boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.11.2020, 21:03
jooooordo jooooordo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 147
25 Danke in 13 Beiträgen
Standard Berlin Travemünde

Hallo

Möchte im nächsten Jahr gerne wieder von Berlin zur Ostsee.
Ggf. könnte es sein, dass aufgrund gewisser „Vorkommnisse“ der Weg über die Oder, sprich Polen, nicht möglich ist.
Wie weit wäre der Weg über die westliche Route Richtung Travemünde?
Kann mann mit einem Tiefgang von 1,3m die Elbe ab Havelberg nehmen oder muss man den Umweg über den Elbe Seitenkanal nehmen?

Danke und Gruß
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.11.2020, 21:20
Benutzerbild von dete
dete dete ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: bei Wolfenbüttel
Beiträge: 717
Boot: den Langhans
Rufzeichen oder MMSI: DH 9009
957 Danke in 418 Beiträgen
Standard

ob das mit 1,3m Tiefgang klappt hängt vom Wasserstand ab ... elwis gibt dazu die entsprechenden Angaben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.11.2020, 21:21
Narwal Narwal ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: Gera
Beiträge: 137
Boot: Westbas 29
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
271 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Nach Travemünde ist es zeitlich fast egal ob du über Polen oder über die westliche Route fährst. Ich würde immer über Seitenkanal planen und bei gutem Wasserstand kurzfristig auf die Elbe umplanen.

Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 11.11.2020, 22:04
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.820
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.872 Danke in 5.552 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jooooordo Beitrag anzeigen
Wie weit wäre der Weg über die westliche Route Richtung Travemünde?
Kann mann mit einem Tiefgang von 1,3m die Elbe ab Havelberg nehmen oder muss man den Umweg über den Elbe Seitenkanal nehmen?
Das sind ab Berlin-Gatow ziemlich genau 500 km über den Elbe-Seiten-Kanal und hat bei
mir in diesem Sommer 46 Stunden gedauert.

Ich habe es bisher nie im Sommer geschafft über Havelberg auf die Elbe und bis Lauenburg fahren
zu können. Weder mit 0,85 m Tiefgang meines alten Bootes, noch mit 1,10 m Tiefgang im Sommer 2020.

Deshalb, wie Ralf schon schreibt, immer über den Elbe-Seiten-Kanal planen.
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de


Geändert von Fronmobil (11.11.2020 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 12.11.2020, 08:33
Mikro Mikro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 209
Boot: Regal Ventura 8.3
190 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Ich hab die Route auch für nächsten Sommer auf dem Plan. Da ich in Pritzerbe (Havel) starte wollte ich den Hinweg über Travemünde und zurück über die Oder und dann Oder-Havel-Kanal. Wieviel Tage muss man bei gutem Wetter einplanen? ich hätte so mit na Woche gerechnet evtl. bisl mehr.

Gruß Stephan
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.11.2020, 09:08
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.820
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.872 Danke in 5.552 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan
Wieviel Tage muss man bei gutem Wetter einplanen? ich hätte so mit na Woche gerechnet evtl. bisl mehr.
Ist das ein Rennen? Oder bist du auf der Flucht?

Ich würde mit Verdrängergeschwindigkeit dafür mindestens 11 Tage benötigen, allerdings mit täglich ca 10 Stunden am Steuerstand.
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.11.2020, 09:29
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 715
Boot: Steeler NG 40 / Cameo
Rufzeichen oder MMSI: DJ3795 - 211666980
1.399 Danke in 450 Beiträgen
Standard

Moin,

wie Klaus schon schrieb, um die 500km bis nach Travemünde über den ESK.

Die 1,3m wären in den letzten 4 Jahren eher nicht im Sommer möglich gewesen.
Wenn Du 5 Tage einplanst fährst Du schon stramm, aber noch ohne Stress.
Ob "Vorkommnisse" oder nicht, der Weg über die Oder/Polen dürfte (ohne jetzt nachgeguckt zu haben) der längere sein.

Von daher bietet sich eine Rundreise förmlich an.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere........
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 12.11.2020, 09:32
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 715
Boot: Steeler NG 40 / Cameo
Rufzeichen oder MMSI: DJ3795 - 211666980
1.399 Danke in 450 Beiträgen
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von Mikro Beitrag anzeigen
Ich hab die Route auch für nächsten Sommer auf dem Plan. Da ich in Pritzerbe (Havel) starte wollte ich den Hinweg über Travemünde und zurück über die Oder und dann Oder-Havel-Kanal. Wieviel Tage muss man bei gutem Wetter einplanen? ich hätte so mit na Woche gerechnet evtl. bisl mehr.

Gruß Stephan
aus meiner Sicht ne klassische 3 Wochen Tour (mehr ist immer gut). Bei 7 Tagen wirst Du wohl auch mal Dein Licht am Boot anmachen müssen.

Das wäre dann wirklich kein Urlaub.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere........
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 12.11.2020, 20:11
Benutzerbild von Ami 718
Ami 718 Ami 718 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Werder/ H.
Beiträge: 143
Boot: Sunseeker Portofino 400
122 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich hatte letzte Woche eine Überführung und bin diese Strecke gefahren.
Letzten Freitag um 15.00 Uhr gestartet in Warnemünde und dann über Travemünde, Elbe Lübeck Kanal , Elbe, Elbe Seitenkanal,Mittellandkanal und Elbe Havel Kanal bis nach Burg in das Winterlager. Am Dienstag um 14. 00 Uhr war ich zu Hause.
Es war aber keine schöne Tour und voll Stress, da lange Wartezeiten von 3Stunden am Hebewerk sowie Magdeburg ind langes Fahren.

Grüße Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 12.11.2020, 20:23
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.820
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.872 Danke in 5.552 Beiträgen
Standard

@Ralf:
... aber das neue Boot ist zuhause!
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 12.11.2020, 21:23
Benutzerbild von Ami 718
Ami 718 Ami 718 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Werder/ H.
Beiträge: 143
Boot: Sunseeker Portofino 400
122 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,

Ja es ist zu Hause. Aber sehr anstrengend die Tour von der Zeit.

Grüße Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 13.11.2020, 22:07
jooooordo jooooordo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 147
25 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Hallo

Vielen Dank.
Was mit den „Vorkommnissen“ gemeint ist wollte ich nicht näher ausführen, da es nicht forumkonform sein könnte.
Zur Ostsee muss es wieder sein, da es in den Berliner Gewässern im Sommer, wohl auch 2021, nicht mehr zum Aushalten ist.

Polen könnte ggf. im Sommer „zu“ sein.

Über Travemünde bis zur Ostsee als Alternative zu Oder/Stettin ist natürlich schon ein riesiger Umweg.

Hoffen wir das beste.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.11.2020, 09:28
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 859
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
1.482 Danke in 549 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jooooordo Beitrag anzeigen
Hallo

Vielen Dank.
Was mit den „Vorkommnissen“ gemeint ist wollte ich nicht näher ausführen, da es nicht forumkonform sein könnte.
Zur Ostsee muss es wieder sein, da es in den Berliner Gewässern im Sommer, wohl auch 2021, nicht mehr zum Aushalten ist.

Polen könnte ggf. im Sommer „zu“ sein.

Über Travemünde bis zur Ostsee als Alternative zu Oder/Stettin ist natürlich schon ein riesiger Umweg.

Hoffen wir das beste.
Moin

na ja, die Zensur ist hier wohl nicht eingeführt. Schon heute etwas über den nächsten Sommer zu sagen, halte ich für absolutes Glaskugellesen. Über beide Strecken ist ja hier schon genug geschrieben worden. die Wege über Oder oder Elbe sind auf jeden Fall die schönsten, im Westen hat man ab Brandenburg die Alternative über die Kanäle und die ist pottlangweilig. In Plau muss man sich dann entscheiden und ja, über EHK, MLK und ESK ist es die sichere Strecke im Westen.

Auf jeden Fall sind alle drei Alternativen möglich und auf allen drei Strecken ist die Infrastruktur ausreichend und kann leicht in den einschlägigen Unterlagen erlesen werden. Wenn ELWIS mir sagt, dass die Tauchtiefen auf der Elbe bis Geesthacht ausreichen, würde ich immer diesen Weg durch eine der schönsten Flusslandschaften Deutschlands wählen.

Ein sportlicher Aspekt beim Wasserwandern mit dem Boot (egal welchem) ist das tägliche Entscheiden des Nautikers über Weg und Taktik. Da hilft nur nachdenken und auch das Schachspielen stellt als Sport niemand in Frage.

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 16.11.2020, 14:47
Mikro Mikro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 209
Boot: Regal Ventura 8.3
190 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Ist das ein Rennen? Oder bist du auf der Flucht?

Ich würde mit Verdrängergeschwindigkeit dafür mindestens 11 Tage benötigen, allerdings mit täglich ca 10 Stunden am Steuerstand.

Hallo Klaus,

nein natürlich kein Rennen oder ist mal wieder Pokerrun?
ich hab das wohl Streckentechnisch etwas kürzer eingeschätzt und werde wohl etwas anders Planen müssen.

Viele Grüße Stephan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Berlin nach Travemynde 2017 Hannu Deutschland 4 28.01.2017 18:12
Unser Sommertörn: Berlin-Cuxhaven-Lübeck-Fehmarn-Travemünde-Lübeck-Berlin Pellworm Deutschland 7 20.08.2016 19:20
Berlin - Elbe - Travemünde hhsailor Deutschland 10 04.09.2009 14:23
Berlin Berlin wir Fahren nach Berlin M.Peipp Deutschland 12 08.05.2007 21:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.