boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 51
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.04.2021, 23:57
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard Mein erstes Boot

Moin,

Ich habe mir heute dieses Boot gekauft und möchte es wieder "schön" machen. Es soll ein Angelboot werden um an der Küste entlang ein bisschen zu angeln. Allerdings habe ich keine Ahnung, was das für ein Bootstyp ist. Vielleicht habt ihr ja eine Idee. Weitere Bilder und die jeweiligen Updates zum Fortschritt folgen dann .

LG Yvonne
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20210425-174804_eBay Kleinanzeigen.jpg
Hits:	412
Größe:	36,6 KB
ID:	919629   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20210425-174825_eBay Kleinanzeigen.jpg
Hits:	313
Größe:	24,3 KB
ID:	919630  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 26.04.2021, 05:21
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.124
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
624 Danke in 412 Beiträgen
Standard

Hallo Yvone, ein nettes kleines Boot hast du dir da besorgt.
Zum Angeln NAHE an der Küste sollte es bei wenig bis gar keine Welle gehen.
Es ist wirklich tiefbordig und so wird die ein oder andere Welle doch darüber schwappen.
Nasser Hintern ist da garantiert.
Tue Dir und anderen den gefallen und fahre nur bei schönem Wetter raus und wenn es geht nehme eine 2. leichtgewichtige Person mit oder noch besser jemand der dich mit seinem Boot begleiten tut.
Stehen zum Angeln ist hier gänzlich ausgeschlossen, Schleppangeln ist für dieses Boot aber geeignet wenn der Motor niedrige Drehzahlen verträgt.
Dorsch und Platte bitte nur im Sitzen, wir möchten nicht das du über Bord gehst.
Und immer Rettungs / Schwimmweste an.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten




Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 26.04.2021, 06:06
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Zirkonia,

danke für deine Antwort und die Tipps.

Mehr Freibord wäre natürlich schön gewesen. Ich schaue generell immer auf Sicherheit. Hab z.B. auch nen Belly-Boot und da geht es nur raus mit Rettungsweste, Pfeife, Anker etc und wenn ich alleine raus bin nur, wenn jemand am Strand mit aufpasst. Ich kalkuliere da auch immer noch Kraftreserven mit ein, von wegen wieder zurück kommen.

Der Plan ist tatsächlich nur so an der Küste entlang zu "schippern", Neustädter Bucht all sowas. Und immer das Wetter (den Wind im Blick).

Ich musste halt verschiedene Aspekte abwägen:

limitiertes Budget
wie oft nutze ich das nachher wirklich
muss auch alleine handhab bar sein (gibt ja nicht nur die Ostsee )
muss bei uns in den Carport passen
muss mit gefallen

Ich überlege generell, da noch eine Reling anzubauen. Handwerklich / technisch sehe ich da für mich keine Probleme.

Zuerst muss ich mal rausfinden, was für ein Bootstyp das nun genau ist. Ich werde gleich mal beim ansässigen WSA anrufen. Evtl. komme ich ja über die Nummer was raus, die am Boot angeschrieben ist.

Solche Dinge wie Zuladung und max. PS-Anzahl wären super wichtig.

Wenn ich richtig informiert bin, sind diese 6 PS Yamaha AB gedrosselte 8 PS. Evtl. baue ich den um oder lasse den in einer Fachwerkstatt umbauen. Wobei ich mit Motorentechnik auch nicht ganz unerfahren bin. Mein Mann und ich machen an unseren Motorrädern fast alles selber. Auch Elektrik etc. Mal schauen.

Der Verkäufer kümmert sich noch um die HU und die Überführúngskennzeichen für den Trailer und dann werde ich das Schätzchen wohl nächstes Wochenende abholen.

Ich hoffe, das der Verkäufer noch den Fischfinder findet Das Boot etc. ist aus einer Haushaltsauflösung.

Nachtrag: ich überlege diese Selbstbau-Schlupfkabine runter zu nehmen und dann das Lenkrad in einer vernünftigen Höhe anzubauen, da ist ja jetzt ein Seilzug dran, den ich sowieso durch Teleflex oder ähnliches ersetzen werde. Denn vorderen Bereich dann halt als zusätzlichen Stauraum nutzen. Dann noch ne Scheibe und gut.

Geändert von YvonneP (26.04.2021 um 07:07 Uhr) Grund: Nachträgliche Infos
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 26.04.2021, 09:33
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.124
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
624 Danke in 412 Beiträgen
Standard

Das mit der Reeling ist nicht verkehrt, auch das du auf Sicherheit bedacht bist ist viel wert.
Da kommen ja noch eine Menge umbauten auf dich zu, aber bedenke immer wenn du draussen bist, du hast nur den einen Motor und wenn der mal nicht will, sieht es nicht so spassig aus, besonders bei ablandigen Wind.
Ich weiss wovon ich rede, habe auch mal mit einem kleinen Boot auf der Ostsee meine Erfahrungen gesammelt und da war fast alles dabei, vorallem der nasse Hintern.

Ich würde zur Sicherheit immer das Handy, und ein Funkgerät ( PMR oder Freenet oder wenn du hast ein offizielles 2 Meter Gerät) mitnehmen.
Auch die App Safetrx auf dem Handy ist nicht verkehrt soweit du dich damit beim DGzRS mit deinem Boot angemeldet hast (Kostenfrei)
WSA ist nur notwendig wenn du auch Binnen unterwegs bist.
Wenn du hast, währe es vielleicht besser, andere Bilder einzustellen sowie die Grösse des Bootes. Dann könnte der ein oder andere mehr dazu sagen.
Wenn das Boot schon mal angemeldet war, könnte das zuständige WSA von wo das Boot herkam eventuell etwas helfen, vorrausgesetzt es gibt Papiere oder zumindestens noch ein sichtbares Kennzeichen am Boot.

Viel spass mit deinem kleinen Schlickrutscher und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel sowie 2 Finger breit Sprit im Tank.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten




Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.04.2021, 09:42
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Handy ist auch immer dabei - in einem entsprechenden wasserdichten Beutel.

Die App schaue ich mir auf jeden Fall an. Funk muss ich erst noch den Schein zu machen.

Und Binnen werde ich wohl auch unterwegs sein. Daher die Anmeldung.

Sobald das Boot bei mir zu Hause ist, werde ich aussagefähige Bilder zur Verfügung stellen.

Die Bootsnummer ist keine amtliche und wohl auch keine amtlich annerkannte. Habe schon mit dem WSA telefoniert. Der Buchstabe S ist dem DSV zugeordnet. Da sind die Nummern aber max. 5-stellig. In einem Anglerforum kam der Hinweis, dass es sich um ein skandinavisches Boot handeln könnte. Ein Crescent ist es aber definitiv nicht. Da bin ich schon mit in Kontakt. Puhhh. Aber ich bekomme das schon raus.

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.05.2021, 09:56
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.124
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
624 Danke in 412 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne, und wie sieht es nun aus mit deinem Boot?
Lange nix mehr gehört, läuft alles wie geplant?
Schon Info über den Hersteller?
WSA erledigt?
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten




Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.05.2021, 10:14
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin Thorsten,

ja, sorry. Etwas im Stress. Die blöde Werkstatt wohin der Verkäufter den Trailer gebracht hat, kommt nicht aus den Puschen. Habe dem jetzt gesagt, dass er mir sagen soll, wann das denn nun über die Bühne gehen soll mit dem TÜV. Anonsten hole ich das alles mit nem Autotrailer. Dann habe ich auch keinen Stress mit Überführungskennzeichen etc.

Mal schauen, er will sich nachher melden. Solange das Boot nicht hier ist, komme ich ja auch nicht richtig weiter. Ausser das ich schon diverses Material bestellt habe

Persenningstoff, Teleflex-Lenkung und Spiegelhalterung, Rutenhalter, Wasserpumpen-Wartungskit, Zündkerzen, Getriebeöl, Kraftstofffilter......

Mehr Input dann, wenn das Boot mal endlich da ist. "grummel"
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.05.2021, 11:31
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.226
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
5.109 Danke in 2.289 Beiträgen
Standard

Hast Du den Fischfinder bekommen ?
Ich habe sonst noch so einen gebrauchten im Schuppen......
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem neuen Liegeplatz beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.05.2021, 11:39
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi Bergi,

der Verkäufter hat den wohl gefunden. Aber ich weiß noch nicht, ob der überhaupt noch funktioniert. Dazu muss ja erstmal das Boot bei mir sein. Bin da im Moment ein ganz klein bisschen genervt, weil das nicht vorwärts geht. Sobald ich hier was zu weiß, komme ich auf dich zu. Kannst mir ja vielleicht schon mal nähere Infos per PN schicken.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.05.2021, 12:28
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Morgen hole ich das Boot endlich ab. Nun will ich ja aber noch eine Reling nachrüsten und Frage mich, wiie das so mit der "Haltbarkeit" ist. Mein Boot hat ja einen umlaufenden Rand und ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Relingfuss groß was hält im Notfall. Kann man dem evtl. von unten mit einer entsprechend passenden, langen Metallplatte mehr Halt geben?


Danke euch und einen schönen Freitag
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20210425-174818_eBay Kleinanzeigen (2).jpg
Hits:	102
Größe:	74,8 KB
ID:	920929  
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.05.2021, 18:58
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin,

Nachdem ich gestern endlich das Boot abgeholt habe, habe ich heute durch Zufall einen, durch dicke Lackschichten verborgen, Aufkleber des Herstellers gefunden. Das Boot wurde von der Bootswerft Doering gebaut. Früher war die Werft wohl in der Nähe von Ratzeburg ansässig. Mittlerweile läuft das über die Davidswerft. Da werde ich morgen erstmal anrufen.

https://drive.google.com/file/d/1op1...w?usp=drivesdk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 09.05.2021, 21:53
Benutzerbild von Pepper
Pepper Pepper ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg / Stove
Beiträge: 1.689
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 60PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: Pepper - DC7499
2.982 Danke in 1.288 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von YvonneP Beitrag anzeigen
... Kann man dem evtl. von unten mit einer entsprechend passenden, langen Metallplatte mehr Halt geben?...
Auf jeden Fall! Alles, was du von unten stabilisieren kannst hält besser, als wenn du nur von oben mit Blechschrauben reinschraubst.
Achte auf die gleichen Materialien, also am besten alles Edelstahl, dann bekommst du kein Rostproblem.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 09.05.2021, 22:43
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas
Danke Dir.

Werde ich dann so in Angriff nehmen.

LG
Yvonne
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 12.05.2021, 05:29
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Guten Morgen zusammen,

ich habe tatsächlich Kontakt zu dem Bootsbaumeister, der das Boot damals- in den späten 70er Jahren - gebaut hat. Er hat seinen Betrieb schon lange nicht mehr aber kann mir bestimmt viel über den Bootstyp erzählen. Werde da noch gesondert zu berichten.

Nachdem ich überlegt habe, wie ich das mit dem Lenkrad / Steuerstand mache und immer irgendwie das nicht so wäre, wie ich das haben möchten, habe ich mich entschlossen, einen Teil des vorderen Aufbaus zu entfernen. Dann kann ich da wenigstens beim sitzen auch drüber schauen.

Freitag habe ich Urlaub genommen und werde das in Angriff nehmen. Bilder folgen.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.05.2021, 11:36
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Liegeplatz bei Wiesbaden & Sommerurlaub öfter mal HR
Beiträge: 5.105
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
4.568 Danke in 2.545 Beiträgen
Standard

Bevor du solche Umbauten vornimmst, würde ich erstmal damit fahren. Schauen, ob Motor und Technik funktionieren.

So eine Schlupfkabine ist z. B. sehr praktisch, damit du nicht bei jeder kleinsten Welle nass wirst und Wasser im Boot hast.

Versuch macht kluch
__________________

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 13.05.2021, 18:46
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hab heute einen Teil des Aufbaus weggenommen. Jetzt kann ich drüber schauen. Nähe dann noch eine Sprayhood. Du hast aber recht, komplett komnt die nicht weg
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.05.2021, 07:14
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Da ich im Moment jede freie Minute ins Boot stecke, kommt meine "Berichterstattung" hier etwas kurz. Werde aber einen schönen ausführlichen Bericht erstellen, wenn ich alles fertig habe
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.05.2021, 09:29
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.124
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
624 Danke in 412 Beiträgen
Standard

Bitte auch Bilder von deinem Projekt, weil die sagen oft mehr.
Warst du denn schon einmal damit unterwegs?
Wenn ja, wie fährt es sich und wie ist der Komfort?
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten




Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.05.2021, 12:21
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Das kommt alles noch . Bin noch mittendrin und noch lange nicht fertig. Daher auch noch nicht auf dem Wasser gewesen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 19.05.2021, 02:38
YvonneP YvonneP ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 34
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Mal ein kurzes Update, da ich mal wieder nicht schlafen kann:
Das Boot wurde Ende der 70er Jahre gebaut und in leicht geänderter Form noch heute. Es ist ein 'Küchensee'

WSA in Arbeit, für die Anmeldung vom Trailer habe ich einen Termin für den 3. Juni bekommen.

Den Steuerstand baue ich aus Aluprofilen. Habe da noch was. Risse im GFK sind gefüllt/gespachtelt und mehrere Lagen Glasfaserfilament komplett von innen auf dem Spiegel . Die originale Spiegelverstärkung ging nicht über die ganze Seite.

Ausserdem habe ich, wenn auch sehr eigenwillig, jeweils in den Ecken eine Verbindung zwischen Spiegel und Seiten geschaffen. (Metallverbinder durchgeschraubt und dann einlaminiert).

Kederleiste für die Sprayhood ist angeschraubt (hatte den Aufbau ja nicht komplett entfernt) und muss dann noch verklebt werden. Das Gestänge dafür besteht dann aus dem Metallbogen der sowieso dabei war plus einem Bogen aus Zeltgestänge (war auch noch vorhanden) .

Bilder hochladen klappt per Handy nicht so richtig. Das Uploadfenster lässt sich nicht schließen. Lade ich dann noch vom Rechner hoch.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 51

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes Boot! Würdet ihr dieses Boot kaufen... 1.Mart Allgemeines zum Boot 53 09.06.2020 09:16
Mein erstes Boot (Fjord 24) und mein erster Beitrag snippn Allgemeines zum Boot 19 08.01.2012 22:51
Mein erstes Boot ... Traum oder Alptraum? sailor541119 Restaurationen 3433 23.01.2011 15:35
Endlich: Mein erstes Boot! DerAlex Allgemeines zum Boot 4 13.07.2005 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.