boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 73Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 73 von 73
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 02.09.2004, 13:02
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.810
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
43.357 Danke in 16.153 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
Ich möchte eines deutlich sagen:

Hier ist von Tipps in einem ANDEREN FORUM die Rede. Wäre die o.g. Kritikpunkte nicht dort angebracht, wo der Thread auch steht????
Olaf,
das war wohl mein Fehler.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 02.09.2004, 14:23
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

... dort haben sie gen zugehörigen Thread leider zumachenmüssen, weil sich ein paar Kollegen im Ton vergriffen haben, und das unter Seglern
Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 02.09.2004, 14:29
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
34 Danke in 19 Beiträgen
Standard

naja, im grunde geht uns die geschichte alle an, in beiden foren wird diskutiert, und das forenübergreifende ist schon in ordnung. es wird ja auch nicht "über "ein forum diskutiert.
allerdings macht es keinen sinn im yachtforum zu diskutieren, solange wirklich idioten dort selbst bei diesem ernsten thema nichts anderes zu tun haben als alles zuzumüllen.
danke fürs gespräch.
@ramsey: kollegen würde ich solche leute nicht nennen, das war nicht nur im ton daneben, sondern auch inhaltlich völlig ausser diskussion
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 02.09.2004, 14:36
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.127 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
...
Hier ist von Tipps in einem ANDEREN FORUM die Rede. Wäre die o.g. Kritikpunkte nicht dort angebracht, wo der Thread auch steht????
Ich denke allerdings, dass es eher um's Allgemeine geht - nämlich nicht leichtfertig zu sein bei der Tippgeberei. Avivendi hat es in seinem letzten Posting treffend beschrieben - finde ich.

Die Devise sollte heißen: Mut machen auch Angst zuzugeben!

So habe ich's verstanden.

Cyrus, ich fand es in Ordnung, ich hätte den Thread bei den Nachbarn nicht gelesen, weil ich schon seit einem Jahr nicht mehr dort reinschaue - unter anderem wegen der Stegseglerweisheiten.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 02.09.2004, 14:44
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.538 Danke in 1.672 Beiträgen
Standard

Mir ging es vor allem darum, dass es hier nicht abgleitet und (nennen wir's mal) Meinungsverschiedenheiten aus anderen Foren hier rüber und ausgetragen werden. Das wäre dann nämlich in der Tat der falsche Weg.

O.g. jedoch: D'accord.
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 02.09.2004, 15:05
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Da ich das "andere" Forum auch nicht mehr lese, fand ich den Hinweis auf das Thema dort in diesem Forum gut - es geht ums Thema und nicht ums Forum!

Tortzdem noch eine Frage: Haltet Ihr diese "Ira" für echt? Nach den Hilfsangeboten hat "sie" sich sofort zurückgezogen....

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 02.09.2004, 15:53
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
34 Danke in 19 Beiträgen
Standard

^na, das "andere forum" nicht gelesen???
is ja egal, wer will es wissen, ich gehe mal davon aus, das sie echt ist, bis ich das gegenteil herausfinde. und das ist nicht schwer...
makaber wäre natürlich, wenn sich jemand einen spass aus der sache machen würde, wovor manche "trolls" nicht zurückschrecken würden.
abwarten...
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 02.09.2004, 16:07
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

spekluationen teil II ???

muß nicht sein, nicht wirklich..........
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 02.09.2004, 16:27
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
34 Danke in 19 Beiträgen
Standard

ne, lassen wir besser, in der sache gibt es nichts neues, siehe www.borkumer-zeitung.de
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 02.09.2004, 16:55
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.538 Danke in 1.672 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Die Emder Zeitung
Wrack der "Madame Pele" wird nicht geborgen

Vermutungen über ein drittes Crew-Mitglied bestätigten sich nicht.

Die Besatzung der vor einer Woche gesunkenen Segelyacht "Madame Pele" bestand nur aus zwei Crew-Mitgliedern: dem 44-jährigen Schiffsführer aus Bochum, der am Sonntag tot auf Memmert angespült wurde, und seiner bislang noch vermissten 54-jährigen Partnerin aus Herne. "Hinweise auf eine dritte Person an Bord haben sich nicht bestätigt", sagte der zuständige Sachbearbeiter der Wasserschutzpolizei in Emden, Jürgen Böttcher, gestern auf Anfrage der Emder Zeitung.

Das Wrack der rund 1500 Meter nördlich des Nordstrandes der Insel Borkum gesunkenen Yacht soll nicht geborgen werden. Der Versicherer hat festgestellt, dass eine Bergung den Wert des historischen Schiffes übersteigen würde.

Die Menge Treibstoff und Maschinenöl an Bord soll nicht so groß sein, dass eine Gefahr für das Naturschutzgebiet Wattenmeer bestünde. Außerdem könnte der Tank möglicherweise auch von Tauchern abgepumpt werden.

Am Freitag sollen Taucher noch einmal das Wrack untersuchen und herausfinden, ob die Leiche der Hernerin an Bord ist. Böttcher: "Wir vermuten, dass die Frau in der Koje war und diese liegt in einem sehr schlecht zugänglichen Teil des Schiffes." Wenn es möglich ist, und sich die Leiche an Bord befindet, werden die Taucher eine Bergung versuchen.

Heute wird mit einem Hubschrauber noch einmal die Nordsee abgesucht, um nach der Vermissten Ausschau zu halten. Am Freitag zwischen acht und neun Uhr sollen die Taucher dann an der Unglückstelle in der Osterems eingesetzt werden. Sie werden nach möglichen Unglücksursachen Ausschau halten.

Bereits beim ersten Tauchgang am vergangenen Sonntag hatten DLRG-Taucher von Norderney das Wrack kurz untersucht. Sie berichteten, der kleinere Mast des Zweimasters sei gebrochen und das Ruder aus dem oberen Lager herausgerissen. Böttcher: "Es könnte sein, dass eine Grundsee den hinteren Teil des Schiffes erwischt hat. Dann ist nicht mehr viel zu machen." Der Schiffsführer galt als erfahrener Segler.
siehe: http://www.emderzeitung.de/news/inde...5&RESS=1&LAY=0
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 02.09.2004, 17:09
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

verständnisfrage:
nimmt man an, das eine ÜBERKOMMENDE see hinten eingeschlagen ist

oder

das er in einem wellental hinten mit dem ruder aufgesetzt hat????
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 02.09.2004, 17:26
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
34 Danke in 19 Beiträgen
Standard

aufgesetzt,
eine grundsee ist eine see, bei der du den grund siehst...
setzt also das schiff einmal kräftig ab, so dass es auch zerschlagen werden könnte.
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 02.09.2004, 19:08
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von avivendi
aufgesetzt,
eine grundsee ist eine see, bei der du den grund siehst...
setzt also das schiff einmal kräftig ab, so dass es auch zerschlagen werden könnte.
soweit kenn ich den begriff , aber hier wurde formuliert....<hinten erwischt>....

und da eine grundsee einen tiefen graben auftut, aber auch eine hohe welle.......dachte ich erwischt als etwas dynamisches zu verstehen, etwas aktives....ein wellenberg mehr.......deswegen meine unsicherheit

anderseits kamen die wellen ja wohl von vorn......wird wohl eher er "graben" gewesen sein
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 02.09.2004, 19:34
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.127 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Grundsee ist etwas anderes, Das hat mit Grund sehen nicht viel zu tun.

Es ist eine Gegenwelle am Grund der See. Die gibt es egentlich immer, allerdings, wenn die Wassertiefe zu gering ist, dann schiebt z.B. die Welle oben und unten zieht sie. Man kann sich das vorstellen wenn das Wasser vom Strand am Grund schon zurückläuft und oben schon die neue Welle drückt. Das kennen sicher einige, es ist der Effekt, dass einem die Füsse weggezogen werden.

Das Ergebnis ist eine Rollbewegung Längs- oder Querschiffs. Wenn ein Schiff von der Grundsee erfast wird, dann wird es quasi unter Wasser gedrückt. Vergleichbar mit einem Sog. Man kann sich leicht vorstellen, welche Kräfte da wirken, wenn ein Schiff quasi über Stag kentert (wobei ich eher glaube dass es das Schiff quer geschoben hat).

Aussegeln, oder ausfahren kann man die Grundsee nicht, nur aus dem Weg gehen und die Stellen meiden wo es oft zu Grundseen kommt - das sind z.B. die Seegatten.

Afried Krupp? war es die (der Kreuzer der in Borkum liegt) ist ja damals auch durchgekentert mit dem tragischen Verlust eines Mannes. Der kreuzer war ganz schön demoliert - damals war es am Borkum Gatt, das letzte Gatt östlich Borkum. und es waren wirklich "nur" 8 Bft. aber genau aus der Richtigen Richtung und gegen den Strom.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 02.09.2004, 20:14
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

der begriff <grundsee> scheint nicht einheitl. verstanden/verwendet zu werden.......goggelt mal.......

http://www.seewetter-kiel.de/seewetter/seegang.htm
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 02.09.2004, 20:18
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
34 Danke in 19 Beiträgen
Standard

kuckst du hier: http://www.seewetter-kiel.de/seewetter/seegang.htm
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 02.09.2004, 20:21
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

hab ich gerad e auch gefunden...ist ja interessant......goggle weiter.....

http://www.logistik.fh-dortmund.de/~...ontent&tid=175

http://www.schlei-online.de/Segeln__...Lexikon/g.html
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 02.09.2004, 20:23
Benutzerbild von skip
skip skip ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 627
822 Danke in 423 Beiträgen
Standard

moin avivendi

habe mir die freiheit genommen, einige stücke aus deinem beitrag herauszupicken....
Zitat:
Zitat von avivendi
da ich diesen beitrag geschrieben habe, auch mein kommentar:
damals war die frage nach "holz unter gfk".
info war: ich beabsichtige..usw, baujahr 1920, überzogen mit mehreren lagen gfk in den siebzigern.
dazu mein kommentar als klugscheisser: Ich würde die finger davon lassen.........
ne, skip, als klugscheisser sehe ich mich nicht,................
sorry, da du den beitrag nicht in dem madam-pele beitrag geschrieben hast, habe ich auch nicht mit gerechnet, dass du dich angesprochen fühlst...
dass du vorher darauf hingewiesen hast, ist mehr als ok... würde ich nie als klugscheisserei empfinden... wenn jemand fragt, und man hat eine meinung dazu, sollte man diese jederzeit äussern können.
es ging mir nur darum, dass jemand als reaktion auf einem tragischen unfall gleich so tut, als wenn man das alles vorher gewusst hätte....

zu dem thema hab ich bewusst nichts im anderen forum geschrieben, da es zu erneuten hin und her geführt hätte, ohne zu einer echten bereicherug, bzw. einem anderen umgang mit vorverurteilungen beizutragen...

mfg skip
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 02.09.2004, 20:35
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

wie tom M schreibt, ist eine grundsee ein sehr gefährl. angelegenheit......

aus andernen fundstellen könnte man auch das weniger dramatisch verstehen....

hochinteressant und brandgefährlich.......weil, wenn tomM vor einer grundsee warnt, in seinem verständnis....und der gegenüber grundsee als zwar etwas schwieriges aber eben nicht >hochgefährliches< verstanden hat, dann sind seine schlüsse ggf. falsch....... weil er das gewicht der gefahr eben falsch wertet........

hier sollte klarheit geschaffen werden....amtlicherseits.......grundsee darf kein gummibegriff sein....wenn davon die rede ist, muß jeder wissen, WAS gemeint ist.

beispiel........

http://www.asv-berlin.de/aktuell/bornholmrund.php

zitat:
6.7. - 06:37 Uhr
Hammerodde querab
NW 6, sonnig
"Ruhe für's Frühstück"

So, der Spi steht auf der anderen Seite: Eine Halse bei schwerer Grundsee und guten 6 Bft. Hat trotzdem alles sauber geklappt. Nun fahren wir hoch am Wind mit Spi die Ostküste von Bornholm hinunter und genießen erstmal einen Kaffee zum Frühstück.

also.???? soooooooo gefährlich kann also grundsee doch gar nicht sein, Halse bei <schwerer> grundsee mit spi........

Geändert von albert (03.01.2017 um 13:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 02.09.2004, 20:53
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/D...e/4hsegel2.htm

zitat:
Grundsee - eine kurze, steile, auch überkommende Welle, die durch Auflaufen einer aus tiefem Wasser kommenden langen Welle auf Untiefen und vor flachen Küsten entsteht.


http://www.modellskipper.de/lexikon/...thema12054.htm
zitat:
Grundsee

engl.: ground swell; Kurze, steile und überbrechende Welle, die bis auf den Grund reicht. Eine Grundsee wühlt den Meeresgrund auf und ist mit Sand durchsetzt.


http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/G.htm
zitat:
Grundsee
gefährliche See über Untiefen (hohe Welle, die sich über Bänken auftürmt).


also.....ich höhr jetzt auf.........mal hohe wellen..mal tiefe wellen.............watt denn jetzt????????

was SICHERHEIT angeht, muß dieser begriff einheitl. einer DEFFINITION
erfahren.......

Geändert von albert (03.01.2017 um 13:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 73Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 73 von 73


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.