boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.04.2017, 12:04
Benutzerbild von Snackman
Snackman Snackman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Bin ein Provinzidiot:-)) (Pinneberg)
Beiträge: 2.191
Boot: nen halben Meter länger...
Rufzeichen oder MMSI: nulleinsfünfzwonulleinsachtachtfünfzwoeinsdrei
3.510 Danke in 1.559 Beiträgen
Standard Aldi Talk hört auf

In Belgien schon angekündigt, mal sehen wann es bei uns soweit ist.

http://www.alditalk.be/de/

https://www.inside-handy.de/news/445...im-anti-terror

Grüße
__________________
Marco,



Ich bin so wie ich bin, die einen kennen mich und die anderen können mich...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.04.2017, 12:25
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.906
4.138 Danke in 1.930 Beiträgen
Standard

Tja - wir sind halt alles potentielle Terroristen die überwacht werden müssen...

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.04.2017, 15:25
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.839
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.622 Danke in 2.016 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Snackman Beitrag anzeigen
In Belgien schon angekündigt, mal sehen wann es bei uns soweit ist.

[...]
Keine Sorge - die großen, erfolgreichen Prepaid-Marken können es sich leisten, die neue Anti-Terror-Verordnung der BNetzA umzusetzen. Das ist nur eine Investmenthürde für kleinere Marken, deren Wirtschaftlichkeit ggfs. schon länger in Frage stand.
Laut Wikipedia (und der einschlägigen Fachpresse) gehört Alditalk Deutschland zu den größeren und erfolgreicheren Marken und kassiert regelmäßig Preise für Kundenzufriedenheit.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.04.2017, 15:40
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.413
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.326 Danke in 13.932 Beiträgen
Standard

Ich denke es ist nicht verkehrt, das man weiß wer eine Handykarte hat und dies auch nachvollziehen kann.
Daher sehe ich kein Problem darin, dass die Netzbetreiber dies wollen.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 11.04.2017, 15:55
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.839
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.622 Danke in 2.016 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Ich denke es ist nicht verkehrt, das man weiß wer eine Handykarte hat und dies auch nachvollziehen kann.
Daher sehe ich kein Problem darin, dass die Netzbetreiber dies wollen.
Die Netzbetreiber wollen das nicht - ist nur mehr Aufwand im Verkaufsprozess, und gerade der Vertrieb an Gäste - Austauschstudenten, Arbeiter auf Montage, Flüchtlinge - wird komplizierter. Und bei Prepaid (und nur darum geht es in der neuen Verordnung) gibt's kein Ausfallrisiko, also ist dem Netzbetreiber die Identität des Kunden erstmal ziemlich egal.

Aber die Bundesnetzagentur will, dass die Netzbetreiber das wollen.

Wenn das EU-weit konsequent durchgesetzt wird [würde], könnte es sogar ein bisschen helfen. Da aber 14 Tage vorher die Roaminggebühren wegfallen, kann man sich als Schlitzohr auch einfach eine Prepaid-Karte aus einem x-beliebigen europäischen Land besorgen, das bei der Umsetzung ggfs. noch hinterherhinkt - in Griechenland bekommt man bspw. derzeit ohne jede Prüfung oder Registrierung eine funktionierende SIM-Karte gegen Bargeld. Mal sehen, ob die auch pünktlich zum 30.06. umstellen.

Und zur EU (und damit der neuen Roaming-Regulierung) gehören ja auch noch ein paar Staaten, die nicht alle den gleichen Technologie- und Präzisionsgrad haben wie wir.

Ist aber Politik, und darüber sollen, wollen und dürfen wir hier nicht reden.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 11.04.2017, 16:43
Benutzerbild von ghaffy
ghaffy ghaffy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.12.2007
Ort: Korneuburg a.d. Donau
Beiträge: 4.831
Boot: Albin 25 AK
8.962 Danke in 3.577 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seestern Beitrag anzeigen
Die Netzbetreiber wollen das nicht - ...

... einem x-beliebigen europäischen Land besorgen, das bei der Umsetzung ggfs. noch hinterherhinkt - ...
Ja, die Betreiber wollen das genau so wenig, wie sie die Vorratsdatenspeicherung wollten, weil das kostet und weder die, die es wollen (Innenminister), noch die, die es betrifft (Kunden), unmittelbar bezahlen, sondern es erst mal auf Kosten der Netzbetreiber geht.

Aber zum zweiten Teil:
Es gibt keine EU-weite Pflicht oder so, die unregistrierten Karten abzuschaffen oder dergleichen, es gibt nur den Wunsch der einzelnen Innenminister. Auch unser (Ö) Innenminister hätte das gerne unter dem Titel "Verbrecher verwenden Prepaid-Handys", es sieht allerdings nicht so aus, als würde er es bald bekommen:

Spanien und Italien hat schon vor geraumer Zeit abgeschafft, und dort wurde kein Rückgang irgendeiner Kriminalität festgestellt. Die Kriminellen sind auf anderes umgestiegen (zB WhatsApp-Telefonie u.a.).

Zuständig ist bei uns dafür nicht der Innenminister sondern ein anderer, und der hat festgehalten, dass in absehbarer Zeit keine Registrierung hier kommen wird.

Ö hat 8 Mio Einwohner. Es gibt 4,5 Mio unregistrierte Prepaid-Karten. Da hat es der Innenminister schwer beim Argumentieren. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung kriminell?
__________________
Gruss Andreas

------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.
(Karl Valentin)
www.albin25.eu
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 12.04.2017, 14:18
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.254
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.082 Danke in 1.283 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ghaffy Beitrag anzeigen

Da hat es der Innenminister schwer beim Argumentieren.
Och.... Wir hatten auch schon einen Minister der ein Privates Blaulicht wollte.... wer da wohl Kriminell ist
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.04.2017, 14:29
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Boot: CH - Bodensee an der Grenze zu Oe
Beiträge: 1.293
Boot: ?
Rufzeichen oder MMSI: -- du mich auch --
3.495 Danke in 2.817 Beiträgen
Standard

in de CH wurde das schon im Jahr 2002 eingeführt keine Prepaid Karte ohne Registrierung das geht recht einfach wenn man will

Bei uns haben alle ein SMS bekommen das sie das machen müssen innerhalb ... Zeit. In einen Shop sich ausweisen und gut war es. Alle vor dem Stichtag xx konnten unregistriert weiter bleiben, oder sich freiwillig registrieren mit Gutschrift von xx auf ihr Handy.

Diese SMS wurde mehrmals gesendet wenn dann nicht registriert wurde, die Nummer Blockieren kommt der Kunde innerhalb xx Wochen für die Registrierung dann ist es ok wenn nicht dann lief sie sowieso aus.

Das alles lief ohne grosse Probleme ab.

Aber ... auch hier ist es so, gibt man die Nummer weiter ... ist sie natürlich auf den alten Eigner registriert und nicht auf den neuen, also sollte der alte schauen das sie umgeschrieben wird, nur im Fall das da was wäre.. klar wer will findet auch eine Nummer die man auf jemanden registrieren kann der auf der Strasse lebt.
Das einzige was am anfang ein Problem war, Ausländer die Ferien halber hier waren. Hat sich aber auch schon lange erledigt.
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.04.2017, 21:35
Benutzerbild von Frank_63
Frank_63 Frank_63 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.12.2015
Ort: Berlin / Hamburg
Beiträge: 918
Boot: Nidelv
Rufzeichen oder MMSI: Moinsen....
2.276 Danke in 1.348 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

bei Vodafone ,T-Mobile und auch E-Plus wurden die Prepaid Karten schon immer nur unter Vorlage von einem Ausweis Registriert und verkauft zumindest in den eigenen Shop´s....
__________________
Gruß
Frank
Aufgeräumt wird erst wenn das W-LAN nicht mehr durchkommt

Geändert von Frank_63 (12.04.2017 um 21:54 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 13.04.2017, 09:09
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.839
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.622 Danke in 2.016 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Frank_63 Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

bei Vodafone ,T-Mobile und auch E-Plus wurden die Prepaid Karten schon immer nur unter Vorlage von einem Ausweis Registriert und verkauft zumindest in den eigenen Shop´s....
Das ist das Wichtige.
In den direkten Kanälen gab's da wenig Spielraum, aber kauf mal eine Ortel- oder Ay Yildiz-Karte (beides Ex-E-Plus) im ethno-orientierten Einzelhandel, oder eine Lidl- oder Aldi-Karte. Da ist nichts mit Ausweis.
Und wenn Du die später auf eine beliebige Adresse aus dem Telefonbuch von Oer-Erkenschwick (oder wo auch immer) registrierst, kennt Dich immer noch niemand (außer der IP, von der Du Dich registriert hast, und die IMEI des Endgeräts, in dem die Karte steckt).
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Womit hört ihr Musik auf dem Boot? Stefan13 Allgemeines zum Boot 55 28.12.2008 01:01
eigenbau,succes ähnlich wo fängt man an und wo hört man auf Torben Selbstbauer 12 14.11.2005 22:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.