boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.01.2010, 16:04
Benutzerbild von sea-commander
sea-commander sea-commander ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.512
Boot: l DAMEN Stan Patrol 2005, 2x652kw CAT l & l MST 650, D3-220 l
2.261 Danke in 1.031 Beiträgen
sea-commander eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Verreisen mit Kleinkind (10-12 Mon.): Was geht am besten?

Hallo geballtes Forumswissen!


Nachdem ich gestern hier die Bilder von Schweden und einige von Sardinien gesehen habe, hat mich akutes Fernweh gepackt.
Also wird jetzt der Urlaub geplant.
Wir würden gerne, wenn möglich, im September / Oktober '10 noch etwas Sonne tanken.

In einem Punkt haben wir aber keine große Erfahrung: Verreisen mit Nachwuchs.
Was empfiehlt sich da? Ende Oktober wird der Lütte 1 Jahr alt. Weite Fahrten im Pkw / MaxiCosi empfehlen sich da ja wohl noch nicht so. Aber Fliegen stelle ich mir auch nicht wirklich entspannend vor.

Bisher ist Mate sehr pflegeleicht, Autofahren macht ihm zum Glück nichts aus. Auch schlafen in fremder Umgebung klappt gut.

Wie sind eure Erfahrungen damit?

Grüße aus'm Norden

Chris
__________________

Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 01.01.2010, 16:16
Schon Schon ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Nienburg (Weser)
Beiträge: 110
Boot: Quicksilver- Kabinenboot mit 40 PS Mercury AB
Rufzeichen oder MMSI: DF 4458, MMSI 211477570
66 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Moin!
Aus eigener Erfahrung kann ich bei Dieser Altersgruppe die deutsche Küste oder Dänemark empfehlen.
Wir haben, als unsere noch so klein war, Urlaub bei den "hyggeligen Dänen gemacht", www.vejers.com und waren auch in Butjadingen im Centerpark. Ansonsten würde ich noch Urlaub auf dem Bauernhof auf z.B. Fehmarn empfehlen.
Gruss und frohes Neues,
Schoni
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.01.2010, 16:20
Mallorca Michael Mallorca Michael ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: HH / SH
Beiträge: 2.755
Boot: Larson 7500 Nantucket
19.048 Danke in 3.573 Beiträgen
Mallorca Michael eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Chris,

wir sind mit unserer Lütten jetzt schon 2 x geflogen. Das war eigentlich auch ganz entspannt. Vorher ein bisschen wach halten. Dann beim start und auch bei der Landung ein Fläschen und alles wird gut.
Nächster Flug steht am 05.02 an.
Aber jeder Mensch ist anders. Aber da Mama und Papa dabei sind wird es ein weiteres Abenteuer für Mate.

Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.01.2010, 16:22
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 16.978
Boot: 233 XL Bj. 1989
14.406 Danke in 7.617 Beiträgen
Standard

unsere beiden waren jeweils schon vor dem 1. Geburtstag dabei.... ob Campen oder Pesnion, ob I oder HR oder sonst wo, und die haben weniger Probleme mit Hitze oder Kälte als die Erwachsenen...
wenn Autofahren kein problem ist, dann einfach Nachts fahren...
__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.01.2010, 16:25
Benutzerbild von Mutiny
Mutiny Mutiny ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Kassel-Calden
Beiträge: 1.802
Boot: Bayliner 2051 SS 5,7L
1.499 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Hallo Chris, das kommt mit Sicherheit auf das Kind an.
Wir haben Glück gehabt , wir reisen mit unserer Lütten, seit sie 6 Monate alt ist. ( Drei Wochen Kroatien ) Mit 9 Monaten eine Woche Lanzarote.
Seitdem regelmäßig zwei Urlaube im Jahr, alles problemlos !
__________________
Viele Grüße Dieter
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.01.2010, 16:51
Benutzerbild von Kapi
Kapi Kapi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.12.2008
Ort: Hillerse LK Gifhorn
Beiträge: 302
Boot: Örnvic Konsolen Boot 4,40 m , 50 PS
Rufzeichen oder MMSI: PAAAPAAA
1.068 Danke in 359 Beiträgen
Standard

Ich kann vom Fliegen mit Kleinkind auch nur gutes berichten . Wir sind oft mit unseren Beiden geflogen und auch in diesem Alter bzw. früher. Du must bei dem Veranstalter angeben das Du mit Baby fliegst und Du das Babybett im Flieger beanspruchen willst .
Du sitzt dann im Flieger ganz vorn , in der ersten Reihe und bekommst ein kleines Bettchen , das man an der Wand vor Dir einhängen kann .
Wie oben schon beschrieben beim Starten und Landen die Pülli in den Hals und gut isses . Unsere haben dann nach kurzer Zeit , durch das monotone Brummer im Flieger geschlafen und mussten zur Landung geweckt werden .

Aber es hängt natürlich von Kind ab .

lg
heiko
__________________
.


lg

Heiko
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.01.2010, 22:03
Benutzerbild von Frank C.
Frank C. Frank C. ist offline
alias Diesel
 
Registriert seit: 13.09.2003
Ort: Kölln Reisiek und im Sommer Grömitz
Beiträge: 4.433
Boot: Beneteau Monte Carlo 42, Seadoo Spark, Baja 196
15.976 Danke in 3.645 Beiträgen
Standard

Hallo,
mit meiner Lütten waren wir letztes Jahr im Juni für eine Woche nach Malle geflogen.Da war sie 7 Monate alt.War kein Problem.Direkt beim Start ein Fläschen geben,dann funktioniert der Druckausgleich automatisch.Die Hitze hat ihr absolut nichts ausgemacht.
Dieses Jahr geht es ev. nach Amerika oder doch nach HR.
__________________


Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.01.2010, 22:11
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 12.136
Boot: derzeit keines
28.364 Danke in 11.333 Beiträgen
Standard

Wir hatten Glück und sind mit unserer Lütten damals als Einjährige 1 Woche auf die Kanaren geflogen.
Beim Start und bei der Landung den Schnuller, dann kauen und schlucken die automatisch und so ist dann auch der Druckausgleich schnell vergessen.
__________________
Gruß 45meilen

In meinem Alter noch vernünftig werden ist jetzt auch keine Alternative
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.01.2010, 22:20
Benutzerbild von Rebell25R
Rebell25R Rebell25R ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.347
Boot: Rebell 25 R
1.071 Danke in 643 Beiträgen
Standard

weil du meintest schweden... bedenke dass schweden im september bzw oktober doch eher herbstlich ist, also mit badeurlaub würde das nix werden... ;)

september urlaub am bodensee? - n gästehaus könnte ich dir empfehlen ;)
hier wäre es dann im september zumindest noch relativ schön und auch warm
grüße
martin
__________________


Geändert von Rebell25R (01.01.2010 um 22:45 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.01.2010, 22:51
Benutzerbild von RalphB
RalphB RalphB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 1.533
Boot: kein Tretboot, sonst alles
17.645 Danke in 3.151 Beiträgen
Standard

Hallo Chris,
wir haben seinerzeit etwas gewartet mit dem "ersten Flug". Hatte aber mehr mit den eigenen Gewohnheiten,
als mit "Kleinkinder-Flugangst" zu tun. Wir sind mit dem Auto tagsüber 900 km bis nach Südtirol gefahren.
Regelmäßige Pausen und gute Laune der Eltern entspannen die Fahrt. Als die Jungs im Kindergartenalter
waren, haben wir die ersten Flüge unternommen. Bis nach Palma sind es nur ~2 Stunden. Solange es keine
Verzögerungen gibt eine einfache Sache. Ok - statt Fläschchen gibt es in dem Alter Nasenspray und "coolen"
Kaugummi .

Eine Rückfrage beim Kinderarzt gibt zusätzliche Sicherheit. Dort gibt's bestimmt auch Empfehlungen zum
Verhalten am Zielort sowie weitere Info's. Solange Ihr ausserhalb der Ferien bleibt kann eine Buchung m.E.
kurzfristig erfolgen. Ein goldener Oktober in unseren Breiten ist ja auch nicht verkehrt.

Gruß Ralph
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 02.01.2010, 00:00
Elfaskapitän Elfaskapitän ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.03.2005
Ort: Dassel
Beiträge: 369
Boot: Larson 254 Cabrio "Indian Summer"
Rufzeichen oder MMSI: Hab nur ein Handy :-)
1.731 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Hallo Chris,

unsere Lütte war mit 9 Monaten das ertse Mal in HR und wir haben 1250km über Nacht hinter uns gebracht,damit sie schlafen konnte. Die Große war damals ein bißchen älter,aber alles kein Problem!

Gruß

Markus
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 02.01.2010, 00:11
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.350
Boot: Prion T-Canyon
11.114 Danke in 4.353 Beiträgen
Standard

Chris,
denk dran - bis 2 Jahren sind die Stoppen kostenfrei im Flieger dabei - danach zahlst du voll.
Also ausnutzen.
Ich habe schon -zig Stoppen im Flieger erlebt - war nie ein Problem.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 02.01.2010, 00:43
Benutzerbild von xtw
xtw xtw ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2006
Ort: EMDEN
Beiträge: 3.151
Boot: Modellboote...
7.771 Danke in 3.240 Beiträgen
Standard

In der Zeit sind wir mit unseren Kleinen für gewöhnlich 'ne Woche in Schloss Dankern in einem Landhaus...

Hilft zwar nicht bei herbeigeredetem "Fernweh", aber bedeutet eine Woche Spaß für die Kids !
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dankern bf.jpg
Hits:	350
Größe:	73,9 KB
ID:	178398  
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Thorsten
Sapere aude !

Geändert von xtw (02.01.2010 um 00:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 02.01.2010, 01:14
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.119
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
13.272 Danke in 5.095 Beiträgen
Standard

Mit unseren Kindern sind wir in diesem Lebensabschnitt vorzugsweise an die französische Atlantikküste gefahren. (Die Gegend um Arcachon herum). Im September noch warmes Wasser (20°), Campingplätze mit mietbaren Wohnwagen/Mobilheimen zu moderaten Preisen, freie Ferienwohnungen/-häuser ebenfalls, viel Sonne (Vorsicht, Sonnenschutz ganz wichtig), nachts angenehm kühl. Wenn ein Problem mit dem Kind auftritt, bist Du in einem Land dessen medizienischer Stand gleich dem zu Hause ist. Die Anfahrt ist auch von Oldenburg in einem Tag zu bewältigen (wir sind häufig nachts gefahren). Speziell das recht salzhaltig/aggressive Klima hat unseren Kindern sehr gut getan. Und für ein kleines Boot bieten sich die Süßwasserseen im Hinterland an.
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 02.01.2010, 03:12
Benutzerbild von sea-commander
sea-commander sea-commander ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.512
Boot: l DAMEN Stan Patrol 2005, 2x652kw CAT l & l MST 650, D3-220 l
2.261 Danke in 1.031 Beiträgen
sea-commander eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin!

So, erstmal danke an alle.
Ich hatte mich vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt - wenn Urlaub, dann mit Sonne und Wärme. Da fallen Schweden, DK und Butjadingen zu der Zeit erstmal aus.
Fliegen scheint bei einigen dann ja kein großes Drama gewesen zu sein. Das finde ich schonmal gut.

Strecken über 1000km mit dem Pkw sind für mich eigentlich auch kein Problem. Allerdings sollen die Lütten ja nicht unbedingt länger als 2 Stunden im MaxiCosi liegen. Und in der Zeit schaff' ich die Strecke nicht.

Schaun 'mer mal.

Grüße!

Chris
__________________

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 25.02.2010, 09:14
irina irina ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 2
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Verreisen mit einem Kleinkind ist schon ein ganz schöner Aufwand, aber im Endeffekt doch nicht so kompliziert wie man sich das vorstellt. Mein Bruder und seine Frau sind mit dem Kleinen weggeflogen als er 9 Monate alt war und das mit dem Fliegen hat besser geklappt als sie das gedacht haben. Ich denke fliegen ist einfacher als mit dem Kind ewig im Auto wo hinzufahren. Auf alle Fälle das Wichtigste für Kleinkinder ist der Sonnenschutz. Im Süden ist es vor allem wichtig, dass du eine hohen Sonnenschutzfaktor nimmst und das Kind immer ein Shirt und einen Hut aufhat. Ansonsten fallen mir jetzt keine wichtigen Sachen mehr ein.
__________________
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 25.02.2010, 11:28
sea u in denmark sea u in denmark ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: 24768 Rendsburg
Beiträge: 691
Boot: LM 27 und Avon Redcrest
Rufzeichen oder MMSI: df 9231
2.173 Danke in 1.025 Beiträgen
Standard

Wir sind in der Zeit sehr viel gereist, mit Flieger, Auto und Boot - ohne besondere Probleme.
Am besten aber geht es, wenn man die eigene Wohnung mit dabei hat: Also im Boot (mit Übernachtungseinrichtung) oder Wohnmobil.

sea u in denmark
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 25.02.2010, 13:15
Benutzerbild von Eckis Andrea
Eckis Andrea Eckis Andrea ist offline
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Rostock
Beiträge: 0
Boot: Sea Ray
1.846 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Ich kann da eigentlich nur unseren Urlaub empfehlen.
Schau mal hier:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=83910&page=5

Unsere Elli ist 1 1/5 und hat die Flugzeit mit 4 1/2 Stunden gut verkraftet. die Hälfte davon hat sie geschlafen. Den Rest der Zeit habe ich sie laufen lassen. Sind genug Kinder an Bord, die den Gang rauf-und runterwatscheln. Das Hotel war nur 20 km vom Flughafen entfernt.

Im Schlafzimmer stand schon das Kinderreisebett bereit und gegen Aufpreis kann man sogar eine Microwelle (eventuell für Fläschchenkochen oder-wärmen) erhalten.

Im Essenraum stehen ausreichend Kinderstühle bereit.
Unsere Elli hat dort die Eierkuchen und Pommes bevorzugt. Brot war vorerst out.

Eigentlich ist es kein Problem, mit Kleinkindern zu verreisen. Der Umfang an mitzunehmenden Sachen (Windeln, Breichen, Fläschchen, Klamotten, Lätzchen, Sportkarre ....) ist halt etwas umfangreicher. Dafür sparen dann Mam und Papa an den Sachen, damit der Koffer noch zugeht. Seht die Sache entspannt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 25.02.2010, 13:31
Benutzerbild von sea-commander
sea-commander sea-commander ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.512
Boot: l DAMEN Stan Patrol 2005, 2x652kw CAT l & l MST 650, D3-220 l
2.261 Danke in 1.031 Beiträgen
sea-commander eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Merci!

Wir haben gestern übrigens gebucht, es ist die Bretagne geworden. Nicht ganz so sonnensicher wie ursprünglich geplant, aber schön.
2011 wird's wohl Norge werden, aber 2012 muss es dann wirklich mal "richtige" Sonne sein.

Chris
__________________

Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.