boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 116
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.01.2018, 11:19
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard Der Booteforum Bier Brauer Thread

Zitat:
Zitat von nur-am-basteln Beitrag anzeigen
und selbstgebrautes Bier.
Ich will nicht viel Zeit in einer Diskussion verlieren.
Nur so mal schnell von Brauer zu Brauer

braust du unter- od. obergärig?
Ausschlagmenge?
Hopfenpellets?
selber schroten?
Flüssig- od. Trockenhefe?
anscheinend Flaschengärung?

lg. Roman vom "wiesenBräu ©"
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 15.01.2018, 14:03
Benutzerbild von Bodenseeoldi
Bodenseeoldi Bodenseeoldi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Hard am Bodensee
Beiträge: 246
Boot: Palma de Groot 40b
1.111 Danke in 713 Beiträgen
Standard

Gibt's hier etwa noch mehr Bierbrauer?
Gehöre auch zu dieser Spezies der brauenden Zunft.
__________________
Wer anderen eine Gräbe grubt, sich selber in die Hose pubt.

Grüße vom Bodenseeoldi Christoph
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.01.2018, 14:05
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.929
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
20.979 Danke in 8.914 Beiträgen
Standard

Macht doch mal einen eigenen Threat...hier sind mindestens zehn aktiv!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 15.01.2018, 16:55
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Der der die meisten Sude hat sollte eröffnen - ich brau 11 Jahre und habe 71 Sude
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.01.2018, 15:24
nur-am-basteln nur-am-basteln ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.01.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 270
Boot: Viksund 340 St. Cruz
Rufzeichen oder MMSI: mach mal hin!
578 Danke in 169 Beiträgen
Standard @ Roman

neuer Thread übers Brauen wäre sicher nett.

Nun zu den Fragen:

- braue mit der Brumas Braueule
- untergärig
- Ausschlag um 35 Liter bei 11,75
- Hopfenpellets
- selbst geschrotet
- Flaschengärung

seit drei Jahren ca. 80 Sude müßte die Steuer nachschauen zum zählen.

Grüße Markus
__________________
Neues gebrauchtes Boot neue Herausforderungen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 17.01.2018, 19:13
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.936
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
12.920 Danke in 3.412 Beiträgen
Standard

....auf Wusch finden sich hier die Bierbrauer des Boote Forums wieder
__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.

Petition Marina Ramova
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 17.01.2018, 19:32
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.239
Boot: Bavaria 37 Sport
1.441 Danke in 578 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von winetouu Beitrag anzeigen
....auf Wusch finden sich hier die Bierbrauer des Boote Forums wieder
Na Servus.

Nur 30 Sude in 5 Jahren. Ausschlag zwischen 15 und 70l. OG + UG (immer ein Abenteuer). Eigene teil-automatisierte Anlage.
Pellets. Flaschen und Kegs. Seit neuestem mit Druckvergärung. Schrote auch selbst.
Brauerei, und Trockenhefe.

War gestern beim Einbrauen eines (komerziellen) Sondersudes 80hl auf einer tabletgesteuerten, vollautomatischen Anlage dabei. Hab auch schonmal 30hl mit auf einer holzgefeuerten Anlage mit Kühlschiff gebraut. Und einiges dazwischen.

Grüße vom Schloßbräu.
__________________
Viel Grüße,

Milton

_____________________________
Velebit is nix für Pussies
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.01.2018, 20:33
nur-am-basteln nur-am-basteln ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.01.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 270
Boot: Viksund 340 St. Cruz
Rufzeichen oder MMSI: mach mal hin!
578 Danke in 169 Beiträgen
Standard nur Bilder zählen!

Anbei ein Foto meiner "Brauerei" in der Werkstatt.

Prost
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2374.jpg
Hits:	129
Größe:	71,6 KB
ID:	782669  
__________________
Neues gebrauchtes Boot neue Herausforderungen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 17.01.2018, 20:35
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Hab momentan am Apfel kein Foto von der Anlage. Auf jeden Fall sind sudpfanne und Läuterbottich aus 50 Liter Bierfässer entstanden die ich in der ersten Ausführung mit Seilzug manuell bewegt habe.

Malz und Hopfen sind immer auf Lager und beides im Umkreis von 20 km. Verfügbar.

Mittlerweile sind die maximal Mengen an die Anlage angepasst. Ich brau nur untergärig.

Geläutert habe ich immer mit Schwerkraft über Läuterkaskade. D.h. Einmal Läuterbeginn dann läuft es durch bis zum Ende (außer jemand verwechselt die Hopfensorten - wie erst kürzlich passiert vom Brauknecht ).

Passiert ist in jedem Arbeotsschritt schon mal etwas. Jedes Bier war immer genießbar. Flaschengärung mache ich seit Ca. Sud 35 nicht mehr.

Kühlen auf 30 grad mit Selbstgebauten Gegenstromkühler an der Wand mit ca. 8 Meter Länge und dann auf 8 grad mit einem Eintauchmilchkühler.
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.01.2018, 20:48
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Jetzt einige Fotos...

Sind leider alle mehrere sude alt und div. Wurde geändert. Genauso wurde das braustudio fertig gebaut
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2036.jpg
Hits:	131
Größe:	51,1 KB
ID:	782670   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2034.jpg
Hits:	126
Größe:	57,7 KB
ID:	782671   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2033.jpg
Hits:	136
Größe:	61,9 KB
ID:	782672  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1517.jpg
Hits:	142
Größe:	49,9 KB
ID:	782673  
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 17.01.2018, 21:40
samanthaa samanthaa ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 80
Boot: Boarncruiser 1000
Rufzeichen oder MMSI: Samantha DB7716 MMSI 211620700
109 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Ich braue seit 15 Jahren. Ober und untergärig. Geschrotet wird selbst und gehopft mit Pellets. Die Ausschlagmenge liegt bei 1,5hl. Offene Hauptgärung und Nachgärung in Kegs mit Kolonnenspunder. In Flaschen fülle ich bei Bedarf das fertige Bier mit Gegendruckabfüller.
Energiequelle ist Gas. Micheintauchkühler und Faßkühlung gibts auch. Nächster Brautag ist der 17. März.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 18.01.2018, 06:25
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von samanthaa Beitrag anzeigen
Ich braue seit 15 Jahren. Ober und untergärig. Geschrotet wird selbst und gehopft mit Pellets. Die Ausschlagmenge liegt bei 1,5hl. Offene Hauptgärung und Nachgärung in Kegs mit Kolonnenspunder. In Flaschen fülle ich bei Bedarf das fertige Bier mit Gegendruckabfüller.
Energiequelle ist Gas. Micheintauchkühler und Faßkühlung gibts auch. Nächster Brautag ist der 17. März.
Dann freue ich mich schon jetzt auf Fotos vom nächsten Brautag.
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 18.01.2018, 08:04
Benutzerbild von uncle_cadillac
uncle_cadillac uncle_cadillac ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Schönerlinde
Beiträge: 747
Boot: Gruno de Luxe
Rufzeichen oder MMSI: DA5398 / 211750770
846 Danke in 419 Beiträgen
Standard

Gibt es denn hier auch Leute die Pils brauen? Ich mag Pils am liebsten, aber privat und von diesen Craft Brauern wird nur anderes Bier gebraut. Pils gibt es nur von den Großbrauereien.
__________________
Beste Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.01.2018, 08:25
Benutzerbild von koeths
koeths koeths ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Lucka
Beiträge: 180
Boot: Kolibri IV, Anka
111 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

ihr seid ja krass drauf
Ich habe zu Weihnachten eine Braubox von Besserbrauer.de geschenkt bekommen. In zwei Wochen ist Verkostung .
Ist ein obergäriges Pale Ale. Der Geruch beim Brauen ist durchaus beachtlich
__________________
MfG Steven

))) http://www.sy-4ever.de (((
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.01.2018, 08:29
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uncle_cadillac Beitrag anzeigen
Gibt es denn hier auch Leute die Pils brauen? Ich mag Pils am liebsten, aber privat und von diesen Craft Brauern wird nur anderes Bier gebraut. Pils gibt es nur von den Großbrauereien.
Ich braue mindestens 2/Jahr Pils. Ich mache den Bautermin immer von der Jahreszeit in Bezug auf die Wasserhärte abhängig. Wir haben das Glück, dass das Wasser bei uns eher weich (5-7 °dH) ist. Im Frühjahr - wenn im Winter viel Schnee war - kommen wir mit der Härte auf ca. 4,5-5. Dann braue ich mein Pils.

Mit ca. 90 % Pilsner Malz und der Rest P. Cara und ein wenig Melanoidin Mals (das macht beim hellen Bier einen schönen Rot-Stich). Hopfengaben mache ich 3 Mal (VW, Bitterung und Whirlpool).

Ich muss dazu sagen, dass meine Biere immer recht stark sind - um die 13° Stammwürze.

Mein Braukollegen (3 an der Zahl im näheren Umkreis) experimentieren sehr viel aber ich bin da eher klassisch veranlagt. Einmal habe ich Guinness gemacht das war schon der Einzige - wurde aber sehr gut.
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.01.2018, 09:58
Benutzerbild von uncle_cadillac
uncle_cadillac uncle_cadillac ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Schönerlinde
Beiträge: 747
Boot: Gruno de Luxe
Rufzeichen oder MMSI: DA5398 / 211750770
846 Danke in 419 Beiträgen
Standard

Da bist du aber einer der wenigen oder?

Zitat:
Zitat von Stella del Mare Beitrag anzeigen
Ich braue mindestens 2/Jahr Pils. Ich mache den Bautermin immer von der Jahreszeit in Bezug auf die Wasserhärte abhängig. Wir haben das Glück, dass das Wasser bei uns eher weich (5-7 °dH) ist. Im Frühjahr - wenn im Winter viel Schnee war - kommen wir mit der Härte auf ca. 4,5-5. Dann braue ich mein Pils.

Mit ca. 90 % Pilsner Malz und der Rest P. Cara und ein wenig Melanoidin Mals (das macht beim hellen Bier einen schönen Rot-Stich). Hopfengaben mache ich 3 Mal (VW, Bitterung und Whirlpool).

Ich muss dazu sagen, dass meine Biere immer recht stark sind - um die 13° Stammwürze.

Mein Braukollegen (3 an der Zahl im näheren Umkreis) experimentieren sehr viel aber ich bin da eher klassisch veranlagt. Einmal habe ich Guinness gemacht das war schon der Einzige - wurde aber sehr gut.
__________________
Beste Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.01.2018, 10:19
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

einer der wenigen die was machen ???

klassisch meinst - wenn Ja, dann stimmt das. Im Prinzip mache ich ein Mischbier oder ein Pils. Bei beiden Rezepten sind die Wasser- Malz- Hopfenmengen und Hopfenzeiten unterschiedlich.

Auch die Rastzeiten sind anders.
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.01.2018, 10:53
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.239
Boot: Bavaria 37 Sport
1.441 Danke in 578 Beiträgen
Standard

Nun das ist leicht zu erklären.

Ein IPA, Obergärig, mit viel Hopfen, oder ein Weißbier bringt ja wohl wirklich jeder zusammen.
Schwierig wird´s beim UG brauen. Und möchte man ein Pils oder gar ein Münchner Helles machen, dann ist man in der Homebrew-Königsklasse.
Man kann nicht den kleinsten Fehler maskieren, jeder Fehlton steht in der Nase.

Hab mich am Dienstag erst wieder darüber mit mehreren Profis unterhalten. Münchner Helles ist die Referenz für Braukunst.

Ich war mal bei nem Hobbybrauertreffen bei Doemens, da konnten grad mal 3-4 Hobbybrauerbiere mit den klassischen Münchner Hellen (Augustinus und Tegernseer) mithalten (und da waren Leute mit 300 Suden + dabei). Gewonnen hat dann aber ein recht lange abgelagertes, filtriertes Homebrew-Helles.
__________________
Viel Grüße,

Milton

_____________________________
Velebit is nix für Pussies
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.01.2018, 11:18
nur-am-basteln nur-am-basteln ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.01.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 270
Boot: Viksund 340 St. Cruz
Rufzeichen oder MMSI: mach mal hin!
578 Danke in 169 Beiträgen
Standard Pils?

Also wir brauen nur untergärig, ob es nun ein Lager oder ein Pils ist, ist uns egal wir haben eine Mischung, die uns seit dem ersten Sud schmeckt, und ändern oder experimentieren nicht. Wir verdünnen vor der Offengärung auf 11,75 SW und stellen für die Speise Würze beiseite. Nach etwa zehn bis vierzehn Tagen kommt das Blubbern an der Gärpfeife komplett zum erliegen. Dann ziehen wir in ein anderes Fass mit der Speise von der abgesunkenen Hefe um und füllen in Flaschen ab. Diese lagern bei etwa 9 Grad mindestens sechs Wochen bis zum Verzehr.

Grüße Markus der gerade von Anfang November konsumiert

PS: Industrieware kaufe ich nur im Urlaub
__________________
Neues gebrauchtes Boot neue Herausforderungen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 18.01.2018, 11:21
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: Graz
Beiträge: 1.360
Boot: Fairline Brava
Rufzeichen oder MMSI: 203566200
2.865 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Auch beim OG kann einiges bei der Gärung schiefgehen.

Aber wennst Du dir die Ami´s mir ihren Rastzeiten anschaust, dann wird´s dir schlecht. Die machen überhaupt nur eine Rast (Kombirast) bei ca. 68 Grad für 30 Min. und das war´s.

Ich probierte auch schon einmal Kombirast bei ca. 69 Grad und vor dem Abmaischen eine Rast für 10 Min. Fakt war, der EV-Grad war deutlich höher und der Körper war nicht so gut wie bei meinem klassischen Maisch-Programm.

Auch beim Pils erreiche ich nicht immer die selbe Qualität. Das bemerke ich dann bei der Schaumkonsistenz.

Ich braue ca. 5/Jahr. Wenn Malz leer ist, dann lege ich 50kg auf Lager - bei den Spezialmalzen weniger. Meist habe ich um die 17 kg. Schüttung. Oftmals bemerkte ich schon, dass älteres Malz (2-2,5 Jahre) leichter wird und ich mehr Menge brauche um auf die KG zu kommen. Das beeinflusst sicher auch die Qualität.

Ich habe auch schon high Gravity probiert (als meine Bottiche noch nicht so groß waren). Mittlerweile verdünne ich keinen Sud mehr. Aber verdünnt habe ich mit Max. 15 %.

Entweder Bock mit 16,5-16,8° oder um die 13,5° . Ich bin fast nie unter 13°.
__________________
Whaly 435 BJ 02/2019 in Weiß zu verkaufen

https://www.boote-forum.de/showthrea...82#post4774682
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 116


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Ersatzteile von Bootsteile Brauer RedRat Allgemeines zum Boot 8 24.08.2017 20:04
Bier aus der Bilge Navigator - Troll Kein Boot 22 23.08.2014 19:33
Trocken gefallen? Große SVB-Aktion - 2010 Fässer Bier - solange der Vorrat reicht! LRI Werbeforum 5 07.05.2010 14:31
Knuddels oder Booteforum, der Unterschied Petermännchen Kein Boot 13 18.01.2007 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.