boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 27
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 30.10.2020, 14:21
mk743 mk743 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.06.2018
Ort: Freiburg
Beiträge: 25
Boot: Gobbi Hobby Craft 190 Sport
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo zusammen,

ich hätte auch mal eine Frage zur Bodenseezulassung. Werde aus der Verordnung und zugehörigen Erklärungen nicht ganz schlau.

Habe einen Volvo Penta 250 B mit 146ps, Bj 1993, Z Antrieb, 4 Zylinder.
Hatte bisher noch nie Zulassung und fällt daher nicht unter den Bestandschutz.

In der Liste der Motoren konnte ich ihn nicht finden.



Zitat:

Ausnahmeregelung für Neuzulassung

4-Takt-Innenbordmotoren mit Selbst- oder Fremdzündung (Diesel- oder Benzinmotoren auch Z-Antriebe) bis 150 kW gesamt installierte Leistung gemäß EU-Sportbootrichtlinie (Stage 2 - RL 2013/53).
Nachweis durch Vorlage einer CE-Konformitätserklärung mit dem Hinweis auf die Richtlinie 2013/ 53.

Verstehe ich es richtig, dass ich eine CE-Konformitätserklärung mit dem Hinweis auf diese Richtlinie auftreiben muss, und dann ist gut?

Und wo bekommt man so etwas her?


Freundliche Grüße
mk
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 30.10.2020, 18:36
stingray220 stingray220 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Bodensee Radolfzell
Beiträge: 526
379 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Kurzfassung:
der Motor entspricht nicht der Abgasnorm von der BSO II somit gibt es keine Zulassung
Motor benötigt ein Zertifikat mit einer M Nummer das bekommst du von Volvo allerdings nicht für ein Motor aus 1993
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 30.10.2020, 21:10
Ahap Ahap ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.07.2019
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 291
Boot: Zar 53
179 Danke in 103 Beiträgen
Standard

soisses
__________________


Gruß Ahap
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 30.10.2020, 23:16
Benutzerbild von Adriamatrose Axel
Adriamatrose Axel Adriamatrose Axel ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.01.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 115
Boot: Stingray 240 CS
41 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Da springe ich auch mal mit auf den Zug auf, für den Fall das wir 2021 nur einmal nach Kroatien können. Habe ich die Chance mit meiner Stingray 240 CS, Bj. 2006, 5.0 MPI mit alpha one gen. 2, ohne große technische Änderungen an eine Bodenseezulassung zukommen? Das Boot ist auch CE Zertifiziert
__________________
Gruß Axel
...wo wir sind ist vorne, sollten wir wirklich mal hinten sein, ist hinten vorne...oder so
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 31.10.2020, 08:42
Roco Roco ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 239
Boot: Norweger
Rufzeichen oder MMSI: Du mich auch
123 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Adriamatrose Axel Beitrag anzeigen
Da springe ich auch mal mit auf den Zug auf, für den Fall das wir 2021 nur einmal nach Kroatien können. Habe ich die Chance mit meiner Stingray 240 CS, Bj. 2006, 5.0 MPI mit alpha one gen. 2, ohne große technische Änderungen an eine Bodenseezulassung zukommen? Das Boot ist auch CE Zertifiziert
Kurz und knapp NEIN
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 01.11.2020, 18:37
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.268
9.494 Danke in 5.832 Beiträgen
Standard

Für Motoren an denen keine Abgasmessung einfach möglich ist,

also BSO "0", Bestandsschutz gibt es so eine "Grauzone".

Es muss eine "Wartung nach Herstellervorgaben" bestätigt werden,
durch "eine entsprechende Werkstatt" (nur bestätigt, gemacht ist ja wieder was anderes).

https://www.bodenseekreis.de/fileadm...sprotokoll.pdf

Was ist eine "entsprechende Werkstatt"?

Ich fülle das Wartungsprotokoll immer selber aus.
Segelboot Diesel Volvo Bj. 82
und Motorboot Merc. Bj. 76.

Kein Problem bisher. Einmal fragte ein "neuer" Prüfer: "Können Sie das?". Klare Antwort: "Besser als jeder andere, gibt´s doch fast nix zu tun".
"o.k., vielleicht lassen Sie sich noch nen Stempel machen, sieht besser aus auf dem Formular"
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!

Geändert von Fraenkie (01.11.2020 um 18:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 03.11.2020, 17:55
stingray220 stingray220 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Bodensee Radolfzell
Beiträge: 526
379 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Für Motoren an denen keine Abgasmessung einfach möglich ist,

also BSO "0", Bestandsschutz gibt es so eine "Grauzone".

Es muss eine "Wartung nach Herstellervorgaben" bestätigt werden,
durch "eine entsprechende Werkstatt" (nur bestätigt, gemacht ist ja wieder was anderes).

https://www.bodenseekreis.de/fileadm...sprotokoll.pdf

Was ist eine "entsprechende Werkstatt"?

Ich fülle das Wartungsprotokoll immer selber aus.
Segelboot Diesel Volvo Bj. 82
und Motorboot Merc. Bj. 76.

Kein Problem bisher. Einmal fragte ein "neuer" Prüfer: "Können Sie das?". Klare Antwort: "Besser als jeder andere, gibt´s doch fast nix zu tun".
"o.k., vielleicht lassen Sie sich noch nen Stempel machen, sieht besser aus auf dem Formular"
Diese Erläuterung ist für einen zu gelassenen Motor für die TÜV Abnahme alle 3 Jahre

Die Frage war aber bezogen auf eine NEU Zulassung !!

Es sollten keine falschen Hoffnungen geweckt werden da dies unter umständen sehr viel Geld Kostet
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 27

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.