boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 36 von 36
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.01.2019, 18:06
Phoenix378 Phoenix378 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2019
Ort: Schwerin
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Unterhaltskosten Sunseeker

Hallo liebe Gemeinde,
mein Name ist Max und ich komme aus der Nähe von Schwerin und bin 23 Jahre alt und arbeite als Fachinformatiker Systemintegration.
Ich habe mich schon immer für Boote interessiert und möchte mir deshalb auch eins zulegen, mein Großvater halt zwar auch eins, eine Solux 740, die ich auch sehr schön finde, ich möchte aber etwas größeres. Also habe ich mal im Internet nach ein paar Booten gesucht und bin auf die Sunseeker Camargue 46 aus dem Jahr 1989/1990 gestoßen für Preise von 50.000 bis 66.000 Euro. Und ich wollte mal fragen wie viel so ein Boot, technische Daten folgen unten, den im Jahr/Monat kostet. Also mit Versicherung, Sprit kosten, Wartungsarbeiten, Liegeplatzkosten, also in Spanien hauptsächlich, usw.

Technische Daten:
Werft / Hersteller:Sunseeker
Modell: Camargue 46
Kategorie: Daycruiser
Länge: 13.68 m
Breite: 4.12 m
Material: GFK
Baujahr: 1989
Gewicht: 14500.00 kg
Brennstofftank: 1460.00 l
Motoren Anzahl:2
Motoren Modell: General Motors 6 Zylinder 2Takt 6V92 TA
Antrieb: Diesel mit Innenborder
ges. Leistung: 404 kW (550 PS)
Kabinen Anzahl: 3
Kojen Anzahl: 6
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 05.01.2019, 18:32
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.200
Boot: Aquaparx Rib430
10.153 Danke in 5.517 Beiträgen
Standard

Normal sagt man sind die Unterhaltskosten 10% vom Anschaffungswert.

Gut bei 46ft in dem Baujahr und Spanien, kann man noch etwas drauf legen.

Auf den Liegeplatz kommt es drauf an wo? Mallorca ist in der Regel teurer als das Festland.

Ich sage mal grob, ohne größere Defekte mit Service, Versicherung, Liegeplatz, Winterlager liegst Du bei gut 10.000€. Aber da bist Du noch keinen Meter gefahren....Diesel je nach Fahrleistungen. Aber im Schnitt gut 25-50l/h
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 05.01.2019, 18:32
FairlineGt FairlineGt ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.10.2018
Ort: Calvia
Beiträge: 7
Boot: Fairline GT 47
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ein Schönes Schiff! Suf Mallorca liegt eine für VB49000,-

Für Balearen kann ich sagen Liegeplatzkosten ca 20.000 pro Jahr,
Antifouling ca 2500 ink Kran und iva.
Service Maschinen ca 2000-2500 inc iva
Service Antrieb ca 1500 inc iva ohne Kran

Man weiss vorher nie was passiert,würde aber für ein Schiff in dem Alter pro Jahr mal 1000 Euro für Reperaturen vorhalten.Heizstab,Kühlschrank or whatever geht immer mal kaputt...
Bei einem Maschinenschaden glaube ich aber nicht das du unter 10 k was gebrauchtes zum Austausch findest.

Diesel kann man im Durchschnitt 50 Euro pro Stunde rechnen.

Vielleicht bekommst es noch etwas genauer...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 05.01.2019, 19:56
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.651
Boot: A29,Opti,Schlauchi
1.060 Danke in 645 Beiträgen
Standard

+ immer dran denken: nach 1 Jahr ist das Boot immer 1m zu kurz => du solltest vielleicht gleich für 2 Jahre vorbauen
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.01.2019, 09:12
Benutzerbild von Jons
Jons Jons ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 29.03.2016
Ort: Am Zürichsee
Beiträge: 643
613 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Um mal wieder den guten alten J.P. Morgan zu zitieren: If you have to ask, you can‘t afford it.
__________________
Gruss
Jons
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.01.2019, 09:58
Phoenix378 Phoenix378 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2019
Ort: Schwerin
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jons,
also daher dass ich mit Booten nicht so viel am Hut habe, wollte ich einfach mal nachfragen wie es denn um die Kosten so steht. Denn man findet im Internet auch nicht all zu viel zu dem Thema, was einem aufschlussreich erscheint.

Gruss
Max
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.01.2019, 11:46
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.341
Boot: Fiart 40 Genius
321 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Die Kosten von Fairline GT sind realistisch, am Festland Spanien wirst du wohl so ab 8000 p.A Liegeplatzkosten haben, Lohnkosten sind am Festland auch etwas niedriger. Ich glaube aber nicht dass du mit den Detroit Dieseln mit 50 € die Stunde hinkommst es sei denn man rechnet an ablegen etc mit rein. In Fahrt wirst du eher bei 100+ liegen
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.01.2019, 11:56
Benutzerbild von immermutig
immermutig immermutig ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: ÖSTERREICH
Beiträge: 2.112
Boot: Bayliner 300; Honwave
2.505 Danke in 1.180 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jons Beitrag anzeigen
Um mal wieder den guten alten J.P. Morgan zu zitieren: If you have to ask, you can‘t afford it.
Mega unnötig dein Beitrag
Wenn einer ein altes Boot in der Größe in Kaufen möchte ist schon klar das der nicht in Geld schwimmt.
Daher finde ich es besser man fragt bevor man sich schreckt
__________________

neuer Status: Eintragen was das Zeug hällt
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=267074
LG. Hans
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 06.01.2019, 12:45
Phoenix378 Phoenix378 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2019
Ort: Schwerin
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andrée Beitrag anzeigen
Die Kosten von Fairline GT sind realistisch, am Festland Spanien wirst du wohl so ab 8000 p.A Liegeplatzkosten haben, Lohnkosten sind am Festland auch etwas niedriger. Ich glaube aber nicht dass du mit den Detroit Dieseln mit 50 € die Stunde hinkommst es sei denn man rechnet an ablegen etc mit rein. In Fahrt wirst du eher bei 100+ liegen
Hallo Andrée,
ich habe mal ne Frage, wenn man jetzt mit nur einem Motor gemäßigt schnell fährt gäbe es denn dann einen Unterschied, oder sollte man immer mit beiden Motoren fahren?

Lg.
Max
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.01.2019, 12:59
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.013
Boot: Fairline Corniche
6.842 Danke in 1.696 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phoenix378 Beitrag anzeigen
Hallo Andrée,
ich habe mal ne Frage, wenn man jetzt mit nur einem Motor gemäßigt schnell fährt gäbe es denn dann einen Unterschied, oder sollte man immer mit beiden Motoren fahren?

Lg.
Max
Hallo Max,

einmotorig fahren bringt nichts. 1. läuft das Boot aus dem Ruder, 2. kommst du mit einer Maschine nicht in Gleitfahrt.
Es ist auch m.M.n. der falsche Sparansatz, weil wenig fahren kostet wenig, viel fahren kostet viel

Was aber immer gleich kostet sind Liegeplatzgebühr, Versicherung, Wartung ohne größere Reparaturen und da liegst du je nach Revier am Mittelmeer schnell bei 20 - 30k p.a.
Und wenn man nichts selbst machen kann, oder womöglich die Landessprache nicht spricht, wird man gern und ausgiebig wegen jeder Kleinigkeit rasiert


__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 06.01.2019, 13:38
Benutzerbild von Jons
Jons Jons ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 29.03.2016
Ort: Am Zürichsee
Beiträge: 643
613 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von immermutig Beitrag anzeigen
Mega unnötig dein Beitrag
Wenn einer ein altes Boot in der Größe in Kaufen möchte ist schon klar das der nicht in Geld schwimmt.
Daher finde ich es besser man fragt bevor man sich schreckt
Natürlich soll er fragen, aber ihn noch zu ermutigen, sich so ein Ding zuzulegen, wenn man seine sonstigen Angaben gelesen hat, halte ich für fahrlässig.
__________________
Gruss
Jons
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 06.01.2019, 16:44
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 852
Boot: zurzeit keins
1.254 Danke in 619 Beiträgen
Standard

Ich möchte da nur kurz was zu schreiben.
Schiffe in diesem Alter sind die letzten Jahre erfahrungsgemäß nicht mehr optimal gewartet worden.

Das Schiff wird in den ersten 5 Jahren die angegebenen Anschaffungskosten nocheinmal und mehr brauchen, egal wieviel Du fährst.



Wenn dann mal alles halbwegs wieder bereinigt ist liegst Du ohne zu fahren und ohne Liegeplatz ( da nicht bekannt ist wo der Heimathafen sein soll ) bei jährlich ca. 6.000 bis 8.000 Euro ohne Motor oder Antriebschäden.
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 06.01.2019, 17:12
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.013
Boot: Fairline Corniche
6.842 Danke in 1.696 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sunseeker_Portofino Beitrag anzeigen

Wenn dann mal alles halbwegs wieder bereinigt ist liegst Du ohne zu fahren und ohne Liegeplatz ( da nicht bekannt ist wo der Heimathafen sein soll ) bei jährlich ca. 6.000 bis 8.000 Euro ohne Motor oder Antriebschäden.
Dieses Budget geht vielleicht binnen, aber niemals am Mittelmeer egal wo

Wir reden hier von fast 14 Meter Länge ...

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 06.01.2019, 17:24
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.013
Boot: Fairline Corniche
6.842 Danke in 1.696 Beiträgen
Standard

Ich habe gerade mal spaßeshalber geschaut, was ein 15 x 5m Liegeplatz in Denia, Spanien Festland im Jahr kostet:

12587,- Euro

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 06.01.2019, 18:10
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.341
Boot: Fiart 40 Genius
321 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Die 6000 8000 sind ohne Liegeplatz, also Vers. kranen, Service, Antifoul etc. Das kommt schon hin
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 06.01.2019, 18:43
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.723
Boot: Astondoa 45, Mariah Davanti Z-205
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
5.623 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phoenix378 Beitrag anzeigen
Technische Daten:
Werft / Hersteller:Sunseeker
Modell: Camargue 46
Kategorie: Daycruiser
Länge: 13.68 m
Breite: 4.12 m
Material: GFK
Baujahr: 1989
Gewicht: 14500.00 kg
Brennstofftank: 1460.00 l
Motoren Anzahl:2
Motoren Modell: General Motors 6 Zylinder 2Takt 6V92 TA
Antrieb: Diesel mit Innenborder
ges. Leistung: 404 kW (550 PS)
Kabinen Anzahl: 3
Kojen Anzahl: 6
Die hat aber 1.100PS, mit 550PS kriegst du die nicht ins Gleiten.
Und dann wir es auch mit 100l/h knapp, ich denke die alten Detroit nehmen dann wohl fast 100l/h je Maschine.
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.01.2019, 16:24
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 852
Boot: zurzeit keins
1.254 Danke in 619 Beiträgen
Standard Mitlesen

Danke für erst lesen und dann schreiben.
Zitat:
Zitat von Andrée Beitrag anzeigen
Die 6000 8000 sind ohne Liegeplatz, also Vers. kranen, Service, Antifoul etc. Das kommt schon hin
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 08.01.2019, 06:19
Fearless Fearless ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.09.2015
Ort: Hennef
Beiträge: 246
Boot: Doral 250 Monticello
Rufzeichen oder MMSI: DB3255
243 Danke in 117 Beiträgen
Standard

Finde ich schon toll..... mit 23 Jahren und sein erstes Boot im Mittelmeer für diese Summe! R E SP E K T !
Zzgl. laufende Kosten .....
Ironie on:
Als ich mit knapp 18 Jahren meinen Führerschein fürs Auto gemacht habe, dachte ich auch über die Anschaffung eines Ferraris nach.... Es wurde aber ein Kadett B.
Ironie Off.
__________________
Stefan
Fearless

Gestern war ich noch schizophren....heute sind wir zu dritt!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 08.01.2019, 07:38
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.013
Boot: Fairline Corniche
6.842 Danke in 1.696 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fearless Beitrag anzeigen
Finde ich schon toll..... mit 23 Jahren und sein erstes Boot im Mittelmeer für diese Summe! R E SP E K T !
Zzgl. laufende Kosten .....
Ironie on:
Als ich mit knapp 18 Jahren meinen Führerschein fürs Auto gemacht habe, dachte ich auch über die Anschaffung eines Ferraris nach.... Es wurde aber ein Kadett B.
Ironie Off.
OT on

Mein jüngster Ferrari Kunde war 23 Jahre alt und hatte neben einem Porsche 996 Cabrio (neu) einen Ferrari 355 Spider (ebenfalls neu) - kein reicher Opa, Papa, Onkel, sondern mit 16 selbständig gemacht mit einer guten Idee und hatte mit 23 Jahren bereits 25 Mitarbeiter ...
Ist sicherlich nicht die Regel, aber es steht hier m.M.n. niemand zu, das Vermögen anderer zu erraten, oder zu kritisieren ...

OT off

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgende 13 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 08.01.2019, 07:40
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.013
Boot: Fairline Corniche
6.842 Danke in 1.696 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sunseeker_Portofino Beitrag anzeigen
Danke für erst lesen und dann schreiben.
Sorry, hatte ich überlesen
__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 36 von 36


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit Sunseeker Portofino 46 oder Sunseeker 50 ht camargue Andromedaski Allgemeines zum Boot 3 29.09.2014 13:56
UNTERHALTSKOSTEN philosoph Allgemeines zum Boot 12 20.06.2006 20:13
Unterhaltskosten ??? BurkhardtMario Allgemeines zum Boot 9 18.08.2003 07:10
Unterhaltskosten ....? Ducky Kleinkreuzer und Trailerboote 4 02.12.2002 09:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.