boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.10.2005, 13:55
MadMax MadMax ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 19
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu Wechsel von Alu auf Edelstahl Propeller

Hallo erstmal ,

ich lese ja hier schon seit längerem mit und schon viel hier gelernt. Also Respekt und Dank der geballten Fachkompetenz hier

Ich hab eine Bayliner 2455 mit 5l V8 (so 230PS) und überlege mir einen Edelstahlprop zuzulegen (da mein Aluprop ein bischen über den Kiesgrund geschleift wurde )
Im Moment fahre ich einen 15 1/2 X 15 Propeller der auch schön auf 4500 Umdrehungen bei Vollgas kommt. Das nächst passende was ich gefunden habe ist ein 14 1/4 x 17 von Huster aus den USA (auch preislich ganz interessant).
Wie verhält sich das mit den Stahlprops? Ich glaube mal gelesen zu haben, das die weniger Widerstand haben, da die Flügel dünner sind!? Kann man daraus ableiten, dass man eine höhere Steigung fahren kann?
Und wie verhält es sich mit dem Durchmesser z.B 15 1/2 gegenüber 14 1/4? Es geht mir einfach darum abzuschätzen ob der 14 1/4 x 17 ungefähr passt.

Bin ja mal auf die Antworten gespannt

Schöne grüße aus Mannheim/Ludwigshafen!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.10.2005, 14:23
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo Mad-Max und

herzlich Willkommen im !

(erster)

Die passenden Antworten werden sicher kommen. Urs (auch aus der Schweiz) ist da zum Beispiel Spezialist. Ev. hat er auch ein günstiges Teil auf Lager!

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.10.2005, 22:41
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 28.273
17.247 Danke in 12.613 Beiträgen
Standard Re: Frage zu Wechsel von Alu auf Edelstahl Propeller

Hallo MadMax,
Propeller sind ein Thema für sich, da geht ohne testen nicht, ich würde lieber bei einem von den Profis hier in der Nähe einen Prop. kaufen, funzt der nicht kannst du den immer noch umtauschen gegen einen anderen, bei denen aus USA zahlst du sicher Lehrgeld wenn dein Boot da mit nicht läuft
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.10.2005, 07:35
Benutzerbild von Urs
Urs Urs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: Beckenried NW/Schweiz
Beiträge: 1.517
Boot: Ski Nautique 196, Starboot, X-99
861 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Hallo,

Wenn Du mit den Fahrleistungen des 15 1/2 x 15 zufrieden warst, ist der Hustler mit 14 1/4 Durchmesser für Dich sicher eine Enttäuschung. Der Prop ist nur für wesentlich leichtere Boote geeignet.

Hast Du einen OMC-Antrieb? Da würde ein Mercruiser-Propeller draufpassen, ich empfehle den Mirage mit 15 3/4 x 15.

Uebrigens: Der Leistungsunterschied von Alu zu Stahl-Props ist bei ca. 3 - 5 % angesiedelt, also nicht enorm. Stahl wurde ursprünglich nur auf Rennbooten gefahren, welche Probleme mit Kavitations-Schäden hatten. Später wurde dann der Duo-Prop erfunden, welcher auch immer Kavitations-Probleme aufweist und deshalb häufig mit Stahl-Props ausgerüstet wird. Für die restlichen Boote ist Stahl meiner Meinung nach eher ein Modetrend, der sich eigentlich wirtschaftlich nicht rechnet. 3 % weniger Benzin bei den wenigen Fahrstunden kann die fast 3-fachen Kosten des Stahlprops wohl nur selten aufholen.

Gruss
Urs
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 11.10.2005, 20:56
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 1.343
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160 DPS-A
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
798 Danke in 564 Beiträgen
Standard Re: Frage zu Wechsel von Alu auf Edelstahl Propeller

[quote="MadMax"]Hallo erstmal ,

ich lese ja hier schon seit längerem mit und schon viel hier gelernt. Also Respekt und Dank der geballten Fachkompetenz hier

Ich hab eine Bayliner 2455 mit 5l V8 (so 230PS) und überlege mir einen Edelstahlprop zuzulegen (da mein Aluprop ein bischen über den Kiesgrund geschleift wurde )
Im Moment fahre ich einen 15 1/2 X 15 Propeller der auch schön auf 4500 Umdrehungen bei Vollgas kommt. Das nächst passende was ich gefunden habe ist ein 14 1/4 x 17 von Huster aus den USA (auch preislich ganz interessant).
Hallo!
Habe für dich zum Vergleich folgendes:
VP 4,3 GS/SX mit 14,25x17 Alu-Prop : 4400-4600 !/min max.
14,25x17 Stahl-Prop Stiletto : 4200-4400 1/min

An der Endgeschwindigkeit hat sich nichts geändert , nur der Verbrauch ist um ca 5% bei Marschfahrt gesunken.

liebe Grüße aus Österreich
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.10.2005, 13:48
MadMax MadMax ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 19
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Schon mal Danke für die aufschlussreichen Antworten

Als persöhnliches Fazit bisher:
Ich bleib bei meinem bisherigen Aluprop, von dem ich weiss dass er ganz gut passt. Da hat Urs mit seinem Argument völlig recht, dass sich 3xPreis gg. 3% Leistungssteigerung nicht wirklich lohnt. Und Linortner's Vergleich bestätigen das ja auch.

Ja, ich hab ein OMC Cobra Antrieb BJ 88 mit 15 Zähnen! Passen da alle Mercury Props drauf?

@urs und ch4: Schöne Grüße eines Auslandsschweizers an meine alte Heimat! Aber hier am Rhein lebt sich auch nicht schlecht...
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.