boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.09.2016, 22:24
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee
Beiträge: 656
Boot: Nimbus 320 C
486 Danke in 206 Beiträgen
Standard Victron Energy BMV 702 Batterie Monitar

Ich habe in diesem Jahr einen Victron Energy Batterie Monitor BMV 702 eingebaut. Leider zeigt das Gerät im Ruhezustand einen Strom von ca. + 0,4 A , obwohl die Batterien nicht geladen werden. Laden mit Lichtmaschine oder Ladegerät wird mit positivem Ladestrom quittiert, während Verbraucher auch die Anzeige eines negativen Stroms verursachen. Das Gerät ist also richtig angeschlossen. Welcher Fehler mag hier vorliegen ?
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.09.2016, 22:27
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.146
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.300 Danke in 1.069 Beiträgen
Standard

Hallo Jens,

vielleicht Verpolung des Shunt und oder Geberkabel dieses .

Die Verkabelung wäre vorab als erstes zu überprüfen .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.09.2016, 23:20
ManfredBochum ManfredBochum ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 2.422
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX
1.881 Danke in 1.130 Beiträgen
Standard

Dann hast du wahrscheinlich einen Hallgenerator für berührungslose Messung.
Hast du einen Offsetregler?

Gruss Mani
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.09.2016, 05:59
Benutzerbild von jogibaer1509
jogibaer1509 jogibaer1509 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.05.2004
Ort: Hamburg / Fleesensee
Beiträge: 953
Boot: Bavaria 42 HT
526 Danke in 367 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
Ich habe in diesem Jahr einen Victron Energy Batterie Monitor BMV 702 eingebaut. Leider zeigt das Gerät im Ruhezustand einen Strom von ca. + 0,4 A , obwohl die Batterien nicht geladen werden. Laden mit Lichtmaschine oder Ladegerät wird mit positivem Ladestrom quittiert, während Verbraucher auch die Anzeige eines negativen Stroms verursachen. Das Gerät ist also richtig angeschlossen. Welcher Fehler mag hier vorliegen ?
Moin,
ich hatte ein ähnliches Phänomen mit meinem Votronic Battery Computer. Nach ein wenig Mail-Verkehr mit dem Hersteller habe ich das Verbindungskabel zwischen Shunt und Anzeige durch eines mit größerem Kabelquerschnitt und abgeschirmt verlegt. Seit dieser Änderung funktioniert es zuverlässig.
Ist aber halt kein Victron.
__________________
Viele Grüße von Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.09.2016, 07:30
tritonnavi tritonnavi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 4.676
2.391 Danke in 1.654 Beiträgen
Standard

Beim Victron BM kannst du eine Strom-Toleranzschwelle eingeben. Wenn die unterschritten wird, zeigt das Gerät 0,0A an.

0,4A wäre aber auch bei dem verwendetet 500A-Shunt etwas viel des Guten. 0,04A wäre schon eher normal.

Ich würde die Installation des Shunts auch noch mal überprüfen und zur Sicherheit die beiden Leitungen zu den Verbrauchern abklemmen, um eventuelle Ströme von oder zur Batterie 100%-ig ausschließen zu können.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.09.2016, 08:16
Ka-Li Ka-Li ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.02.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 66
Boot: Quicksilver Activ 645 Cruiser
33 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Schau mal ins Manual, man kann bestimmt den Offset kompensieren.
Also sicherstellen, dass kein Strom fließt und dann im BCM Menue auf null stellen. Das sollte eigentlich gehen.
__________________
Viele Grüße,
Chris


... und wenn einer fragt, sage ich "Wir schnitzen Präsidentenköpfe aus Treibholz"

Geändert von Ka-Li (28.09.2016 um 08:59 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.09.2016, 08:32
tritonnavi tritonnavi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 4.676
2.391 Danke in 1.654 Beiträgen
Standard

0,4A finde ich zu viel, denn dieser Wert fließt ja letztendlich auch in die Berechnung des Ladezustands ein.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 28.09.2016, 12:29
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee
Beiträge: 656
Boot: Nimbus 320 C
486 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die Antworten. Eine Fehlschaltung schließe ich aus. Nebeneffekt des Anzeigefehlers ist natürlich auch, dass die Batterie (laut Monitor) immer 100% voll ist.
Ich werde mal sehen, ob eine Kompensation möglich ist.
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Victron Energy AGM Batterie 130Ah Sonderposten Woody Werbeforum 0 05.04.2013 13:11
Victron Energy Solarpanele zum "Hammerpreis" Woody Werbeforum 1 19.10.2011 20:28
Batteriemonitor Victron Energy BMV 600 inkl. Shunt&Kabel zum absoluten Sonderpreis alexmosel Werbeforum 2 03.05.2011 19:03
Victron BMV-600s zeigt immer über 80 Volt an. Wer kennt die Lösung? TomHH Technik-Talk 5 30.04.2011 18:09
TAYACHTING und VICTRON ENERGY GeorgTa Werbeforum 0 02.06.2006 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.