boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.02.2003, 19:41
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard Empfehlung für elektrische "Beiboot"-Pumpe gefragt

Hallo Sportsfreunde,
in der kommenden Saison würde ich vom Boot auch ganz gerne hin und wieder mal trockenen Fußes "Landausflüge" machen. Da unser Boot nur gut 6m lang ist, habe ich mir so gedacht, ein Schlauchboot samt Elektropumpe anzuschaffen, und das Schlauchboot nur bei Bedarf aufzupumpen.

Ob das ganze praktikabel ist, hängt wohl letzlich davon ab, wie lange es mit einer guten 12V Pumpe dauert, ein Boot aufzupumpen (2m x 1,20m), bzw. die Luft abzusaugen.

Hat von Euch da jemand Erfahrungen wie lange soetwas ca. dauert? Könnt Ihr eine Pumpe empfehlen?


Gruß Jürgen G.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.02.2003, 19:48
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.793 Danke in 15.608 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen,

schau Dir das mal an.

Ich denke meine Pumpe braucht max. 30 Sekunden Dein Boot aufzupumpen.

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...173&highlight=
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.02.2003, 10:41
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Hallo Jürgen,

schau Dir das mal an.

Ich denke meine Pumpe braucht max. 30 Sekunden Dein Boot aufzupumpen.

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...173&highlight=
Danke für den Tipp, Cyrus. So im nachinein wäre es wohl schlau gewesen, ersteinmal nach entsprechenden Themen im Forum zu suchen. Nächstesmal!

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.02.2003, 11:28
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.793 Danke in 15.608 Beiträgen
Standard

Ne ne, ist schon OK... Ich weiß ja wo es steht und Du mußt lange suchen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 19.02.2003, 16:14
Edwin Klarmann Edwin Klarmann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Berchtesgadenerland
Beiträge: 87
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo an alle

Und wo bekommt man so ein Teil billig, wen einige so etwas wollen.

Gruß aus den Bergen
Edwin
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.02.2003, 17:02
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo Edwin,
das Günstigste was ich bisher gefunden habe:

"12 V Automatik-Luftpumpe"
Art-Nr.: 830360 Preis EUR: 64,95
unter http://www.sportberger.de

Bei Schwenckner kostet sie 99,xx Euro

Solltest Du etwas unter EUR: 64,95 finden, laß es mich bitte wissen.

Gruß Jürgen G.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.02.2003, 18:12
Edwin Klarmann Edwin Klarmann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Berchtesgadenerland
Beiträge: 87
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Des ist das billigste bis jetzt.
Ich war bei 75-112€.

Gruß
Edwin
Hab auch eine 2052 aber nur 3 Liter
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.02.2003, 16:26
Benutzerbild von Martin K
Martin K Martin K ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: Bochum
Beiträge: 30
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Habe mir den "Bravo 12V" gekauft. War ein Supertipp- 71 Euro bei Fa. Pieper in Gladbeck. Betreibe ihn, wenn das Auto weit weg ist oder Zuhause mit einem 12V - 7 A Bleigel-Akku (ca.6x10x15cm).
Akkus hab ich im ebay gekauft, hier werden öfter gebrauchte angeboten, welche als Notstromversorgung zB in Alarmanlagen eingesetzt werden. Habe 3 Stück für 19 Euro inkl. Versand bezahlt, sind fast wie neu.
__________________
Schöne Grüße
Martin
_______________________________________
Wir sitzen alle in einem Boot- die einen rudern, die anderen angeln!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.02.2003, 09:44
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Hi all, Unter dieser URL gibt es das Bravo 12 für 64,95 Euro.
http://www.fritzberger.de/index/HcEx...19f98753&cid=1

unter Freizeit, Aufblasartike und Zubehör

Ich hoff, das funzt so. siehe JürgenG
mfg
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.