boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.09.2020, 10:19
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 87
Boot: Glastron V164
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard 2 Batterie einbauen

Moin hoff bin hier richtig.
Möchte über dem Winter hin eine 2 Batterie als Verbraucher einbauen.
Bin aber in Elektro nicht so das Genie!
Sollte auch bei richtiger Schalter Stellung beim fahren laden.
Hätte jetzt gesagt batterie1 minus an Batterie 2 minus und plus von Batterie an Schalter und eines an Lichtmaschine.Schalter beziehe ich auf Bild siehe Anhang.
Orginal Batterie wäre dann start Batterie u 2 Verbraucher
Oder hab ich einen Denkfehler in der ganzen Planung.
Danke
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20200916-101440_eBay.jpg
Hits:	10
Größe:	50,4 KB
ID:	896097  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.09.2020, 11:14
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 14.540
50.046 Danke in 16.515 Beiträgen
Standard

Mach es lieber mit drei Einzelschaltern oder noch besser mit zwei und einem Automatik Relais. Dann bist du sicher. Diese 1-2-blöd-Schalter neigen zu Fehlbedienungen und können Komponenten der Anlage Schäden zufügen.
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.09.2020, 12:02
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 14.540
50.046 Danke in 16.515 Beiträgen
Standard

Hier ein vernünftige Schaltplan für soetwas
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Batterieschalter01.jpg
Hits:	61
Größe:	27,6 KB
ID:	896104  
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 16.09.2020, 18:53
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.616
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.932 Danke in 2.526 Beiträgen
Standard

Hi Elvis,
schau mal zB in eBay nach "vollautomatisches Trennrelais".
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 16.09.2020, 20:37
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 1.084
Boot: MAB 12 "Arkona"
2.181 Danke in 769 Beiträgen
Standard

OK, alle drohen immer mit: "nutze die Suchfunktion"..
Aber Einbau einer zweiten Batterie ist doch wohl (einer der) Klassiker hierfür?
__________________
Gruss, Dirk

"Und wüsste ich auch, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch Boot fahren (frei nach Luther)"
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.09.2020, 22:56
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 87
Boot: Glastron V164
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Heliklaus@ danke für den Tipp mit dem vollautomatisch Trennrelais.
Heißt das ich nur das Trennrelsis mit den damit gelieferten Sicherungen zwischen den beiden Batterien an plus einbauen muss?Das wäre eine echt einfache u coole Sache. Danke
P.S. Hätte diese bri Ebay gefunden.
Siehe bild
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20200916-225501_eBay.jpg
Hits:	24
Größe:	41,2 KB
ID:	896192  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 17.09.2020, 07:47
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 29.382
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
23.824 Danke in 15.109 Beiträgen
Standard

Ich würde dir empfehlen dies von einem Fachmann machen zu lassen... bei so wenig Ahnung von der Technik und von Elektrik solltest du die Finger davon lassen....

wenn hier ein Fehler passiert hast du ne Heizung an Bord und besuch von meinen Kollegen mit den Roten Autos...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.09.2020, 09:00
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.533
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
Rufzeichen oder MMSI: DD****
2.345 Danke in 1.146 Beiträgen
Standard

Es heißt doch : es gibt nix , was 'n deutscher Mann nich kann .
Den Rest machen dann die Freunde mit den roten Autos .
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.09.2020, 21:10
Benutzerbild von Ockis
Ockis Ockis ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.08.2017
Ort: Niederzier / Wessem
Beiträge: 98
Boot: Spiegelkotter
35 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Ich würde dir empfehlen dies von einem Fachmann machen zu lassen... bei so wenig Ahnung von der Technik und von Elektrik solltest du die Finger davon lassen....

wenn hier ein Fehler passiert hast du ne Heizung an Bord und besuch von meinen Kollegen mit den Roten Autos...
Selbst wenn die Fachkenntnisse vorhanden sein sollten, wird zum ausführen der Arbeiten auch Werkzeug benötigt, das nicht jeder einfach so mal zu Hause rum liegen hat wie zum Beispiel eine Quetschzange für den hohen Querschnitt der Leitungen.
Wie soll die Ladung denn Realisiert werden. Hast Du Dir hierfür auch schon einmal Gedanken gemacht?
Darum auch von mir die Empfehlung zum Fachmann zu gehen.

Gruß Rainer
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Batterie Warner einbauen mi2ke Technik-Talk 5 16.04.2017 08:13
Bayliner 2255 Batterie im Bug einbauen Zeuss Restaurationen 0 02.12.2015 10:40
Möchte zweite Batterie einbauen Sessalina Technik-Talk 27 02.10.2014 08:13
2. Batterie einbauen Reiler Technik-Talk 14 11.03.2014 18:32
Batterie einbauen oder nicht? Blackbeard Technik-Talk 6 10.05.2012 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.