boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 43
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 14.03.2019, 20:21
Benutzerbild von Meik75
Meik75 Meik75 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.09.2018
Ort: Rhede
Beiträge: 18
Boot: 4m Speedboot (Herst. unbek.)
49 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
oder schmeist sie einfahc in die tonne...
Das das in die Hose geht haben schon viele zu spät gemerkt. Stichwort Widerspruchsfristen etc.. Es lässt sich zwar mit rechtzeitiger Veräusserungsanzeige alles klären, aber dass muss man zwangsläufig selber. Solange man noch der eingetragene Halter ist kann man nicht sagen "mir egal". Halter und Eigentümer sind zwei paar Schuhe.

Die ganzen Erfahrungsberichte die man im Netz findet zeigen eindeutig dass es in der Praxis eben nicht immer so reibungslos läuft wie du es darstellst.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 14.03.2019, 20:45
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.312
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.457 Danke in 12.848 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Meik75 Beitrag anzeigen
Das das in die Hose geht haben schon viele zu spät gemerkt. Stichwort Widerspruchsfristen etc.. Es lässt sich zwar mit rechtzeitiger Veräusserungsanzeige alles klären, aber dass muss man zwangsläufig selber. Solange man noch der eingetragene Halter ist kann man nicht sagen "mir egal". Halter und Eigentümer sind zwei paar Schuhe.

Die ganzen Erfahrungsberichte die man im Netz findet zeigen eindeutig dass es in der Praxis eben nicht immer so reibungslos läuft wie du es darstellst.
Veräuserungsanzeige ist beim Landratsamt = Man ist nicht eingetragener Halter...

Daher ist ja diese so wichtig...

Wenn ich die "Erfahrungsberichte" so lese hat keiner einer Veräuserungsanzeige gestellt... selber schuld.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 14.03.2019, 21:25
Benutzerbild von chrisma
chrisma chrisma ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: an der lahn
Beiträge: 1.259
Boot: Daycruiser 6m mit Diesel
623 Danke in 450 Beiträgen
Standard

Es ist fast alles aufgeklärt und aus langjähriger beruflicher Erfahrung der Ordnung halber noch drei Problemkreise:
1. wenn ein Fahrzeug an einen Ausländer verkauft wird hat dieser keine Chance zur Abmeldung. Früher leisteten die deutschen Botschaften und Konsulate Amtshilfe. Heute weigern die Beamten sich aber die Vorlage oder Zerstörung des deutschen Kennzeichen zu bestätigen und der deutschen Zulassungsbehörde etwas zu schicken.
2. die Adresse des Käufers kann beim Vertragsabschluss selten überprüft werden. Wenn die Behörde die Veräusserungsanzeige bekommt kann sie nicht für die schnelle Aktionen sorgen. Sämtliche Knöllchen, also Anzeigen wegen Parken, Geschwindigkeit usw. kommen zum Verkäufer. Der muss die Fristen einhalten und schreiben.
3. Es gibt immer wieder Ärger mit der eigenen Versicherung. Die kennt den Verkäufer als guten Zahler und wird § 6 AKB nicht anwenden wollen. Für die Beiträge haften beide als Gesamtschuldner. Im Falle eines Unfalls kommt der falsche Einwand der Käufer hätte sich wegen anderer Berufstätigkeit usw. nicht bei ihnen versichern können. Alles Unsinn und spätestens nach Hinweis auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde ist der Fall geklärt. Fazit: der Kauf sollte nicht wegen Abmeldung scheitern. Ein abgemeldetes Fahrzeug wird immer ein Problem für den Käufer.
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 43


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennzeichen abmelden Kurt 52 Allgemeines zum Boot 3 20.08.2015 21:00
NEIN NEIN NEIN !!! Keinen Vortrieb mehr seit heute :-( bueni1899 Motoren und Antriebstechnik 17 08.09.2014 08:03
Schwerpunkt beim Trailer erhöhen, Risiko? coolibri Kleinkreuzer und Trailerboote 17 27.06.2013 18:35
Bootsanhaenger mit grünem Kennzeichen Palmyra Allgemeines zum Boot 11 18.06.2013 14:15
Trailer mit grünem Nummerschild ?? Müritzer Allgemeines zum Boot 7 28.03.2004 20:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.