boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 48
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 14.02.2019, 10:21
Benutzerbild von heikow
heikow heikow ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2012
Ort: Minden
Beiträge: 1.015
Boot: Cruisers Rogue 3070
676 Danke in 394 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cowe Beitrag anzeigen
Das stimmt. Naja mal sehen... War euer Bootskauf auch so nervig?
Ja.

Du musst genau wissen, was du willst und dann viel Geduld haben... Frei nach dem Motto: Herr, schenk mir Geduld - aber schnell!!!
__________________
Gruß,
Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 14.02.2019, 10:22
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.956
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.105 Danke in 12.640 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cowe Beitrag anzeigen
Das stimmt. Naja mal sehen... War euer Bootskauf auch so nervig?
Jupp... ich hab mir 4 Boote angeschaut...

Bayliner 2855 in Worms Baujahr 1992 mit defekter Seitenscheibe knapp 60km
Bayliner 2855 Baujahr 1996 bei Berlin mit Benzinmotor und knapp 500h einfacher Weg ca.650km
Bayliner 2855 Baijahr 1996 mit Diesel in der Näher der Holländischen Grenze Knapp 400 km Einfach

fündig wurde ich dann hier im Forum

nur knapp 75km von mir Entfernt...

Die in Berlin wäre etwas billiger gewesen als die hier aber der Transport von Berlin an meinen Hafen hätte diesen Preisvorteil bei weitem überboten...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 14.02.2019, 10:33
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 518
Boot: Sealine F34
283 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Mit der Fly hat man nicht nur die angenehm hohe Sitzposition am Steuer sondern eben tatsächlich 2 Etagen Schiff übereinander - oben für die Sonnentage und unten fürs Regenwetter. Ausserdem erlaubt gerade bei der 2858 die erhöhte Position des Esstischs auch unten eine komplett verglaste Rundumsicht auf den ganzen Hafen.

Gruß

Rolf
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 14.02.2019, 11:03
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.110
6.897 Danke in 3.234 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cowe Beitrag anzeigen
Naja im Grunde finde ich die Fly mit 37T€ ziemlich ambitioniert im Preis, wenn ich die 2859 sehe, die 500 Stunden hat und 29.9T€ kostet. Und die ist immerhin aus erster Hand...

Will hier nicht jemand seine 2858/2859/2855/3055 in einem guten Zustand für einen guten Preis verkaufen...���� Das Thema Bootskauf ist echt anstrengend
Schau sie dir an....ist doch nicht weit
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 14.02.2019, 12:21
Lohmi Lohmi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.05.2018
Beiträge: 13
Boot: Bayliner 2858 Fly
4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cowe Beitrag anzeigen
Nun erstmal vielen Dank an alle die sich an dieser Gesprächsrunde beteiligen(beteiligten). Ich schau mir das Boot am Samstag mit meiner Familie mal genauer an. Ich hab am Montag ja schon eine Preview gemacht. Ich werde auf jeden Fall das Thema mit dem Baujahr weiterverfolgen und anhand der Rumpfnummer mal das genaue Baujahr feststellen.
Ansonsten scheint die Modellreihe 2858/2859 ja schon in die Richtung zu gehen was wir suchen. In Kleinanzeigen ist eine 2858 angeboten. Allerdings, gern hab ich eine Einschätzung, ist der Preis von 37K€ ziemlich sportlich, oder täuscht mich das.

Was für Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wieviel Luft ist in den Preisen. Wenn ich Sachen verkaufe, kalkuliere ich immer 10% Handlungsspielraum mit ein. Ist das realistisch? Sowohl bei Händlern als auch Privatleuten?

Gruß Hansi
Moin!
Habe meine 2858 aus 1994 mit vergleichbarer Ausstattung und Motorisierung Anfang 2018 verhandelt für EUR 29.000,00 gekauft, war für EUR 31.900,00 angeboten worden.
Hatte beim Kauf 1730BS, also ca. 75BS/Saison, was nicht viel ist. Die Motoren stehen sich eher kaputt, als das sie zuviel gelaufen haben.
Solche robusten, marinisierten Dieselmotoren haben eine Lebenslaufleistung von 8.000BS, vorausgesetzt man kümmert sich um gute Wartung des Kühlsystems, Kraftstoffsystems, Schmierölsystems und Zuluftfilters.
Auf jeden Fall eine Probefahrt machen, dann weisst Du auch, wann das Boot ins Gleiten kommt, welche Marschgeschwindigkeit und maximale Geschwindigkeit erreicht wird. Und achte dabei auf die Motorengeräusche und Farbe der Abgase.
Gruß, Lohmi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 14.02.2019, 15:53
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 518
Boot: Sealine F34
283 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Während ich hier fröhlich von meiner Bayliner schwärme, erinnert mich die beste aller Ehefrauen gerade daran, daß wir noch immer den extra in den USA bestellten, neuen weissen Schalensitz haben, der erst geliefert worden ist, als wir unsere 2858 schon verkauft hatten. Im Gegensatz zum Serienfahrersitz auf der Fly hat er eine deutlich längere Rückenlehne und ist sehr bequem. Er past ohne jede Änderung auf das original Bayliner Sitzuntergestell und ist aus dem gleichen Material und vom gleichen Hersteller wie die original Bestuhlung:

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=283602

Gruss

Rolf
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 14.02.2019, 16:23
Cowe Cowe ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.01.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich werd mal schauen ob ich mir die 2858 auch mal ansehe.
Wobei ich ja die 2855 auch recht charmant finde. Allerdings ist das Raumgefühl in der 2859 ja schon eine Klasse für sich in der 9 Meter Kategorie....

Schwierig schwierig
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt Gestern, 21:09
Cowe Cowe ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.01.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Sooo nun habe ich das Boot erneut mit meiner Familie angesehen. Tja was soll man sagen, das Boot ist wirklich top! Keine offensichtlichen Mängel oder das das Boot abgerockt ist! Es hat wenig Stunden (ca 350), kommt aus erster Hand vom Bodensee. Allerdings so anständig das Boot ist, so langweilig ist es auch. Tatsächlich finden wir uns in diesem vernünftigen Boot nicht wieder. Deswegen schauen wir weiter in Richtung Bayliner 2855/ Maxum 2500/2700/3000 Sea Ray 250/270 etc.

Mein Dank gilt allen die sich hier an der Diskussion beteiligt haben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 48


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bayliner 2859 Fenstergummi MaikHH Allgemeines zum Boot 3 10.08.2018 14:31
Bayliner 2859 MaikHH Allgemeines zum Boot 8 02.01.2018 08:34
Motor und Antrieb Bayliner 2859 trockenangler Motoren und Antriebstechnik 12 09.01.2011 22:08
alternative zu Bayliner 2859? wer baut Boote mit Hardtop? moselpirat Allgemeines zum Boot 10 13.09.2010 21:14
Bootskauf Bayliner 2859 Express Diesel Ozitroll Allgemeines zum Boot 16 01.04.2009 02:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.