boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Offshore



Offshore Technik, Tuning, Rennen! Alles rund um Offshore.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 58
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 21.07.2020, 09:08
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Er hat nicht nur einen Argo stehen,deshalb dieses Thema.Außer F1 gibt es noch andere interessante Boote,könnte also sehr gut sein,ja.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 11.08.2020, 10:08
M.arco M.arco ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.08.2014
Beiträge: 52
8 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phantom-Matze Beitrag anzeigen
Der XS hat genau wie meiner 300Ps.Dieser dreht einen 34er Prop(4Blatt) und erreicht damit 6100U/min. Genaue Daten habe ich leider nicht um es nachzuvollziehen.Ich fahre meinen Prop auch mit deutlich mehr Schlupf als mein Bekannter mit Doppelrumpf und noch höherer Position,mehr Ps und 6400U/min.
Es ist also nicht so das der Schlupf zunehmend stärker wird wenn der Prop aus dem Wasser kommt.Dachte ich aber auch mal,ist aber von vielen Faktoren abhängig.
Auf dem Bild sieht man wie hoch teilweise gefahren wird,da komme ich nicht hin.
Ein anderes Video habe ich noch wo er gute 5cm tiefer fährt,man sieht aber gut das der Prop auf dem Wasser arbeitet und nicht unter der Wasseroberfläche.
Das war kein XS. Das war en Merc 300X DBR tuned, hat +- 385ps.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 11.08.2020, 11:42
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Nö,sind 330Ps
Kann nur das sagen,was er mir erzählt.Er sagt selbst das er nicht genau weis wieviel Leistung anliegt,somit geht er von 330Ps aus.
__________________
Gruß,Matze

Geändert von Phantom-Matze (11.08.2020 um 12:00 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 11.08.2020, 19:15
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.480
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.692 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Ja ja, und morgen ist Wheinachten...
Also mir kann keiner erzählen, das er (gerade im Performancebereich) nicht weiß, was sein Triebwerk an HP ausspuckt...
Oder man ist dann doch etwas dämlich...
__________________
Semper Fidelis

Geändert von Mucke (11.08.2020 um 20:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 11.08.2020, 23:42
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Ja ja, und morgen ist Wheinachten...
Also mir kann keiner erzählen, das er (gerade im Performancebereich) nicht weiß, was sein Triebwerk an HP ausspuckt...
Oder man ist dann doch etwas dämlich...
Das kannst du Hasenfuß ihm ja persönlich sagen
Woran du dich hochziehen kannst ist bemerkenswerter als 20Ps mehr oder weniger.Mich interessiert es jedenfalls nicht ob er das nun genau weis oder eben nicht.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 14.08.2020, 18:26
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Ach so ok, Chris hatte nur mal angefragt bezüglich der Leistung..

Bei dem Bild hat er wohl ne gute Welle abbekommen...
Du immer mit deinen “Wellen”.Das wolltest mir auch mal unterstellen,nur backe ich mir nicht an jeden Winkel des Bootes irgendein Goproquatsch


https://youtu.be/k0Uu9L451uA
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 18.08.2020, 10:18
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von talon18 Beitrag anzeigen
Hallo,
Cats haben ein größeres Luftpolster als Trimarane, einfach gesagt mehr Platz zwischen den Hauptrümpfen. Sie reagieren sensibler/nervöser auf Trimmbefehle/Windeinflüsse usw.. Gruß Boris
Wenn man mal davon ausgehen möchte,sagen wir mal der Talon hätte Richtung Heck eine oder 2Stufen im Rumpf.Wäre nun der Klebeeffekt geringer oder sogar verschwunden?
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 18.08.2020, 18:54
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.480
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.692 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phantom-Matze Beitrag anzeigen
Du immer mit deinen “Wellen”.Das wolltest mir auch mal unterstellen,nur backe ich mir nicht an jeden Winkel des Bootes irgendein Goproquatsch


https://youtu.be/k0Uu9L451uA
Hier ist es aber wohl der Fall, das der wohl einen externen Kühlwasserzulauf hat, also nicht über Löcher in der Nase vorne...

Meine Aussage bezog sich also auf die Kühlwasserversorgung.


Tja und deine 21er ist und bleibt was besonderes, in allen Belangen...
Aber cool das du das jetzt wieder ausgräbst...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 18.08.2020, 19:11
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Habe auch nirgends behauptet das er keinen externen Kühlkreislauf hat.Das Kühlwasser wird am linken Rumpf aufgenommen,was aber auch in dem Bereich seit etlichen Jahren gängig ist.
Was für dich allerdings besonders ist,mag mich hier jetzt mal nicht kümmern.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 18.08.2020, 19:21
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.480
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.692 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phantom-Matze Beitrag anzeigen
Habe auch nirgends behauptet das er keinen externen Kühlkreislauf hat.Das Kühlwasser wird am linken Rumpf aufgenommen,was aber auch in dem Bereich seit etlichen Jahren gängig ist.
Was für dich allerdings besonders ist,mag mich hier jetzt mal nicht kümmern.

Ist das so? In welchem Bereich ist das denn seit Jahren gängig?
Bei dem Anfangs behaupteten Triebwerk ist die Annahme auf Löcher in der unteren Nase völlig normal.
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 18.08.2020, 22:33
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Ist das so? In welchem Bereich ist das denn seit Jahren gängig?
Bei dem Anfangs behaupteten Triebwerk ist die Annahme auf Löcher in der unteren Nase völlig normal.
Es ist im Bereich so,wo höher gefahren wird Löcher hab ich auch in der Nase,du nicht?
So,kannst jetzt noch was zur Frage beitragen oder mal wieder nicht?Willst du hier Chris kopieren?Fragen über Fragen.....
Fangen wir also mit meiner Frage an,da du ja offensichtlich schon mal lesen kannst,gehe ich davon aus das der Rest dich nicht überfordert.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 19.08.2020, 18:36
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.480
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.692 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Fragen über Fragen...
Und wen will ich kopieren?
Wer viel quatscht, macht ja bekanntlich nich viel, also von daher frag noch 1000 Dinge, ich bezweifle dass du je nen Cat fahren wirst.
Du glaubst eh nur dass, was dir in die Tüte passt.
Fahr am besten weiter deine 21e Phantomr mit dem 225er oder 250er am Heck, babb am besten ne 400 statt ner 300 auf die Mütze, weil ne 400er Haube gibts leider nich....
Dann ist alles in bester Ordnung...
__________________
Semper Fidelis

Geändert von Mucke (19.08.2020 um 18:42 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 19.08.2020, 20:16
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Fragen über Fragen...
Und wen will ich kopieren?
Wer viel quatscht, macht ja bekanntlich nich viel, also von daher frag noch 1000 Dinge, ich bezweifle dass du je nen Cat fahren wirst.
Du glaubst eh nur dass, was dir in die Tüte passt.
Fahr am besten weiter deine 21e Phantomr mit dem 225er oder 250er am Heck, babb am besten ne 400 statt ner 300 auf die Mütze, weil ne 400er Haube gibts leider nich....
Dann ist alles in bester Ordnung...
Mucke,wie deutlich muß man bei dir eigentlich werden???Trage was zur Frage bei und schreib hier nicht son Blech.Wo nimmst du bloß den ganzen Mist her?Ja,ich sehe langsam Gemeinsamkeiten zwischen dir und Chris,ist leider nicht positiv gemeint.Von mir aus fahre ich mein Boot auch weiter,wen juckt das außer dich?Und was sollen deine Lügenmärchen zu meinem Motor?Weist du nun auch schon besser als ich was ich fahre?
So langsam Mußt du doch merken das deine merkwürdigen Andeutungen nicht ganz gesund sind.Falls nicht,lass dich dringend mal untersuchen.

Edit :Wenn du also noch weiter abnerven möchtest aus welchen Gründen auch immer,schreibe PN und lass das Thema zufrieden.
Von mir aus auch telefonisch,nur so nervt es.Kann ja nicht so schwer sein oder?
__________________
Gruß,Matze

Geändert von Phantom-Matze (19.08.2020 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 20.08.2020, 21:52
talon18 talon18 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Wietze
Beiträge: 493
Boot: Talon 18 mit Mercury 200 XRI, Talon 25 Carrier 2x200 Mercury
402 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phantom-Matze Beitrag anzeigen
Wenn man mal davon ausgehen möchte,sagen wir mal der Talon hätte Richtung Heck eine oder 2Stufen im Rumpf.Wäre nun der Klebeeffekt geringer oder sogar verschwunden?
Hallo,
Stufen im Rumpf sollen durch Lufteinschluss den Reibungswiderstand zwischen Wasser und Rumpf verringern. Ein Stufenrumpf sackt sogar beim Beschleunigen stärker ein als ein konventioneller. Eine Stufe hebt den Rumpf nicht weiter aus dem Wasser, im Gegenteil. Die größeren Talon haben Stufen. Von negativem Kleben kann bei einer groẞen 22+ Talon nun wirklich gesprochen werden. Sie braucht je nach Größe und Gewicht halt genügend Dampf, über zwei Tonnen Gewicht brauchen halt Auftrieb zum Schweben. Aber glaub mir, mit dem dritten Rumpf fühlst du dich wohler, auch mit einer Talon ist das Schweben und starke Trimmen erst ein mal Gewöhnungssache. Und wenn es dir zu langweilig werden sollte holst du dir eine Stv oder ähnliches. Für mich sollte eine Talon 18 mindestens 200 ps, eine 22 mindestens 300 und eine 25 lieber 500 ps haben bei möglichst leichten Motoren mit geeigneten Getrieben. Gruß Boris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 21.08.2020, 08:37
talon18 talon18 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Wietze
Beiträge: 493
Boot: Talon 18 mit Mercury 200 XRI, Talon 25 Carrier 2x200 Mercury
402 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Hallo es gibt einen Unterschied zwischen kleben und nicht schweben wollen. Beim kleben reagiert das Boot nicht auf Trimm. Beim nicht schweben langt der Auftrieb des luftpolsters nicht. Eine Stufe würde nichts bringen weil bei diesen Geschwindigkeiten der Auftrieb eh vom luftpolster übernommen wurde und nur noch wenig rumpflänge im Wasser ist. Gruß Boris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 21.08.2020, 08:55
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Ok,das hört sich doch mal plausibel an
Ich habe schon an mir gezweifelt,gestern auch wieder probiert und es ging schon besser.Allerdings nach dem 2.Versuch erst,mit viel Überwindung.
Spielt die Wasseroberfläche nicht mit,wird das nichts mit lösen,ein wirklich fieser Effekt vom Boot.
Ich bin davon ausgegangen das man durch die Stufen,den Rumpf etwas früher lösen kann.Bei Vollgas sind sie wirkungslos,genau.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 21.08.2020, 22:27
talon18 talon18 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Wietze
Beiträge: 493
Boot: Talon 18 mit Mercury 200 XRI, Talon 25 Carrier 2x200 Mercury
402 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Moin, irgendwie habe ich was verpasst. Hast du zugeschlagen, ist es die Argo geworden, Motor? Gruß Boris
p.s. Hüte dich am Anfang vor böigem Gegenwind.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 21.08.2020, 22:50
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.283
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.691 Danke in 2.827 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von talon18 Beitrag anzeigen
Moin, irgendwie habe ich was verpasst. Hast du zugeschlagen, ist es die Argo geworden, Motor? Gruß Boris
p.s. Hüte dich am Anfang vor böigem Gegenwind.
Nein,ist noch nichts aktuell.An der Hand habe ich Argo 23ft und einen mit 21ft.Wobei ich lieber die 23ft haben wollen würde.
Sicher ist,mein nächstes Boot wird ein Cat,da habe ich mich nun drin verliebt.Die Eigenschaften,ob es Kurven sind oder der Lift wo ich drauf zu achten habe,es macht mir Spaß.
In Bremerhaven soll noch ein 21er fahren,den würde ich mir mal anschauen.Die Handynr. habe ich,lässt sich bestimmt was vereinbaren.
Motor würde ich am liebsten meinen behalten,der ist einfach genial und gefällt mir noch immer wie am Anfang.
Aber ich gebe meins auch komplett ab,bin nicht der Typ der für einen Hersteller die Fahne hoch hält.Ein Merc XS als Beispiel,der würde mir auch gefallen.Mal sehen was kommt,ich freue mich jedenfalls auf das nächste Projekt und die neue Herausforderung,gerade das mit dem Gegenwind ist beim Cat wohl sensibler zu behandeln als beim Talon.
Bin voller Vorfreude und versuche alles an Input aufzusaugen was nur geht.Deine Erfahrungen tragen dazu bei
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 58

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Argo-Fet Diode und Solaranlage Road-Fox Technik-Talk 1 18.05.2017 22:33
Argo 1000 Wer kann dazu Infos geben percy Allgemeines zum Boot 22 12.10.2015 17:00
Crescent Argo - 700kg, 50 PS, 18 kmh - Boot kommt nicht auf Touren RedPoseidon Allgemeines zum Boot 10 24.02.2015 17:18
Wer Kennt eine Argo 25 ?? hendrik 535 Allgemeines zum Boot 1 13.02.2011 20:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.