boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Deutschland



Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.06.2021, 11:22
Migu Migu ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.12.2019
Beiträge: 20
68 Danke in 13 Beiträgen
Standard Unsere Tour zum Finowkanal Juni 2021

Ein kleiner Bericht über unsere Bootstour 2021 über den Finowkanal
In diesem Jahr haben wir eine Stillo 30 in Mildenberg gechartert. Da die Bootsübergabe erst um 14:00 erfolgte und es dann mit einräumen usw doch 16:00 geworden ist, haben wir den Rest des Tages genutzt um eine kurze Testfahrt, Mann über Bord Manöver-Test usw. durchzuführen und sind die erste Nacht noch im Heimathafen geblieben.
Am 2. Tag (Montag) sind wir in der Früh noch nach Zehdenick gefahren, um die frischen Lebensmittel einzukaufen. Dann ging es über Zehdenick, Liebenwalde , Oder-Havel Kanal bis zur Marina Marienwerder. Dort haben wir übernachtet. Die Marina bot nicht viel mehr als Wasser, Strom und eine Dusche. War aber ok und wir haben an Bord gekocht.
Am Tag 3 ging es dann in den Finowkanal, der Schleusenwärter an der Ruhlsdorfer Schleuse erkundigte sich, wie weit wir fahren wollen und empfahl uns dann, hinter der Schleuse Drahthammer für die Nacht anzulegen. Die Schleusenwärter wussten alle zu jeder Zeit, wieviele Boote unterwegs sind. Die Schleusen waren somit immer bereits geöffnet. Bei manchen lagen sogar Leinen bereit. Ich war überrascht, wie freundlich alle waren. Am Abend lagen wir am Anleger hinter der Schleuse Drahthammer, ein lauschiges Plätzchen. Absolut ruhig und friedlich.
Tag 4 führte uns dann über den Rest des Finowkanals zum Schiffshebewerk, beeindruckendes Bauwerk ! Wir fuhren dann weiter nach Marienwerder und übernachteten nochmals dort in der Marina. Am Abend sind wir dann durchs Dorf zu dem Gasthaus „zum Goldenen Anker“ unten am Finow-Kanal gelaufen. Sehr zu empfehlen! (Mo+Di Ruhetag!)
Am Tag 5 sind wir zum Werbellinsee gefahren, nach einem Badetag bei bestem Wetter haben wir dann an der Marina Altenhof festgemacht und waren dort im Fischrestaurant. An der Schleuse Eichhorst gibt es tolle Fischsemmeln! Lohnt sich!
Tag 6 führte uns so langsam wieder Richtung Heimathafen, wir sind durch den Langen Trödel nach Liebenwalde und haben in dem Stadthafen übernachtet.
Am siebten Tag hat uns die Schleuse/Hubbrücke Zehdenick etwas verarscht, evtl waren wir aber auch einfach zu blöd… Kurz vor der Brücke schaltete die Ampel auf rot, wir haben also aufgestoppt, sind umgedreht, haben an der Wartestelle die Öffnung erneut angefordert und erstmal festgemacht. Nach wenigen Minuten schon, hob sich die Brücke und es wurde grün. Wir sind also erfreut losgefahren um dann aber vor der Schleuse wieder auf rotes Licht und „Gegenschleusung abwarten“ zu stoßen. Mir war nicht klar, ob man an der Mauer Steuerbord festmachen darf und kann und wir haben uns für die Wartestelle vor dem Museumsschiff entschieden und mussten hier 20 min warten.
Warum öffnet die Brücke nicht erst wenn die Gegenschleusung durch ist? Es macht doch keinen Sinn, Schiffe einfahren zu lassen in den Bereich zwischen Hubbrücke und Schleuse ?
Dann noch 2-3 Stunden baden im Prerauer Stich bevor wir das Boot dann in der Marina getankt, abgesaugt ,aus- und aufgeräumt haben. Das Abendessen im Restaurant am alten Hafen Mildenberg war ein guter Abschluss für eine wunderschöne Tour!
Der Vercharterer sorgte bei der Rückgabe noch kurz für eine Schrecksekunde, er schaut die Schraube bei Übergabe und Rückgabe mit einer Unterwasserkamera an. Er schaut also auf den Bildschirm und sagt plötzlich „OHA!“ Ich sah unsere Kaution davonfliegen, konnte mich auch an keinerelei Grundberührung o.ä erinnern. Sein OHA galt aber einem sehr grossen Wels, welcher sich hinter der Schraube versteckte und wohl vom Licht der Kamera angelockt wurde. Ein gelungener Lacher zum Abschluss….
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_6810.jpg
Hits:	49
Größe:	112,2 KB
ID:	925302   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_6856.jpg
Hits:	52
Größe:	96,1 KB
ID:	925303   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_6867.jpg
Hits:	51
Größe:	121,9 KB
ID:	925304  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_6902.jpg
Hits:	49
Größe:	48,5 KB
ID:	925305   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_6916.jpg
Hits:	45
Größe:	74,6 KB
ID:	925306   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	R0002237.jpg
Hits:	47
Größe:	37,2 KB
ID:	925307  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	R0002243.jpg
Hits:	48
Größe:	55,0 KB
ID:	925308  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.06.2021, 11:47
Benutzerbild von kroetnik
kroetnik kroetnik ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.07.2017
Ort: Erfurt
Beiträge: 132
Boot: Stahlverdränger Lachmann-Werft
243 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Danke für den kurzen Bericht. Freut mich, dass alles so gut gelungen ist und Ihr offenbar Spaß hattet.

Ja, die Freundlichkeit der Schleusenwärter im Finowkanal ist bekannt. Sie haben sich ein paar Münzen als Anerkennung immer verdient.
__________________
Ralf aus Erfurt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
.: Fronmobils galaktischer Törn zum Finowkanal und wieder zurück :. Fronmobil Deutschland 85 26.05.2021 13:41
Messerabatt auf unsere Automatik Feuerlöscher trotz Absage der boot 2021 Hohe Welle Werbeforum 0 22.01.2021 16:30
Berlin-Potsdam-Tour mit Wellenbindern 2021 Quintana Deutschland 22 27.10.2020 13:42
Von Berlin über den historischen Finowkanal zum Werbelinsee Havelland Deutschland 101 02.09.2020 19:53
Moselschleusen vom 05. Juni bis 12. Juni 2018 gesperrt Schwermatrose Deutschland 0 08.06.2018 08:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.