boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.04.2017, 08:47
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.695
Boot: Segelboot " Tante T"
7.250 Danke in 2.531 Beiträgen
Standard Würde ich ja nicht wollen

Da macht die Niederländische Marine ne grosse Übung zur Hafenverteidigung von Rotterdam
Https://m.facebook.com/photo.php?fbi...29949560409285
Einer der beteiligten Taucher findet " stoffliche Überreste" , die nette Umschreibung einer etwas länger liegenden Wasserleiche. Würde mir als Taucher so gar nicht behagen
Http://maritiemnieuws.nl/78503/marin...ven-rotterdam/
__________________
Dürre in 18 afrikanischen Ländern, Dürre im chinesischen Jangtse, Kalifornien brennt ,Australien brennt, Amazonas brennt, Brasilien brennt,Arktis brennt, Venedig überflutet,Großbritannien steht unter Wasser, Arktis taut, Permafrost taut, Antarktis taut, Marshallinseln überflutet, Wald stirbt, Massenaussterben.. Jetzt gerade, nicht in 10 Jahren
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.04.2017, 09:00
Benutzerbild von Flexx
Flexx Flexx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.09.2014
Ort: Essen
Beiträge: 651
Boot: Mastercraft X2 SS 2006
489 Danke in 244 Beiträgen
Standard

Beim Tauchen eine Leiche zu finden ist wirklich Stoff für üble Albträume und Phobien. Zumindest für mich
__________________
Grüße aus dem Ruhrpott
-Felix-
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.04.2017, 13:06
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.259
Boot: Trainer III
1.501 Danke in 634 Beiträgen
Standard

Vor allem, wenn man nicht damit rechnet.

Auf einem Video von der "Estonia" geht der Taucher (auf der Suche nach dem Logbuch des Schiffes) aber ganz locker mit der Leiche um, die ihn da zunächst durch das Fenster der Brücke anschaut (und was besonders gruselig aussieht, wie bei der Leiche sich durch das bewegende Wasser der Mund auf und zugeht).
Jedenfalls schlägt der Taucher nur die Scheibe ein und zieht die halb verweste und nur noch aus Oberkörper bestehende Leiche einfach raus...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.04.2017, 03:38
Benutzerbild von Wameru
Wameru Wameru ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.08.2016
Ort: Duisburg, Rhein-km 780
Beiträge: 148
Boot: Eigenbau 550, Metzeler Maya
110 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Mir wäre der Tauchgang versaut.
__________________
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.04.2017, 05:22
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.259
Boot: Trainer III
1.501 Danke in 634 Beiträgen
Standard

Und hier ist das Video von der "Estonia".
So zwischen 1:25 und 1:35 sieht man die Leiche mit dem offenen Mund, die dann rausgezogen wird.

https://youtube.com/watch?v=ImR3asU4gFA
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.04.2017, 08:13
Benutzerbild von She's_a_Lady
She's_a_Lady She's_a_Lady ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.931
Boot: Coronet 21 / IOR Eintonner
3.336 Danke in 1.240 Beiträgen
Standard

Thanks for sharing
__________________
Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.04.2017, 09:43
Benutzerbild von gnymfaz
gnymfaz gnymfaz ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.06.2010
Beiträge: 682
741 Danke in 468 Beiträgen
Standard

Im Text bei YouTube steht aber was anderes: no bodies are visible....
__________________
gruß
enno
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.04.2017, 12:34
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.259
Boot: Trainer III
1.501 Danke in 634 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gnymfaz Beitrag anzeigen
Im Text bei YouTube steht aber was anderes: no bodies are visible....
Das habe ich auch gelesen, aber einige Kommentatoren sehen das, wie ich auch, etwas anders.
Es wurden ja auch über 750 Opfer nie geborgen und das Video entstand wohl nur gut zwei Monate nach dem Untergang. Da müssen zwangsläufig Leichen an Bord sein.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.04.2017, 12:51
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 1.246
Boot: Holl.Stahlbau
1.804 Danke in 815 Beiträgen
Standard

Und wenn Leichen an Bord sind sollte man vor Ihnen Respekt haben und sie in ihrer Totenruhe nicht stören, dazu zählt für mich auch ein Video zu posten auf dem Leichen zu sehen sind.
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 14.04.2017, 13:10
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.259
Boot: Trainer III
1.501 Danke in 634 Beiträgen
Standard

Ich will mich jetzt nicht als herzloser und gefühlskalter Mensch outen, aber was die Störung der Totenruhe anbelangt, dass ist der betreffenden Person so ziemlich egal, glaube ich.
Außerdem waren zu dem Zeitpunkt des Estonia-Videos die Ermittlungen zur Unfall-Ursache noch in vollem Gange und dazu lässt es sich nun mal (auch nach einem Flugzeugabsturz) nicht vermeiden, zwischen den Leichen herum zu wühlen.
Totenruhe gibts erst nach deren Beisetzung. Meistens jedenfalls, wenn nicht gerade ein Spinner auf die Idee kommt, er sei Angehöriger (und damit auch Erbe) einer verstorbenen vermögenden Person.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.04.2017, 13:16
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 1.246
Boot: Holl.Stahlbau
1.804 Danke in 815 Beiträgen
Standard

Auch in einem versunkenen Schiff gibt es Totenruhe , vielleicht juristisch nicht aber aus Anstand und Pietät sollte das jedem Menschen verständlich sein. Auch wenn die Videos zur Zeit der Ermittlungen gemacht wurden ist es jetzt nur noch pietätlos diese zu veröffentlichen .
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 14.04.2017, 16:22
sea u in denmark sea u in denmark ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: 24768 Rendsburg
Beiträge: 691
Boot: LM 27 und Avon Redcrest
Rufzeichen oder MMSI: df 9231
2.166 Danke in 1.022 Beiträgen
Standard

Manchmal hatte ich den Eindruck, dass Totenruhe vorgeschoben wurde, um eine Ermittlung der Ursache zu verhindern. Letzteres wäre den Toten natürlich auch egal, kann aber evtl. die zukünftige Sicherheit von Lebenden erhöhen.

M.W. ist die Totenruhe tatsächlich nicht mehr störbar, sobald die Sauerstoffversorgung der Hirnzellen aufgehört hat.
Unter Pietät verstehe ich Rücksicht auf die jeweiligen Gefühle der Hinterbliebenen, und die können sehr unterschiedlich sein - entweder nicht mehr dran rühren, oder Wissenwollen um die Ursachen...

sea u in denmark
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schönes Boot - aber wie würde ich es nach hause bekommen ? Fischhunter Allgemeines zum Boot 23 09.08.2010 10:48
Dafür würde ich alles geben... coolibri Allgemeines zum Boot 38 13.02.2010 17:17
Ein Tor würde ich ihnen aber gönnen... Eckaat Kein Boot 51 11.02.2008 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.