boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 27
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 16.09.2021, 16:53
Actross2010 Actross2010 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.10.2018
Ort: 55444 Schöneberg
Beiträge: 104
Boot: Silverline Typ: Nantucket 22-VC
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

An der Anschlussbelegung kann es nicht liegen der Motor ist ja beim einwintern gelaufen
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 16.09.2021, 17:38
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.791
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
3.459 Danke in 1.608 Beiträgen
Standard

Wo hast du geguckt ob ein Zündfunke kommt?
Mach mal ein Kabel mit einer Zündkerze oben in die Zündspule, Kerze an Masse. Verteilerkappe kann abbleiben
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Minchen ist ein gutes Schiff, es kühlt mein Bier, backt Brötchen auf und durch die Gegend fährt es mich auch
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 16.09.2021, 17:57
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 3.137
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
1.780 Danke in 1.169 Beiträgen
Standard

Hallo,

mir kommt es vor, dass der Kondensator da nicht hin gehört.?.?.?

die Kondensatoren sind doch außerhalb montiert...
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 16.09.2021, 19:27
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.791
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
3.459 Danke in 1.608 Beiträgen
Standard

Nö, ich hab hier gerade auch so ne Mercruiser Kiste auf dem Hof stehen, die hat den Kondensator auch unter der Verteilerkappe


Zitat:
Zitat von turbopapst Beitrag anzeigen
Hallo,

mir kommt es vor, dass der Kondensator da nicht hin gehört.?.?.?

die Kondensatoren sind doch außerhalb montiert...
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Minchen ist ein gutes Schiff, es kühlt mein Bier, backt Brötchen auf und durch die Gegend fährt es mich auch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 16.09.2021, 21:19
Actross2010 Actross2010 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.10.2018
Ort: 55444 Schöneberg
Beiträge: 104
Boot: Silverline Typ: Nantucket 22-VC
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ich komme der Sache näher
ich habe lange nachgedacht und überlegt was ich gemacht hatte an dem Boot
da das Armaturenbrett raus war und der Zündschalter ab war (Kontakte blieben dran) ist es mich aufgefallen das ich bei der Spannungsanzeige im Armaturenbrett nur eine Anzeige von ca 10 Volt habe , Vermutung Mangelhafter Kontakt an Zündschalter, auf Grund eines Hinweises mit dem Vorwiderstand und dem Hilfskontakt habe ich an die Zündspule für den Startvorgang 12 Volt direkt angelegt und siehe da der Motor hat sich gerührt läuft zwar noch nicht aber Zündfunke ist wohl da der er kurz paar Umdrehungen gemacht hat.
Wenn ich die 12Volt an die Zündspule lege steigt die Spannung im Armaturenbrett auch auf 12 Volt
ich werde morgen:
1 als erstes nach dem Zündschalter schauen ob der Hilfskontakt überhaupt noch dran ist und messen bzw. prüfen ob am Zündschalter die Anschlüsse fest sind und ob das die 2 Volt verloren gehen
2. die Kontakte am Unterbrecher versuchen zu reinigen
ich werde berichten ob das der Wurm begraben liegt weil halt der Zündschalter bewegt wurde
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 17.09.2021, 08:42
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 3.137
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
1.780 Danke in 1.169 Beiträgen
Standard

Hallo,

Unterbrecher und Kondensator sehen Neu aus.?.?.?
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 17.09.2021, 11:32
goec2468 goec2468 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: NRW
Beiträge: 5.029
Boot: Bayliner 2252 LS, Chevrolet 5.7
3.346 Danke in 2.206 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Actross2010 Beitrag anzeigen
Ich komme der Sache näher
ich habe lange nachgedacht und überlegt was ich gemacht hatte an dem Boot
da das Armaturenbrett raus war und der Zündschalter ab war (Kontakte blieben dran) ist es mich aufgefallen das ich bei der Spannungsanzeige im Armaturenbrett nur eine Anzeige von ca 10 Volt habe , Vermutung Mangelhafter Kontakt an Zündschalter, auf Grund eines Hinweises mit dem Vorwiderstand und dem Hilfskontakt habe ich an die Zündspule für den Startvorgang 12 Volt direkt angelegt und siehe da der Motor hat sich gerührt läuft zwar noch nicht aber Zündfunke ist wohl da der er kurz paar Umdrehungen gemacht hat.
Wenn ich die 12Volt an die Zündspule lege steigt die Spannung im Armaturenbrett auch auf 12 Volt
ich werde morgen:
1 als erstes nach dem Zündschalter schauen ob der Hilfskontakt überhaupt noch dran ist und messen bzw. prüfen ob am Zündschalter die Anschlüsse fest sind und ob das die 2 Volt verloren gehen
2. die Kontakte am Unterbrecher versuchen zu reinigen
ich werde berichten ob das der Wurm begraben liegt weil halt der Zündschalter bewegt wurde
Prüf dann auch gleich den Sicherungskasten, auch hier korrodieren die Kontakte gerne.

12V direkt auf die Zündspule zu legen wird zum Testen kein Problem sein, auf Dauer aber verscheißt der Unterbrecherkontakt dann sehr schnell.

Gruß

Götz
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 27

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mercruiser 228 ohne Thermostat? Matze66 Motoren und Antriebstechnik 15 27.04.2008 20:05
Mercruiser V8 228 chillonice Motoren und Antriebstechnik 17 28.01.2008 08:23
Mercruiser V8 5.0l mit 228PS Modell 228 janz viele Fragen... Kami Motoren und Antriebstechnik 16 12.11.2007 15:22
MERCRUISER 228 -> Tausch des Gaszugs vom Motor zum Antrieb Kami Technik-Talk 13 03.11.2007 21:31
SEA RAY 240 SRV Mercruiser 228 - welcher Z-Antrieb? Ernstel Motoren und Antriebstechnik 3 13.01.2006 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.