste nur den Schalter (oder ein paar beherzte Hammerschläge). Den Kontakt der Plusleitung am besten gut mit Tape umwickeln, damit Du nicht aus Versehen an die Motor-Masse kommst *rauch*
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.09.2003, 21:05
Benutzerbild von orplid
orplid orplid ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 21
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die Tips,
Beim anlassen im Urlaub in Sommer hatte ich beim ersten Start fast immer ein click. Erst beim zweitenmal sprang der Motor an. Später musste ich sogar manchmal 3mal zünden bis der Motor ansprang. Jetzt habe ich Bedenken, dass der Anlasser über kurz oder lang aufgibt und wollte mir schon mal einen Anlasser als Ersatzteil besorgen, damit ich nicht, wenn er ganz aufgibt überteuert und notfallmäßig kaufen muss. Anfrage bei Farymann ergab ein Angebot von 599 Euro + USt erstellt von einer Farymannvertragswerkstatt für Baumotoren.
Wenn ich eure Voten lese, kommen mir Bedenken, ob das eine gute Idee war. Soll ich doch lieber warten, bis nichts mehr geht?
Burkhard
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.09.2003, 21:27
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
46 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Klingt eher nach dem Magnetschalter und verdreckt...

den Anlasser kriegst Du eigentlich nur durch ewiges "Leiern" kaputt (wird zu heiß oder brennt einfach durch).

Lege Dir erst mal einen Gummihammer oder ein Stück Kantholz und einen Hammer (falls der Anlasser schwer zugäglich ist) zu...

Zitat:
3mal zünden bis der Motor ansprang
heißt das "3 mal zünden, bis der Anlasser drehte" oder "3 mal den Anlasser jaulen lassen, bis der Motor anspringt"?

Aber mein eigentlicher Tip wäre: Kaufe Dir (wenn Du sie nicht schon hast) die Kurbel für die Aufnahme vorne am Motor. Ich kurbele meinen Farymann zum Saisonstart immer von Hand an!
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.