boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 24
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 12.07.2018, 18:44
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.290
4.258 Danke in 2.006 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Vorausgesetzt, die Werft weiß, was sie tut
Klar.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 12.07.2018, 21:11
coffeemuc coffeemuc ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 983
1.086 Danke in 728 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen

Ansonsten hat man nämlich schnell mal solche Erlebnisse:

https://www.youtube.com/watch?v=4CEJFEuhUnQ

Die Werkzeuge sind ja grausig.
Ich würde mir da eine "Topfbürste" in die Bohrmaschine einspannen und gut ist.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 12.07.2018, 23:59
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.524
2.756 Danke in 1.471 Beiträgen
Standard

Die Werften handeln aber im Zweifel immer nach Auftrag. Wenn die nicht den Auftrag bekommen die Anode im Motorblock zu tauschen und der Eigner keine Ahnung hat wird sowas eben nicht gemacht. Und bei mir hat ein erfahrener Schreiner das Boot für sich gebaut. Das kommt nicht an eine Werft ran ist aber immer noch gut gemacht.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.07.2018, 13:13
coffeemuc coffeemuc ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 983
1.086 Danke in 728 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Die Werften handeln aber im Zweifel immer nach Auftrag. Wenn die nicht den Auftrag bekommen die Anode im Motorblock zu tauschen und der Eigner keine Ahnung hat wird sowas eben nicht gemacht.

Es gibt aber auch genügende Beispiele, wo eine beauftragte Arbeit zwar auf der Rechnung erschienen ist, tatsächlich aber gar nicht oder nur mangelhaft ausgeführt wurde.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 24


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Jahre alter Vergaser ist so verdreckt das er komplett erneuert werden muss ? dorschtaenzer Motoren und Antriebstechnik 4 04.05.2017 05:24
Segelscheinbinnen mit Motor aber das Alter (16 jahre) nicht ereicht segelboot1 Kein Boot 28 17.06.2014 11:37
das erste richtige Boot soll her.... Anfänger braucht Hilfe lucky_fishman Allgemeines zum Boot 22 20.05.2013 19:57
30 Jahre alter Pedro Stahlverdränger - sinnvoll? Halbwegs seegängig? JulianBuss Allgemeines zum Boot 63 20.04.2010 08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.