boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 75
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 13.05.2020, 15:45
sterack sterack ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: 15757 Halbe
Beiträge: 132
Boot: momentan ohne
99 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Ich hatte bei meinem Boot die Produkte von West Systems (Vertrieb in D: vonderlinden.de) und dort auch sehr gute und nette Beratung bekommen. Probiers mal. Ich habe das Mischungsverhältnis nicht mehr im Kopf, mir scheint 1:1 aber volumenmäßig und gewichtsmäßig zu hoch.
__________________
http://www.oldieboote.de
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 13.05.2020, 16:48
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

West system ist ein top Produkt aber das Rezept von epoxy ist auch bei anderen kommerziellen fast gleich,und dann auch billiger zu beziehen, ich beziehe aus der Region von behnke epoxy,,
Heute hatte ich das Vergnügen das alte kupfer antifouling runter zu schleifen,, echt lecker Arbeit war aber trotzdem erstaunt das die damals auch so eine Art sperrschicht auf ihr polyester drauf gemacht haben hat jetzt nach dem schleifen so eine hell grüne Farbe die ich für den epoxy Anstrich erhalten werde
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 16.06.2020, 16:36
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

So kurzes ab date kupfer pulfer mit epoxy im Verhältnis 1 epoxy zu 0,75 kupfer klappt zum verarbeiten sehr gut
Heute sind die ersten 3 lack Schichten aufs Holz gekommen, gebeizt hatte ich mit wasserlöslich von Clou,,, mir gefällt es einfach dunkler mit rot Ton
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0413.jpg
Hits:	136
Größe:	50,9 KB
ID:	885160   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0414.jpg
Hits:	123
Größe:	47,4 KB
ID:	885161   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0415.jpg
Hits:	128
Größe:	39,7 KB
ID:	885162  

Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #64  
Alt 17.06.2020, 08:51
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Für den klarlack Aufbau benutze ich den 2k Klarlack von behnke,, lässt sich eigendlich gut verarbeiten wichtig ist in beim Rollen gleichzeitig mit dem schlichtpinsel zu vertreiben sonst gibt es blasen Bildung
Habe erstmal vor 5 Liter davon zu verarbeiten ca 12 bis 15 Schichten wobei man pro Tag locker 3 oder 4 Schichten aufbringen kann da er schnell anzieht bei guter Temperatur
Als finnisch kommt dann noch mal ein sehr hochwertiger 2k Klarlack mit keramik Anteilen der sich dann ultra hoch Schleif polieren lässt

Heute erstmal nur kurz anschleifen per Hand mit 400 schleifpapier und wieder 3 Schichten drauf, erst ab der 10 Schicht werde ich den Lack mit mit Maschine bearbeiten und Unebenheiten rausschleifen um sicher zu sein das keine durchschleifer auf die beize gibt
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #65  
Alt 17.06.2020, 10:08
Bootfan Dieter Bootfan Dieter ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.09.2019
Beiträge: 1.177
946 Danke in 493 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chappipuh Beitrag anzeigen
Für den klarlack Aufbau benutze ich den 2k Klarlack von behnke,, lässt sich eigendlich gut verarbeiten wichtig ist in beim Rollen gleichzeitig mit dem schlichtpinsel zu vertreiben sonst gibt es blasen Bildung
Habe erstmal vor 5 Liter davon zu verarbeiten ca 12 bis 15 Schichten wobei man pro Tag locker 3 oder 4 Schichten aufbringen kann da er schnell anzieht bei guter Temperatur
Als finnisch kommt dann noch mal ein sehr hochwertiger 2k Klarlack mit keramik Anteilen der sich dann ultra hoch Schleif polieren lässt

Heute erstmal nur kurz anschleifen per Hand mit 400 schleifpapier und wieder 3 Schichten drauf, erst ab der 10 Schicht werde ich den Lack mit mit Maschine bearbeiten und Unebenheiten rausschleifen um sicher zu sein das keine durchschleifer auf die beize gibt

Alle Achtung, du machst dir ja Arbeit damit, meine Güte. Aber am Ende wird das Resultat auch genau danach aussehen: Perfekt.


Weiter so.


Bootfan Dieter
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 17.06.2020, 17:29
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Liebers einmal richtig und dann für länger 😁

Heute gab es nur 2 Anstriche der Zwichen Schliff kostet Zeit,,, es müsste eigendlich nicht angeschliffen werden weil der Lack sehr lange offenporig bleibt ca 30 Stunden ohne schleifen aber es gibt bei roll, Pinsel Anstrich immer Nasen bzw klein blasen die ich so schon auf auf schleifen kann
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #67  
Alt 19.06.2020, 20:33
Iderp Iderp ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Hirschhorn/Neckar
Beiträge: 984
Boot: Sea Ray 210 Arcangeli Beelitz Carola
699 Danke in 333 Beiträgen
Standard

Ich glaub, der wird richtig Geil der Kutter.
__________________
Grüße vom Neckar

Predi
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 21.06.2020, 16:59
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

So erster zwischenschliff und dann heute 2 mal lack a 400 gramm die ersten 2,5 Liter sind weg,,, dann Glück gehabt und preiswert 18 lfm edelstahl schienen halbund in 2cm bekommen
Und 4 Stück auspuff borduchlässe a 40 mm Edelstahl mit klappen bestellt
Also gesamt 600 Euro wech aber Optik zählt auch
Dann habe ich mein ruderblatt umschweisen lassen aber dazu später mehr
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0417.jpg
Hits:	85
Größe:	43,8 KB
ID:	885701   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0418.jpg
Hits:	96
Größe:	47,8 KB
ID:	885702   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0419.jpg
Hits:	104
Größe:	40,3 KB
ID:	885703  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0420.jpg
Hits:	111
Größe:	60,8 KB
ID:	885704  
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 15.07.2020, 11:15
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Heute kommt die neue Farbe diesmal von epiform 2k Lack 912 mit ceramikanteil soll angeblich der härteste 2k klarlack sein
Mit den 2k Lack von behnke war ich ehrlich gesagt nicht so zufrieden zumal er viel zu weich aushärtet und man mehr runterschleift als farbaufbau und polieren auch nicht möglich ist da zu weich
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 16.07.2020, 10:42
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Schleifen, schleifen und nochmal schleifen bis nass auf 400 korn
Und dann mal test the West heute ob die Farbe was taugt bzw wie sie sich verarbeiten lässt habe davon 1,6 Kilo also 4 lack Schichten aber erstmal muß es heute noch trockener werden 🤔
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	15948923720702937169050131693528.jpg
Hits:	78
Größe:	53,8 KB
ID:	888772  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #71  
Alt 16.07.2020, 17:49
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Schwielowsee ot ferch
Beiträge: 215
Boot: kleiner Panther mit V6 und hellwig tiger v8
163 Danke in 81 Beiträgen
Standard

So erstmal alles gut gelaufen er lässt sich sogar besser verarbeiten wie der von behnke wenn man den mit Pinsel verschlichtet keine blasen Bildung und sieht auch besser aus der glanzgrad ist höher, aber ich werde zum Schluß eh Schleif Polieren mal sehen wie fest der wird
Mit Zitat antworten top
  #72  
Alt 10.12.2020, 16:05
Hellwig Tiger Hellwig Tiger ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.12.2020
Ort: Schwielowsee
Beiträge: 2
Boot: Hellwig Tiger
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chappipuh Beitrag anzeigen
So könnte er dann mal aussehen
Hallo gibt es auch mal ein Bild von den arbeiten?
Mit Zitat antworten top
  #73  
Alt 10.12.2020, 17:49
Hellwig Tiger Hellwig Tiger ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.12.2020
Ort: Schwielowsee
Beiträge: 2
Boot: Hellwig Tiger
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry, habe die Bilder gesehen. Bin neu dabei und kam nicht richtig klar.
Mit Zitat antworten top
  #74  
Alt 12.09.2021, 12:18
Jens 1603 Jens 1603 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.09.2021
Beiträge: 2
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo!

Ich bin erst bei meiner Recherche über mein Boot auf dieses Forum gestoßen. Ich glaube, ich besitze seid 30 Jahren genau diesen Bootstyp. Anfänglich mit Tschaika V8 nun mit 5,7l GMC. Ich kenne viel Halbwahrheiten über das Boot. Habe es immer gepflegt und restauriert.
Lebt auch immer in freier Wildbahn.
Ich hoffe Ihre Restauration ist gut beendet wurden. Die Bilder verheißen viel. Vielleicht kann ich über Sie ein paar Informationen über mein Boot bekommen.

MfG Jens
Mit Zitat antworten top
  #75  
Alt 12.09.2021, 13:36
Jens 1603 Jens 1603 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.09.2021
Beiträge: 2
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Mal ein Bild
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210515_124550.jpg
Hits:	59
Größe:	100,8 KB
ID:	934684  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 75

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überholung eines Ford Watermota Sea Tiger Balu2000 Motoren und Antriebstechnik 93 26.10.2020 13:58
Richtig furnieren aber wie? mr.ot Restaurationen 36 22.07.2011 15:20
Furnieren spreemaat Restaurationen 10 26.10.2010 08:07
Sperrholzqualitäten und furnieren sebastian_krueger Selbstbauer 13 29.03.2007 07:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.