boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.02.2015, 18:49
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 396
Boot: Cameo / Delphia Escape 1080 Soley
453 Danke in 188 Beiträgen
Standard Große Runde gegen den Uhrzeiger

Moin zusammen,

wenn man im Sommer (ca. Mitte Juli - Mitte August) die große Runde (Brandenburg - über die Elbe auf die Elde - Schweriner See - Müritz - über die Havel und Berlin zurück nach Brandenburg) fährt, dürfte es ja durch die Hochsaison schon recht voll sein. Gerade an den Schleusen (40 in Summe) merkt man da sicherlich, oder ?

Bringt es viel, wenn man die Runde gegen den Uhrzeigersinn fährt ? Bzw. was hat es für Vor- oder Nachteile ? Danke vorab.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere...
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.02.2015, 18:51
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.936
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.324 Danke in 1.721 Beiträgen
Standard

Fahrt im Uhrzeigersinn:

- Havel bergab
- Elbe bergab

Das spart schon mal Sprit.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.02.2015, 18:58
Benutzerbild von badmax
badmax badmax ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Werder/Havel OT Glindow
Beiträge: 1.445
Boot: ''Knepe'' und ''Sport frei''
5.944 Danke in 1.808 Beiträgen
Standard

...ein großer Nachteil ist die Fließrichtung der Elbe.

Die Schleusen Richtung Müritz (Havel und anschließende) waren nicht nach Richtung
voll oder leer, sondern nach Zeit.

Je näher die Hauptsaison kam, desto voller waren sie.
Nach beiden Richtungen.
__________________
schöne Grüße
Tommi


STERN VON BERLIN - ''wir waren wieder dabei ''

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 08.02.2015, 19:02
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.210
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.826 Danke in 3.976 Beiträgen
Standard

Gegen den Uhrzeigersinn kostet dich nach meiner Schätzung nicht nur mehr Diesel,
sondern auch ein Tag mehr Fahrtzeit.
An der Müritz ist es entscheidend, daß du zum Schleusen nicht an den Wechseltagen der Charterer
(vorallem Freitag/Samstag) in der ensprechenden Richtung anstehst, d.h. ein Tag vorher
(Donnerstag/Freitag) sind die meisten Charterer hektisch in Richtung ihrer Basen unterwegs.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.02.2015, 20:49
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 396
Boot: Cameo / Delphia Escape 1080 Soley
453 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Moin,

das sind ja schon mal einige Vorteile gegen "gegen den Uhrzeigersinn" zu fahren.

Also kann man durch das richtige Timing einiges an Wartezeit etc. optimieren, was ja schon mal von Vorteil ist.

Und den einen oder anderen Donnerstag/Freitag auszuruhen bekomm ich hin.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.02.2015, 19:36
Joggel Joggel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 864
Boot: Stahlverdränger
548 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Hallo Frank
Es kommt auch darauf an wo Mann startet. Man sollte im Sommer den Wasserstand der Elbe im Auge behalten. Nicht das man am Ende des Urlaubs auf der Elbe nicht mehr fahren kann.Ich bin vor zwei Jahren im August die Runde linksrum gefahren. Es hat mir gut gefallen.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 10.02.2015, 20:03
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 396
Boot: Cameo / Delphia Escape 1080 Soley
453 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Moin Joggel,


start wäre Brandenburg a.d.H. und dann über Havelberg auf die Elbe bis zur Elde. Sollten da meine ca. 0,9m Tiefgang schon Probleme bekommen ?

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.02.2015, 20:19
Benutzerbild von havelmike
havelmike havelmike ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Havelland
Beiträge: 1.579
Boot: Scand 29 Baltic
903 Danke in 475 Beiträgen
Standard

Hallo Frank, wie Joggel schon sagte, der Elbe Wasserstand bzw. die Einfahrt in die Schleuse Dömitz. Ich bin dort in all den Jahren mit 0,95 m Tiefgang gut durchgekommen - das will aber nichts heißen. Vor Antritt der Fahrt extremes Tiefwasser der Elbe im Auge haben, im Zweifel hilft auch ein Anruf in der Schleuse Dömitz.
__________________
Grüße aus dem Havelland........Mike
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 10.02.2015, 20:39
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 396
Boot: Cameo / Delphia Escape 1080 Soley
453 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Ok, notiert.

Ansonsten muss eh Plan B ziehen. Danke.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.02.2015, 20:44
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.210
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.826 Danke in 3.976 Beiträgen
Standard

Sach mal Frank,
Elbe runter und dann in die Müritz-Elde-Wasserstrasse ist aber so ein bisschen in Uhrzeigerrichtung und ein bisschen weniger "gegen die Uhr" !?!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.02.2015, 20:46
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 396
Boot: Cameo / Delphia Escape 1080 Soley
453 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Richtig !

Das war ja auch die Ausgangsfrage.

Nachdem was kam, bin ich der Meinung "im" Uhrzeigersinn ist ok, wenn man an die genannten Dinge wie "Bettenwechsel" etc. denkt.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 13.02.2015, 08:00
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Hallo Frank - wir sind letztes Jahr im Uhrzeigersinn u. vor den Schulferien gefahren. War echt entspannt !!! Wir hatten nirgendwo längere Wartezeiten. Das war vor 3 Jahren u. in den Ferien ganz anders. Die Schulferien in Berlin, Brandenburg u. Meck-Pomm. spielen glaue ich, die größte Rolle !!!

Gruß Kai
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 13.02.2015, 08:42
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 396
Boot: Cameo / Delphia Escape 1080 Soley
453 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Moin Kai,


uns bleibt leider keine andere Möglichkeit, als in den Schulferien zu fahren. Da liegen wir fast identisch mit Berlin, Brandenburg und Meck-Pomm....mit Niedersachsen.

Daher ist die Sorge, dass es in Summe evtl. kpl. überfüllt ist. Da wir das Revier so gut wie nicht kennen, können wir es halt schwer einschätzen.

Ich denke die Tipps, wie auf die Tage des Schleusens zu achten, was den Bettenwechsel betrifft, ist schon mal eine große Hilfe. Ansonsten werden wir es wohl hinnehmen müssen, wie es kommt.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.02.2015, 15:56
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.210
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.826 Danke in 3.976 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kai
Die Schulferien in Berlin, Brandenburg u. Meck-Pomm. spielen glaue ich, die größte Rolle !!!
... und die in der Schweiz, Niederlande, Baden Württemberg und Bayern.
(Wenn ich mir so ansehe, welche Chartercrews da rumfahren).
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.02.2015, 16:05
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.545
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.465 Danke in 4.506 Beiträgen
Standard

Diese "große Runde" war Teil unserer Sommertour 2010, allerdings im Uhrzeigersinn und ca. 1 Monat früher. Evtl. findest Du hier noch ein paar nützliche Hinweise: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=106557
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.