boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Langzeitfahrten



Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 134
 
Themen-Optionen
  #121  
Alt 20.09.2021, 18:44
Vari Vari ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.03.2021
Beiträge: 35
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Danke,

ich hatte mir das Schiffchen schon im Netz angeschaut.
Dagegen sprechen für uns relativ wenig Wohnraum gemessen an der Länge.
Zum anderen das ein Refit ansteht und am wichtigsten der Standort auf den Seychellen.
Zudem nur einmotorig.

In sofern fällt dieses Boot für uns raus....leider.

Mit freundlichen Grüßen
Vari
Mit Zitat antworten top
  #122  
Alt 23.09.2021, 19:06
Steeli Steeli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.06.2011
Ort: Rastatt
Beiträge: 484
550 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Mir persönlich gefällt noch von Cranchi die Eco Trawler Reihe. (allerdings nicht meine Preisklasse). Ich denke die erfüllt mehrere deiner Wünsche, gerade der Wohnaspekt ist gut und Reichweite auch nicht gerade wenig. In Deutschland ist aktuell sogar eine im Budgetrahmen am Markt:

https://www.boot24.com/motorboot/mot...ips-motor.html
https://www.yachtworld.de/Boote/2017...awler-3735666/

https://www.cranchi.com/en/yachts/t43-trawler
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #123  
Alt 23.09.2021, 19:32
Vari Vari ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.03.2021
Beiträge: 35
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Offen gestanden ist das nicht wirklich unser Geschmack. Innen erinnert mich das mehr an Ikea Möbel... was nicht schlecht sein muß. Aber unser ist es eben nicht....
Aber die Geschmäcker ist zum Glück unterschiedlich und das ist auch gut so.

Trotzdem vielen Dank

Vari
Mit Zitat antworten top
  #124  
Alt 23.09.2021, 20:22
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.781
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
6.016 Danke in 2.395 Beiträgen
Standard

Ich Frage jetzt noch Mal dezidiert:

Pasagemaker Long Ränge, also mehr als 1000 km non Stop

Oder

Reiseschiff mit Wohnqualität.

Hatteras und Co. für das Meer und USA ja.
In Europa würde ich auf Durchfahrtshöhe achten. Sprich ich kann quer durch Frankreich um dann im Mittelmeer zu überwintern.

Zur Länge: Ich fahre mit meiner weit aus besseren Hälfte 34 T bei 16,5 m Länge spazieren. Vorher 6 Jahre 45 ft.

Wir leben ganzjährig auf dem Schiff / Boot.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #125  
Alt 24.09.2021, 08:21
Vari Vari ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.03.2021
Beiträge: 35
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Moin Hartwig,

Nun ja das ist ja auch etwas schwieriger bei der Suche.
Das es aber auch solche Schiffe gibt beweist ja die Chuck Payne, die ja leider auf Grund des Zustands bei uns durchgefallen ist.

Wir haben auch das eine oder andere Schiff in Holland gesehen, das die beiden Kriterien erfüllt konnte. Da waren wir leider zu spät für den Zuschlag oder lagen finanziell zu weit auseinander.

Die eigentliche Länge und Höhe stellt für Inlandsfahrten immer eine Einschränkung da.
Ein reines Wohnschiff kommt für uns überhaupt nicht in Frage.


Mit freundlichen Grüßen
Vari
Mit Zitat antworten top
  #126  
Alt 24.09.2021, 11:51
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.781
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
6.016 Danke in 2.395 Beiträgen
Standard

Unser jetziges Schiff / Boot hat in Summe 3700 l Bunkerkapazität und 34 T. Wurde speziell nach den Vorstellungen des Voreigners gebaut. Also MM oder Ostsee geeignet bei gutem Wetter. Ab etwa 1,5 m Welle ist Schluss.

Wenn Euer Spielgeld eine halbe Mio. her gibt, würde ich über einen Werfthaus nachdenken.

Wenn Du aber Binnen unterwegs sein willst (Europa), ist auch der Tiefgang ein Kriterium. Da sollte dann bei 1,2 Meter Schluss sein. Damit ist aber mMn eine Atlantikquerung nicht machbar. Küstennahe Bereiche ja..
Zur Länge: irgendwo zwischen 15 u. 20 m. Mit den heutigen Helferleine (BSR / HSR) ist das Handling auch für 2 Personen gegeben.

Ihr seit jetzt mit dem WoMo unterwegs. D.h. relativ schneller Standortwechsel.
Ich plane für die nächste große Etappe (800km) etwa 4 Wochen. Da ist sprichwörtlich der Weg das Ziel. Die Idee erst Mal minimum 14 Tage zu chartern und das möglichst bei miesen Wetter finde ich da nicht verkehrt, um
A. Ein Gefühl zu bekommen
B. Den Unterschied zum WoMo zu merken.

Du willst in nächster Zeit nach Spanien mit dem WoMo? Ich bin Richtung Avignon / Arles unterwegs. Wenn Du willst, komm auf ein Gespräch vorbei.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #127  
Alt 24.09.2021, 12:01
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.662
8.653 Danke in 3.803 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lalao0 Beitrag anzeigen

Wenn Euer Spielgeld eine halbe Mio. her gibt, würde ich über einen Werfthaus nachdenken.
Für eine halbe Mio. bekommst du doch nichts neues.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #128  
Alt 24.09.2021, 12:29
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.781
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
6.016 Danke in 2.395 Beiträgen
Standard

Nicht bei den " Renommierten ". Da geb ich Dir Recht.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #129  
Alt 24.09.2021, 12:34
Vari Vari ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.03.2021
Beiträge: 35
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Nun ja mal sehen, wir haben keinen Druck. Was neues werden wir nicht kaufen. Unser Womo ist auch nicht viel kleiner was den Wohnraum angeht und hat auch ein Auto hinten drin, so dass wir relativ flexibel sind....und bleiben wo es uns gefällt.
Wohnwert und Gemütlichkeit sind uns auch wichtig...
Ob wir in Avignon vorbei kommen weiß ich heute noch nicht. Vorläufiges Zeil ist Malaga und weiter in Richtung Portugal. Aber das kann man ja derzeit auch nie genau sagen, da ja immer irgendwelche Grenzschließungen oder so wegen Covid auftauchen können.


Mit freundlichen Grüßen
Vari
Mit Zitat antworten top
  #130  
Alt 24.09.2021, 15:59
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.662
8.653 Danke in 3.803 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lalao0 Beitrag anzeigen
Nicht bei den " Renommierten ". Da geb ich Dir Recht.
Wenn Du ein 15m Stahlschiff bauen lassen willst, das alle in dieser Bootsklasse üblichen Ausstattungen hat, bekommst du das nicht für 0,5 Mio. Auch nicht wenn es bei einer weniger bekannten Werft gebaut wird, wie früher z.B. von der Heijden Yachts die große, preiswerte Schiffe gebaut haben.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #131  
Alt 24.09.2021, 17:52
Benutzerbild von ulf_l
ulf_l ulf_l ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 1.198
Boot: Falcon 575 ETEC 135HO
Rufzeichen oder MMSI: DA5641 211230280
779 Danke in 475 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich gehöre zugegebenermassen auch eher zu denen die von sowas träumen, aber dennoch die Frage: wäre eine Fleming Yacht nicht auch für solche Strecken gut?
https://www.devalk.nl/de/jachtmakler...LEMING-55.html wäre zwar knapp über Budget, aber vielleicht ist da ja noch Spielraum.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #132  
Alt 24.09.2021, 18:11
Benutzerbild von yello
yello yello ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 575
Boot: Island Gypsy 51
518 Danke in 226 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Für eine halbe Mio. bekommst du doch nichts neues.
Nur zur Einordnung, meine IG51 hat 1988 laut Preisliste rund 1,2 Millionen DM brutto gekostet. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß man ein Schiff ähnlicher Größe 33 Jahre später zum gleichen Preis neu bekommt.

yello
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #133  
Alt 24.09.2021, 22:17
Benutzerbild von Musikbaer
Musikbaer Musikbaer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.03.2016
Ort: Nürnberg
Beiträge: 456
Boot: Vierer-Kanadier, Charter
388 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Bei der Gelegenheit: Gibt es "Faustregeln" für Neubau-Preise bei Werften, was man so im Bereich 12-15 m rechnen muss, z.B. "50-70k€ pro Meter", oder ist das zu unterschiedlich?
__________________
Viele Grüße Joachim
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #134  
Alt 24.09.2021, 22:39
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.662
8.653 Danke in 3.803 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Musikbaer Beitrag anzeigen
Bei der Gelegenheit: Gibt es "Faustregeln" für Neubau-Preise bei Werften, was man so im Bereich 12-15 m rechnen muss, z.B. "50-70k€ pro Meter", oder ist das zu unterschiedlich?
Das Preise gehen nicht liniea nach oben, sondern sind eher in Klassen zu sehen

11-12m
13-14m
15m

Die 15m Klasse eines Stahlbootes mit einer Maschine liegt im mittleren Preissegment bei ca. 850-900 K.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 134

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empfehlung fürDruckwasser-Anlage charlyvoss Technik-Talk 11 14.06.2021 06:44
Empfehlung für elektrische "Beiboot"-Pumpe gefragt Jürgen G. Kleinkreuzer und Trailerboote 8 23.02.2003 09:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.