boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Langzeitfahrten



Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.09.2021, 12:22
Brierley Hill Brierley Hill ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Lexington, VA
Beiträge: 38
Boot: noch in Planung
106 Danke in 17 Beiträgen
Standard Benzinverfuegbarkeit NL/B/F

wir planen eine Reise von NL bis nach Suedfrankreich und stehen gerade vor der Entscheidung welches Boot es werden soll. Zur Wahl steht u.a. eine Merry Fisher mit AB. Frage ist, ob die Tankstellen an den Kanaelen ueberhaupt Benzin verkaufen oder lediglich Diesel. Es wuerde ja reichen, wenn ab und an Benzin an einer Tanke Benzin vorraetig ist oder ist das eher voellig ausgeschlossen ? Ich habe weniger Lust mit Kanistern zu irgendwelchen nahe gelegenen Tankstellen zu laufen .

Danke fuer die Antworten
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.09.2021, 08:46
Benutzerbild von Navigator18
Navigator18 Navigator18 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 720
Boot: GFK-Halbgleiter Luna31
1.371 Danke in 488 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Brierley Hill Beitrag anzeigen
wir planen eine Reise von NL bis nach Suedfrankreich und stehen gerade vor der Entscheidung welches Boot es werden soll. Zur Wahl steht u.a. eine Merry Fisher mit AB. Frage ist, ob die Tankstellen an den Kanaelen ueberhaupt Benzin verkaufen oder lediglich Diesel. Es wuerde ja reichen, wenn ab und an Benzin an einer Tanke Benzin vorraetig ist oder ist das eher voellig ausgeschlossen ? Ich habe weniger Lust mit Kanistern zu irgendwelchen nahe gelegenen Tankstellen zu laufen .

Danke fuer die Antworten
Hi,

das sieht gaaaaanz schlecht aus. In den Niederlanden sind aus Umweltschutzgründen immer mehr Wassertankstellen geschlossen worden.
Es gibt einige, die auch noch Benzin anbieten, aber die muss man suchen.
In Belgien oder gar Frankreich bleibt dir, meiner bisherigen Erfahrung nach, nur der Fußweg zur Straßentankstelle.
Also, für jeden, der Langzeitfahrten plant, ist ein Diesel die einzige Wahl.
Auch dazu gibt es ja nun mittlerweile schon Außenbordmotoren. Laut, teuer, aber langzeittauglich.

Gruß Thomas.
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber völlig sinnlos.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 07.09.2021, 08:54
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.272
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.830 Danke in 16.150 Beiträgen
Standard

für so eine Tour würde ich so ein Teil (in der Art) empfehlen.

https://www.amazon.de/Sekey-Faltbare...xpY2s9dHJ1ZQ==

da gehen 4 Kanister rein und man kann Bequem hinter her ziehen ... super zu verstauen.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 07.09.2021, 13:48
Brierley Hill Brierley Hill ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Lexington, VA
Beiträge: 38
Boot: noch in Planung
106 Danke in 17 Beiträgen
Standard

super - danke. Dann wirds wohl doch ein Diesel werden (müssen). Ich habe Befürchtungen, dass die dauerhafte, langsame Fahrt auf den Kanälen ( Drehzahl knapp über Leerlauf ) den ( Diesel ) Motoren schaden könnte - ist dem so ?

Vorfreude ist die schönste Freude

Danke und Gruss aus USA
Volker
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 07.09.2021, 14:28
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.874
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
3.562 Danke in 1.658 Beiträgen
Standard

Ich könnte mir vorstellen, dass das eher einem Benziner schadet als einem Diesel. Bei neueren Einspritzern aber auch nicht mehr
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Minchen ist ein gutes Schiff, es kühlt mein Bier, backt Brötchen auf und durch die Gegend fährt es mich auch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 07.09.2021, 15:07
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.068
5.460 Danke in 2.616 Beiträgen
Standard

Also ich würde mir da weniger Sorgen machen. Auch in den Niederlanden findet man noch Benzin Tankstellen. Und wenn du 5 Kanister dabei hast + einen 100 L Tank, dann reden wir über 200 L. Was nimmt sich ein moderner AB auf Kanalfahrt die Stunde ? 7 Liter ?

Da kannst du rund 28 Stunden durchfahren. Wenn du jeden Tag 8 Stunden fährst musst du nur alle 3 Tage Tanken. In 3 Tagen hast du aber die Niederlande oder Belgien einmal komplett durchquert. Und einige Benzin Tankstellen gibt es noch.

Und letztendlich kann man auch mal per Taxi Benzin holen fahren - und gleich noch ein paar Vorräte beim Discounter. Wenn man natürlich das Boot mit Diesel Motor ohne oder mit geringem Aufpreis bekommt, kann man auch den Diesel nehmen.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 07.09.2021, 15:09
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 6.201
Boot: van den Hoven - Pacific
Rufzeichen oder MMSI: DHZN2 / 211785190
47.192 Danke in 10.396 Beiträgen
Standard

So ein Verdränger in den Niederlanden wird ja auch nur in Schleichfahrt bewegt.
Da bist du schon froh wenn mal 1500 U/min anliegen.
__________________

Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaus
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 07.09.2021, 15:54
Brierley Hill Brierley Hill ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Lexington, VA
Beiträge: 38
Boot: noch in Planung
106 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Also ich würde mir da weniger Sorgen machen. Auch in den Niederlanden findet man noch Benzin Tankstellen. Und wenn du 5 Kanister dabei hast + einen 100 L Tank, dann reden wir über 200 L. Was nimmt sich ein moderner AB auf Kanalfahrt die Stunde ? 7 Liter ?

Da kannst du rund 28 Stunden durchfahren. Wenn du jeden Tag 8 Stunden fährst musst du nur alle 3 Tage Tanken. In 3 Tagen hast du aber die Niederlande oder Belgien einmal komplett durchquert. Und einige Benzin Tankstellen gibt es noch.

Und letztendlich kann man auch mal per Taxi Benzin holen fahren - und gleich noch ein paar Vorräte beim Discounter. Wenn man natürlich das Boot mit Diesel Motor ohne oder mit geringem Aufpreis bekommt, kann man auch den Diesel nehmen.

Gruß
Chris
Danke Chris,

NL sehe ich auch weniger das Problem, aber wir werden ja doch ne Weile in F sein und ich muss wirklich gestehen, dass ich nicht so wahnsinnig viel Lust habe mit nem Bollerwagen alle paar Tage die Gegend abzuklappern und nach Tankstellen zu suchen, wenn es denn kein Benzin an den Kanälen gibt. Da wäre dann Diesel vermutlich doch sehr viel bequemer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 07.09.2021, 16:50
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.068
5.460 Danke in 2.616 Beiträgen
Standard

Klar ist Diesel bequemer. Aber in der Regel kosten Diesel Motoren erheblich mehr in der Anschaffung. Ob man alle 2-3 Tage eine wassernahe Benzintankstelle in Frankreich findet vermag ich nicht zu sagen. Wahrscheinlich eher nicht, da man kaum ne Tankstelle an einen malerischen Fluss /Kanal stellen wird. Aber so 1-2 km hin und wieder zurück würden mich nicht so stören. Gerade wenn man den ganzen Tag auf nem kleinen Boot hockt.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 07.09.2021, 17:00
Benutzerbild von dirtyharry
dirtyharry dirtyharry ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 681
Boot: Hardy 20 Pilot House
748 Danke in 408 Beiträgen
Standard

In Google maps kannst du dir entlang den Kanalstrecken die Tankstellen anzeigen lassen.

Dann suchst du dir die nächsgelegenste aus und machst dort Halt. Besonders im Süden findest du allerorts malerische Städtchen, die zusätzlich noch einen Besuch lohnen
__________________
Gruß Rolf


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 07.09.2021, 17:35
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.809
Boot: MAB 12 "Arkona"
5.457 Danke in 2.043 Beiträgen
Standard

Um das mal abzukürzen:
Ich kenne im Fahrgebiet D/NL/B/F keine Langfahrtyacht, die benzingetrieben ist.
Das hat gute Gründe.
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 07.09.2021, 19:22
Lady An Lady An ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: Taunus
Beiträge: 1.987
Boot: Linssen 410 AC Mark II Twin
Rufzeichen oder MMSI: DJ 6198 MMSI 211620490
2.220 Danke in 1.077 Beiträgen
Standard

Ja, an erster Stelle der Verbrauch, die Zuverlässigkeit und der Spritpreis.
__________________
Irgendwann merkst Du: Du musst aufhören, Ozeane für Menschen zu überqueren, die für Dich nicht mal über eine Pfütze springen würden.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 07.09.2021, 19:28
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.051
2.610 Danke in 852 Beiträgen
Standard

Hallo, auch Dieseltankstellen hat es auf der Strecke nicht in jedem Ort!

Ein Bollerwagen und Kanister wären unsere 2. Wahl hätten wir keine so
Ausreichend große Tanks für lange Streckenfahrten und Bevorratungen!

Grüssle DLK
__________________
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu
beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine de Saint-Exupéry)
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.